Hilfreiche Ratschläge

Wie kann man aus Russland in die USA auswandern?

Pin
Send
Share
Send
Send


Die Vereinigten Staaten von Amerika sind das attraktivste Auswanderungsland der Welt. Der Zustrom von Migranten, die sich entschieden haben, ihr Leben in Amerika fortzusetzen, wächst von Jahr zu Jahr. Waren von 1971 bis 1980 rund 4,5 Millionen Menschen zum ständigen Aufenthalt in die USA eingereist, so betrug die Zahl der legalen Migranten bereits von 2001 bis 2010 mehr als 10 Millionen.

Das Wachstum der Einwanderung nach Amerika

Welche Länder haben die größte Auswanderung in die USA? Natürlich gehört die Palme in der Zahl der Einwanderer seit mehreren Jahrhunderten dem Nachbarstaat Mexiko. Darüber hinaus suchen mexikanische Migranten sowohl nach legalen als auch nach illegalen Lebensweisen in den Vereinigten Staaten.

Auch eine Auswanderungswelle aus bevölkerungsreichen Ländern wie Indien und China wächst rasant. Darüber hinaus wächst die Zahl der Flüchtlinge von Jahr zu Jahr, insbesondere aus Ländern des Nahen Ostens und aus Afrika. Die neue Migrationspolitik der Regierung des derzeitigen US-Präsidenten Donald Trump, die es Flüchtlingen und Bürgern aus sieben Ländern mit einer überwältigenden muslimischen Bevölkerung nicht erlaubt, in die USA einzureisen, hat noch nicht ihre volle Stärke erlangt. Sie umriss jedoch die engen Ziele der US-Regierung - die Schaffung klarerer und undurchsichtigerer Grenzen des Staates. Dies ist auf die wachsende Bedrohung durch den globalen Terrorismus zurückzuführen.

In Bezug auf Staaten, die den Staaten treu sind, gilt eine solche Politik jedoch nicht. Im Gegenteil, die Vereinigten Staaten haben die Einreise von Bürgern mehrerer europäischer Länder, zum Beispiel aus dem Baltikum, der Tschechischen Republik, der Slowakei und Ungarn, vereinfacht. Die Verwaltung plant auch eine Vereinfachung der Visumpflicht mit Griechenland, Zypern, Bulgarien, Polen, Rumänien, der Ukraine, Georgien usw.

Migrationspolitik der Vereinigten Staaten

Migranten standen am Ursprung der US-amerikanischen Entwicklung, was weitgehend die allgemein positive Einstellung der Behörden zu dieser Kategorie erklärt. Sicher, irgendwann begannen nicht nur diejenigen, die arbeiten und ein neues Leben in einem freien Land beginnen wollten, sich zu bewegen, sondern auch kriminelle Elemente sowie böswillige Rebellen. Um ihren Einfluss einzuschränken, haben die Vereinigten Staaten bestimmte Regeln in ihre Migrationspolitik aufgenommen. Kurz gesagt, die Chance ist vielen gegeben.

Seit Jahrzehnten versuchen die US-Behörden auf verschiedene Weise, "antiamerikanische Aktivitäten" zu stoppen, die normalerweise von "verdächtigen" oder offen feindseligen Menschen ausgehen. Einmal wurden sogar Sonderkommissionen gebildet, um den Zuwanderungsstrom von Mexikanern, Deutschen oder Russen zu begrenzen. Generell hat sich die Migrationspolitik ab der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts jedoch allmählich abgeschwächt. Dies wurde insbesondere durch das 1965 verabschiedete Gesetz gefördert.

Als in den 1980er und 1990er Jahren der Zustrom illegaler Migranten, die zur Arbeit kamen, übermäßig zunahm, versuchten die Behörden erneut, einige Beschränkungen einzuführen. Zunächst wurde die Registrierungspflicht eingeführt. Zweitens beschlossen sie, die wirtschaftliche Attraktivität der Beschäftigung in den Vereinigten Staaten zu verringern. Infolgedessen ging der Zuzug von Einwanderern sogar leicht zurück und es wurden 3,7 Millionen "illegale Einwanderer" registriert.

Im Allgemeinen ist das folgende Bild heute zu beobachten. Einerseits versuchen die Behörden, die Anzahl der Besucher so zu steuern, dass nicht zu viele von ihnen anwesend sind. Andererseits sorgen sie dafür, dass Kriminelle und Terroristen nicht im Land auftauchen. Grundsätzlich gelten für muslimische Länder - Syrien, Iran, Irak usw. - strenge Einschränkungen bei der Aufnahme von Flüchtlingen.

Vorteile des Umzugs in einen dauerhaften Wohnsitz in den USA

Warum träumen immer mehr Russen von einem dauerhaften Aufenthalt in den USA? Lassen Sie uns die Hauptvorteile des Lebens in Amerika auflisten:

