Hilfreiche Ratschläge

Wie hebe ich das Motorrad an das Hinterrad?

Pin
Send
Share
Send
Send


Und so beginnen wir auf Wunsch die Moto-Erzählung mit Show-Offs))). Die Saison ist noch nicht zu Ende und es gibt jede Chance, diesen Ablenktrick auszuführen. Wir werden im Februar über die Erhaltung von Motorrädern sprechen)))).
Ich werde sofort reservieren, dass ich kein professioneller Stuntfahrer bin, und ich werde nur über die Methoden sprechen, die ich an mir selbst erlebt habe. Lehn dich zurück, ich fange an. Alles begann mit der Tatsache, dass Gott die Erde erschuf ... nicht weit entfernt ... schauen Sie genauer hin. Vor ungefähr sieben Jahren bekam ich einen Jixer mit 77 K7 und nach dem sechshundertsten K5 versuchte er, das Vorderrad beim Öffnen des Gases in den Himmel zu werfen. Es erschrak und winkte gleichzeitig. Und ich fing an, sehr wohlwollend darüber nachzudenken. Natürlich habe ich angefangen, das Internet zu "rauchen", und es gab eine Reihe von schrittweisen Anleitungen, wie man es bekommt. Manchmal widersprachen sie sich. Kurz gesagt, ich habe nicht verstanden, wie richtig, aber aus all den Geschichten habe ich die Informationen herausgezogen, die ich brauchte. Ich habe mich entschlossen zu lernen, mit Benzin in den Rücken zu gelangen (Kraft des Willens), obwohl ich jetzt sicher bin, dass es mit der Kupplung (Kupplung des Willens) besser ist. Warum ich mich dazu entschlossen habe, werde ich später beschreiben. Übrigens, ich rate Ihnen, sich im Voraus darauf vorzubereiten, dass das Motiv in Stücke gerissen werden kann und Sie ins Krankenhaus gehen können (und ich weiß es nicht in einer warmen oder frostigen Abteilung). Und so ging ich in die Stadt. Jungs und Mädels, tut dies nicht an abgelegenen Orten und alleine, denn in diesem Fall wird euch niemand helfen! Ich rollte alleine und hatte Glück. Ich beschleunigte sanft in den ersten tausend bis fünf Umdrehungen und öffnete sofort das Gas, nachdem ich mich plötzlich geschlossen hatte. Mot erhob sich, wie es mir damals zu einer unwirklichen Höhe schien. Ich zitterte vor Angst und hatte unrealistisches Vergnügen. Über das Fahren am Hinterrad war dann keine Rede mehr. Um das Rad scharf in den Himmel zu heben, schloss ich sofort das Gas und der Motor fiel zurück, wobei ich manchmal ein wichtiges Organ mit einem Panzer einklemmte. Also ich hatte Spaß)))). Dann las ich über einen wunderbaren Weg. Er hat mich beeindruckt und ich habe einen X-Day festgelegt, nein, es soll einen Tag voller Spiele geben, wenn ich es versuche. Am Abend mit Freunden versammelten wir uns zu einem bestimmten Zeitpunkt. Ich legte das Motorrad mit dem Hinterrad auf den Bordstein, setzte mich darauf und meine Kameraden hoben das Motorrad am Vorderrad hoch. Und sie haben es bis zum Gleichgewicht gemacht. Und dieser Punkt war oooooooochen weit von meinen Versuchen entfernt. Nach dem Experiment zu urteilen, bevor ich ein Rad ungefähr 50 Zentimeter warf, war es ein Misserfolg. Ich musste wieder anfangen ... nachdem ich meinen Arsch von innen mit Aluminium für die Luftfahrt gepolstert hatte (damit es nicht unheimlich wird), fuhr ich zu meinem Freund Serzhik (dann fing er an, einen sehr guten Halt einzulegen) und bat mich, ihm junge zu geben. Der Prozess verlief völlig anders ... Es war eine Einführung))))

