Hilfreiche Ratschläge

So richten Sie die Anrufumleitung ein

Pin
Send
Share
Send
Send


Die Rufumleitung ist ein Dienst, mit dem Sie eingehende Anrufe von der alten auf die neue Nummer umleiten können. Dieser Dienst kann über sein Menü mit jedem Mobiltelefon verbunden werden. Das Angebot wird in mehreren Versionen angeboten. Bei Megafon-, Beeline- und Tele2-Teilnehmern weit verbreitet, ist die Weiterleitung von MTS an eine andere Nummer unbedingt erforderlich. Das heißt, die Übersetzung aller absolut eingehenden Anrufe.

Alle Anrufe an Megafon weiterleiten

Dies bedeutet, dass ein eingehender Anruf an die Nummer Ihrer Wahl umgeleitet wird. Der Dienst ist auch dann gültig, wenn das Telefon ausgeschaltet ist. Tauschen Sie einfach die alte SIM-Karte aus. Dieses Angebot ist für Firmenkunden kostenlos. Wenn Sie sich im Heimnetz befinden, wird die Anrufweiterleitung als ausgehender Anruf zu Ihren Tarifen berechnet.

Hier sind ein paar nützliche Nummern: „Rufumleitung einstellen (unbedingt)“ - ** 21 * Rufnummer. Dienstaktivierungsprüfung: Sternchen # 21 # anrufen. Es kann storniert werden. Abbrechen: ## 21 # anrufen.

Rufumleitung "Megaphon"

Was ist das? Die bedingungslose Anrufweiterleitung an Megafon hat einen Servicecode - Nr. 21. Die Kombination der Telefonnummern wird im internationalen Format angezeigt. Wenn Sie auf Ihre neue Karte (oder eine andere SIM-Karte) umleiten, geben Sie Folgendes ohne Leerzeichen ein: +7 "Netzwerkcode" Telefonnummer. Und Weiterleitung an eine andere Megafon-Nummer: + 7922ххххххх.

Der Standarddienst kann auch eingestellt oder deaktiviert werden. In diesem Fall müssen Sie von Ihrem Mobiltelefon aus die Nummer 0500 anrufen. Oder von der Stadt aus die Nummer 507-7777.

Es gibt einen weiteren Befehl: ** (Anrufweiterleitungscode) * (Telefonnummer) # Anruf. Wenn Sie eine Anrufumleitung abbrechen möchten: ## (Anrufumleitungscode) # call. Für eine vollständige Ablehnung des Angebots: ## 002 # anrufen. Sie können alle Teams auf der offiziellen Megafon-Website sehen.

SMS an eine andere Nummer im "Megaphon" weiterleiten

Geben Sie zum Aktivieren des Dienstes eine Textnachricht ein: fw 79XXXXXXXXX - Notieren Sie sich die Telefonnummer, an die Sie die Anrufumleitung einrichten möchten, und senden Sie sie an +7 927 290 9090. Sie können den Dienst jederzeit deaktivieren. Senden Sie dazu eine Nachricht an die Nummer +7 927 290 9090 mit der Angabe nofw.

Dieses Angebot ist bezahlt. Die Kosten betragen 15 Rubel, stellen Sie also sicher, dass sich das Geld auf Ihrem Konto befindet. Die Kündigung erfolgt in der Regel an jedem ersten Tag des Monats. Der Betreiber berechnet keine zusätzlichen Gebühren für weitergeleitete SMS, da diese als eingehend berechnet werden.

Rufumleitung in MTS

Beim Abschluss eines Vertrags ist meistens der Dienst von MTS „Weiterleiten an eine andere Nummer“ bereits verbunden. Aber wenn dies plötzlich nicht mehr passiert ist, können Sie es selbst aktivieren.

Erstens mit dem "Internet-Assistenten". Zweitens über das Mobile Assistant-System. Wählen Sie auf Ihrem Gerät die Nummer 111 und folgen Sie den Anweisungen des Auto-Informanten. Es gibt noch eine Option. Mit Hilfe des SMS-Assistenten. Senden Sie eine SMS von Ihrem Handy an die Nummer 111 mit dem Text 2111.

Hier sind einige nützliche Befehle zum Weiterleiten aller Anrufe. Verbindung: ** 21 * Telefonnummer # anrufen. Die Weiterleitungsnummer wird im internationalen Format gewählt. Zum Beispiel: ** 21 * + 79120000000 # anrufen. Abbrechen: ## 21 # anrufen.