  1. Das völlige Fehlen von Manifestationen von Chauvinismus und Fremdenfeindlichkeit in Bezug auf Einwanderer. Das heißt, niemand in den Vereinigten Staaten wird für Akzent und schlechte Aussprache verantwortlich gemacht. Beleidigungen auf nationaler Ebene sind ebenfalls völlig inakzeptabel - dafür können Sie den Prozess "in den Griff bekommen". Die Amerikaner sind größtenteils sehr freundliche und anständige Menschen.
  2. Sie können immer einen Job für eine gute Bezahlung finden. Keine Diskriminierung nach Alter, Geschlecht und Rasse. Auch wenn die Erwerbstätigkeit zunächst nicht mit der erworbenen Ausbildung und Qualifikation übereinstimmt - mit ausreichender Sorgfalt und harter Arbeit ist ein beruflicher Aufstieg gewährleistet. Besonders wenn Sie ein Profi auf Ihrem Gebiet sind, können Sie viel erreichen. Das durchschnittliche Gehalt eines Arztes oder eines IT-Spezialisten beträgt ungefähr 10.000 Dollar pro Monat!
  3. Gute Steuer- und Kreditbedingungen für die Eröffnung eines kleinen und eines großen Unternehmens.
  4. Die hervorragenden Leistungen der amerikanischen Medizin sowie die Verfügbarkeit von Krankenversicherungen, die es ermöglichen, jederzeit eine qualifizierte medizinische Versorgung zu erhalten.
  5. Hohes Bildungsniveau und viele Möglichkeiten, es zu bekommen.
  6. Bewegungsfreiheit. Dies ist als mangelnde Bindung an den Wohnort zu verstehen. Wenn Sie das Leben in einer Stadt nicht mögen, können Sie in eine andere ziehen.
  7. Schließlich ist es die erstaunliche Schönheit der Natur der Vereinigten Staaten und die ständige Sorge des Staates für die Umwelt.

Dies sind die offensichtlichen „Pluspunkte“ des Lebens in Amerika.

Nachteile des Lebens in Amerika

Es gibt jedoch "Nachteile". Dies sind zum Beispiel die hohen Kosten für Stromrechnungen und Lebensmittel. Oder die sogenannte „Abhängigkeit von Krediten“, bei der fast alle Immobilien durch einen Kredit von einer Bank erworben werden. Aber die Amerikaner selbst scheinen nicht allzu sehr unter diesen Mängeln zu leiden, weil das Lohnniveau in Amerika sehr hoch ist. Die oben genannten Vorteile machen das Leben in den USA für eine große Anzahl von Einwanderern, die ins Land kommen, sehr attraktiv.

Die beliebtesten Spezialitäten in den USA

Um in Amerika zu leben, muss man arbeiten. Zu diesem Zweck muss ein Migrant wissen, welche Berufe in einem bestimmten Land am meisten nachgefragt werden.

Da in den USA die Lebensmittelindustrie (Cafés, Bars, Restaurants, Snackbars usw.) hoch entwickelt ist, fehlen im Land solche Spezialisten.

Daher herrscht ein ständiger Personalmangel wie:

§ Kassenangestellte,

Für diese Berufe sind jedoch keine besonderen Kenntnisse und Fähigkeiten erforderlich. Wenn ein Migrant jedoch über die entsprechenden Fähigkeiten und Kenntnisse verfügt, kann er sich in den folgenden Fachgebieten versuchen:

2. Manager im Bereich Handel und Personalmanagement.

3. Lehrer in staatlichen Bildungseinrichtungen.

Wir empfehlen, diese Artikel zu lesen:

Vorteile des Umzugs in einen dauerhaften Wohnsitz in den USA

Warum träumen immer mehr Russen von einem dauerhaften Aufenthalt in den USA? Lassen Sie uns die Hauptvorteile des Lebens in Amerika auflisten:

  1. Das völlige Fehlen von Manifestationen von Chauvinismus und Fremdenfeindlichkeit in Bezug auf Einwanderer. Das heißt, niemand in den Vereinigten Staaten wird für Akzent und schlechte Aussprache verantwortlich gemacht. Beleidigungen auf nationaler Ebene sind ebenfalls völlig inakzeptabel - dafür können Sie den Prozess "in den Griff bekommen". Die Amerikaner sind größtenteils sehr freundliche und anständige Menschen.
  2. Sie können immer einen Job für eine gute Bezahlung finden. Keine Diskriminierung nach Alter, Geschlecht und Rasse. Auch wenn die Erwerbstätigkeit zunächst nicht mit der erworbenen Ausbildung und Qualifikation übereinstimmt - mit ausreichender Sorgfalt und harter Arbeit ist ein beruflicher Aufstieg gewährleistet. Besonders wenn Sie ein Profi auf Ihrem Gebiet sind, können Sie viel erreichen. Das durchschnittliche Gehalt eines Arztes oder eines IT-Spezialisten beträgt ungefähr 10.000 Dollar pro Monat!
  3. Gute Steuer- und Kreditbedingungen für die Eröffnung eines kleinen und eines großen Unternehmens.
  4. Die hervorragenden Leistungen der amerikanischen Medizin sowie die Verfügbarkeit von Krankenversicherungen, die es ermöglichen, jederzeit eine qualifizierte medizinische Versorgung zu erhalten.
  5. Hohes Bildungsniveau und viele Möglichkeiten, es zu bekommen.
  6. Bewegungsfreiheit. Dies ist als mangelnde Bindung an den Wohnort zu verstehen. Wenn Sie das Leben in einer Stadt nicht mögen, können Sie in eine andere ziehen.
  7. Schließlich ist es die erstaunliche Schönheit der Natur der Vereinigten Staaten und die ständige Sorge des Staates für die Umwelt.

Dies sind die offensichtlichen „Pluspunkte“ des Lebens in Amerika.

Nachteile des Lebens in Amerika

Es gibt jedoch "Nachteile". Dies sind zum Beispiel die hohen Kosten für Stromrechnungen und Lebensmittel. Oder die sogenannte „Abhängigkeit von Krediten“, bei der fast alle Immobilien durch einen Kredit von einer Bank erworben werden. Aber die Amerikaner selbst scheinen nicht allzu sehr unter diesen Mängeln zu leiden, weil das Lohnniveau in Amerika sehr hoch ist. Die oben genannten Vorteile machen das Leben in den USA für eine große Anzahl von Einwanderern, die ins Land kommen, sehr attraktiv.