Und jetzt kurz und ernst. Stellen Sie eine Frage, aber Sie brauchen es, ist es ein Zotten? Wenn nötig, verabschieden Sie sich von der Angst, bereiten Sie sich auf eine erhöhte Abnutzung des Motorrads vor und beginnen Sie mit dem Üben. Beginnen Sie mit der Rezeption mit Bordstein und Freunden, damit Sie die Höhe des Aufstiegs verstehen. Es hilft auch, viel auf dem Fahrrad zu trainieren ... ja ... es ist auf dem Fahrrad. Trotzdem rate ich Ihnen, das Motiv von der Kupplung abzuheben, da der Anstieg vorhersehbarer ist. Versuchen Sie nicht, ihn sofort anzuheben und so weit wie möglich zu fahren. Denn bei leichtem Anstieg ist eine Heckbewegung nur mit starker Beschleunigung möglich. Und das ist mit einem scharfen Überschlag behaftet, denn es ist kein Geheimnis, dass fast alle Motoren eine Aufwärtsmomentkurve haben. Ich hoffe, Sie lernen nicht über Kreuzer oder Hubschrauber. Je größer der Winkel, desto langsamer die Beschleunigung.

Wie geht es mir? Je nach Situation und Geschwindigkeit hebe ich das Motiv im ersten oder zweiten Gang an. Im Bereich von 5-6.000 Umdrehungen drücke ich schnell die Kupplung und lasse sie los, während ich Gas nachfülle. Denken Sie daran, Sie können aufhören zu trinken, zu rauchen, Sie können eine Freundin verlassen, aber Sie können die Kupplung nicht verlassen! Wir arbeiten schnell mit der Kupplung, geben aber nicht auf, genauso wie mit Benzin, sondern fügen schnell hinzu, aber nicht mit einem Ruck. Ich steuere den Hebevorgang mit Gas und versichere mich trotzdem mit der Hinterradbremse. Wenn der Umsetzungsprozess stattfindet, besteht immer noch die Möglichkeit, mit der Hinterradbremse aus dem negativen Winkel zurückzukehren. Dies ist in der Theorie, in der Praxis, ohne ständiges Training diese Chance, gegen Null zu tendieren. Höchstwahrscheinlich wirst du fallen. Wenn der Elevationswinkel nicht ausreicht, ziehen Sie das Motiv höchstwahrscheinlich nach oben und unten und öffnen und schließen das Gas, was Angst macht und Anspannung erzeugt. Aber eines Tages werden Sie die Ecke erreichen, in der die Gaszugabe minimal sein wird, und Sie werden ruhig mit gleichbleibendem Gas in einem angemessenen Abstand nach hinten reisen. Und entweder in den Limiter laufen oder in den nächsten Gang schalten. Aber ich werde separat darüber schreiben, wenn jemand es liest. Versuchen Sie auch, das Mot zu senken, indem Sie das Gas sanft schließen, bis es am Begrenzer hängt. Andernfalls ist der Aufprall auf den Asphalt sehr empfindlich, wodurch die Lager in der Lenkung schnell zerstört werden. Ein wichtiger Punkt, das Absenken des Motors, das Lenkrad gerade halten, denn wenn Sie den Asphalt mit dem zur Seite gedrehten Rad berühren, erhalten Sie eine spürbare Stabilisierung, die durch einen kräftigen Schlag auf die Hände und einen Ruck des Motors zur Seite ausgedrückt wird. Es ist auch möglich zu fallen. Nur durch ständiges Training haben Sie die Möglichkeit, einfach zu gabeln. Es ist nicht möglich, eine Tablette "Höllen Zavillin" zu kaufen und sofort auf den Rücken zu stapeln)))).

Separat durch Landung. Ich bin klein in der Statur, also sitze ich in einem engen Tank, obwohl es eine Meinung gibt, dass Sie zurückgehen müssen. Ich bewege mich nicht weg und es stört mich nicht. Mit meinen Knien halte ich den Tank fest auf dem Aufstieg, aber in der Bewegung kann ich eines der Knie ein wenig ausbalancieren, die seitlichen Zugkräfte des Motorrads ausgleichen (sie sind aufgrund von Asphaltrauheit oder falscher Position des Fahrers auf dem Motorrad möglich). Die Hände klammern sich nicht am Lenkrad, sie sind entspannt und liegen einfach am Lenkrad. Beim Anheben muss das Lenkrad nicht nach oben gezogen werden.

