Hilfreiche Ratschläge

Kostengünstiger Kessel - Solarwarmwasserbereiter

Pin
Send
Share
Send
Send


Das Beheizen des Pools mit kostengünstigen Sonnenkollektoren ist ein relativ kostengünstiges und einfaches Projekt, das Sie selbst durchführen können. Obwohl diese hausgemachten schwarzen Kunststoff-Solarmodule viel weniger effizient sind als teure und hochwertige Solarmodule, können Sie sie aus Aluminium, Stahl, Glas und Kupfer selbst herstellen. Wärmemengen pro Dollar Investition und einfache Installation sind zweifelsohne Vorteile.

Arten von Solarwarmwasserbereitern und ihre Eigenschaften

Solarwarmwasserbereiter sind eine Reihe von Geräten zum Erhitzen von Wasser mit Sonnenenergie. Ein anderer Name für diese Geräte ist Solarkollektoren. Im Gegensatz zu Photovoltaikmodulen, die Sonnenlicht zur Stromerzeugung nutzen, werden Solarheizungen eingesetzt sofort Wärmeenergie erhalten, die auf das Kühlmittel übertragen wird (Wasser, Frostschutzmittel usw.).

Sie bilden ein Gesamtsystem aus folgenden Elementen:

  • Sammler. Ein Paneel, das Wärmeenergie aufnimmt und an das Kühlmittel abgibt.
  • Lagertank. Ein Tank, in dem sich erwärmtes Wasser ansammelt und das abgekühlte Kühlmittel durch einen frisch erwärmten Strom ersetzt wird.
  • Heizkreis. Ein herkömmliches Heizkörpersystem oder eine Fußbodenheizung, die Kühlmittelenergie umsetzt. Bei einigen Arten von Systemen ist der Heizkreis nicht im Volumen des Kollektorsystems enthalten und empfängt Energie im Speichertank, der in diesem Fall ein Wärmetauscher ist.

Nach Art des Umlaufs

Die Zirkulation des Kühlmittels ermöglicht es Ihnen, Wärmeenergie als Gegenleistung für die Wärme zu erhalten, die an die innere Atmosphäre des Hauses abgegeben wird. Es gibt zwei Arten:

  1. Natürlich. Die Aufwärtsbewegung erwärmter Flüssigkeitsschichten wird mit deren Ersatz durch kältere Schichten ausgenutzt. Es erfordert keine Geräte oder die Verwendung von Elektrizität, aber es hängt von vielen Faktoren ab - der relativen Position des Kollektors, des Antriebs und anderer Systemelemente, der Temperatur usw. Die Flüssigkeitsbewegung ist instabil und kann sich verstärken und abschwächen.
  2. Gezwungen. Die Strömung wird mit einer Umwälzpumpe geleitet. Es gibt einen stabilen Modus mit einer konstanten Durchflussrate, der eine stabile Beheizung des Hauses ermöglicht.

Die Zwangsumwälzung ist effizienter und ermöglicht es Ihnen, die Systemknoten in der bequemsten Reihenfolge anzuordnen, ohne auf Unterschiede in Höhe und Volumen zu achten.

Nach Sammlertyp

Es gibt Kollektorkonstruktionen mit unterschiedlichen Wirkungsgraden, Leistungsmerkmalen und Wärmeübertragungsmethoden. Unter ihnen:

  1. Öffnen. Flache lange Tabletts oder schwarze Kunststoffrinnen, in denen Wasser zirkuliert. Die Effizienz offener Kollektoren ist sehr gering, aber Einfachheit und niedrige Kosten tragen zu ihrer Popularität bei. Zum Erhitzen von Wasser für eine Sommerdusche oder einen Pool.
  2. Schlauch (Thermosiphon). Das Hauptelement ist eine Koaxialröhre mit einer Vakuumschicht zwischen den äußeren Schichten, die den Inhalt der Röhren zuverlässig isoliert. Das Design ist effizient, aber teuer und nicht reparierbar.
  3. Wohnung. Dies sind geschlossene Behälter mit einer transparenten Deckplatte. Die innere Oberfläche ist mit einer Schicht eines Wärmeenergieempfängers bedeckt, die Wasser abgibt, das sich in den mit dem Empfänger verlöteten Rohren bewegt. Ein einfaches und effektives Design, bei dem manchmal für eine größere Wirkung ein Vakuum zur Wärmedämmung erzeugt wird.