Die beliebtesten Spezialitäten in den USA

Um in Amerika zu leben, muss man arbeiten. Zu diesem Zweck muss ein Migrant wissen, welche Berufe in einem bestimmten Land am meisten nachgefragt werden.

Da in den USA die Lebensmittelindustrie (Cafés, Bars, Restaurants, Snackbars usw.) hoch entwickelt ist, fehlen im Land solche Spezialisten.

Daher herrscht ein ständiger Personalmangel wie:

§ Kassenangestellte,

Für diese Berufe sind jedoch keine besonderen Kenntnisse und Fähigkeiten erforderlich. Wenn ein Migrant jedoch über die entsprechenden Fähigkeiten und Kenntnisse verfügt, kann er sich in den folgenden Fachgebieten versuchen:

2. Manager im Bereich Handel und Personalmanagement.

3. Lehrer in staatlichen Bildungseinrichtungen.

Wir empfehlen, diese Artikel zu lesen:

Der beste Staat in den USA für ständigen Wohnsitz

Natürlich sucht jeder Besucher einen Zustand, in dem er sich wohler fühlt.

Daher müssen Sie alle Faktoren des bevorstehenden Umzugs für jede einzelne Familie zusammen bewerten.

Wenn Sie Schnee sehen wollen, dann brauchen Sie die nördlichen Staaten, und wenn Sie nur in einem günstigen Klima leben wollen, dann den Süden und Westen des Landes.

Wenn Migranten die russische Sprache hören müssen, dann lohnt es sich, auf jene Staaten zu achten, in denen es russische Viertel gibt.

Und vergessen Sie nicht über die Beschäftigung. Wenn ein Migrant einen einzigartigen gefragten Beruf hat, hat er einen direkten Weg in die Hauptstadt.

Möglichkeiten, legal in die USA zu migrieren

Wie kann man von Russland aus nach Amerika abreisen, ohne das Gesetz zu brechen? 2019 ist die Auswanderung aus der Russischen Föderation in die USA auf zwei Arten gestattet:

Die erste Möglichkeit besteht darin, ein Einwanderungsvisum zu erhalten. Sein Entwurf beinhaltet ein Interview mit einem Konsularbeamten. Daher muss ein Bewerber aus Russland bereit sein, ein Einreisepapier nach Moskau bei der amerikanischen Botschaft zu beantragen. Konsulate stellen keine Einwanderungsvisa aus.

Die Einwanderung in die Vereinigten Staaten erfolgt indirekt durch die Eröffnung eines Nichteinwanderungsvisums nach einem Interview in der diplomatischen Vertretung. Per Einreisepapier kommt ein Ausländer in die Neue Welt und wechselt dort bereits seinen Status zur Einwanderung. Nichteinwanderungspapiere werden nicht nur von der Botschaft ausgestellt.

Sie können auch in diplomatischen Vertretungen in den Regionen Russlands erhalten werden:

Legale Einwanderungsmethoden in den USA

Es gibt verschiedene legale Möglichkeiten, legal in die USA abzureisen. Jeder kann sich eines aussuchen, das zu ihm passt. Solche Programme wurden speziell für verschiedene Situationen entwickelt und es gibt derzeit mehrere Kategorien von ihnen. Um in der neuen Welt leben zu können, musst du:

  • Seien Sie ein gefragter Spezialist und finden Sie günstige Jobs und Jobs in den USA. Für diese Personengruppe gibt es ein spezielles amerikanisches Arbeitsvisum, das für drei Jahre ausgestellt wird, unter der Bedingung, dass der Spezialist für das Unternehmen im Land arbeitet.Wenn das Visum abläuft, wenn es eine feste Anstellung gibt und das Unternehmen einen solchen Mitarbeiter benötigt, verlängert sich das Visum um weitere Jahre. Danach kann das Dokument jedoch nicht mehr erweitert werden. Für diejenigen, die bleiben und weiter arbeiten möchten, können Sie für 6 Jahre eine Green Card beantragen und einen unbefristeten Aufenthalt beantragen. Die vielversprechendsten Mitarbeiter sind Menschen mit Kenntnissen in Medizin, Ingenieurwesen, Wirtschaft, Wissenschaft und Programmierung, Kunst und Architektur.
  • Besitzen Kenntnisse auf dem Gebiet der verschiedenen Geschäftsbereiche und haben gleichzeitig die Möglichkeit, diese in Amerika zu entwickeln und zu schaffen. In dieser Kategorie begann sich die Zuwanderung von Unternehmen in die USA zu entwickeln. Wenn es beispielsweise ein Geschäft in Russland, der Ukraine oder Weißrussland gibt, wird möglicherweise eine Niederlassung in den USA eröffnet. Um es zu verwalten, kann der Inhaber ein Jahr lang ein Visum beantragen. Wenn das Geschäft erfolgreich funktioniert, können Sie das Visum um weitere drei Jahre verlängern. Dann ist es notwendig, eine Green Card zu erstellen.
  • Wenn ein Unternehmen sofort erworben wird, erhält ein solcher Geschäftsmann eine Genehmigung für drei Jahre auf einmal. Russische Geschäftsleute hatten lange Zeit ihre eigenen Firmen und sogar Bankfilialen in Amerika.
  • Seien Sie ein Investor. Um dem Konzept eines Investors in die amerikanische Wirtschaft zu entsprechen, müssen Sie mindestens fünfhunderttausend Dollar verdienen. Darüber hinaus muss nachgewiesen werden, dass diese Mittel legal erworben wurden. Bei der Beantragung eines Visums wird das erforderliche Guthaben auf das Konto einer bestimmten Bank überwiesen. Wenn eine Genehmigung verweigert wird, werden alle übertragenen Mittel an den Eigentümer zurückgegeben.
  • Werden Sie Braut oder Bräutigam und später der Ehepartner eines Amerikaners. Das Interessanteste ist, dass dies eine ziemlich einfache und erschwingliche Möglichkeit ist, in ein anderes Land zu ziehen. In Amerika fehlt es den Bräuten sehr. Aber um in einem der Industrieländer der Welt in Frieden zu leben, müssen Sie zuerst einen potenziellen Bräutigam finden.
  • Flüchtling werden. Durch die Unterzeichnung des Genfer Vertrags muss Amerika Flüchtlinge aufnehmen. Ein Mensch dieser Kategorie muss beweisen, dass er wirklich verfolgt wird oder dass das Leben zu Hause für ihn und seine Familie unsicher geworden ist. Die Einwanderungsmethoden in die Vereinigten Staaten sind sehr unterschiedlich, aber diese haben ihre Vorteile. Zum Beispiel ist Russland, die Ukraine und Weißrussland aufgrund komplexer politischer Beziehungen und verschiedener militärischer Konflikte besser erreichbar.
  • Gewinnen Sie die GreenCard Lotterie. Es gibt einen jährlichen Wettbewerb, der offiziell vom US-amerikanischen Migrationsministerium durchgeführt wird. Jeder kann daran teilnehmen. Bei der Registrierung auf der offiziellen Website lohnt es sich, Dokumente im Voraus zu sammeln. Wenn der Antrag geprüft wird und der Antragsteller eine positive Bewertung erhält, ist der nächste Schritt, die Botschaft zu besuchen und ein Visum zu erhalten. An dieser Verlosung nehmen nur die Länder teil, von denen in fünf Jahren nicht mehr als fünfzigtausend Menschen in dieses Land gereist sind.
  • Familienbande. Wenn Sie ständige Verwandte in Amerika haben, können Sie nach den dort geltenden Gesetzen legal auswandern und bei Ihrer Ankunft Ihren ständigen Wohnsitz in den Vereinigten Staaten registrieren lassen.

Möglichkeiten, legal in die Staaten zu reisen

Wie bekomme ich eine Aufenthaltserlaubnis? Wie bekomme ich die amerikanische Staatsbürgerschaft? Diese Fragen sind für diejenigen von Interesse, für die die Auswanderung aus Russland verlockend und attraktiv erscheint.

Es gibt legale Auswanderungswege in die USA: direkte und indirekte Einwanderung. Im ersten Fall wird ein Einwanderungsvisum ausgestellt. Dies bedeutet ein Interview mit einem Konsularbeamten mit der ganzen Familie, für das ein Besuch der amerikanischen Botschaft in Moskau erforderlich ist, da bei den Konsulaten keine Einreisevisa in die USA ausgestellt werden.

Darüber hinaus können Sie nicht mit jedem US-Nichteinwanderungsvisum in die USA einreisen, um sich für eine unbefristete Aufenthaltserlaubnis zu qualifizieren.

Direkte Einwanderung

Die Erlangung eines Einwanderungsvisums ist der erste Schritt zur Erlangung der amerikanischen Staatsbürgerschaft. Allerdings muss ich sagen, dass dieser Weg nicht einfach ist. Und der übliche Appell an die Botschaft reicht eindeutig nicht aus.

Wie bekomme ich ein Einwanderungsvisum in die USA? Es gibt verschiedene legale Wege, nach Amerika auszuwandern. Auf Regierungsebene wurden Programme entwickelt, die Umsiedlungsmöglichkeiten für eine Vielzahl von Bevölkerungsgruppen bieten.

Die wichtigsten möglichkeiten:

  • Seien Sie ein Profi auf Ihrem Gebiet und finden Sie einen Job in einem amerikanischen Unternehmen. Dann ist es möglich, ein Arbeitsvisum für 3 Jahre zu bekommen. Und wenn Sie für ein Unternehmen unersetzlich sind, können Sie die Erlaubnis leicht erneuern. Und dann kann die Erstellung einer Green Card und eines ständigen Wohnsitzes für Sie und Ihre Familie zu einer sehr realen Perspektive werden. Der Arbeitgeber hilft Ihnen dabei. Zu den gefragtesten Berufen in diesem Land zählen Programmierer und Ingenieure, Ärzte und Ökonomen, Architekten und Wissenschaftler,
  • eröffne hier dein eigenes Geschäft. In diesem Fall erhalten Sie ein Jahr lang ein Visum für Unternehmen. Darüber hinaus wird es noch um 3 Jahre verlängert. Danach können Sie eine Green Card für die ganze Familie erhalten, wenn Ihr Unternehmen erfolgreich ist.
  • Eröffnung eines Investitionsvisums, mindestens eine halbe Million Dollar, um in die US-Wirtschaft zu investieren. Ein Unternehmen erhält Kapital, ein Staat erhält Arbeitsplätze und ein Investor erhält Leistungen, wenn er einen ständigen Wohnsitz beantragt. Natürlich muss die Infusion legal sein und Sie müssen es beweisen. Gelder werden an eine bestimmte Bank überwiesen. Wenn Sie ablehnen, wird das Geld an Sie zurückgegeben,
  • Heirate einen Amerikaner (oder Amerikaner) in einem beliebigen Staat. Diese Methode ist die günstigste, da sie ein Brautvisum öffnet. Natürlich müssen Sie einen potenziellen Bräutigam (oder eine Braut) finden. Aber Sie haben das Internet zum Kennenlernen, Auslandsreisen helfen auch. Sobald Sie eine Erlaubnis erhalten, können Sie auswandern und die Ehe registrieren. Holen Sie sich ein Visum für 2 Jahre,

Achtung! Seien Sie darauf vorbereitet, dass die Details Ihres Familienlebens von einer speziellen Kommission überprüft werden. Ihre Aufgabe ist es, sicherzustellen, dass die Ehe nicht fiktiv ist. Migrationsdienste sind hier besonders vorsichtig.

