Hilfreiche Ratschläge

Wie man Ziegenkäseplätzchen macht

Pin
Send
Share
Send
Send


Datum: 23.09.2011 | Abschnitt: Backen ohne Eier | Aufrufe: 3925

Befürworter eines gesunden Lebensstils wenden sich zunehmend vegetarischen Rezepten zu. Und nicht umsonst. Wenn Sie denken, Vegetarismus sei: Karotten - zum Frühstück, Kohl - zum Mittagessen und einen Apfel - zum Abendessen, dann irren Sie sich zutiefst. Suppen, Kohlsuppen, Salate, Snacks, Aufläufe, Mousses, Kuchen und vieles mehr. Sie können ganz einfach mit einer Vielzahl von Gemüse- und Obstsorten kochen. Vegetarisches Backen ist nicht nur nützlicher für den Körper, sondern auch nicht weniger befriedigend als gewöhnlich.

Zum Beispiel gibt es Rezepte für Pasteten aus ungesäuertem Teig. Diese Kuchen können mit Fisch für diejenigen, die Fisch essen, gefüllt werden. Sie können jedoch eine Vielzahl von mit Gemüse gefüllten Pasteten zubereiten. Ein Beispiel sind die Ossetian Pies. Sie werden mit Kartoffeln und Käse, mit Kürbis und Käse, mit Spinat und Käse gekocht.

Wie Sie sehen, werden in vielen solchen Kuchen zum Füllen verschiedene Käsesorten verwendet. Ziegenkäse kann auch in fast jedem Kuchenrezept und sogar in Keksen verwendet werden. Probieren Sie dieses Rezept.

Eierfreie Kekse mit Ziegenkäse

Nehmen Sie 2 Tassen Mehl und eine Tasse Puderzucker, mischen. Fügen Sie einen halben Teelöffel Vanillin und die gleiche Menge Soda zur Mischung hinzu. Dann ein halbes Glas Sauerrahm und 125 g weiche Butter, die in Stücke geschnitten werden müssen. Alles mischen. Ziegenkäse oder Parmesan reiben. Fügen Sie Käse dem Teig hinzu, mischen Sie wieder.

Den Teig in eine Schüssel rollen, mit einer Serviette bedecken und eine Schüssel in den Kühlschrank stellen. Lassen Sie den Teig eine halbe Stunde dort liegen. Rollen Sie dann den Teig in einer Schicht von nicht mehr als einem halben Zentimeter Dicke aus. Die Figuren mit Formen aus dem Teig schneiden. Lege sie auf ein Backblech. Mit Pflanzenöl einfetten. Hacken und 10-12 Minuten im Ofen backen.

Sie können die Figuren vor dem Backen mit Marmeladenbeeren oder Obstscheiben dekorieren.

Gefällt dir der Artikel? Melden Sie sich für Updates an per email oder auf RSS

Süße Ziegenkäseplätzchen

Portionen pro Packung: ungefähr 4 Dutzend

  • 2 Stück Butter, Raumtemperatur
  • 2 Tassen Zucker
  • 3 Eier, Raumtemperatur
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 Tasse Ricotta-Käse, Raumtemperatur
  • 1 Tasse Ziegenkäse, Raumtemperatur
  • 4 Tassen Mehl
  • 1 Esslöffel koscheres Salz
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 2 Tassen Puderzucker
  • 2 Esslöffel Vanilleextrakt
  • 2 Esslöffel Milch
  • Süßwaren Krümel für die Dekoration

Herzhafte Ziegenkäseplätzchen

Portionen pro Packung: etwa 40 Kekse

  • 1/2 Tasse Ziegenkäse, Raumtemperatur
  • 2 frische Knoblauchzehen, zerdrückt
  • 1 Esslöffel Zitronenschale, fein gerieben
  • 1 TL frisch gehackter Rosmarin
  • 1/2 Teelöffel koscheres Salz
  • 1/4 TL schwarzer Pfeffer, grob
  • 1/4 Tasse gesalzene Butter, Raumtemperatur
  • 1 Tasse Allzweckmehl
  • 3/4 Tasse gehackte Walnüsse
  • 2 Esslöffel zusätzlicher Ziegenkäse zum Füllen

Kekse backen

Dieser Teig ist extrem weich und klebrig, sodass Sie ihn nicht mit bloßen Händen auf ein Backblech werfen können. Verwenden Sie einen Kekslöffel oder einen Esslöffel, um den Teig auf das Backblech zu geben.