Welcher Kollektor im System installiert ist und wie gut er sich in die äußeren Bedingungen der Region einfügt - Klima, Wetter, Anzahl und Dauer der Sonnentage - hängt davon ab, wie viel Ein wirksames System ist die Erwärmung des Wassers von der Sonne.

Wofür kann ich verwenden?

In der Regel wird ein Solarwarmwasserbereiter verwendet als Haupt- oder zusätzliche Energiequelle zur Aufbereitung des Heizmediums. Darüber hinaus kann ein Solarwarmwasserbereiter Warmwasser für den Hausgebrauch aufbereiten.

Ein üblicher Weg, um Wasser von der Sonne zu erwärmen, ist Warmwasser in der Außendusche oder im Waschbecken, und auch Erhitztes Wasser im Pool. Es ist möglich, erwärmtes Wasser zur Bewässerung von Pflanzen in Gewächshäusern und Gewächshäusern zu verwenden. Je erfolgreicher die äußeren Bedingungen sind, desto mehr Möglichkeiten, Sonnenkollektoren zum Erhitzen von Wasser zu verwenden, können gefunden und genutzt werden.

Solarwarmwasserbereiter für zu Hause im Freien installiert so das den ganzen Tag über fiel steil ein Sonnenstrahl. Die Sonne bewegt sich am Horizont, aber es ist immer möglich, eine möglichst gleichmäßige Beleuchtung zu gewährleisten. Die Hauptaufgabe besteht darin, das Fehlen von Hindernissen für die Erzeugung von Wärmeenergie sicherzustellen. In der Regel werden Kollektoren installiert auf den DachschrägenDies ermöglicht es Ihnen, den Bereich der Site zu speichern und den Zugriff auf Eindringlinge, Tiere und andere unerwünschte Elemente auszuschließen.

Bei erfolgreicher Platzierung des Panels Stagnationstemperatur (Kühlmittel nicht im Umlauf) kann bis zu 300 ° erreichen. Es ist nicht einfach, ein solches Ergebnis zu erzielen, meistens übersteigt die Temperatur 60-65 ° C nicht, aber dies ist auch ein akzeptables Ergebnis für die Heizungsanlage, den Warmwasserkreislauf oder die Fußbodenheizung. Die Möglichkeit der Temperaturerhöhung stellt jedoch besondere Anforderungen an das Material der Verbindungsleitungen.

Wichtig! Die Installation von Kunststoff- oder Stahlrohren ist nicht gestattet. Nur Edelstahl oder Kupfer. Außerdem muss der Stromkreis ordnungsgemäß isoliert sein.

Fehler, die während der Installation gemacht wurden, reduzieren sich Solarwarmwasserbereiter Leistungdessen Preis hoch genug ist, um vernachlässigt zu werden. Es gibt zwei Arten von Installationen, die sich grundlegend unterscheiden:

  • Der Betrieb der Anlage erfolgt völlig eigenständig ohne zusätzliche Geräte. Energie empfangen und senden tritt direkt auf auf dem Wärmeträger, die durch die Schwerkraft in den Vorratsbehälter gelangt. Ein Beispiel für eine passive Installation ist ein dunkler Wassertank zur besseren Erwärmung. Die Erwärmung des Wassers erfolgt ohne zusätzliche Hilfe, Sie müssen lediglich den Tank unter die Sonnenstrahlen setzen.
  • Die Zirkulation ist auch natürlich.Es entstehen warme Schichten, die kalten Schichten weichen, die beim Erhitzen wiederum gekühlten Schichten weichen. Die Einfachheit und das Fehlen von Wartungsarbeiten an solchen Anlagen sind attraktiv, aber ihre Funktionsweise ist äußerst instabil und der Wirkungsgrad ist nur ein kleiner Teil der physikalisch möglichen.
  • Durch die aktive Installation eines Solarpanels zur Warmwasserbereitung können Sie alle Probleme mit dem Zirkulationsmodus lösen und maximale Wärmeübertragungseffizienz erzielen. Gewöhnlich Heizkreislauf geschlossenin denen Wasser oder Öl zirkuliert. Im normalen natürlichen Ölkreislauf ist es unmöglich, Öl zu gewinnen, aber mit einer Kreiselpumpe ist dies möglich erhalten einen hohen Grad an WärmeübertragungÖlcharakteristik aufgrund physikalischer Eigenschaften.
  • Heißes Wasser von der Sonneauf diese Weise erhalten werden kann an Einkreis- oder Zweikreis-Systeme gesendet, zur Heizung und Warmwasserversorgung. Die mit der aktiven Installation erzielten Ergebnisse sind viel höher, aber die Anschaffungskosten sind viel spürbarer. Für Benutzer, die sich für solare Warmwasserbereiter für zu Hause entscheiden, sind die Kosten des Kits möglicherweise zu hoch. Daher sollten Sie den Preis solcher Komplexe im Voraus kennen.

