Hilfreiche Ratschläge

Bananen-Begasung

Pin
Send
Share
Send
Send


Kochbananen oder Kochbananen gehören zur Bananenfamilie, sind eng mit Dessertbananen verwandt, weisen aber gleichzeitig erhebliche Unterschiede auf, die es uns ermöglichen, sie auf ungewöhnliche Weise zu verwenden. Die Pläne wurden künstlich gezüchtet, indem zwei wild lebende Bananenarten Musa acuminate Colla und Musa balbsiana Colla hybridisiert und verteilt wurden, um die Verfügbarkeit kohlenhydratreicher Lebensmittel in armen tropischen Regionen zu erhöhen.

Plantanen unterscheiden sich erheblich von allen süßen Bananen. Ihre Pflanzen sind krautige Stauden, die sich aus unterirdischen Rhizomen entwickeln. Sie sind höher und größer und dürreresistenter als andere Bananen. Plantanen wachsen besonders gut und tragen Früchte bei tropischer Luftfeuchtigkeit in reichen, tief gelegenen landwirtschaftlichen Nutzflächen.

Bei der Reife bringt das Bananen-Rhizom eine Blume hervor, die sich durch die Mitte des Pseudo-Stängels bewegt und auf der Oberseite der Pflanze zwischen Laubbüscheln erscheint. Die Blüte unter jedem Blütenblatt verbirgt Blütenstände, die allmählich verblassen und in einer Menge von 3 bis 20 Stück zu Fruchtbüscheln wachsen. Jeder Cluster enthält 5 bis 10 Früchte.

Jede Bananenpflanze wird je nach Sorte 15 bis 23 Zentimeter lang. Im Gegensatz zu abgerundeten Dessertbananen weisen Kochbananen größere Merkmale, ausgeprägte Gesichter und scharfe Ecken auf. Ihr cremiges oder rosafarbenes Fruchtfleisch ist mit Stärke und kleinen Ansätzen schwarzer Samen gesättigt. Während der Reife wird die grüne Schale dieser Frucht schwarz und das Fruchtfleisch bekommt ein süßes und wahrnehmbares Aroma, jedoch in geringerem Maße als andere Bananen, die mehr Feuchtigkeit enthalten. Aufgrund des geringen Wassergehalts behalten Plantanen immer eine stärkehaltige Struktur und feste Form bei, da eine erhebliche Menge Feuchtigkeit benötigt wird, um Stärke in Zucker umzuwandeln.

Kochbananen stammen aus Indien und sind in Asien und der Karibik weit verbreitet. Dort werden sie nur Kartoffeln und tropische Nudeln genannt. Sie gelten als Gemüse, werden nicht roh verzehrt und ersetzen teure Kartoffeln, Süßkartoffeln, Brotfrüchte. Plantane sind die Hauptquelle für essentielle Kohlenhydrate für große Bevölkerungsgruppen in Asien, Ozeanien, Afrika und Mittelamerika.

Meistens fallen die Plantanen in Form einer Beilage und als Teil ungesüßter Gerichte auf den Tisch, behalten ihre Form und sehen aus wie gebratene oder gebackene Bananen. Darüber hinaus werden sie gekocht, gedünstet, zu Pommes und anderen Snacks verarbeitet - ähnlich wie Kartoffeln, während sie eine körnigere Struktur aufweisen.

Die Zusammensetzung und nützlichen Eigenschaften von Plantanen.

Plantanen haben einen höheren Kaloriengehalt als süße Bananen. 100 Gramm Fruchtfleisch enthalten ungefähr 122 Kcal, mit einem Kaloriengehalt von 89 Kcal in Dessertspezies. Sie sind eine solide Energiequelle und bieten in Wirklichkeit Ernährungssicherheit für Millionen von Menschen auf der ganzen Welt. Kochbananen sind häufiger als andere Bananen auf Lebensmittelmärkten in Latein- und Mittelamerika, Afrika, Indien, Sri Lanka, Thailand und anderen tropischen Ländern erhältlich.

