Hilfreiche Ratschläge

Long Island Ice Tea Cocktail

Pin
Send
Share
Send
Send


Long Island Ice Ti (Englischer Long Island Eistee) - ein beliebter Cocktail aus Wodka, Gin, Tequila und Rum. Darüber hinaus enthält die Zusammensetzung des Cocktails in der Regel Triple Sec (oder Cointreau), Cola (oder Eistee) und so weiter. Long Island ist einer der stärksten Cocktails (enthält ungefähr 28 Volumenprozent Alkohol). Klassifiziert als Longdrink. In der Anzahl der offiziellen Cocktails der International Barmen Association (IBA) in der Kategorie "Contemporary Classics" (engl. Contemporary Classics) enthalten.

Long Island

Long Island Ice Tea Cocktail
TypCocktail
Festung22 Vol .-%
HerkunftLong Island, USA
Jahr1970er Jahre
Siteiba-world.com/contempora ...
Wikimedia Commons-Mediendateien

Inhalt

Ein Cocktail, benannt nach Long Island, dem ersten Wohnzentrum in der New York Bay. Es gibt eine verbreitete Version, in der der Cocktail zum ersten Mal in den Jahren des Verbots erfunden wurde, da er an Eistee (Eistee) erinnert. Es wird jedoch angenommen, dass der Cocktail zuerst in den 70er Jahren des 20. Jahrhunderts von Chris Bendixen, einem Barkeeper aus einem Nachtclub in Smithtown, Long Island, zubereitet wurde.

IBA Cocktail Rezept:

  • 15 ml Wodka
  • 15 ml Gin
  • 15 ml leichter Rum,
  • 15 ml Tequila
  • 15 ml Triple Sec
  • 30 ml Zuckersirup,
  • 25 ml Zitronensaft
  • Ein Spritzer Cola.

Alle Zutaten werden in einem mit Eis gefüllten Highballglas gerührt.

Das Aussehen und Aroma des Cocktails unterscheidet sich nicht von Eistee. Eine Dekoration (als Beilage) kann eine Zitronenspirale oder eine Zitronenscheibe sein.

Aussehen Geschichte

Long Island Ice Tea ist einer der klassischen und beliebten alkoholischen Cocktails. Ein Teil seines Namens bedeutet übersetzt „Eistee“.

Dies liegt an einer der Versionen über die Herkunft dieses Cocktails, wonach er in Amerika während der Prohibition erfunden und aus Teebechern als Verkleidung getrunken wurde.

Die Farbe des Cocktails ist dem Tee sehr ähnlich. Ursprünglich war der Cocktail eine Mischung aus Wodka und Coca-Cola, später wurde seine Zubereitung jedoch durch die Zugabe zusätzlicher Zutaten verbessert.

Nach einer anderen Version, die als wahrheitsgemäßer angesehen wird, leitet sich der Name des Cocktails vom Namen der Insel Long Island ab, auf der der Barkeeper, der dort lebte, ihn 1970 zum ersten Mal zubereitete. Und wir werden versuchen, diesen Cocktail zu Hause zu reproduzieren.

Long Island Ice Tea Cocktail Rezept

Lieber Leser! Ich bin mir sicher, dass Sie wie ich es satt haben, Geld und Zeit damit zu verbringen, nach „magischen“ Methoden zur Heilung und Reinigung der Leber zu suchen. Deshalb möchte ich Ihnen eine Website zur Verfügung stellen, auf der detailliert beschrieben wird, was zu tun ist. Ich werde ein wenig vorauslaufen und sagen, dass ich endlich eine wirklich funktionierende Methode gefunden habe, die mich vor allen Lebererkrankungen bewahrt hat! Gehen Sie zur Website >>>.

Zusammensetzung:

  • Wodka (20 ml),
  • Tequila (20 ml)
  • weißer Rum (20 ml),
  • Gin (20 ml),
  • Cointreau oder Triple Sec (20 ml),
  • Zitronensaft (30 ml),
  • Coca-Cola (80 ml).

Kochen:

  1. Ein hohes Glas wird genommen und mit Eiswürfeln gefüllt.
  2. Alle Zutaten außer Coca-Cola sollten in einem Shaker gut geschüttelt werden.
  3. Gießen Sie den Inhalt in ein Glas Eis und fügen Sie Coca-Cola hinzu.
  4. Für die Dekoration ist es gut, einen Zweig Minze oder eine Zitronenscheibe zu verwenden.