Sie können die Anrufumleitung über das Telefonmenü einstellen oder abbrechen. Wenn die Dienste von MTS Territory (oder das entsprechende „exklusive Netzwerk“) auf Ihrer alten SIM-Karte aktiviert sind, beträgt der Angebotspreis null.

↑ Weiterleitung der integrierten Android-Funktionen

In diesem Fall müssen Sie keine Software von Drittanbietern (andere Anwendungen) installieren. Alle Aktionen werden in der Standard-Telefonanwendung ausgeführt. Ja, ja, das Programm, mit dem Sie Anrufe tätigen.

Artikel können auf verschiedenen Geräten variieren, aber der allgemeine Trend bleibt gleich. Im Folgenden sind die 2 am häufigsten verwendeten Optionen aufgeführt. Möglicherweise liegt jedoch etwas dazwischen.

    Starten Sie die Telefonanwendung (Hörersymbol).

Wir gehen zu Einstellungen (normalerweise ist dies ein Ellipsen- oder Zahnradsymbol).


Dann Accounts für Anrufe.


Dann gibt es 4 Weiterleitungsoptionen (Immer weiterleiten / Wenn die Nummer besetzt ist / Wenn keine Antwort vorliegt / Wenn die Nummer nicht verfügbar ist). Für jede der oben genannten Situationen können Sie eine bestimmte Telefonnummer programmieren.

Wir wählen die entsprechende Situation aus und wählen im nächsten Fenster die Telefonnummer, an die die Anrufe umgeleitet werden. Sie müssen nur noch auf die Schaltfläche Aktivieren klicken.

  • Nach dem Einschalten beginnt der Aktualisierungsprozess der Netzwerkparameter auf der Bedienerseite. Nach der Fertigstellung kann die Telefonanwendung geschlossen werden.
    1. Öffnen Sie die Telefonanwendung.
    2. Weiter ist die Hardware-Menü-Taste, dann Einstellungen.
    3. Wählen Sie den Punkt Erweiterte Optionen.
    4. Klicken Sie auf die Anrufumleitungsbezeichnung.
    5. Sprachanruf
    6. Ferner stimmen alle Maßnahmen mit der vorherigen Option überein, beginnend mit Absatz 6.

    Wie kann ich in Beeline zu einer anderen Nummer umleiten?

    Mit dem Dienst können Sie alle eingehenden Nachrichten an eine der folgenden Nummern umleiten: Stadt, Mobiltelefon, Intercity oder International. Die Kosten für einen umgeleiteten Anruf betragen 3,50 Rubel. Aber es wird klar sein, wer Sie anruft.

    Hier sind einige nützliche Befehle.

    Die Anrufweiterleitung kann immer über die Website oder von einem Mobiltelefon aus erfolgen: * 110 * 031 # Anruf.

    Sie können den Dienst über das Telefonmenü oder mithilfe von Befehlen konfigurieren.

    Verbindungsweiterleitung aller Anrufe: ** 21 * Telefonnummer # Anruf. Zum Beispiel: ** 21 * +79090000000 # anrufen. Abbrechen: ## 21 #. Wählen Sie dann die Schaltfläche "Anrufen".

    SMS-Weiterleitung in MTS und Beeline an Nummern anderer Netze

    In MTS wird die Weiterleitung an eine andere Nummer eines ausländischen Netzwerks in ganz Russland bereitgestellt. In "Beeline" - nur in Moskau und den Regionen. Und im Megafon - nur in Moskau. Der Service wird vom Sky Link-Betreiber angeboten. Wie leite ich zu einer anderen SMS-Nachrichtennummer um?

    Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Umleitung zu aktivieren / deaktivieren:

    • Senden Sie eine SMS von Ihrem Telefon an die Kurznummer 50531 mit den Worten: "Acht" "Stadtcode" "Teilnehmernummer" "Acht" "Betreibercode" "Teilnehmernummer" *. Senden Sie zum Abbrechen eine Nachricht mit dem Text 530 an Nr. 50530.
    • Wählen Sie auf Ihrem Gerät: * 53 Teilnehmernummer im Format „Acht“, „Stadtcode“, „Teilnehmernummer“, „Acht“, „Betreibercode“, „Teilnehmernummer“. Stornierung: * 530

    Wie kann ich beim Roaming auf eine andere Nummer umleiten? Leider ist dieser Service derzeit nicht verfügbar. Wenn Sie eine Duplizierung einrichten, wird das SMS-Weiterleitungsangebot automatisch deaktiviert.