  • Werden Sie ein Gewinner in der Lotterie, die jährlich vom Außenministerium veranstaltet wird. Registrieren Sie sich dazu auf der offiziellen Website, sammeln Sie Dokumente und bewerben Sie sich mit einer Erklärung, um an der Verlosung teilzunehmen. В случае положительного ответа, оформляете визу.

О лотерее подробнее

Получение гражданства США путем участия в розыгрыше иммиграционных виз – весьма распространенная практика во всем мире. Россияне, мечтающие иммигрировать в Америку из России, вполне могут воспользоваться лотереей. Заявки принимаются за два года до того, как пройдет розыгрыш. Набор заявлений будет объявлен к концу лета 2019-го.

Sie nehmen kostenlos an der Lotterie teil. Sie müssen die Visagebühr nur an dem Tag bezahlen, an dem Sie für ein Vorstellungsgespräch in der Botschaft vorgesehen sind.

Im weltweiten Netzwerk bieten viele Websites ihre Hilfe beim Ausfüllen des Fragebogens an. Denken Sie daran, dass sie keine Beziehung zur Regierung der Vereinigten Staaten haben.

Die Gewinnchancen sind jedoch zu gering. Sie können auch den Kauf von Immobilien in Betracht ziehen, um die amerikanische Staatsbürgerschaft zu erlangen. Dies ist jedoch keine Garantie. Wenn Sie in den USA ein Haus, eine Wohnung oder ein Grundstück gekauft haben, können Sie nur mit einem Monat Aufenthalt rechnen. Mit einem solchen Erwerb ist die Auswanderung nach Amerika problematisch.

Wichtig! Nur auf der offiziellen Seite des Programms https://www.dvlottery.state.gov/, die vom US-Außenministerium auf dem Portal veröffentlicht wird, können Sie die amerikanische Staatsbürgerschaft beantragen.

Es gibt auch Möglichkeiten der indirekten Einwanderung, wenn ein Nichteinwanderungsvisum in den USA ausgestellt wird und nur dann eine Aufenthaltserlaubnis in den USA:

  • Flüchtlingsstatus erhalten (T - für Opfer von Menschenhandel und U - für Opfer von Straftaten sowie mit HIV-Infektionen). Dazu müssen Sie begründete Argumente vorbringen und nachweisen, dass Sie und Ihre Familie in Ihrem Land in Gefahr sind. In diesem Fall werden Dokumente und ein Touristenvisum abgeholt, und der Antrag wird bei der Ankunft direkt in den Staaten eingereicht.
  • eine Beziehung mit einem US-Bürger haben. Öffnen Sie ein Visum, reisen Sie legal in das Land ein, und dort können Sie bereits einen Antrag auf Daueraufenthalt stellen. Stimmt, Verwandtschaft sollte eng genug sein,
  • Einreise mit Visum und Geburt eines Kindes hier. Er wird automatisch amerikanischer Staatsbürger. Sobald er 21 wird, können Sie für Familienzusammenführung beantragen,

Wichtig! Sie sollten wissen, dass Probleme mit Visa bei der zukünftigen Mutter des Babys nicht vermieden werden können. Und bis das Kind volljährig ist, haben seine Eltern keine Leistungen.

  • Religiöse Tätigkeit in einer in den USA anerkannten Konfession. Sie müssen bestätigen, dass Sie seit mindestens zwei Jahren dem Glauben dienen. Dann erhalten Sie ein Fünfjahresvisum und nach einer Weile eine Aufenthaltserlaubnis als „Sonderauswanderer“.

Warum ist ein ständiger Aufenthalt in Amerika so attraktiv?

Wenn ein Russe zum Gegenstand der Verfolgung geworden ist, untersucht wird, gegen die Rechte seines Heimatlandes verstoßen wird, sind die Vereinigten Staaten bereit, ihn mit seiner Familie aufzunehmen.

Diesbezüglich besteht eine besondere Vereinbarung, deren Wirkung sich auf Bürger der Russischen Föderation sowie auf Einwohner von Belarus, der Ukraine und Kasachstan erstreckt. Die Einwanderung hindert nicht einmal daran, einen Bürger auf der internationalen Fahndungsliste zu finden. Es reicht aus, die amerikanischen Gesetze einzuhalten, offizielle Dokumente einzureichen - und politisches Asyl wird gewährt.

Der Lebensstandard in den Staaten ist ziemlich hoch. Aber ohne eine vorläufige Vereinbarung wäre ein gut bezahlter Job für einen Russen ein unerreichbares Ziel. Da Migranten zum größten Teil keine Möglichkeit haben, ihr eigenes Geschäft zu eröffnen, beginnen sie mit Tätigkeiten, bei denen sie wenig bezahlen.