Für das Training empfehle ich, den Druck im Hinterrad auf eineinhalb Punkte zu senken, um eine stabilere Bewegung auf einer geraden Linie in der Villa zu erzielen. Vergessen Sie aber nicht, es nach dem Laufband aufzupumpen. Ich fahre hinten mit einem Arbeitsdruck im Rad, aber dann weiß ich, wie man gabelt. Ich fülle auch Öl über der "max" -Marke ein, um Ölmangel beim Fahren im Fond zu vermeiden, aber hier muss man vorsichtig sein, es kann überschüssiges Öl durch die Dichtungen herausdrücken. Ein Satz Sterne und eine Kette reichen übrigens schon lange nicht mehr aus. Für eine Saison packe ich leicht die goldene DID (wer weiß, er wird verstehen)

So etwas in der Art. Und das wird wirklich kurz beschrieben, denn es gibt noch viele Nuancen, die sich im Entwicklungsprozess ergeben werden. Ich fürchte, die Hölle, die diesen Artikel lesen wird, und wenn ich anfange, alles zu beschreiben ...

Wenn du Fragen hast oder ich damit geschrieben habe, zum Teufel, dass du verstehst, dann stell Fragen.

Nun, zum Schluss. Es sah aus wie eine erk und nach einem Sturz aus einer Villa mit einer Geschwindigkeit von 160-170 km / h

Mit Gas oder durch die Kupplung?

Es gibt viele Möglichkeiten, ein Motorrad an das Hinterrad anzuheben. Ich nenne es Kombinationen. Ich schlage vor zu überlegen, wie man das Fahrrad über die Kupplung zum Hinterrad hebt. Diese Methode hat auch verschiedene Variationen, wir werden alles der Reihe nach betrachten. Oft hört man viele Kontroversen, aber was ist richtiger: ein Motorrad aus dem Gas heben oder durch eine Kupplung? Hier müssen Sie verstehen, dass das Anheben eines Motorrads aus dem Gas eine sehr begrenzte Reichweite des Motors ist. Wie stellen Sie dann beim Durchlaufen der Kupplung die Drehzahl selbst ein, indem Sie die Kupplung loslassen und auf das Hinterrad übertragen? Wenn alles so einfach klingt, warum gibt es dann eine Debatte? Denn in Wirklichkeit ist alles etwas komplizierter.

Fehler, die ein Anheben des Hinterrads verhindern.

Betrachten Sie die am häufigsten, basierend auf meiner Erfahrung. Der erste ist der falsche Griff. Der nicht oder falsch gelieferte Griff verhindert nämlich, dass das Gas genau dosiert wird. Im Gegenzug macht Sie die scharfe und zerlumpte Arbeit des Gases nervös. Das nächste ist das gleichzeitige Öffnen des Gases und das Lösen der Kupplung. Dies führt zu einem Ausfall zu Beginn des Aufstiegs und zu einem Schuss des Fahrrads nach oben. Hier das langsame, ruckfreie Ausrücken der Kupplung. Wie im vorherigen Beispiel wirft das Fahrrad verzögert aus.

Überprüfen Sie die Synchronisation der Steuerung und der Gaskupplung.

Sei mit einem Motorrad dabei. Ich bin mir nicht so sicher, ich weiß, dass es nicht so einfach ist, wie die meisten Leute denken. Und ich beobachte dies oft, indem ich den Schülern einen einfachen Test gebe. Versuchen Sie, ganz anzuhalten und wieder ein wenig Fahrt aufzunehmen, zumindest in gerader Linie. Hinterradbremse verwenden. In diesem Test wird deutlich, wie Sie arbeiten: Kupplung, Gas, Hinterradbremse. Ist die Übung erfolgreich, dh es treten keine unnötigen Rückfälle, Rucke beim Beschleunigen und Unsicherheiten in der Waage auf, so werden die Steuerungen synchronisiert. Sie können mit dem Studium des Anhebens des Motorrads an das Hinterrad fortfahren.

Übung: Führen Sie einen vollständigen Stopp des Motorrads durch und fahren Sie weiter.