Marktübersicht: Hersteller und Modelle

Die Technologie wurde am weitesten in südlichen Ländern entwickelt und verbreitet, in denen der Energiefluss ständig verfügbar ist. Käufer, die sich für den Kauf und die Installation entscheiden Sonnenkollektoren zum Erhitzen von WasserDer Preis interessiert oft noch mehr als die technischen und betrieblichen Eigenschaften.

Betrachten Sie die bekanntesten Firmen, die an der Herstellung dieser Ausrüstung beteiligt sind:

  • Sunrain Solar Energy Co., Ltd. Hierbei handelt es sich um ein chinesisches Unternehmen, das Warmwasserbereitungssysteme vollständig in eigenen Betrieben herstellt.
  • Buderus, Vaillant, Viessmann - Drei Firmen aus Deutschland. Europäische Geräte sind für ihre Qualität und Leistungsfähigkeit bekannt, aber deutsche Anlagen sind der Standard unter allen alternativen Optionen.
  • Ariston, Ferroli. Italienische Unternehmen, die qualitativ hochwertige Heizungsanlagen zu relativ niedrigen Preisen anbieten.

Durch den Kauf von Solarwarmwasserbereitern, deren Preis sehr vernünftig erscheint, Es ist notwendig, den Reisepass und die technischen Daten der Anlage sorgfältig zu studieren. Es gibt skrupellose Hersteller und Verkäufer, die gefälschte Geräte anbieten. Fragen Sie im Zweifelsfall nach Ausrüstungszertifikaten. Wenn sie nicht verfügbar sind, sollten die erforderlichen Geräte in anderen Geschäften gesucht werden.

Es ist anzumerken, dass diese Ausrüstung nicht so teuer sein kann, weil sie von hoher Qualität ist, sondern je nach Herstellungsland. Also Russische Installationen können 20 Tausend Rubel kosten. und Europäische Kollegen das gleiche Niveau kostet 3-4 mal mehr.

Welches für den Pool wählen?

Die Wahl einer Solarheizung für den Pool hängt von der Größe, dem Wasservolumen, dem Standort und anderen Kriterien ab. SolarwarmwasserbereiterDie Preise und Parameter, von denen in der besten Kombination sind, können sein in verschiedenen Designvarianten gefertigt. Es können alle verfügbaren Optionen verwendet werden, von den einfachsten offenen Strukturen bis zu den komplexesten und teuersten Systemen mit Kondensationskammern.

Je einfacher der Komplex, desto billiger und zuverlässiger ist er., aber seine Wirksamkeit wird entsprechend geringer sein. Das Hauptauswahlkriterium sollte die Größe des künstlichen Speichers und die Häufigkeit der Wiederaufladung von außen sein. Experten empfehlen für inländische Zwecke tun mit einfachen und billigen flexiblen modellen, die sind Gummiflugzeuge mit innen gelöteten Rohren, durch die Wasser fließt. Sie sind preiswert, geben aber genügend Wärme ab, um eine normale Temperatur im Pool aufrechtzuerhalten.