Plantane in 100 Gramm enthalten bis zu 2,5 Gramm Ballaststoffe, die für das normale Funktionieren des Darms erforderlich sind. Frisch enthalten sie mehr Vitamin C als Dessertbananen - bis zu 18,5 mg pro 100 Gramm, was etwa 30% der täglichen Aufnahme eines Erwachsenen entspricht. Die Verwendung vitaminreicher Lebensmittel stärkt das Immunsystem, erhöht die Resistenz gegen Infektionskrankheiten und neutralisiert freie Radikale. Während der Wärmebehandlung geht dieser Vorteil jedoch bei gebratenen und gekochten Gemüsebananen fast verloren.

Plantanen enthalten mehr Vitamin A als süße Bananen. 100 Gramm Fruchtfleisch entsprechen etwa 37% des täglichen Bedarfs dieser Substanz. Vitamin A spielt neben seinen starken antioxidativen Eigenschaften eine wichtige Rolle bei der Erhaltung gesunder Haut- und Schleimhautzellen. Plantane sind auch eine gute Quelle für Vitamin B6, eine unverzichtbare Verbindung zur Vorbeugung von Herzerkrankungen und Schlaganfällen. Darüber hinaus sind in diesen Früchten Niacin, Riboflavin, Thiamin sowie wichtige Mineralien wie Eisen, Magnesium und Phosphor in mäßigen Mengen enthalten.

Frische Plantanen enthalten mehr Kalium als Dessertbananen: etwa 490 mg gegenüber 358 mg pro 100 Gramm reifem Fruchtfleisch. Kalium ist ein wesentlicher Bestandteil des Flüssigkeitsaustauschs zwischen den Körperzellen und trägt dazu bei, Herzfrequenz und Blutdruck auf einem akzeptablen gesunden Niveau zu halten.

Wie man plantans wählt und speichert.

Plantas werden weltweit in den Gemüseabteilungen von Supermärkten und Märkten verkauft. Wie andere Bananensorten werden sie im Voraus in unreifer Form vom Mutterbaum geschnitten, so dass mehrere Tage Zeit für den Transport, den Verkauf und die Lagerung von Früchten unter natürlichen Bedingungen verbleiben. Aus diesem Grund werden Kochbananen häufig in Grün mit einem charakteristischen hellgrünen Farbton und einer wachsartigen Beschichtung verkauft. Manchmal findet man bereits reife Früchte mit einer schwarzen Schale - in diesem Zustand sollten Gemüsebananen am selben Tag zum Kochen ausgewählt werden.

Plantanen haben ein eher raues, unansehnliches Aussehen mit vielen charakteristischen dunklen Flecken und natürlichen Schäden. Dies sollte Sie jedoch bei der Auswahl dieser Früchte nicht verwirren. Die dicke Schale pflanzlicher Bananen schützt das Fruchtfleisch auch bei typischen Fehlern gut vor äußeren Einflüssen und Bakterien.

Sie sollten keine Plantagen mit einer platzenden Schale und einer Oberfläche wählen, die nach der Ernte neue Schäden aufweist. Kaufen Sie auch keine Früchte mit weichen und klebrigen Flecken - sie sind wahrscheinlich bereits mit Bakterien oder Pilzen infiziert. Sie können die ungeliebten Früchte sicher vom angezogenen Pinsel trennen, wenn Bananen nach Gewicht verkauft werden. Beim Kauf von Plantanen sollten schwere, voll ausgebildete Exemplare bevorzugt werden.

In den allermeisten Fällen können Sie nur Plantagen in grüner Form kaufen. Wenn sie jedoch zum Kochen eilen, verlieren sie ihren eigenen Geschmack und ihr eigenes Aroma. 3 bis 5 Tage im offenen Zustand bei Raumtemperatur lagern und reifen lassen. Das Fleisch wird süßer und bekommt einen Bananengeruch. Sie bleiben jedoch ähnlich wie Gemüse, behalten während der Wärmebehandlung ihre Form und ähneln harten Süßkartoffelsorten.

Sehen Sie sich das Video an: DOLE - Banana Ripening Process (Juli 2020).

Pin
Send
Share
Send
Send