"Long Island Iced Tea" ist sehr beliebt in Bars, Nachtclubs und Discos. Es enthält ca. 28% Alkohol und ist einer der stärksten Cocktails.

Auf den ersten Blick scheint es seltsam, so viele Arten von alkoholischen Getränken in einem Cocktail zu mischen, aber da sie ungefähr die gleiche Stärke haben, ist das Ergebnis ein wunderbares Getränk, das aussieht wie Eistee mit einem ungewöhnlichen Geschmack, der jedes Unternehmen aufheitern und unterstützen kann.

Und wenn Sie Eistee mögen, probieren Sie belebenden und kräftigenden Eiskaffee.

Long Island Cold Tea zubereiten

Obwohl der Cocktail Geschmack und Aussehen eiskaltem Tee ähnelt, hat er eine hohe Festigkeit, so dass Sie ihn nicht in großen Mengen trinken können. Aber für Freunde können Sie zu Hause ein paar Portionen eines Cocktails zubereiten. Es gibt viele Zutaten im Getränk, aber es ist nicht schwierig, es zuzubereiten.

Für die Zubereitung von Long Island ist es besser, Highball zu verwenden - ein spezielles hohes Glas mit zylindrischer Form zum Mixen von Getränken. Shaker ist optional. Der Tank nach oben ist mit Eiswürfeln gefüllt. Ganze Würfel können geteilt werden, aber dann schmilzt das Eis schneller und die Stärke der Getränke nimmt ab.

Wenn der Highball vollständig mit Eis gefüllt ist, werden zu gleichen Teilen alkoholische Getränke hineingegossen. Das Glas sollte ungefähr halb voll sein. Dann fügen Sie Cola oder anderes Soda zum Highball hinzu. Meistens verwenden sie anstelle von Cola Sprite-Getränk oder einfaches Sprudelwasser mit Zitronengeschmack. Wenn anstelle von Cola Saft Zitrusfrüchte oder Beeren verwendet werden, sollte der Cocktail nur von oben mit Cola bestreut werden.

In einem Glas können Sie eine Scheibe frische Zitrone auspressen oder an den Rand des Behälters hängen. Alle Zutaten müssen vorsichtig mit einem speziellen Stab für einen Cocktail oder nur einem dünnen Löffel gemischt werden. Sofort kräftig mischen.

Wie man kocht und dient

Alles ist sehr einfach, Sie müssen kein erfahrener Barkeeper sein
in der Lage zu sein, alle oben genannten Komponenten in einem Glas korrekt zu kombinieren.

  1. Erstens
    Machen Sie ein hohes Cocktailglas mit dicken Wänden und zwei Dritteln
    Fülle es mit Eiswürfeln.
  2. Jetzt
    abwechselnd alle Komponenten direkt in das Glas gießen, außer Cola - nicht
    der Shaker, weder der Mixer, noch andere separate Gerichte in diesem Rezept
    gebraucht werden.
  3. Der Cocktail ist fast fertig! Fügen Sie Cola bis zum Rand hinzu.
  4. Drücken
    In einem Glas eine Zitronenscheibe. Hängen Sie eine weitere Scheibe mit einem Messer an die Kante
    Kerbe.
  5. Einfügen
    rollen und sofort servieren, bis das Eis geschmolzen ist.

Wie Sie sehen, gibt es nichts Kompliziertes. Aber erinnere dich noch einmal -
Long Island Fortress ist fast dreißig Grad. Also wenn du
Erwarten Sie einen angenehmen Abend in Begleitung Ihrer Freundin oder gehen Sie
Es lohnt sich nicht, sich über etwas zu beugen - Sie können einfach von den Füßen fallen.

Long Island Ice Tea Cocktail Rezept

Natürlich hat sich bis heute eine ganze Menge an Möglichkeiten angesammelt, einen Cocktail zuzubereiten. Betrachten Sie zunächst die klassische Art, Long Island zuzubereiten. Wir brauchen Röhren, einen Cocktaillöffel und ein hohes Glas, Barkeeper nennen es (Highball). Auf dem Foto des Long Island-Cocktails können Sie sehen, wie das Glas und das Getränk selbst aussehen. Jetzt ist es Zeit zu lernen, wie man einen Long Island Ice Tea macht.