    Der Empfänger umgeleiteter Nachrichten sieht immer, von welchem ​​Telefon sie weitergeleitet wurden. Alle Kosteninformationen können Sie bei Ihrem Diensteanbieter erfragen.

    ↑ Anrufumleitung über einfache Anrufumleitung

    Bei dieser Methode werden Programme von Drittanbietern auf dem Gerät installiert. Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass die installierte Software weiterhin über die Standard-Telefonanwendung funktioniert. Aufgrund der vereinfachten Benutzeroberfläche ist ihre Verwendung jedoch einfacher. Außerdem installieren einige Hersteller ihre eigenen "Dialer", in deren Einstellungen möglicherweise kein Anrufweiterleitungspunkt vorhanden ist.

    Die beliebtesten Anrufweiterleitungsprogramme:

    • Einfache Rufumleitung
    • Blocker anrufen

    Beide Dienstprogramme sind Widgets auf dem Desktop. Das Funktionsprinzip dieser Programme ist weitgehend ähnlich und kann wie folgt demonstriert werden:
    1. Laden Sie die Anwendung von Google Play herunter oder installieren Sie sie über die apk-Datei.
    2. Nach der Installation müssen Sie das Programm öffnen.

      Geben Sie im Fenster die Telefonnummer ein, an die der Anruf umgeleitet werden soll, und geben Sie die Zeit in Sekunden an, nach der der Anruf beginnt (eine Verzögerung von 0 bedeutet sofortige Anrufweiterleitung). Unterstützt die Auswahl von SIM-Kontakten.


    3. Sie müssen nur noch die Schaltfläche Speichern drücken und das Widget auf dem Desktop aktivieren.

    Eine wichtige Tatsache: Die Weiterleitungsfunktion wird möglicherweise auf Trägerebene nicht unterstützt. Daher ist es notwendig, vorab bei den Agenten zu erfragen, ob die Anrufumleitungsoption aktiviert ist, und diese gegebenenfalls zu verbinden.

    Anrufweiterleitung und SMS in "Tele-2"

    Diese Firma hat eine eigene Klassifizierung der Speditionsarten.

    2. Wenn keine Antwort eingeht (der Teilnehmer nimmt nicht ab).

    3. Unzugänglichkeit des Teilnehmers (wenn das Telefon nicht verbunden ist / sich nicht im Netzabdeckungsbereich befindet).

    4. Wenn der Teilnehmer gerade spricht.

    Es können maximal 2 Arten der Anrufumleitung eingestellt werden. Der Vertrag sieht vor, dass der Dienst kostenlos ist, bereits automatisch verbunden ist und ausgehende Anrufe gemäß den Tarifen abgerechnet werden.

    Einige nützliche Kombinationen.

    So stellen Sie die Anrufumleitung (alle Anrufe) auf ein anderes Mobilgerät ein: ** 21 * + „Mobilfunkbetreibercode“, Telefonnummer Nr. Und „Anruf“. Abbrechen: ## 21 # "Anrufen".

    Wenn Sie den eingehenden Anruf nicht beantwortet haben, wird er direkt weitergeleitet.

    So stellen Sie diese Art der Anrufweiterleitung auf eine andere Nummer ein: ** 61 * + "Ländervorwahl" "Mobilfunkanbieter-Vorwahl" "Teilnehmer" ** XX # "Anruf", wobei XX die Uhrzeit ist. Abbrechen: ## 61 # anrufen.

    Wenn das Telefon nicht verfügbar ist, werden alle eingehenden Anrufe an ein anderes Gerät weitergeleitet. Umleitung bei Telefontrennung: ** 62 * + "Landesvorwahl" "Vorwahl des Mobilfunkbetreibers" "Teilnehmer" # "Anruf". Abbrechen: ## 62 # "Anruf".

    Alle zuvor eingestellten Weiterleitungen können abgebrochen werden: ## 002 # call.

    Wie richte ich die Anrufweiterleitung mit meinem Telefon ein?

    Um das Gerät umzuleiten, ist es nicht erforderlich, die Hotline des Betreibers anzurufen oder einen seltsam aussehenden USSD-Befehl zu senden. Es reicht aus, mehrere Manipulationen auf Android oder iOS durchzuführen - die richtige Konfiguration ist nicht schwieriger als das Entfernen der Sperre vom Telefon.

