Hilfreiche Ratschläge

Wie man lernt zu schweigen

Pin
Send
Share
Send
Send


Eine Person, die ihre Position in einer bestimmten Situation nicht eindeutig bestimmen kann, führt die Menschen um sich herum oft in die Irre. Zum Beispiel kann ein Mädchen, das ihre Gefühle nicht vollständig verstanden hat, einen Mann lange Zeit an der Nase herumführen und Rätsel mit seinen Vorschlägen beantworten. Der Arbeitgeber, der es nicht versteht, einen Arbeitnehmer taktvoll abzulehnen, fängt an, ihn mit Frühstück zu füttern, setzt unrealisierbare Hoffnungen.

Es kommt vor, dass nahe Verwandte anfangen, sich Geschichten zu erzählen, und sie dann abkürzen und die Gesprächspartner mit vielen Rätseln allein lassen. Wenn ein Mensch sich nicht sicher ist, ob er sich vollständig ausdrücken kann, sollte er schweigen, da ungesagte Dinge oft stark negative Emotionen hervorrufen und von mentalen Qualen begleitet werden und Rätsel oft von Gesprächspartnern interpretiert werden, die nicht im besten Licht stehen.

Eine Person, die systematisch in Rätseln und halben Dingen spricht, verursacht oft eine scharf negative Einstellung anderer. Dies liegt an der Tatsache, dass die Leute ihn als arroganten Intriganten wahrnehmen.

Warum ist Stille erforderlich

Das Bedürfnis nach Ruhe ist auf die aktuelle Situation zurückzuführen. Sehr oft tauchen Umstände auf, in denen es besser ist zu schweigen als zu sprechen. Sie sollten Ihre Sprache kontrollieren und unbesonnene Worte vermeiden, wenn Sie schwerwiegende Probleme im Zusammenhang mit Ihrem Privatleben lösen, geschäftliche Gespräche führen oder mit Fremden oder Kindern kommunizieren. Der Mensch ist ein rationales Geschöpf und muss es in den meisten Lebensereignissen bleiben, sonst können die Folgen äußerst unangenehm sein. Stille hat mehrere Vorteile. Es ist in der Lage:

  • Raum für die Arbeit des Denkens schaffen,
  • frei von Redefreiheit und Hektik,
  • schärfen Sie Ihre Anfälligkeit für Ihre innere und äußere Welt,
  • Sensibilisierung und Aussagekraft von Handlungen,
  • Informationen von außen möglichst vollständig aufnehmen zu können.

Mit wem kann ich in Rätseln sprechen?

Auf jeden Fall kann man in Rätseln nur mit Menschen sprechen, die im Geiste nah sind, die den Gesprächspartner intuitiv fühlen und seine Gedanken unterwegs lesen. Es ist unwahrscheinlich, dass Vorgesetzte oder Fremde solche Possen zu schätzen wissen. Im Familienkreis können Rätsel, die zu unerwarteten und angenehmen Überraschungen führen, sogar sehr relevant sein.

Man sollte jedoch nicht vergessen, dass das Ungesagte in Maßen sein muss, damit es nicht als Geheimnis oder Geheimnis wahrgenommen wird. Es ist auch wichtig zu bedenken, dass Intrigen kein systematisches Phänomen werden dürfen, da sie sonst an Wert verlieren und zu einem nervigen Faktor werden. Eine Person, die in Rätseln spricht, sollte einen angenehmen, unauffälligen Eindruck in den Gedanken der Angehörigen hinterlassen, sie reicher und heller machen.

Manifestationen der Stille im Alltag

In unserem Leben hat die Stille eine besondere Nische. Es gibt eine Reihe von Situationen, in denen die Frage, wie man lernt, still zu sein, nicht aufgeworfen wird, da dies nicht erforderlich ist. Ruhe ist in folgenden Fällen selbstverständlich und obligatorisch:

  1. Rituale - besondere Ereignisse oder Menschen verdienen es, mit einem Moment der Stille geehrt zu werden.
  2. Engagement - eine Art klösterliche Sparpolitik, die besonderen Respekt verdient - ein Schweigegelübde.
  3. Rechte - Die Formulierung "Sie haben das Recht zu schweigen" impliziert die Verfügbarkeit von Zeit für nachdenkliches Sprechen.
  4. Geheimnisse - Die Fähigkeit, etwas zu verbergen und die Geheimnisse anderer nicht preiszugeben, wurde von jeher von jeder Person hoch bewertet.