  1. In Highball legen wir zwei kleine Zitronenscheiben.
  2. Dann füllen Sie das gesamte Glas mit Eiswürfeln.
  3. Wir füllen alle Bestandteile von Long Island mit Ausnahme von High Cola aus: Wodka, Gin, Rum, Tequila und Orangenlikör.
  4. Eine kleine Zitronenscheibe in einen Cocktail pressen.
  5. Gießen Sie die Cola bis zum Rand des Glases und mischen Sie alle Zutaten vorsichtig mit einem Cocktaillöffel.
  6. Garnieren Sie Long Island mit einer dünnen Zitronenscheibe und setzen Sie sie auf den Rand des Glases.

Schauen wir uns andere Kochmethoden und Rezepte für den Long Island Cocktail an ...

  • Mädchen werden nicht widerstehen, richtig gekochte Raspberry Long Island. Für ihn werden wir Himbeerwodka und Rum zum Cocktail geben. Die Farbe wechselt zu verführerischem Pink und der Geschmack bleibt genauso stark und schwindlig. Sie werden das Herz der Auserwählten gewinnen, wenn Sie ihr einen guten Long Island- oder Raspberry Long Island-Cocktail zubereiten.
  • Um elektrischen Eistee zu erhalten, müssen Sie Blue Curacao und Zitronensoda verwenden. Ein blauer Cocktail erweckt im Licht eines Nachtclubs den Eindruck eines elektrisch geladenen Getränks.
  • Für Miami Ice Tea nehmen wir Preiselbeersaft, Zitronensaft, Tequila und Pfirsichschnaps. Nachdem Sie 2 solcher Cocktails getrunken haben, können Sie nicht nur in Miami wegfliegen. Ein ziemlich starkes Getränk ist sofort berauschend. Achten Sie also darauf, Spaß zu haben und am nächsten Morgen keine Kopfschmerzen zu bekommen.
  • Für einen weniger bekannten, aber köstlichen Tokyo Ice Tea mischen Sie in einem separaten Glas 20 ml der folgenden Zutaten: Wodka, weißer Tequila, weißer Rum, Cointreau, Zitronenfrisch, japanisches Midori-Melonen-Eis und Eis. Dann in ein Glas Collins abseihen und das Glas mit einem Sprite füllen. Melonenlikör und Sprite verleihen Long Island einen einzigartigen Geschmack, und Sie werden es mit Sicherheit nicht bereuen, dass Sie Zeit damit verbracht haben, ihn zuzubereiten.
  • In California Ice Tea ersetzen wir Cola durch Cranberry- und Ananassaft und anstelle von Orangenlikör und Tequila durch Amaretto.
  • Und wenn Sie nur Cola durch Ananassaft ersetzen, erhalten Sie einen exotischen hawaiianischen Eistee.

Der Preis eines Long Island-Cocktails und seiner Variationen in Bars kann völlig unterschiedlich sein, da die Kosten für Speisen und Getränke in Institutionen von deren Status, Standort und individuellen Merkmalen abhängen. Mixe, fantasiere, perfektioniere die Fähigkeit, Cocktails perfekt zu machen! Gerne teilen wir Ihnen die Rezepte berühmter Cocktails mit und verraten deren Geheimnisse.

Moderne Rezepte

Im Laufe der Jahrzehnte seit der Entwicklung des klassischen Long Island-Cocktails sind mehrere Variationen entstanden. Betrachten wir einige davon:

  1. Alaska-Eistee. Im Vergleich zum klassischen Cocktail alkoholischer, da die Cola durch Blue Curacao-Likör ersetzt wurde.
  2. Pfirsich Long Island. Ein Cocktail, bei dem anstelle von silbernem Tequila der Stolz der deutschen Alkoholindustrie, Pfirsichschnaps, verwendet wird.
  3. Long Beach Eistee. Ein Rezept aus dem sonnigen Kalifornien. Dort begannen sie, Cola durch Preiselbeersaft zu ersetzen.
  4. Tokyo Eistee. Japaner überall können einen Hauch von Wahnsinn bringen und Long Island Cocktail war keine Ausnahme. In diesem Cocktail wurde silberner Tequila durch japanischen Melonenlikör und Cola mit süßer Limonade ersetzt. Der Geschmack der Limonade wird individuell nach Stimmung ausgewählt.
  5. Himbeereistee. Eine weichere Version, die für die schöne Hälfte der Menschheit entwickelt wurde, bei der gewöhnlicher Wodka durch eine weichere Himbeere ersetzt wird, zum Beispiel Absolut Raspberri.