Es lohnt sich, nur aus Russland in die USA auszuwandern, und der Weg für die Einwanderung direkter Verwandter ist frei. Dies ist ein ungehinderter Besuch und die Gelegenheit, eine Einladung zur Arbeit zu erhalten, wenn es vertraute Arbeitgeber gibt.

Es wird viele Russen geben, für die das Leben in Alaska am attraktivsten erscheint. Und das ist verständlich. Beschäftigung in Alaska, in der Gewinnung und Verarbeitung von Fisch, Krabben - das ist ein hohes Einkommen aufgrund der schwierigen klimatischen Bedingungen.

Träumen Sie von soliden Erträgen? Keine Angst vor Schwierigkeiten? Kannst du ein wenig englisch Sie haben die Möglichkeit, die Anzahl der Mitarbeiter eines der Marineunternehmen in Alaska aufzufüllen.

Wichtig! Je besser Sie die Sprache beherrschen, desto höher ist möglicherweise Ihr Gehalt.

Darüber hinaus hat eine Person, die ihren ständigen Wohnsitz in diesem nordamerikanischen Bundesstaat hat, Anspruch auf Dividenden aus dem Permanent Fund (DFT). Die Landesregierung verteilt sie jedes Jahr unter den legalen Einwohnern Alaskas. Ganz zu schweigen von den Lizenzen für das beste Handwerk in den Vereinigten Staaten.

Nur ist nicht alles so gut und glatt. Und das müssen Sie auch wissen.

  1. Medizin. Sie ist lieb. Sie müssen sich um die Krankenversicherung kümmern, die sehr teuer ist. Aber es umfasst Kosmetologie und Zahnmedizin. Für viele ist es viel billiger, von Zeit zu Zeit nach Russland zurückzukehren, um von demselben Zahnarzt behandelt zu werden.
  2. Bildung Es ist prestigeträchtig, die Qualität steht außer Zweifel, aber der Preis dafür ist sicherlich sehr hoch.
  3. Steuern. Sie bezahlen sie, sobald Sie eine Green Card erhalten.

Wichtig! Erst wenn eine positive Genehmigungsentscheidung vorliegt, können Sie Ihren Job kündigen, Immobilien verkaufen und Flugtickets kaufen. Dies im Voraus zu tun, wird nicht empfohlen.

Was brauchst du

  • Reisepass gültig für mindestens sechs Monate,
  • Antragsformular, elektronisch ausgefüllt von der offiziellen Website der US-Botschaft,
  • Fotos: 5 x 5 cm - zwei Stck. für ein visum, 3x4 cm - fünf stück für eine körperliche Untersuchung,
  • ein Dokument über die Zahlung der Konsulargebühr in Höhe von 160 Dollar,
  • Ein Brief zur Bestätigung des geplanten Interviews (mit einem Barcode).

Das ist aber noch nicht alles. Möglicherweise benötigen Sie zusätzlich:

Für die unmittelbare Familie:

  • Heiratsurkunde, für Kinder - Geburtsurkunden,
  • Fotografien und Korrespondenz, einschließlich elektronischer,
  • Finanzgarantien eines amerikanischen Verwandten (Original I-864, Steuererklärung für ein Jahr).

Für angestellte Einwanderer:

  • ein Einladungsschreiben des Arbeitgebers mit Angaben zur Höhe des Gehalts und zur Verfügbarkeit der offenen Stelle.

Für den Investor:

  • Bestätigung der Investitionen,
  • Bestätigung der Rechtmäßigkeit von Geldern. Sie dienen: Gewinn- und Verlustrechnungen der letzten drei Jahre, Angaben zu Löhnen, Verträgen über den Verkauf von Immobilien oder Anteilen, Angaben zur Erbschaft.

Für Lottoteilnehmer:

  • Arbeitsbuch,
  • Bildungsunterlagen
  • Bestätigung Ihrer Zahlungsfähigkeit. Dies kann Bankauszüge, Immobilienbewertungen, Sponsoring eines US-Bürgers (Formular I-134, Steuererklärungen für das Jahr) umfassen.

Vielleicht finden Sie es auch nützlich:

  • vorheriger Reisepass mit Visum und Vermerken beim Auslandsaufenthalt,
  • Veröffentlichungen über Sie in den Medien (falls vorhanden).

Wichtig! Alle Arbeiten werden im Original eingereicht. Machen Sie außerdem Fotokopien von ihnen im Voraus, falls erforderlich - Übersetzung ins Englische. Für Auszüge aus Gerichtsentscheidungen ist eine Übersetzung erforderlich.

Der Antragsteller reicht seine Unterlagen persönlich ein und kommt selbst zu einem Vorstellungsgespräch. Zuerst müssen Sie den Fingerabdruck überprüfen. Dies ist nicht erforderlich, wenn Sie:

  • die Aufgabe der staatlichen Stellen erfüllen,
  • 14 Jahre oder älter als 79 Jahre nicht erreicht haben.

Bitte beachten Sie, dass die Informationen in den Dokumenten, die Sie dem Konsulat zur Prüfung vorlegen, nur wahrheitsgemäße Angaben enthalten dürfen. Andernfalls kann ein Einreiseverbot für immer verhängt werden, wenn eine solche Tatsache festgestellt wird.

Wichtig! Zu früh, um zu kommen. Ungefähr 15 Minuten, nicht früher.

Wenn Sie sich bemühen, ist es durchaus möglich, die amerikanische Staatsbürgerschaft zu erhalten und das Recht, im besten Bundesstaat Amerikas zu wohnen. Denken Sie also nicht, dass die Erlangung einer Aufenthaltserlaubnis in den USA ein Traum ist, wenn Sie absolut zuversichtlich sind, arbeiten zu können, Nachfrage zu haben und zukünftige Finanzierungsquellen zu erschließen.