    Wichtig: Alle nachfolgend beschriebenen Verfahren sind für Smartphones völlig sicher. Wenn der Benutzer innerhalb der Anweisungen bleibt, riskiert er nichts und kann die Anrufweiterleitung zu einer anderen Nummer ohne fremde Hilfe einrichten.

    Das Aktivieren der Anrufweiterleitung zu einer anderen Nummer auf dem iPhone ist so einfach wie das Beschleunigen des Internets. Befolgen Sie einfach einen einfachen Algorithmus:

    • Gehen Sie in das Hauptmenü des Geräts und öffnen Sie "Einstellungen".

    • Scrollen Sie nach unten zu Telefon.

    • Geben Sie den Abschnitt ein und geben Sie die erforderlichen Telefonnummern für die Weiterleitung an. Dieser Vorgang ist identisch mit dem Erstellen von Regeln unter Android und wird im nächsten Abschnitt näher erläutert.

    Tipp: Wenn es Ihnen nicht gelungen ist, auf das iPhone umzuleiten, sollten Sie versuchen, die Nummern über Ihren Mobilfunkanbieter festzulegen. Nachfolgend wird beschrieben, wie Sie dies tun.

    In älteren Android-Versionen können Sie Anrufe wie folgt an eine andere Nummer umleiten:

    • Suchen Sie im Abschnitt "Netzwerke" oder "Drahtlose Netzwerke" den Unterabschnitt "Anrufe".

    • Gehen Sie dazu und tippen Sie im sich öffnenden Fenster auf die Überschrift "Rufumleitung".

    • Warten Sie, bis das System die Anforderung verarbeitet. Dies kann bis zu eineinhalb Minuten dauern.

    • Wenn Sie alle eingehenden Anrufe weiterleiten möchten, wählen Sie die Option „Immer an Nummer“ (oder mit demselben Namen), geben Sie die entsprechenden Nummern in das geöffnete Textfeld ein und klicken Sie auf die Schaltfläche „Aktivieren“.

    • Das Erstellen einer Regel dauert einige Sekunden. Am Ende erhält der Besitzer des Smartphones eine voll funktionsfähige Anrufumleitung.

    • Durch erneutes Öffnen des bearbeitbaren Felds kann der Benutzer die Option deaktivieren - tippen Sie einfach auf die entsprechende Schaltfläche.

    • Genauso können Sie die Rufumleitung zu einer anderen Nummer einrichten, wenn die Hauptnummer besetzt ist.

    • Oder liegt außerhalb der Reichweite.

    Um die Anrufweiterleitung auf modernen Smartphones mit Android zu aktivieren, benötigen Sie:

    • Klicken Sie auf drei vertikal angeordnete Punkte - das Symbol in der oberen rechten Ecke des Bildschirms.

    • Weiter - im Unterabschnitt "Erweitert".

    • Suchen Sie den Eintrag "Rufumleitung".

    • Wählen Sie den gewünschten Abschnitt - in diesem Fall "Sprachanruf".

    • Wenn immer eine Weiterleitung erforderlich ist - wählen Sie die entsprechende Option durch Drücken von aus, geben Sie die Nummer ein und tippen Sie auf die Schaltfläche „Aktivieren“.

    • In der gleichen Reihenfolge werden die anderen Weiterleitungsarten konfiguriert.

    • Um die Option zu deaktivieren, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche "Ausschalten".

    Wichtig: Die Anrufweiterleitung ist aktiviert, wenn das Smartphone normal funktioniert. Empfehlungen zum Flashen von Android oder zum Konfigurieren einer Option unter Wiederherstellung zeigen nur die Inkompetenz des Beraters an.

    So funktioniert die Rufumleitung

    Bei der Anrufweiterleitung wird ein eingehender Anruf an eine andere Nummer oder Voicemail weitergeleitet, wenn der Teilnehmer den Anruf nicht entgegennimmt. Die Anrufweiterleitung erfolgt automatisch dank der integrierten Funktionen des Smartphones oder der verbundenen Optionen des Betreibers.

    Wenn die Anrufweiterleitung intern ist und der Anruf beispielsweise an die Nummer desselben Betreibers geht, wird die Zahlung gemäß dem festgelegten Tarifplan berechnet. Externe Überweisung bedeutet, dass die Leistung zu den Sätzen des Unternehmens bezahlt wird, das diese Möglichkeit geboten hat.