Wie Sie sehen, ist es nicht schwierig, einen beliebten Cocktail zu Hause zuzubereiten. Das Rezept ist ziemlich einfach. Mischen Sie die notwendigen Zutaten in einem hohen Glas und Ihr Gourmet-Getränk ist fertig. Long Island ist ideal für ein warmes Treffen mit alten Freunden zu Hause sowie für ein kühles Getränk an heißen Tagen. Denken Sie immer daran, dass der Cocktail mit einem milden Geschmack ziemlich stark ist (ca. 22–28 Grad), übertreiben Sie es nicht mit dem Getränk, um den Abend nicht für sich und andere zu verderben. Der Preis für Long Island, der von einem erfahrenen Barkeeper zubereitet wird, kann variieren und hängt vom Niveau der Einrichtung und der Qualität der Bestandteile des alkoholischen Getränks ab.

Für diejenigen, die ihr Gewicht überwachen und die Kalorienaufnahme streng kontrollieren, informieren wir, dass der Cocktail ungefähr 140-150 Kalorien pro 100 ml Getränk enthält.

Vergessen Sie nicht, dass übermäßiges Trinken zur Sucht führen kann!

Long Island Cocktail Zusammensetzung

Long Island Cocktail kann als schwierig zuzubereiten bezeichnet werden, da er viele Komponenten enthält, an die man sich erinnern muss, um zu lernen, wie man ihn herstellt. Außerdem ist der Cocktail sehr stark (28%). Die Zusammensetzung des Long Island Cocktails beinhaltet:

  • 20 ml Wodka
  • 20 ml silberner Tequila
  • 20 ml Gin (Bombay Sapphire funktioniert super)
  • 20 ml weißer Rum (Sie können Bacardi nehmen)
  • 20 ml Orangenlikör (Cointreau oder Triple Sec)
  • 80 ml Cola
  • 200 g Eis (gewürfelt)
  • Zitronenschnitze

Zusammensetzung, schrittweises Kochen

Es ist nicht so schwierig, einen Long Island-Cocktail selbst zuzubereiten. Die Hauptsache ist, die notwendigen Komponenten und Eis vorzubereiten. Um ein Getränk nach dem klassischen Rezept zuzubereiten, empfiehlt es sich, folgende Komponenten zuzubereiten:

  • etwa 35 ml Wodka,
  • Tequila - 30 ml
  • Gin - 15-25 ml,
  • 20 ml leichten Rums
  • Cointreau (hochfester Likör mit Orangengeschmack) - 10 ml,
  • Saft aus frischer Zitrone - 20 ml,
  • Coca-Cola bestreuen - ca. 100 ml,
  • Eis oder Würfel pro 200 Gramm.

Wie viel ist getan - 15-20 Minuten.

Kaloriengehalt - 180 kcal.

  1. Zuerst müssen Sie ein langes Glas vorbereiten und es mit Eis in Würfeln füllen,
  2. Als nächstes gießen wir konsequent alkoholische Getränke ein - Wodka, Tequila, Gin, leichter Rum, Cointreau,
  3. Alle Komponenten werden sorgfältig gemischt.
  4. Fügen Sie etwas Zitronensaft hinzu
  5. Coca-Cola nachfüllen
  6. Mit einer Zitronen- oder Limettenscheibe garnieren,
  7. Wir stecken ein Röhrchen mit einem Getränk in ein Glas und können anfangen, es zu benutzen.

Andere Cocktailvariationen

Das klassische Rezept ist bei Fans einer starken Mischung beliebt. Andere Varianten des Cocktails haben jedoch auch ihre Vorteile.

Ungewöhnliche Farbe und Geschmack unterscheiden sich Electric Ice Tea. Zitronensoda oder kohlensäurehaltiges Wasser sowie French Blue Curacao werden dem Cocktail zugesetzt. Der Geschmack des Getränks wird ausgeprägter und die Flüssigkeit wird silberblau. Diese Cocktail-Option ist in Nachtclubs beliebt.

Langer Himbeer-Smoothie ist eine weibliche Mischung. Wenn anstelle von einfachem Wodka Himbeere in das Glas gegeben wird, erhält das Getränk eine satte rosa Farbe, wobei der Geschmack erhalten bleibt. Diese Option ist leicht zu Hause zu kochen.