Die erste Grundübung: Beschleunigen auf 5-10 km / h -> Auskuppeln -> Gas schließen -> Ausrollen auf etwa Null - „Gleichgewicht durch Drehen des Lenkrads - Drehen zur Seite des Motorrads“ -> Absenken der Geschwindigkeit auf 3-2 km / h Ohne starke seitliche Rollen das Lenkrad weiter betätigen und die hintere Bremse schnell bis zum Anschlag betätigen. -> Die hintere Bremse lösen. - Das Gas öffnen und dann mit der Kupplung arbeiten, ohne sie bis zum Anschlag zu lösen. - Auf die Kupplungsscheiben treten. - Auf das Motorrad beschleunigen bis zu 10 km / h -> zum Zeitpunkt der Beschleunigung Die seitliche Wankbewegung verschwindet und das Motorrad ist stabil -> Beenden Sie die Beschleunigung durch Drücken der Kupplung und Schließen des Gases.

In dieser Übung erhalten Sie eine präzise Leistung in Bezug auf Kupplung, Gas, Bremse und Lenkung. Auch beim Landen nimmt der Handgriff automatisch die richtige Position ein. Andernfalls kann diese einfachste Grundübung nicht leicht ausgeführt werden. Wenn Sie gezwungen sind und es mit Mühe tun, mit Holzhänden und nicht nur, dann lohnt es sich immer noch, für die Synchronisation zu arbeiten. Und sei mit einem Motorrad dabei. Da Genauigkeit äußerst wichtig ist, um einen schwerwiegenden Fehler beim Anheben zum Hinterrad zu vermeiden.

Die richtige Passform.

Motorradfahren ist genauso wichtig. Versuche bei allem zu bleiben, was möglich und unmöglich ist. Die Knie werden unter statischer Spannung gegen den Tank gedrückt, aber nicht fest, das linke Bein hält sich am Trittbrett fest, das rechte ist auf der Bremse. Hände in Spannung, aber es ist wichtig, die Bürste zu überwachen und einen Teil des Gases zu kontrollieren. Dies ist vielleicht das Minimum einer ordnungsgemäßen Landung. Die Karosserie sollte das Anheben des Hinterrads auf eine gute Weise unterstützen, es ist jedoch äußerst schwierig, es sofort einzuschalten. Daher ist es wichtig, die Mindestanflugrichtlinien zu befolgen, um den Aufzug nicht zu beschädigen.

Das Motorrad über die Kupplung zum Hinterrad heben.

Der Unterschied und die Differenz bei der Ausführung derselben Kombination mit verschiedenen Motorrädern mit einer Leistung von 600 ss oder 1000 ss liegt in Änderungen der Werte in der Formel in Form von Geschwindigkeit, Abschnitten und Zeitintervallen. Die Reihenfolge der Aktionen bleibt in beiden Fällen gleich. Die folgenden Werte gelten für ein 600 ss-Motorrad.

G - Gasanteil (1 - schwaches Gas, niedrige Geschwindigkeit 3000-4000PM, 2 - mittleres Gas 5000-6000PM, 3 - großes Gas 7000-10000PM, geschlossenes Gas -x). * 0,5 + 1,5, zum Beispiel, solche Zahlen durch einen Bindestrich bedeuten eine Zunahme eines Teils, eine Öffnung eines Gases von 1,5-0,5, eine Abdeckung eines Gases, eine Abnahme der Geschwindigkeit.

V - Zeit (0,5, 1,2 s).

C - Kupplung (1 gedrückt, 2 gelöst, 3 sanft gelöst) * Kupplung nicht festhalten, Wurf schnell lösen.

S - Geschwindigkeit, mit der das Hinterrad ansteigt (von 1 bis 50 km / h)

K - Kombination, Reihenfolge in Aktionen.

Formel: K2 → S 15

25 = C1> G1> C2> Gx> G0.5> G1.5 (Kupplungsentriegelung> Gas auf 1 Portion öffnen -> Kupplung fallen lassen -> Gas abdecken -> Gas öffnen -> Gas schrittweise erhöhen, um eine reibungslose Landung zu erreichen). * In Kombination ist es wichtig, den Wert der Zeit und einen Teil des Gases sowie die Geschwindigkeit zu überwachen, mit der der Aufzug erfolgt.