Wenn nötig Wasser in künstlichen Teichen erhitzen öffentliche oder kommerzielle Nutzung, es wird empfohlen, zu kaufen komplette Vakuumröhrensystemeoder Panel-Designs. Sie weisen eine hohe Effizienz auf und ermöglichen es Ihnen, genügend Wärme zu erhalten. Die Parameter solcher Installationen sind im Reisepass aufgeführt, sodass Sie den Komplex auswählen können, der für die Leistung am besten geeignet ist.

Wie macht man einen Wasserkocher mit eigenen Händen?

Durch die unabhängige Herstellung eines Solarwarmwasserbereiters können Sie eine bestimmte Menge Geld sparen und haben die Möglichkeit, Wasser für jeden Bedarf kostenlos zu erwärmen. Es macht keinen Sinn, teure Materialien zu verwenden, da Das Ergebnis wird davon abhängen nicht so sehr von ihnen als von von Gründlichkeit und Genauigkeit der Montage, und auch aus dem Bereich der Heizung. Es ist unpraktisch, Vakuum- oder Kondensationseinheiten herzustellen, und es ist einfacher, die kostengünstigsten und zuverlässigsten Paneele herzustellen. Betrachten Sie die beliebtesten und gebräuchlichsten Optionen für die Eigenproduktion von Solarwarmwasserbereitern:

Polycarbonat

Polycarbonat - transparente Kunststoffplatte. Zur Herstellung eines Sammlers wird Wabenmaterial benötigt.ein Doppelblatt darstellend, das durch Querstreifen verbunden ist. Die gesamte Ebene besteht aus mehreren Kanälen, die untereinander geteilt sind, aber einen Ausgang nach außen vom Endteil haben.

Um es zu schaffen, musst du nehmen zwei Blätter der gleichen Größe. Einer wird es sein Absorberd.h. Sonnenwärme erhalten und ins Wasser geben. Zweitens - äußere SchutzschichtGewährleistung der Sicherheit der Arbeitsplatte und Beitrag zur Erhaltung der Wärmeenergie. Zur Isolierung wird eine gleich große Schaumstoffplatte verwendet, die auf die Rückseite geklebt wird.

Als Mannigfaltigkeit (Verteiler) wird verwendet Polypropylen-Rohr. Für jedes Paneel benötigen Sie 2 solcher Rohre. Sie müssen einen Längsschnitt ausführen, dessen Länge genau der Breite der Polycarbonatplatten entspricht. In diese Schnitte werden die Enden der Arbeitsplatten (beide) eingelegt und anschließend mit einer Klebepistole sorgfältig verschlossen.

Wichtig! Die Rückseite der Arbeitsplatte ist schwarz lackiert, danach wird Styropor aufgeklebt. Anschließend wird eine äußere Schutzschicht auf die Vorderseite geklebt.

An den diagonal gegenüberliegenden Enden sind die Polypropylenrohre angeklebt Armaturen, mit denen der Kollektor mit dem Rest des Systems verbunden wird. Freie Enden sind mit Stopfen dicht verschlossen. Nach dem Trocknen des Klebers wird der Sammler mit Wasser gefüllt und auf Undichtigkeiten überprüft, die sofort beseitigt werden. Danach kann das Panel an das System angeschlossen und in Betrieb genommen werden.

Aus Plastikflaschen

Ein Sammler aus Plastikflaschen ist eine der Optionen für einen selbstgebauten Röhrenwarmwasserbereiter. Eigentlich flaschen dienen nur zur wärmeisolierungDie Hauptfunktion übernehmen schwarze Kunststoffrohre, deren Enden in die Mittelrohre der PVC-T-Stücke eingesteckt sind. Diese T-Stücke werden in einer Linie verbunden und bilden einen Kollektor, der anschließend durch einfaches Anschließen zusätzlicher Rohre auf eine beliebige Größe erhöht werden kann. Der Flaschenboden wird abgeschnitten und der Schlauch nacheinander aufgesetzt, so dass der Hals fest in den Rücken passt.

Es stellt sich heraus äußere transparente Röhre, die die Röhre bedeckt und die Wirkung eines Gewächshauses im Inneren erzeugt. Wenn Wasser durch die Rohre fließt, wird es durch Sonnenwärme erwärmt und zur bestimmungsgemäßen Verwendung an das System gesendet.