    Es ist nicht immer möglich, eine Anrufweiterleitung über das Telefon herzustellen. Einige Modelle unterstützen diese Funktion aufgrund veralteter Hardware oder Software möglicherweise nicht. Auf allen modernen Smartphones ist die Option verfügbar.

    Wie kann ich die Anrufweiterleitung über einen Operator aktivieren?

    Alle vier größten russischen Mobilfunkanbieter verwenden einzelne USSD-Befehle, um die Anrufweiterleitung zu aktivieren. Um es für alle Anrufe zu installieren, benötigen Sie:

    • Geben Sie in die Wählzeile einen Code der Form * 21 * NUMBER # ein, wobei NUMBER die russische Nummer ist, an die Sie weitergeleitet werden, die zehn Ziffern ohne die Codes "8" oder "+7" enthält, und drücken Sie die Anruftaste.

    • Der Dienst wird in wenigen Sekunden verbunden.

    • Durch Ausführen des Befehls * # 21 # + call kann der Besitzer des Smartphones dies sicherstellen.

    • Diese Option funktioniert weiterhin.

    • Und mit dem Befehl ## 21 # + aufrufen.

    • Wenn mehrere Arten der automatischen Weiterleitung von Anrufen an eine andere Nummer festgelegt sind, können Sie alle deaktivieren, indem Sie den Befehl ## 002 # eingeben.

    Wichtig: Um eine Anrufweiterleitung durchzuführen, wenn sich der Teilnehmer außerhalb der Zugangszone befindet, muss in allen Befehlen außer dem letzten "21" durch "62" ersetzt werden, wenn der Inhaber der Nummer nicht antwortet - "61", und wenn die Leitung besetzt ist - "67".

    Mit MTS können Sie nicht nur Sprachanrufe, sondern auch Nachrichten weiterleiten. Verwenden Sie dazu einfach den USSD-Befehl * 111 * 2320 # und geben Sie die gewünschte Nummer in das Dialogfeld ein. Um eine SMS von Tele 2 an eine bestimmte Nummer zu erhalten, kann der Client des „schwarzen“ Betreibers den Befehl * 286 * 1 * NUMBER # + call verwenden, wobei NUMBER zehnstellig ohne internationale Vorwahl ist. Beeline bietet keine zusätzlichen Optionen für die Anrufweiterleitung. Sie können diese installieren, indem Sie die obigen Anweisungen befolgen. Gleiches gilt für Megaphone: Ein einfacher Satz von USSD-Anforderungen reicht für den Client dieses Netzwerks aus.

    Weiterleitungstypen

    Weiterleitungen können sein:

    • bedingt - wenn keine Antwort eingeht oder "besetzt" oder "nicht erreichbar" signalisiert, wird der Anruf an die angegebene Nummer weitergeleitet, dh der Vorgang wird gemäß dem aufgetretenen Zustand ausgeführt.
    • Unbedingt - die einfachste Option, bei der der Teilnehmer eine Nummer auswählt, um absolut alle eingehenden Anrufe weiterzuleiten (funktioniert häufig in Online-Shops und anderen Online-Sites).
    • "Inkrementell" - wird nach Ablauf einer bestimmten Zeit zur nächsten angegebenen Nummer ausgeführt, damit Sie gleichzeitig mehrere Anrufe an einem Telefon tätigen können.
    • an eine Gruppe von Nummern - Ein ausgehender Anruf wird an mehrere Nummern gleichzeitig weitergeleitet, was bedeutet, dass er von der Person entgegengenommen wird, die zuerst antworten kann.

    Normale Benutzer stellen über die internen Funktionen eines Smartphones, einer Anwendung oder eines Betreibers eine Verbindung zu einem bedingten oder unbedingten Dienst her. Die Weiterleitung "in zunehmendem Maße" an eine Gruppe von Nummern ist normalerweise in Online-Shops und Abteilungen von Firmen und Unternehmen erforderlich, wenn viele Anrufe an einem Telefon eingehen. Zum Beispiel der Support-Service eines Internet-Providers für Abonnenten in verschiedenen Regionen.

    In welchen Fällen ist eine Umleitung erforderlich?

    Der Service wird nicht von jedem benötigt. Da die Option am häufigsten bezahlt wird, wird das Guthaben von einem mobilen Konto oder einer Karte abgebucht, wenn sie nicht mit der Funktionalität des Smartphones installiert wird.

