Hilfreiche Ratschläge

Gibt es 5 Minuten tägliches Training?

Pin
Send
Share
Send
Send


Sagen Sie sich ständig, dass Sie keine Zeit zum Sport haben? Wenn Sie nicht genug Zeit haben, um zu laufen oder ins Fitnessstudio zu gehen, erfahren Sie in diesem Artikel, wie Sie die Aufgabe in weniger als 5 Minuten bewältigen können. Sie müssen 8 Übungen von 20 Sekunden mit 10 Sekunden Pause zwischen ihnen machen. Sie können die Übungen an Ihre körperliche Fitness anpassen. Diese Anlage kann einen Ausflug in einen Sportverein nicht ersetzen, ist aber sicher besser als gar nichts!

Hilft ein 5-minütiges Training?

Vielleicht haben Sie noch nie fünf Minuten an Unterricht gedacht, weil es nicht so aussieht, als könnten Sie in dieser Zeit einen Unterschied machen. Darüber hinaus gibt die US-amerikanische Direktion für Krankheitsvorbeugung und Gesundheitsförderung an, nach einer moderaten aeroben Aktivität zu streben, die wöchentlich 10 Minuten bis 150 Minuten oder 75 Minuten intensiver Aerobic-Übungen dauert. Dies bedeutet jedoch nicht, dass kürzere, intensivere Übungen nicht helfen können.

Zu den Vorteilen regelmäßiger Bewegung gehört alles, von Gewichtsverlust bis zu verbessertem Schlaf und erhöhtem Energieniveau. Fitness kann Ihnen auch dabei helfen, selbstbewusster zu sein. Studien zeigen, dass auch 5-minütige Trainingseinheiten dazu beitragen können, fit zu bleiben.

Was sagt die Wissenschaft?

Eine Studie an der Universität von Utah zeigt, dass all diese kleinen Übungsintervalle, die eine Person tagsüber macht, sehr hilfreich sein können. Tatsächlich kann bereits eine "flotte" Minute spürbare Auswirkungen auf den Körper haben.

Frauen, die in ihrem täglichen Leben kurze Ausbrüche hochintensiver Aktivität aufwiesen, haben einen niedrigeren Body-Mass-Index (BMI) im Vergleich zu anderen Probanden. Bei Männern werden ähnliche Ergebnisse beobachtet. Durch das Verbrennen von Kalorien während dieser kurzen, aber intensiven Trainingseinheit konnten Frauen etwa 0,7 kg weniger wiegen als inaktive Frauen. Das Risiko für Fettleibigkeit verringerte sich auch bei Männern und Frauen, die diese Übungen machten.

Eine andere in Adipositas veröffentlichte Studie ergab, dass eine Unterteilung Ihres Trainings in kurze Intervalle sinnvoll ist, wenn es um die Kontrolle des Appetits geht. Eine Gruppe von übergewichtigen Teilnehmern machte die Übungen eine Stunde lang täglich und die andere Gruppe führte zwölf Trainingseinheiten von jeweils fünf Minuten durch. Am Ende hatten beide Gruppen eine ähnliche Menge an Protein im Blut, die den Appetit kontrolliert.

Eine Gruppe, die kurze Trainingseinheiten absolvierte, gab jedoch an, dass sie sich tagsüber durchschnittlich 32 Prozent weniger hungrig fühlten. Mit anderen Worten, ihr Sättigungsgefühl stieg aufgrund der Durchführung eines periodischen Trainings, das nur fünf Minuten dauerte.

Es gibt auch ein Tabata-Training - ein vierminütiges intensives Intervalltraining, das aus 20 Sekunden harter Übung und 10 Sekunden Pause besteht und acht Mal wiederholt wird. Der Name stammt vom Autor einer Studie zum Intervalltraining, die 1996 veröffentlicht wurde. Die Ergebnisse dieser Studie zeigten, dass kurze Intervallsitzungen die anaeroben und aeroben Funktionen des Körpers signifikant verbesserten.

Wie kann man Bewegung in den Alltag integrieren?