Bedienungstipps

Der Betrieb von Solarheizungen ist keine nennenswerte Herausforderung. Wenn das System korrekt installiert und konfiguriert ist, muss der Eigentümer nur Aufrechterhaltung einer sauberen Empfangstafel und einer einwandfreien Verbindung. Falls erforderlich, müssen die ausgefallenen Komponenten und Elemente ausgetauscht werden, um die Dichtheit der Rohre und anderer Teile wiederherzustellen. Es gibt keine besonderen Empfehlungen, alle Maßnahmen werden entsprechend der Notwendigkeit und Zweckmäßigkeit durchgeführt.

Gerät

Eine hervorragende Lösung für den Pool ist ein Sonnenkollektor, der die von der Sonne übertragene Wärmeenergie sammelt. Im Gegensatz zu Sonnenkollektoren, die Strom erzeugen, erwärmt der Kollektor das Wärmeträgermaterial. In den meisten Fällen werden Sonnenkollektoren als Heizungs- und Wasserversorgungsgeräte eingesetzt.

Es gibt verschiedene Kollektortypen: Vakuum und Flachkollektor.

Betrachten Sie das Gerät eines Vakuumgeräts:

Vakuumröhre - Dies ist das Herzstück des Kollektors, das für die Absorption von Licht und die anschließende Umwandlung in Wärme verantwortlich ist.

Das Rohr besteht aus zwei Glasrohren, von denen eines in das andere eingesetzt ist. Ihre Enden sind versiegelt und Luft wird von innen abgepumpt. Der Innenschlauch ist schwarz, so dass der Schlauch Licht absorbieren kann.

Glas wird aus speziellem Borosilikat hergestellt. Solches Material wird bei der Herstellung von Kochflächen für die Küche verwendet. Das Material hat eine hohe Viskosität und ist sehr rissbeständig.

Die Rohre sind vor Beschädigungen geschützt und werden in Standardstärke (1,8 mm) hergestellt.

Heatpipe - Wärme an den Kollektor abgeben.

Heatpipe

Der Kollektor ist eine vollisolierte Box mit einem Kollektorrohr. Der Kollektor ist für die Wärmeabfuhr aus den Rohren verantwortlich.

Das Gehäuse besteht aus Aluminium, was die Installation erleichtert. Es ist absolut luftdicht und es tritt keine Feuchtigkeit aus.

Mineralwolle ist eine Heizung und Wärmedämmung im Inneren.

Betrachten Sie ein Flachkollektorgerät:

  • Sicherheitsglas
  • absorbierende Oberfläche
  • Wärmedämmung
  • Kühlmittel
  • Kupferrohre
  • Aluminiumrahmen

Merkmale der Arbeit

Um eine höhere Effizienz zu erzielen, muss das Gerät auf dem Dach installiert werden. Die Sammelfähigkeit des Kollektors ist unabhängig von Wetter und Lufttemperatur. Montieren Sie das Gerät, möglicherweise unter Ihrem bevorzugten Gefälle, in einem Bereich von 5 bis 90 Grad.

Die Vakuumröhren des Geräts fangen Sonnenenergie ab. Durch ein transparentes Außenrohr wird die Energie im zweiten Kolben mit einem darauf aufgebrachten Absorptionsmittel zurückgehalten.

Somit wird das Absorptionsmittel auf eine bestimmte Temperatur erwärmt und dringt durch den zweiten Kolben in das Wärmerohr ein, und der erhitzte Äther, der sich in Dampf verwandelt hat, gelangt in den Arbeitsteil des Wärmerohrs. Nachdem der Dampf Wärme abgegeben hat, verwandelt er sich in Kondensat und kehrt in den unteren Teil des Rohrs zurück. Anschließend wird der Zyklus wiederholt.

Der Flachkollektorbetrieb basiert auf dem Treibhauseffekt. Die Sonnenstrahlung wird fast vollständig vom äußeren Glas absorbiert, und ungefähr 90% der Energie gelangen zum inneren Absorber. Beim Erhitzen beginnt die Beschichtung Wärmeenergie abzustrahlen.

Die akkumulierte Energie wird mit Kupfer- oder Aluminiumelementen auf den Wärmeträger übertragen.