Erhalt einer Green Card durch eine Diversifikationslotterie

In den USA werden jedes Jahr bis zu 55.000 ID-Karten ausgestellt, um nichtamerikanische Aufenthaltsgenehmigungen zu bestätigen - die United States Permanent Resident Card, kurz Green Card genannt. Inhaber einer Green Card haben das Recht, nicht nur in den USA zu leben, sondern auch zu arbeiten.

In der Zeit von Oktober bis November sollten Sie sich registrieren und auf der einzigen offiziellen Website der DV-Lotterie bewerben. Die Registrierung ist kostenlos und der Kontakt mit den Veranstaltern der Lotterie ist vollständig ausgeschlossen.

Sie müssen das Antragsformular des Antragstellers auf der Website genau ausfüllen. Viel hängt von der Genauigkeit und Zuverlässigkeit ab. Bei einem kleinen Fehler kann Ihre Bewerbung disqualifiziert werden. Jeder Lottoteilnehmer erhält eine persönliche Nummer. Um die Ergebnisse der Auslosung zu überprüfen, reicht es, Anfang Mai auf die offizielle Website zu gehen und die Nummer einzugeben.

Wenn das Ergebnis erfolgreich ist, müssen Sie alle erforderlichen Dokumente sorgfältig sammeln und zum festgelegten Zeitpunkt bei der US-Botschaft beim Ehepartner und den Kindern unter 21 Jahren erscheinen.

Die Ausgabe einer Green Card kann aus folgenden Gründen abgelehnt werden:

  • Überzeugung unter schweren Gegenständen,
  • das Vorhandensein einer schweren Krankheit oder einer psychischen Störung,
  • Vorlage gefälschter Dokumente.

In jedem Fall ist die Gewinnwahrscheinlichkeit gering, und Sie sollten nach zusätzlichen Möglichkeiten suchen, um in die USA einzureisen.

Auswanderung für Investoren

Das EB-5-Programm ermöglicht es Einzelpersonen, die einen großen Betrag von einer halben bis zu einer Million Dollar in die US-Wirtschaft investieren möchten, eine amerikanische Aufenthaltserlaubnis zu erhalten. Wenn Sie ein erfolgreicher Geschäftsmann sind und bereits ein eigenes Unternehmen haben, können Sie sein Büro in Amerika mit einem L1A-Visum eröffnen. Ein Visum wird zwar für drei Jahre erteilt, aber nach deren Ablauf kann man eine Aufenthaltserlaubnis bekommen.

Wenn Sie Geld haben, aber keine eigene Firma haben, gibt es für diesen Fall ein Visum für E2-Investoren im Rahmen eines internationalen Vertrags zur Förderung von Kleinunternehmen. In der Russischen Föderation wurde dieses Dokument zwar nicht ratifiziert, aber Sie können als Staatsbürger anderer GUS-Staaten und der baltischen Staaten gehen.

Einwanderung von Fachkräften

Sie können in die USA einreisen, um ein Visum für N-1B, EB-3 zu beantragen, und anschließend eine Aufenthaltserlaubnis einholen. Aber zuerst müssen Sie eine Organisation finden, die bereit ist, Ihnen diese zur Verfügung zu stellen. Natürlich gibt es in Amerika fast keine Unternehmen, die an der sinnlosen Verschwendung von Geld für einen ungelernten Arbeitnehmer interessiert sind, der ein Arbeitsvisum beantragt. Um einen potenziellen Arbeitgeber zu interessieren, müssen Sie ein Spezialist in einer sehr hohen Kategorie sein und über mehr als 5 Jahre Erfahrung auf diesem Gebiet verfügen.
Laut verschiedenen Analysen können nur Programmierer damit rechnen, ein H-1B-Visum zu erhalten. Spezialisten in anderen Bereichen erhalten es selten.

Dies spielt jedoch keine Rolle, da in Amerika mehr als 20 Arten von anderen Arbeitsvisa ausgestellt werden, die die Arbeit für einen bestimmten Zeitraum ermöglichen. Sie können diese Option zunächst für einen vorübergehenden Aufenthalt in den USA ausprobieren, um weitere Informationen zu den Schwierigkeiten der amerikanischen Beschäftigung zu erhalten.

Auswanderung aus Russland in die USA: Wo soll ich anfangen?

Wie man aus Russland in die USA auswandert und was vorher getan werden muss, sollte genauer betrachtet werden. Zunächst sollte ein Plan erstellt werden, in dem alle Nuancen und Fallstricke berücksichtigt werden müssen, die bei der Verwirklichung eines Traumes auftreten können.

Obligatorische Punkte des Plans sollten sein:

  • Amerikanisches Englisch lernen.
  • Suchen Sie nach den erforderlichen Informationen, um ein Visum zu erhalten.
  • Einholung der Erlaubnis zur Einreise und zum Aufenthalt in den Vereinigten Staaten.
  • Sammlung der notwendigen Unterlagen.
  • Identifizierung von Fällen, die in Russland vor der Abreise abgeschlossen werden müssen.
  • Es lohnt sich auch, Spenden für eine Erstunterkunft zu sammeln, um Menschen zu finden, die dabei helfen können, sich an ihren neuen Wohnort anzupassen.
  • Arbeitssuche - Der Arbeitgeber kann einen Anruf senden. In diesem Fall wird das Verfahren zur Beantragung eines Visums vereinfacht.