    Wann wird ein Service benötigt:

    • Die Nummer erhält viele Anrufe, und der Teilnehmer kann sie tagsüber nicht beantworten oder keine Nachrichten lesen.
    • Es wird ein Arbeitstelefon verwendet, das nicht immer zur Hand ist. Die Weiterleitung erfolgt an ein persönliches Gerät.
    • es geht um den aufbau der telefonie für online-plattformen, shops, firmen und andere vertreter kleiner und mittlerer unternehmen.

    Ein normaler Teilnehmer muss selten an eine andere Nummer oder Sprachbox weitergeleitet werden, wo Sie eine Nachricht hinterlassen können.

    So verbinden Sie sich

    Die Aktivierung einer Funktion hängt davon ab, wie der Benutzer entscheidet, sie zu verbinden. Bei Mobilfunkbetreibern ist ein Spezialist des Unternehmens mit dem Aufbau beauftragt. Es gibt jedoch mehrere andere Verbindungsmethoden, einschließlich der internen Funktionalität des Telefons und der Anwendungen von Drittanbietern.

    Nachfolgend sind die Optionen für die Verbindungsweiterleitung für Smartphones aufgeführt, die auf iOS- und Android-Betriebssystemen ausgeführt werden.

    Betreiberdienste

    Alle Betreiber im Land bieten einen Anrufweiterleitungsdienst an. Sie wird nach den festgelegten Tarifen bezahlt und häufig zusammen mit der Voicemail-Option angeboten, auf der der Anrufer eine Nachricht für den Teilnehmer hinterlassen kann. Стоимость таких услуг зависит от ценовой политики компании, но при использовании стандартной «безусловной» опции обходится недорого.

    Подключение услуги осуществляется посредством USSD-команды, через личный кабинет на официальном сайте компании или в любом офисе продаж. Если устройство пользователя позволяет активировать переадресацию, никаких проблем с ней не возникнет.

    Переадресация может быть невыгодной в роуминге и при подключении «условных» пакетов. В таком случае абонент платит больше, а тарификация устанавливается в посуточном режиме.

    Smartphone-Funktionen

    Die eingebauten Funktionen moderner Geräte ermöglichen die Anrufweiterleitung an eine beliebige Nummer, die dem Benutzer zur Verfügung steht. Dies kann eine zweite SIM-Karte auf demselben Smartphone oder eine Nummer auf einem anderen Gerät sein. Die Bedienungsanleitung ist je nach Hersteller leicht unterschiedlich - für iOS und Android gibt es unterschiedliche Bedingungen.

    Anrufweiterleitung ist seit langem auf allen Smartphones entwickelt worden. Es wurde sogar in den frühesten Versionen von Betriebssystemen möglich, wodurch es verwendet werden kann, ohne einen Bediener einzubeziehen oder Anwendungen von Drittanbietern zu installieren.

    IOS-Optionen

    Auf einem iPhone ist die Funktion wie folgt verbunden:

    • Gehen Sie in den Bereich "Telefon" und klicken Sie auf "Weiterleiten".
    • Klicken Sie auf den Schieberegler, um die Option zu aktivieren.
    • Geben Sie die Telefonnummer ein, an die Sie eingehende Anrufe umleiten möchten. Der Anruf wird auf diese Weise weitergeleitet.

    Dank der neuen Entwicklungen des Unternehmens bietet die neueste Version von iOS eine Option wie "Continuity" (übersetzt aus dem Englischen "Continuity"). Dank dessen kann der Benutzer alle Apple-Geräte unter einem Konto - Apple ID - kombinieren. Melden Sie sich dazu bei allen Minianwendungen mit Ihrem vorhandenen Benutzernamen und Kennwort an und verbinden Sie sie mit Wi-Fi. Bisher war hierfür ein Netzwerk erforderlich, aber nach iOS 9 wurde die Einschränkung aufgehoben.

    Wie es funktioniert:

    • der Benutzer erhält einen Anruf auf dem iPhone,
    • Wenn Sie eine Apple ID verwenden, wird ein eingehender Anruf auf den Bildschirmen aller mit Wi-Fi verbundenen Geräte angezeigt.
    • Der Benutzer beantwortet den Anruf von dem Gerät, das er benötigt.