Solar Pool Heizung

Der Wirkungsgrad des Kollektors zur Erwärmung des Wassers im Becken setzt vor allem die obligatorische Installation eines Filters vor dem Tank, eines Rückschlagventils und eines Luftventils voraus, um ein Zurückströmen nach dem Wasseraustritt zu verhindern. Ventile sollten standardmäßig 1 Meter über dem Wasser angebracht werden.

Конструкция устройства:

  • коллектор,
  • Pumpen, die Wasser fördern und zirkulieren lassen, ein Wärmeaustauschsystem, das die Wärme auf das gesamte Wasser überträgt, Schutzfilter, die das Wasser reinigen, Ventile, die die Rolle der Wasserversorgung spielen,

Wasser durch Filter wird dem Wärmetauscher aus dem Becken zugeführt, wo die Temperatur aufgezeichnet wird. Befindet sich Wasser unterhalb der gewünschten Temperatur, gelangt es in den Wärmetauscher. Wenn die Temperatur eingestellt ist, wird das Wasser zurück in den Pool gepumpt.

Für Außenpools beträgt die optimale Temperatur ungefähr +20 +27 Grad. Es ist sehr aufwendig, mit herkömmlichen Methoden den nötigen Poolkomfort zu bieten. Mit Solarkollektoren ist es jedoch möglich, die erforderliche Temperatur das ganze Jahr über aufrechtzuerhalten und gleichzeitig zu sparen.

Installationsempfehlungen

Bei der Installation eines Kollektors sollten Sie die folgenden einfachen Regeln beachten:

  1. Alle Geräte dürfen nicht auf einen ebenen Boden gestellt werden. Die Verlegung der Rohre für die Rückspeisung muss höher sein als die der direkten Wasserversorgung. Dadurch wird die Möglichkeit von Luftstaus ausgeschlossen, die die Erwärmung verlangsamen.
  2. Für Hallenbäder Der Kollektor muss auf der Südseite mit einer maximal zulässigen Abweichung von 45 Grad installiert werden.
  3. Verwendung eines Vakuumverteilers, der auf Flachdächern installiert werden kann (15 Grad) können Kompassbezugspunkte weggelassen werden. Diese Installationsoption konzentriert sich auf die Höhe der Sonne.
  4. Alternativ können Sie den Kollektor direkt über dem Pool installieren. Somit wird der Kollektor die Rolle einer guten Wärmedämmung spielen. Darüber hinaus kann diese Option das Kühlmittel vor Überhitzung schützen.

Wärmeverluste und deren Reduzierung

Der natürliche Wärmeverlust aller Heizungsanlagen ist nicht zu vermeiden. Eine sorgfältige Berechnung bei der Installation des Solarkollektors und des Pools verringert diesen Wert und erhöht den Wirkungsgrad.

Die Hauptursachen für Wärmeverluste:

  1. Der häufigste Wasseraustausch in der Umwelt und dessen Verdunstung.
  2. Sprühen Sie Wasser aus dem Pool oder laufen Sie über die Seiten.
  3. Der Boden entzieht dem Becken Wärme.
  4. Beim Reinigen des Warmwasserfilters.
  5. Wärmeverlust beim ersten Aufheizen.

Verlustminderungsoptionen:

  1. Der Wärmeverlust des Bodens im Sommer kann nahezu vernachlässigt werden. Der Boden hat eine schlechte Wärmeleitfähigkeit. Derartige Verluste sind relativ gering. Die Wärmedämmung einer Poolbadewanne mit einer Dicke von nur 1 Zentimeter reduziert etwa 80% der Verluste. Die Dämmung mit Betonsteinen muss außerhalb der Badewanne erfolgen, und für vorgefertigte Schwimmbecken müssen spezielle Matten angebracht werden.
  2. Der Pool muss windgeschützt sein.
  3. Wärmeverlust bei der FilterreinigungSie können dies ignorieren, wenn Sie die Filter nicht öfter als einmal pro Woche reinigen.
  4. Aufgrund der Tatsache, dass die Verdunstung nachts höher ist als tagsüber, Der Pool muss mit wärmeisolierendem Material bedeckt sein. Entfernen Sie das Material tagsüber. Die angesammelte Flüssigkeit auf dem Material muss entfernt werden, ohne in den Pool zu gelangen.
  5. Am Pool montierter Verteiler hält das Wasser warm

Die Anwendung der obigen Verfahren in Kombination wird den Wärmeverlust signifikant reduzieren.