Machen Sie die ersten Hebungen nicht mehr als 15-20 cm und arbeiten Sie auf einer glatten Landung. Für eine reibungslose Landung ist es erforderlich, das Gas zum Zeitpunkt der Trennung des Vorderrads abzudecken. Wenn Sie keine Zeit zum Vertuschen haben, schließen Sie das Fenster vollständig, was am häufigsten passiert. Auch bei einer harten Landung, aber ohne Coup. Kontrollieren Sie nach einer scharfen Landung, ob das Gas versehentlich wieder geöffnet wird. Bringen Sie Ihre Aktionen in geringer Höhe zum Automatismus. Indem Sie mit Teilen und Zeitintervallen experimentieren, können Sie die Erfahrung sammeln, die Sie benötigen.

Visualisierung.

Stellen Sie sich vor den Übungen die gesamte Aktionskette vor und sprechen Sie sie ohne zu zögern. Wenn Sie Kombination Nr. 2 sprechen, stottern und sich merken, was Sie tun müssen, wird es viel schwieriger, Motorrad zu fahren.

Sie müssen mit einem oder zwei Fingern an der Kupplung arbeiten, damit Sie gleichzeitig das Lenkrad mit dem Rest halten können. Achten Sie auch auf das Spiel des Kupplungshebels. Wie man es fühlt Stehen Sie still und drücken Sie die Kupplung ganz durch. Lassen Sie bei laufendem Motor mit eingelegtem Gang den Griff langsam los und drücken Sie ihn zurück, sobald das Motorrad vorwärts fährt. Wiederholen Sie die Übung, ohne auf den Stift zu schauen. Es ist notwendig, den „Bewegungspunkt“ im Muskelgedächtnis zu fixieren. Wir brauchen überhaupt kein freies Spiel. Wir können mit einem Stift im Bereich von nur fünf Millimetern arbeiten: vom vollständigen Kontakt der Scheiben bis zu dem Punkt, an dem sie sich lösen.

Um nicht vom Hinterrad auf ein Motorrad zu rollen.

"Zurück". Die einzige Möglichkeit, ein Motorrad zu erwischen, wenn Sie mit dem Benzin im Lift zu weit fahren, ist die Verwendung der Hinterradbremse. Es reicht jedoch nicht aus, es zu wissen - während des Tricks geschieht alles zu schnell, um die Aktionen durch den Kopf zu lassen. An der Hinterradbremse muss ein stetiger Reflex entwickelt werden. Bevor Sie fortfahren, müssen Sie daher der Übung "Rückkehr" genügend Aufmerksamkeit schenken. Der Punkt ist einfach: Heben Sie das Motorrad an und senken Sie es sofort mit der hinteren Bremse ab. Wenn Sie den Steigungswinkel schrittweise erhöhen, werden Sie feststellen, dass Sie das Motorrad mit der hinteren Bremse in der gewünschten Position halten. Von hier aus ist es bereits möglich, langsame Fahrten und sogar einen Ausweg aus dem Gleichgewicht zu versuchen.

Korrektur der Winkelregelung im Durchgang durch die Hinterradbremse.

Wenn das Motorrad beginnt, das Vorderrad abzureißen, betätigen Sie leicht die hintere Bremse und stellen Sie den Winkel durch Drücken von ein. Wiederholen Sie die Übung, um diese Aktion zum Automatismus zu bringen, während Sie nicht eilen, um hoch zu steigen. Der Körper ist auf Selbsterhaltung eingestellt und im Falle eines negativen Winkels werden die Beine gegen Ihren Wunsch von den Fußstützen "entfernt". Damit der Fuß anfängt, in einem negativen Winkel auf das Pedal zu treten, ist erneut der Reflex der Hinterradbremse erforderlich. Es ist besser, es auf einem leichten Motorrad und vorzugsweise unter der Aufsicht von Fachleuten zu kaufen.

Folgen Sie den Nachrichten, der Fortsetzung des Artikels "Wie man das Motorrad zum Hinterrad hebt" und schauen Sie sich mein Video zu diesem Thema an.

Wie man das Motorrad mit Gas ans Hinterrad hebt.

Sehen Sie sich das Video an: Motorrad Spur Hinterrad richtig und selbst einstellen leicht gemacht. 1080P. KurvenradiusTV (Januar 2022).

Pin
Send
Share
Send
Send