Das hört sich alles gut an, aber eine Person mag das Gefühl haben, dass es aufgrund eines vollen Terminkalenders unmöglich ist, auch nur fünf Minuten für eine Trainingseinheit aufzuwenden. Oder wenn es ein bisschen Freizeit gibt, möchte sich eine Person einfach nur entspannen. Niemand sagt, dass es einfach ist, in Form zu bleiben, aber es ist durchaus möglich.

Zeit-Tipps

  • Verwenden Sie Werbeunterbrechungen im Fernsehen, um sie sinnvoll zu nutzen. Sie können aufstehen und springen oder während der Werbung Liegestütze machen.
  • Probieren Sie die Nano-Trainingsmethode bei täglichen Aufgaben wie dem Zähneputzen aus. Anstatt nur zu stehen, können Sie mehrere Bewegungen an den Zehen ausführen.
  • Richten Sie auf Ihrem Telefon eine Erinnerung ein, um Sie zu motivieren, den ganzen Tag über Sport zu treiben. Sie können die Bürotür schließen, um Yoga zu machen, oder einen kurzen Spaziergang als Arbeitspause machen.
  • Gehen Sie, um den Auftrag zu erfüllen, anstatt den Transport fortzusetzen. Verwenden Sie Treppen anstelle von Aufzügen.

Wenn Sie diese einfachen Regeln befolgen, werden sie nach einer Weile zur Gewohnheit und passen natürlich in den Alltag.

5-minütige Trainingsbeispiele

Zum Üben ist keine Mitgliedschaft im Fitnessstudio erforderlich. In der Tat kann die Zeit, die auf dem Weg zur Turnhalle verbracht wird, die Vorbereitung auf das Training die Motivation verringern. Wenn eine Person die Kraft und die Inspiration spürt, sich zu bewegen, sollten Sie mit einem kurzen Training beginnen. Beispiele dafür finden Sie kostenlos auf YouTube.

Einige Beispiele:

  • XHITs 5-minütiges Abs-Ganzkörpertraining Sie müssen eine Reihe von fünf Übungen absolvieren, die jeweils 1 Minute dauern. Machen Sie sich bereit, ein Experte für Bar, Ausfallschritte und Kniebeugen zu werden.
  • 5 Minuten Fitness Blender Gesäß- und Oberschenkeltraining. Sie müssen verschiedene Kniebeugen nach dem 40-Sekunden-Schema mit fünf Sekunden Pause ausführen. Sie wird helfen, den Ton zu halten und den Unterkörper zu stärken.
  • POPSUGAR Fitness ist ein 5-minütiges Trainingsvideo für diejenigen, die Fett verbrennen müssen. Es beginnt mit Springen und Sprinten. Dann musst du die Presse schwingen, mit den Beinen winken und wieder springen.
  • Tabata mit Rebecca Boruki (4 Minuten Training) wurde über 2 Millionen Mal angesehen. Jede Übung im Training wird zweimal für 20 Sekunden ausgeführt, dazwischen 10 Sekunden Pause. Es ist ratsam, es als Aufwärmübung für ein längeres Training oder als Morgenübung durchzuführen.

Kein Computer zur Hand? Sie können auf Ihrer Uhr oder Ihrem Telefon einen Fünf-Minuten-Wecker einstellen und versuchen, in dieser Zeit so viele Übungen wie möglich durchzuführen, z. B. Liegestütze, Kniebeugen, Stangen, Springen, Laufen an Ort und Stelle oder etwas anderes. Sie müssen nur versuchen, die höchstmögliche Intensität zu erreichen. Und vergessen Sie nicht, nach einer Reihe von Übungen eine große Menge Wasser zu trinken!

Schon fünf Minuten Bewegung können sich positiv auf die Gesundheit des Körpers auswirken. Wenn Sie sich immer noch nicht sicher sind, ob dies ausreicht, probieren Sie eines der Workouts im obigen Abschnitt. Wenn Sie endlich zu Atem kommen, fragen Sie sich erneut, ob sich der Zustand in diesen 5 Minuten geändert hat. Und tatsächlich ist es normalerweise besser, zumindest etwas zu tun, als nichts zu tun!

Pin
Send
Share
Send
Send