Die Preise für Solargeräte sind in den meisten Ländern von Herstellern und Marken direkt abhängig. Die wichtigsten Sammlerproduzenten sind Europa, China und Russland. Hochwertige Flachkollektoren aus Europa sind um ein Vielfaches teurer als chinesische Vakuumkollektoren.

Russische Geräte und chinesische Sammler werden preislich deutlich günstiger sein als europäische. Europäische Marken stehen für flache Geräte mit hoher Qualität und maximaler Effizienz für diesen Typ.

Russische Flachensammler sind deutlich niedriger als europäische. Die besten russischen sind jedoch in Bezug auf die Indikatoren fast mit den europäischen vergleichbar. Gleichzeitig ist das Schlimmste mit billigen Chinesen zu vergleichen.

Die besten chinesischen Flachkollektoren sind mit Russen vergleichbar. Ohne Marke hergestellte Sammler sind unwirksam. Bei der Herstellung von Vakuumgeräten waren die Chinesen recht erfolgreich.

Ungefähre Preise beginnen bei 350 US-Dollar und gehen bis zu 2.000 US-Dollar und darüber.

Für warmes Klima sind Flachkollektoren, die am häufigsten verwendet werden, perfekt. Dieser Gerätetyp ist einer der effektivsten in Bezug auf Leistung und Betriebsdauer.

Vorteile:

  • Effizienz
  • Einfachheit des Designs
  • Zuverlässigkeit
  • Betrieb das ganze Jahr über,
  • Betriebsdauer

Nachteile:

  1. Bei Abwesenheit von sonnigem Wetter sehr geringer Wirkungsgrad.
  2. Sensibler Wärmeverlust durch Luftspalt. Besonders auffällig bei kaltem Wetter (bis zu 80%).
  3. Die Komplexität der Installation. Genaue Orientierung und Neigung sind erforderlich.
  4. Segeln. Bei starken Windstößen kann die Struktur abreißen.
  5. Die Komplexität der Wartung sowie Reparatur.

In kalten Klimazonen ist ein Vakuumverteiler optimal. Hervorragender Wirkungsgrad und geringer Wärmeverlust.

Vorteile:

  1. Das ganze Jahr hohe Effizienz.
  2. Im Winter mit minimalen Verlusten arbeiten.
  3. Geringer Wärmeverlust.
  4. Desinfektion.
  5. Intensive Arbeit.
  6. Bequeme Installation. Das zusammenklappbare Design ist sehr mobil im Transport.
  7. Hohe Zuverlässigkeit
  8. Geringe Luftströmung.

Nachteile:

  • hohe kosten
  • minimaler Neigungswinkel von 20 Grad,
  • das Verschwinden des Vakuums

Sammlermythen

  1. Vakuumgeräte schlafen mit Schnee ein.Das Vakuumgerät kann einschlafen, wenn Frost darauf austritt. Aber selbst der kleinste Wind stößt Schnee davon, denn die Mindestneigung beträgt 20 Grad.
  2. Sammler zahlen sich nicht aus. Ein guter Sammler ist sehr teuer, aber eine Lebensdauer von 20 Jahren ermöglicht es Ihnen, das Gerät ordentlich zurückzuzahlen. Immerhin kann das Gerät auch an das Heizungsnetz angeschlossen werden.
  3. Vakuum arbeiten schlechter als flach und umgekehrt. Jeder Sammlertyp erfüllt seine Aufgaben qualitativ. Ein bestimmter Typ ist in einer Situation und unter Wetterbedingungen relevant und ein anderer in anderen.
  4. Vakuumröhren brechen leicht. Die Röhren bestehen aus stoßfestem Glas. Entwickelt für Hagelschläge.
  5. Alle chinesischen Sammler sind schlecht. Neben selbst hergestellten Geräten steht China an erster Stelle bei hochwertigen Vakuumgeräten. Der Marktführer in China ist HiminSolar.

DIY machen

Mit improvisierten Mitteln einen Sammler zu bauen, ist gar nicht so schwer.