Miami Ice Tea vermittelt die Atmosphäre eines schwülen Strandes. Es enthält nicht nur klassische Zutaten, sondern auch Pfirsichlikör sowie Preiselbeersaft. Außerdem wird dieser Art von Mischung mehr Eis hinzugefügt. Eine großartige Möglichkeit, sich zu erfrischen und Spaß zu haben.

Jedes Land bringt seine eigene Änderung zum klassischen Rezept des Getränks. Zum Beispiel sieht die russische Version die Zugabe von Champagner und Saft aus frischen zerkleinerten Beeren vor. Die Japaner fügen der Mischung Orangenlikör und Saft hinzu. Und in Hawaii wird die Stärke des Getränks durch den Ausschluss von Zutaten wie Gin und Tequila verringert.

Amerikanische Longdrink-Rezeptoptionen

Wenn Sie aus irgendeinem Grund nicht über die Zutaten für die Herstellung des klassischen Long Island verfügen, können Sie diese problemlos ersetzen und Ihr eigenes Rezept für die Herstellung dieses Getränks erstellen. Verwenden Sie beispielsweise Eistee, Preiselbeersaft oder Phantom anstelle von Cola. Um Orangenlikör durch einen anderen zu ersetzen, zum Beispiel Pfirsich. Anstelle von weißem Rum normales Braun zugeben. Das Hauptprinzip dieser Mischung ist ein bisschen von allem, aber stärker. Die Barkeeper experimentieren seit langem mit der Zusammensetzung von „Long Island“ und haben bereits verschiedene Variationen des klassischen Getränks kreiert: „Alaska Ice Tea“ (in diesem Rezept anstelle von Coca-Cola Blue Liquor „Blue Curacao“ verwenden), „Tokyo Ice Tea“ (in diesem Rezept ersetzen) Es gibt bereits zwei Zutaten: Tequila für Midori-Likör und Cola für Limonade. Long Beach Ice Tea (dieses Getränk enthält auch kein Coca-Cola, sondern Cranberry-Saft). Peach Long Island (Hauptgeschmack) Pfirsichschnaps gibt das Getränk, das dem Getränk anstelle von Tequila zugesetzt wird).

Entstehungsgeschichte des Long Island Ice Tea Cocktails

Die Entstehungsgeschichte dieses Getränks wird interessanter sein als viele Krimis. Es gibt eine Version, die "Long Island" während der Prohibition in den Vereinigten Staaten erfunden wurde. Dann wurde dieses alkoholische Getränk als alkoholfrei getarnt - in Teetassen unter dem Deckmantel von Eistee serviert. Und kein FBI-Strafverfolgungsbeamter ahnte, welche Art von "tödlicher" Mischung die Besucher der Bar tranken.

Gemäß der zweiten Version, in den 70er Jahren, konkurrierten die Einwohner von Long Island regelmäßig um die Fähigkeit, auf den Beinen bis ans Ende der Straße zu gehen und in jeder der Bars auf dem Weg zu trinken. Im Kampf um die Besucher gingen die Barkeeper an den Trick und mischten die Spieler mit einem Cocktail, der schnell umkippte und ihnen nicht erlaubte, zu anderen Einrichtungen zu gehen.

Es gibt noch eine andere Geschichte. Einmal kam ein junger Mann mit einem Gefährten in eine der Bars von Long Island. Der Mann trank zwei Gläser Whisky und begann sich unangemessen zu benehmen. Dann gab ihm seine Geliebte ein Ultimatum - entweder sie oder Whisky. Der Mann entschied sich für Liebe. Während der nächsten Fahrt zur Bar bestellte er Tee, aber als seine Freundin wegging, bat der Mann den Barkeeper, ihm Whisky hinzuzufügen. Der Barkeeper ging kreativ an den Prozess heran - mischte verschiedene Alkoholsorten und fügte die resultierende Mischung dem Tee hinzu.

Erfrischungsgetränk

Es gibt auch einen alkoholfreien Long Island Cocktail. Solch ein Getränk wird sicherlich Menschen ansprechen, die aus irgendeinem Grund kontraindiziert sind, Alkohol zu nehmen. Das Rezept für alkoholfreie Long Island ist recht einfach. Um ein Getränk zuzubereiten, müssen Sie ein gekühltes hohes Glas nehmen, 120 Milliliter Cola, ebenso viel Limonade und gekühlten schwarzen Tee hineinschütten. Alle Zutaten werden sorgfältig vermischt. Auf Wunsch kann dem Long Island Drink auch eine Zitronenscheibe beigegeben werden.