Gemeinschaftskommunikation

Der Mensch ist eine soziale Schöpfung, und er kann innerhalb dieser Gesellschaft nicht auf Kommunikation verzichten. Es ist daher ein natürliches psychologisches Bedürfnis, sich zu äußern und zu äußern. In diesem Fall kommt es zu einem neuen Verständnis der Situation, zum Abbau nervöser Spannungen und zur Linderung des psychischen Zustands. Sie sollten jedoch immer zuerst verstehen, ob Sie den beabsichtigten Dialog überhaupt benötigen. Sind Ihre Informationen oder Ihre Frage unbrauchbar? Vielleicht sagen Sie sich: "Lieber schweigen." Immer im Dialog, sollten Sie wissen, mit wem und worüber Sie sprechen können. Machen Sie Kommunikation nicht zu einer Verschwendung und nutzlosen Verschwendung von Wörtern. Wenn Sie sprechen, müssen Sie sich auf den Gesprächspartner konzentrieren. Zu jemandem kann man fast alles sagen, zum Beispiel einen Psychologen oder einen geliebten Menschen, der dich verstehen kann. Bei den meisten Menschen ist es jedoch besser, sich auf das Schema zu beschränken:

  • eine Frage stellen - Informationen erhalten,
  • ein Angebot machen, anfordern oder verlangen - Zustimmung einholen oder ablehnen,
  • zweifel ausdrücken, behaupten, meinung - erklärung einholen.

Stille in der Familie

Familienbeziehungen sind sehr komplex und subtil und absolut mehrdeutig. Das Schweigen in der Familie ist nicht erwünscht, im Gegenteil, um zu verstehen, müssen Sie sprechen können, da schwerwiegende ominöse Streitereien, Missverständnisse und Konflikte durch Auslassungen entstehen können. Aber manchmal gibt es Situationen, in denen man wie ein Fisch schweigen sollte. Dies gilt insbesondere für Fälle, in denen nicht die Vernunft dominiert, sondern die Emotionen und eine negative Einstellung zur eigenen Hälfte in Form wütender Äußerungen zum Ausdruck kommen und in der Folge nichts Gutes bringen. Wie lernst du, still zu sein, wenn du alles ausdrücken willst, was sich in deiner Seele angesammelt hat? Sehr oft erfordert dies das Sammeln des gesamten verfügbaren Willens zu einer Faust. Später werden Sie zweifellos in der Lage sein, angemessener zu denken und Ihre Behauptungen auszudrücken, indem Sie die richtigen Worte dafür finden.

Ruhe bei der Arbeit

Eine Person, die es versteht, still zu sein, wird bei der Arbeit immer viel mehr geschätzt als eine Person, die nicht den Mund halten kann. Schließlich bedeutet dies, dass der Mitarbeiter weiß, wie er dem Gesprächspartner zuhört, ihm Aufmerksamkeit schenkt und die Vertraulichkeit aller erhaltenen Informationen wahrt. Wie lernt man, bei der Arbeit leise zu sein? Die Möglichkeiten, in der Belegschaft zu schweigen, sind identisch mit den allgemeinen Methoden zur Erlangung von innerem Gleichgewicht und Selbstkontrolle. Schweigen ist, wie in allen anderen Fällen, in jeder Gesellschaft eine Manifestation der Würde. In anderen Fällen - die Fähigkeit, gegensätzliche Ansichten in Streitigkeiten zu vermeiden, die Fähigkeit, sich von einer Situation zu distanzieren, in der dies angemessen ist. Man sollte jedoch immer daran denken, dass ständige Stille auch negativ bewertet werden kann. Suchen Sie nach einem Mittelweg.

Wichtige Möglichkeiten zum Schweigen

Wie lernt man schweigen? Die Psychologie ist eine Wissenschaft, die als eine der ersten dieses Problem entwickelt hat und nach Lösungen sucht, die den meisten Menschen helfen können. Wenden Sie die folgenden Methoden an, um zu erfahren, wie Sie zum richtigen Zeitpunkt schweigen können:

  1. Selbstachtung. Wenn Sie eine Unfähigkeit bemerken, Ihre Sprache zu kontrollieren, und häufig nicht anders können, als sich auszudrücken, was zu erheblichen Unannehmlichkeiten im Leben führt, sollten Sie sich zuerst selbst verstehen. Warum passiert das? Kontinuierliches Geschwätz kann sowohl auf ein wackeliges Nervensystem als auch auf Stress, Depressionen und andere schwerwiegendere psychische Probleme hinweisen. Am besten besprechen Sie dies natürlich mit einem Psychologen. Es wird Ihnen helfen, inneren Stress abzubauen, und die Situation wird sich definitiv verbessern. Allerdings wird nicht jeder einen Arzt aufsuchen. Die meisten Menschen glauben, dass sie dieses Problem selbst bewältigen können. Sie können versuchen, es auf eigene Faust herauszufinden, aber es wird viel schwieriger sein.
  2. Meditation. Eintauchen in sich selbst, Verständnis. Es gibt viele Techniken zur Entspannung, zum Aufhören von Gedanken, zum Erreichen innerer Leere, in denen die innere Stimme am besten gehört wird, eine Persönlichkeit offenbart wird und manchmal sehr wichtige Wahrheiten gelernt werden.

Möglichkeiten, in kritischen Situationen still zu bleiben

Wie lernt man, in Situationen still zu sein, in denen die Emotionen in vollem Gange sind und es keine Möglichkeit gibt, sich hinzusetzen und ruhig zu meditieren oder sich zurückzuziehen, und die Worte immer noch herausgerissen werden und Sie absolut sicher sind, dass Sie sie später bereuen müssen?

  1. Atem Wenn eine kritische Situation entsteht, in der Emotionen überhand nehmen und Sie etwas sagen möchten, dies aber nicht können, helfen Atemübungen sehr. Es dauert einen sehr tiefen Atemzug und ein langes Ausatmen. Es reicht für viele, ein paar Minuten zu atmen. Das Gehirn ist mit Sauerstoff übersättigt und der körperliche Zustand ändert sich.
  2. Wasser. Um zu schweigen, können Sie Ihren Mund von einer anderen Sache nehmen - trinken Sie Wasser oder essen Sie etwas, kauen Sie es gut und lassen Sie sich nicht von äußeren Reizstoffen ablenken.
  3. Sportübung. Wenn möglich, kann körperliche Aktivität ein guter Weg sein, um von unnötigen Worten abzulenken. Alles, was für Sie am schwierigsten ist: Kniebeugen, Liegestütze, Bauchmuskeln. In anderen Fällen können Sie einer unangenehmen Unterhaltung im wahrsten Sinne des Wortes einfach davonlaufen.
  4. Schmerz Schmerz kann dich von fast allem ablenken. Unser Organismus ist so physiologisch organisiert, dass bei Schmerz, der ausschließlich von ihm abgelenkt wird, alles andere an Bedeutung verliert. Sie können sich nur kneifen. Aber moderne Psychologen haben sich längst eine interessantere Methode ausgedacht: Ein gewöhnliches Gummiband zum Verbinden von Banknoten wird am Handgelenk getragen und in Notsituationen verzögert und freigegeben. In diesem Fall können Sie die Stärke der Schmerzen anpassen, indem Sie das Zahnfleisch auf eine andere Länge ziehen. Übrigens ist diese Methode derzeit weit verbreitet und ermöglicht es, nicht nur unnötige Worte in einer bestimmten Situation zu vermeiden, sondern dies auch in Zukunft zu verhindern, da der Körper einen konditionierten Reflex entwickelt: Er stolpert übermäßig und bekommt Schmerzen.

Wann ist die beste Zeit zum Reden?

Ein Mann kam zu Sokrates und fragte:

"Weißt du, was dein Freund über dich sagt?"

- Bevor Sie mir diese Nachricht senden, fragen Sie Ihre Worte durch 3 Siebe. Das erste ist das Sieb der Wahrheit. Sind Sie sicher, dass Ihre Angaben wahr sind?

- Das zweite Sieb ist ein Gutesieb. Bringt mir diese Nachricht gut und angenehm?

"Und das dritte Sieb ist ein Sieb des Guten." Werden diese Nachrichten für mich nützlich sein?

Jetzt urteile selbst: du willst mir eine Botschaft sagen, in der es weder Gutes noch Wahres gibt und die vor allem nutzlos ist. Warum sprichst du sie dann?

Daher die Schlussfolgerung: Bevor Sie etwas sagen, sollten Sie sich immer überlegen, warum Sie dies tun müssen.

Sehen Sie sich das Video an: Schweigen ist Gold (Juli 2020).

Pin
Send
Share
Send
Send