Was Sie brauchen:

  1. Kühler. Sie können die Rohre als Heizkörper verschweißen. Dicke Rohre werden zum Entnehmen und Zuführen verwendet.
  2. Holzkiste für einen Heizkörpermit einer glasierten Front.
  3. Fahren. Aufbewahrungsflüssigkeit.
  4. Avankamera. Übermäßiger Druck.

Tipps:

  1. Um die Luft abzulassen, müssen Ablassventile am Boden der Wärmetauscher installiert werden.
  2. Die Rohrleitung muss isoliert sein. Sie können es mit Polyethylen umwickeln, dann in ein Tuch wickeln und es weiß färben.
  3. Zum Absperren des Kühlmittelkreislaufs ist ein Ventil erforderlich.
  4. Sie können die gewünschte Temperatur mit einem Mixer einstellen.

Box machen:

  1. Verwenden Sie Platten mit den Abmessungen 120 mm (Breite) und 30 mm (Dicke).
  2. Der Boden besteht aus Sperrholz, optional kann auch PCB verwendet werden.
  3. Wärmeisolieren Sie den Boden, Mineralwolle, möglicherweise Polystyrol, ist geeignet. Dann mit Verzinkung schließen.
Selbstgebauter Kühler für den Sonnenkollektor

Kühler:

  1. Es werden 15 Rohre (halber Zoll) von 1600 mm und 2 Rohre (ein Zoll) von 700 mm benötigt.
  2. Bohren Sie ein Loch in die Rohre (Zoll) für die senkrechte Verbindung von dünnen Rohren. Löcher sind koaxial auf einer Seite erforderlich (maximal 45 mm Abstand).
  3. Wir schweißen die Struktur.
  4. Wir installieren einen Wärmetauscher auf einem verzinkten Blech. Wir befestigen es mit einer Klammer, die Befestigung mit Stahlbändern ist möglich.
  5. Im Inneren des Kastens und des Wärmeübertragungsrohrs malen wir schwarz. Draußen ist alles weiß.
  6. Installieren Sie das Glas in der Box. Der Abstand zwischen den Rohren und dem Glas beträgt 12 mm.

Laufwerksherstellung - Für diese Rolle ist absolut jeder Tank (dicht) mit einem Volumen von 200-400 Litern geeignet. Der Antrieb sollte auch in einer Box untergebracht werden und den freien Raum mit Wärmeisolation (Sägemehl, Styropor, Baumwolle) ausfüllen.

Avankamera - Bei Behältern mit einem Volumen von höchstens 40 Litern muss eine Wasserversorgungseinrichtung (ein Kugelhahn wie in Toilettentanks) installiert werden.

Sammlung von Gegenständen:

  1. Wir montieren den Antrieb dann zur Kammer. Es ist wichtig, die Überlappung zu überwachen, da in solchen Geräten normalerweise viel Wasser gesammelt wird.
  2. Installieren Sie den Kollektor mit einer Neigung von ca. 35-40 Grad auf dem Dach.
  3. Stellen Sie den Wärmetauscher in einem Abstand von 0,7 m vom Antrieb auf.
  4. Unter der Vorderkammer sollte sich ein Laufwerk und darunter ein Sammler befinden.
  5. Wir verbinden die Elemente und schließen an das Wasserversorgungsnetz an. Es ist besser, Hochdruckabschnitte mit Half-Inch-Rohren und Zollabschnitte für ein Niederdrucknetz zu verbinden.
  6. Füllen Sie das Gerät mit Wasser.
  7. Auf Undichtigkeiten prüfen.

Jetzt können Sie den Betrieb aufnehmen.

Fazit

Kollektoren verdienen nicht nur als Heizbecken, sondern auch als Alternative zur Zentralheizung gebührende Aufmerksamkeit. Die einfache Bedienung und die Aussicht auf Einsparungen aufgrund der Langlebigkeit des Geräts machen es in Privathaushalten unverzichtbar. Und die Möglichkeit, die geeignete Konfiguration des Geräts in Abhängigkeit von den Bedingungen zu wählen, ermöglicht es Ihnen, es fast überall zu verwenden.

Pin
Send
Share
Send
Send