Eines der Lieblingsgetränke bei Frauen ist der Long Island Himbeercocktail. Die Art der Zubereitung entspricht der Zubereitung eines klassischen Cocktails. Der einzige Unterschied besteht darin, dass in der letzten Phase der Zubereitung ein wenig Himbeerlikör auf den zubereiteten Cocktail geschichtet wird. Dies ermöglicht es Ihnen, Alkohol mit einem milden angenehmen Geschmack und Aroma zu erhalten.

Um dem Cocktail ein fruchtiges Aroma zu verleihen, können Sie seiner Komposition Preiselbeersaft und Pfirsichschnaps hinzufügen. Es gibt auch ein Rezept, nach dem Cola durch gekühlten Ananassaft ersetzt wird und Amaretto anstelle von Tequila Long Island hinzugefügt wird.

Der Long Island Cocktail ist eine großartige Idee für eine alkoholische Party zu Hause. Aber Sie müssen bedenken, dass dies ein sehr starkes alkoholisches Getränk ist, weshalb es trotz seines hervorragenden Geschmacks sparsam verzehrt werden sollte.

Klassisches Long Island Ice Tea Rezept

Die Kochtechnik besteht aus fünf Stufen:

1. Füllen Sie ein hohes Glas mit Eiswürfeln.

2. Поочередно добавить джин, водку, ром, текилу, ликер, сок и колу.

3. Перемешать все ингредиенты ложкой.

4. Сверху украсить коктейль ломтиком лимона или вишенкой.

5. Подать с трубочкой.

Есть альтернативный рецепт коктейля, в котором используются другие пропорции, подробности в видеоролике.

Achtung! Long Island Ice Tea ist sehr leicht zu trinken, aber seine hohe Stärke führt zu einer raschen Vergiftung. Ich empfehle, nicht mehr als zwei Portionen auf einmal zu trinken.

Historischer Hintergrund. Es gibt drei plausible Versionen des Erscheinungsbildes dieses Cocktails. Keiner von ihnen konnte bewiesen werden, deshalb werden wir kurz auf jeden eingehen.

1. Verkleidung. Die schönste Version. Während der Prohibition lernten Barkeeper in Long Island (Teil von New York), wie man einen starken Cocktail zubereitet, der an Eistee erinnert. Besucher und Besitzer der Einrichtungen hatten keine Angst vor einer Geldstrafe, da die Polizei keinen Grund hatte, dies zu überprüfen.

2. Wettbewerb. New Yorker liebten es, ein lustiges Spiel zu spielen - in jeder Bar, in der sie sich trafen, auf Long Island spazieren zu gehen und etwas zu trinken. Der Gewinner war derjenige, der selbst das Ende der Straße erreicht hatte. In diesem Wissen gingen die Barkeeper der ersten Institutionen auf dem Weg der Spieler an den Trick. Sie begannen, den Besuchern einen sehr starken Cocktail anzubieten, von dem eine Portion niedergeschlagen war.

Infolgedessen konnten die Wettbewerber einfach nicht weitermachen. Sie blieben in der ersten entgegenkommenden Bar und gaben dort ihr Geld weiter aus. Nach einiger Zeit änderten sich die Spielregeln, die Menschen begannen, sich in der Menge des „starken Eistees“ zu messen, der getrunken wurde.

3. Alkohol und Liebe. Nach dieser Version wurde Long Island Ice Tea von Barkeeper Robert Butt erfunden. Ein Mann, der gern Whisky trank, kam oft zu ihm. Aber nach einer kräftigen Dosis Alkohol verlor er die Kontrolle über sich und arrangierte eine Schlägerei. Seine Freundin ließ ihn eine Wahl treffen - sie oder Whisky. Der Mann wählte einen Liebhaber.

Auf der nächsten Party erlaubte das Mädchen ihrer Geliebten, nur Eistee zu trinken. Als sie ging, bat der Mann einen Freund des Barkeepers, seinem Tee starken Alkohol hinzuzufügen. Der Barkeeper war nicht ratlos und schenkte alles ein, was er zur Hand hatte: Wodka, Gin, Rum, Tequila und Orangenlikör. Niemand bemerkte die Substitution. Später fügten sie anstelle von Tee Cola zum Cocktail hinzu.

Pin
Send
Share
Send
Send