Heirat mit einem Staatsbürger der Vereinigten Staaten

Eine der einfachsten Möglichkeiten, nach Amerika zu reisen und eine Aufenthaltserlaubnis zu erhalten. Drei Jahre nach der Registrierung können Sie bereits die Staatsbürgerschaft beantragen. Aber Sie müssen wissen, dass es äußerst ernst sein wird, die Ehe auf Echtheit zu überprüfen. Im geringsten Verdacht auf Fiktion droht allenfalls die Abschiebung, im schlimmsten Fall sogar eine Haftstrafe.

Welche Dokumente werden für die Einwanderung in die USA benötigt

Um in die USA auszuwandern, müssen Sie die für die Einreise erforderlichen Dokumente sammeln:

Ein zusätzlicher Satz von Dokumenten wird durch den Status bestimmt, mit dem der Auswanderer in das Land einreist. Wenn die Grundlage für die Migration die engste Beziehung ist, muss eine offizielle Bestätigung der Beziehung vorgelegt werden (Heiratsurkunde, gemeinsame Fotos, Korrespondenz).

Visum zur Familienzusammenführung

Wenn einer Ihrer nahen Verwandten ein US-amerikanischer Staatsbürger ist oder eine Green Card erhalten hat, ist es für Sie äußerst einfach, in Amerika zu leben. Unter enger Verwandtschaft soll verstanden werden:

  • Ehepartner
  • Kinder unter 21 Jahren
  • die eltern.

Der Vorteil bei der Einreise gilt auch für erwachsene Kinder, Schwestern und Brüder von US-Bürgern.

Illegale US-Einwanderungsmethoden

Sprechen wir jetzt über illegale Lebensweisen in Amerika. Dazu gehören:

  1. Einreise mit einem kurzfristigen Visum und weiterer Aufenthalt nach Ablauf der Visumfrist,
  2. Fälschung von Dokumenten über die Verwandtschaft oder den Flüchtlingsstatus. Insbesondere die Erstellung einer unzuverlässigen "Legende" und der Kauf der erforderlichen Zertifikate,
  3. fiktive Ehe.

Das Sicherste von alledem ist natürlich die erste Methode. Aber in Amerika so zu leben ist unmöglich. Aus dem einfachen Grund, dass die Gehälter illegaler Einwanderer nach amerikanischen Maßstäben sehr niedrig sind, wird keine Krankenversicherung ausgestellt. Außerdem können Sie im Gefängnis einfach für die geringste Verletzung „klingeln“. Selbstverständlich können Sie Ihren Arbeitgebern mitteilen, dass diese von der Haftung ausgeschlossen sind. Jedenfalls rate ich niemandem, Risiken einzugehen. Über andere Methoden gibt es nichts zu reden. Um die Wahrheit zu enthüllen, haben Sie zwei Möglichkeiten - entweder die Deportation oder das Gefängnis.

Top-Bundesstaaten und US-amerikanische Einwanderungsstädte

Schauen Sie sich die Rangliste der besten amerikanischen Einwanderungsstädte an.

Bewertung der besten Städte für russische Einwanderer
1New York
2Chicago
3Washington
4Seattle
5Austin
6Los Angeles
7San Francisco

Unter Russen sind Richtungen wie der industrielle Nordosten oder Neuengland sehr beliebt. New York hält natürlich die Palme, erinnern Sie sich an den berühmten Brighton Beach. Hier leben nicht nur Russen, die jüdische Gemeinde ist sehr zahlreich, daher wird es auf keinen Fall an russischsprachigen Nachbarn mangeln. Auch Washington, Philadelphia und Boston gelten als attraktiv.

Neben den nordöstlichen Bundesstaaten lieben es die Russen, in Kalifornien zu leben. Und kein Wunder, wenn man bedenkt, dass dieser Zustand zu Recht Golden heißt. Darüber hinaus sind dies nicht nur die bekannten Städte Los Angeles und San Francisco mit ihren riesigen mexikanischen, chinesischen und armenischen Gemeinden. Unter den Städten Kaliforniens gilt San José als die vielversprechendste. Das reiche Liebesleben in Miami, Florida.

Und welche Städte sind laut den Amerikanern selbst attraktiv zum Leben? Dies sind vor allem Denver, Austin, Fayetteville (Arkansas), Boise (Idaho) und natürlich Seattle.

Wir hoffen, dass Ihnen unser Artikel dabei hilft, den besten Weg zu einem dauerhaften Wohnsitz in den Vereinigten Staaten von Amerika zu finden.

Die Vereinigten Staaten ziehen immer mehr Ausländer an. Sie werden hier nicht nur als Touristen angezogen, sondern auch in der Hoffnung, eine Aufenthaltserlaubnis zu erhalten. USA wählen in [...]

Das US-amerikanische Recht ist eines der für Einwanderer, die den Status eines ständigen Wohnsitzes oder die Staatsbürgerschaft der USA erhalten möchten. Mit anderen Worten, mit der "Green Card" "Green Card" Einwanderer [...]

Copyright © 2010-2019 usa.e-migration.ru. Offizielle Website in russischer Sprache.

Das Nachdrucken von Informationen ist nur mit einem aktiven Link zu dieser Site gestattet.

Die Seite verwendet Cookies und IP-Adressen von Seitenbenutzern, in denen die Nutzungsbedingungen enthalten sind Datenschutzerklärung.

Sehen Sie sich das Video an: Visum für Russland - Checkliste, 3 Möglichkeiten der Beantragung, FAQs (Juli 2022).

Pin
Send
Share
Send
Send