  1. 1 Heizen Sie den Backofen auf 180 ° C vor, wenn Sie die Pfanne mit Pergamentpapier abdecken.
  2. 2 Butter und Zucker in einer Schüssel vermengen und mit einem Handmixer oder einem Tischmixer mit Paddeldüse aufschlagen. Stellen Sie den Mixer auf mittlere Geschwindigkeit und schlagen Sie, bis Butter und Zucker cremig sind.
  3. 3 Fügen Sie die Eier nacheinander hinzu und schlagen Sie sie jeweils 30 Sekunden lang.
  4. 4 Fügen Sie die Vanille hinzu.
  5. 5 Fügen Sie Ricotta und Ziegenkäse hinzu und mischen Sie alles gut durch.
  6. 6 Mehl, Soda und Salz in einer separaten Schüssel verquirlen, bis sich die trockenen Zutaten gut vermischen.
  7. 7 Fügen Sie 1/3 der trockenen Zutaten zu den nassen Zutaten hinzu.
  8. 8 Mischen Sie sie bei niedriger Geschwindigkeit, bis sich die trockenen Zutaten mit den nassen Zutaten vermischen.
  9. 9 Geben Sie die trockenen Zutaten nach und nach hinzu und mischen Sie sie zwischen den einzelnen Zugaben gut durch.
  10. 10 Legen Sie die Kekse mit einem Esslöffel oder einem Kekslöffel auf ein Backblech. Lassen Sie 2-1 / 2 cm Platz um jeden Keks herum, damit die Leber Platz für die Verteilung hat.
  11. 11 Backen Sie die Kekse 10-12 Minuten lang oder bis sie hellbraun werden.
  12. 12 Nehmen Sie die Kekse aus dem Ofen und kühlen Sie sie 2 Minuten lang auf dem Herd.
  13. 13 Trennen Sie die Kekse mit einem Spachtel vom Pergamentpapier und legen Sie sie zum Abkühlen auf einen Rost.

Zuckerguss hinzufügen

Stellen Sie sicher, dass der Zuckerguss dick genug ist, fügen Sie Vanille hinzu und melken Sie 1 Esslöffel auf einmal. Sie können immer mehr Flüssigkeit hinzufügen, aber Sie können niemals Flüssigkeit aus einem Rezept entfernen, wenn Sie zu viel hinzufügen.

  1. 1 Puderzucker, Vanilleextrakt und Milch in einer Schüssel mischen. Sie können die Mischung entweder mit einem Schneebesen mischen oder einen Mixer verwenden, der auf niedrige Geschwindigkeit eingestellt ist.
  2. 2 Verteilen Sie die Glasur mit einem Käsemesser oder einem Buttermesser auf den gekühlten Keksen.
  3. 3 Streuen Sie das Sahnehäubchen auf die Gebäckkrümel.

Machen Sie den Teig

Nehmen Sie sich Zeit, um den Teig abzukühlen. Diese Kekse müssen geschnitten und gebacken werden, was bedeutet, dass Ihr Teig fest genug sein muss, um mit einem Kochmesser geschnitten zu werden.

  1. 1 In einer Schüssel Ziegenkäse, Knoblauch, Zitronenschale, Rosmarin, Salz und Pfeffer vermengen. Verwenden Sie entweder einen Handmixer oder einen Tischmixer mit Paddelaufsatz und stellen Sie den Mixer auf mittlere Geschwindigkeit ein.
  2. 2 Fügen Sie die Butter hinzu und schlagen Sie, bis die Butter gut mischt.
  3. 3 Fügen Sie 1/3 des Mehls hinzu und mischen Sie es bei niedriger Geschwindigkeit gründlich, bis es sich gut vermischt hat.
  4. 4 Setzen Sie die Zugabe von Mehl in 1/3 Charge fort, bis Sie alles in den Teig gemischt haben.
  5. 5 Mit einem flachen Plastikspatel zu den Walnüssen geben.
  6. 6 Mehl auf die Arbeitsfläche geben. Den Teig auf eine Arbeitsfläche fallen lassen.
  7. 7 Teilen Sie den Teig in zwei Rollen. Rollen sollten ca. 15 cm lang und ca. 3 cm im Durchmesser sein.
  8. 8 Wickeln Sie die Rollen fest mit Frischhaltefolie ein und drehen Sie die Enden fest. Dadurch können die Brötchen im Kühlschrank aushärten.
  9. 9 Legen Sie die Brötchen in den Kühlschrank und kühlen Sie sie 2 Stunden lang. Alternativ können Sie die Brötchen in die Gefriertruhe legen und für ca. 30 Minuten kühlen.

Kekse backen

Wenn Sie zusätzlichen Rosmarin haben, können Sie die Servierplatte beim Servieren von Keksen mit Rosmarinzweigen dekorieren.

  1. 1 Heizen Sie den Backofen auf 180 ° C vor und legen Sie ein Backblech auf Pergamentpapier.
  2. 2 Nehmen Sie die Rollen aus dem Kühlschrank oder Gefrierschrank und klappen Sie sie auseinander.
  3. 3 Setzen Sie die Klinge des Kochmessers 6 mm. vom Ende einer Rolle und drücken Sie vorsichtig nach unten, um die Kekse zu schneiden.
  4. 4 Legen Sie die Kekse auf ein Backblech.
  5. 5 Wenn Sie die Kekse weiter ausschneiden, achten Sie darauf, dass jeder Keks 6 mm dick ist. Lassen Sie um jeden Keks 5 cm Freiraum.
  6. 6 Tauchen Sie den zusätzlichen Ziegenkäse auf die Kekse.
  7. 7 Backen Sie die Kekse 14 bis 16 Minuten lang oder bis sie an den Rändern gebräunt sind.
  8. 8 Kühlen Sie die Kekse auf dem Backblech vollständig ab.
  9. 9 Kekse mit einem Glas gekühltem Sauvignon Blanc servieren.

Pin
Send
Share
Send
Send