    So verbinden Sie "Continuity":

    • Gehen Sie in den Einstellungen des Geräts zum Abschnitt „Telefon“.
    • Gehen Sie zum Unterabschnitt „Anrufe an andere Geräte“ (Anrufe an andere Geräte),
    • Klicken Sie auf den Schieberegler, um die Funktion zu aktivieren (Anrufe auf anderen Geräten zulassen).
    • Im Block „Anrufe auf Geräten zulassen“ (Anrufe zulassen auf) können Sie diejenigen auswählen, die Sie benötigen. Andernfalls wird der Anruf an alle Stellen im Wi-Fi-Netzwerk weitergeleitet.

    Der einzige Nachteil der kostenlosen Funktion besteht darin, dass sie nur im Apple-System funktioniert, dh, Sie können sie nicht so konfigurieren, dass sie von iOS zu Android umleitet.

    Android Weiterleitung

    Auf Android-Geräten ist alles einfach. Dem Benutzer stehen Einstellungen für bedingte und bedingungslose Umleitung zur Verfügung. Zum Anschließen benötigen Sie:

    • Gehen Sie zu den Einstellungen im entsprechenden Abschnitt (Sie können das Wort "Weiterleiten" in die Suche übernehmen, da der Speicherort je nach Betriebssystemversion und Marke des Geräts unterschiedlich ist).
    • Wählen Sie eine bedingte oder unbedingte Klausel aus und klicken Sie darauf.

    • Geben Sie die Nummer ein, an die die Anrufweiterleitung erfolgen soll, und bestätigen Sie den Vorgang durch Klicken auf „Aktivieren“.

    Wenn diese Option aktiviert ist, werden alle eingehenden Anrufe an die angegebene Nummer umgeleitet. Dies kann sowohl auf der zweiten in das Gerät eingelegten SIM-Karte als auch auf einer anderen in einem Mobiltelefon erfolgen.

    So deaktivieren Sie

    Die Weiterleitung wird manuell deaktiviert. Um die Anrufweiterleitung auszuschalten, müssen Sie die Funktion über die Smartphone-Einstellungen deaktivieren (erneut auf den Schieberegler klicken) oder eine Operation vom Operator mit einer der verfügbaren Methoden anfordern. Danach werden alle Anrufe zur Haupt-SIM-Karte geleitet, die in das Smartphone eingelegt ist.

    Die Option ist nicht nur für Festnetztelefone verfügbar, sondern auch für moderne Smartphones, die Sie selbst konfigurieren können, ohne Telekommunikationsbetreiber einzubeziehen und verschiedene Anwendungen zu installieren. Diese Funktion ist auf den meisten Geräten implementiert, die Anrufe tätigen und entgegennehmen können.

    Wenn Sie von Ihrem Operator müde sind

    Leute, wir wissen sehr gut, dass die Betreiber die Preise erhöhen und die Abonnenten dazu zwingen, Dienste zu verbinden, die diese nicht nutzen möchten. Zum Glück gibt es jetzt eine großartige Möglichkeit, mit Ihrer Nummer zu einem anderen Anbieter zu wechseln. Es gibt virtuelle Operatoren, die beim Übertragen von Nummern sehr gute Raten und coole Brötchen liefern. Eines davon ist Tinkoff Mobile, das zunehmend von Besuchern unserer Website ausgewählt wird. Weitere Details.

    Wie viel kostet die Anrufweiterleitung?

    Die Anrufweiterleitung zu einer anderen Nummer ist kostenlos. Der Betreiber kann jedoch eine Gebühr für den Anschluss eines Abonnementdienstes wie MTS oder die Weiterleitung von Anrufen an eine Stadtnummer erheben. Preise und Konditionen ändern sich häufig, umfassende Informationen erhalten Sie in der Geschäftsstelle Ihres Unternehmens oder auf dessen offizieller Website.

    Um es zusammenzufassen

    Sie können Anrufe sowohl auf Android oder iPhone als auch über einen Mobilfunkanbieter weiterleiten. Im ersten Fall muss der Benutzer zu "Einstellungen" gehen und dort den Abschnitt "Weiterleitung" finden. Geben Sie in der zweiten Zeile einen der oben genannten einfachen USSD-Befehle ein.

    Vielen Dank an den Autor, teilen Sie den Artikel in sozialen Netzwerken.

    Sehen Sie sich das Video an: So einfach richten Sie Ihr Telekom Festnetz ein (Juli 2020).

    Pin
    Send
    Share
    Send
    Send