Hilfreiche Ratschläge

Ein Doppelbett herstellen und dekorieren

Pin
Send
Share
Send
Send


Unser erfahrenes Team von Redakteuren und Forschern hat zu diesem Artikel beigetragen und ihn auf Richtigkeit und Vollständigkeit geprüft.

Das wikiHow-Content-Management-Team überwacht sorgfältig die Arbeit der Redakteure, um sicherzustellen, dass jeder Artikel unseren hohen Qualitätsstandards entspricht.

Hast du ein loses Metallbett? Oder haben Sie die Matratze einfach ohne Rahmen auf den Boden gelegt? Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, einen Holzbettrahmen zu kaufen? Es kann eine wunderbare Dekoration sein, ebenso wie Sie das nervige Quietschen von Metallteilen loswerden. Aber denken Sie daran, dass sie nicht billig sind. Hier ist ein einfacher Plan, wie Sie Ihr eigenes Bettgestell zusammenstellen können, indem Sie es an jede gewünschte Größe (und Höhe!) Anpassen.

Holzrahmen

Holz ist in erster Linie ein natürlicher Werkstoff, ein Produkt daraus wird nicht nur langlebig und schön, sondern auch umweltfreundlich sein. Der Holzrahmen verliert nicht mit der Zeit, knarrt nicht, sieht in Kombination mit anderen Möbeln schön und ordentlich aus. Der Baum ist geschmeidiger, leichter zu verarbeiten, hat eine schöne Textur und es gibt viele Möglichkeiten, ihn zu dekorieren. Die Herstellung eines solchen Rahmens erfordert keine spezielle Ausrüstung wie bei einer Metallbasis, so dass es technologisch einfacher ist, ihn herzustellen. Darüber hinaus schält sich die Farbe auf Metallbasis mit der Zeit ab und das Eisen ist trotz aller Behandlungen anfällig für Rost. Fast jeder Besitzer hat Erfahrung mit einem Baum, der Unterschied wird nur in einer Skala liegen.

Bei der Auswahl ist es besser, sich auf Naturholz zu konzentrieren. Bei Faserplatten und Spanplatten wird Leim verwendet, der scharf und unangenehm riechen kann und dessen Möbel nicht so umweltfreundlich sind.

Metallrahmen

Trotz aller nützlichen Eigenschaften von Holz ist ein Metallrahmen ebenfalls weit verbreitet, hauptsächlich wegen seiner größeren Beweglichkeit und seines geringeren Gewichts. Metallbetten sind sehr langlebig, elegant und schön, aber wenn dies ein kompliziertes Design ist, ist es nicht für jedes Interieur geeignet. Das Bemalen eines solchen Rahmens erfordert besondere Aufmerksamkeit, da bei Nichtbeachtung der Technologie oder Unachtsamkeit Rost entsteht. Die Haltbarkeit des Produkts hängt auch von der richtigen Wahl des Metalls und seiner hochwertigen Verarbeitung ab. Der Metallrahmen ist leichter, sieht aber nicht so beeindruckend aus wie ein Baum und hat keine nützlichen Eigenschaften.

Metall speichert keine Wärme. Solch ein Bett wird fast immer kalt sein, besonders im Winter.

Holzrahmen zum Selbermachen. Schritt für Schritt Anleitung

Bevor Sie mit dem Werkzeug beginnen, müssen Sie zunächst die Größe des zukünftigen Bettes festlegen (im Folgenden wird die Option eines Doppelbetts in Betracht gezogen, da es aufgrund seiner Technologie nicht schwierig sein wird, ein anderes Bett herzustellen). Die gängigste Größe eines Doppelbetts ist 200x160 cm - für diesen Typ gibt es eine große Auswahl an Matratzen. Wenn der Platz jedoch streng begrenzt ist, wird die Größe basierend auf diesen Bedingungen ausgewählt. Als nächstes wird die Höhe des Bettes ausgewählt. Dabei werden nicht nur die Vorlieben der Eigentümer berücksichtigt, sondern auch die Notwendigkeit, das Produkt mit zusätzlichen, einziehbaren Elementen auszustatten. Das Design des Rahmens ist normalerweise Standard, der Unterschied wird nur in Größe und Farbe sein. Basierend auf diesen Anforderungen wird notwendigerweise eine Produktzeichnung angefertigt, in der alle Größen eingehalten werden. Ohne diese ist es nicht ratsam, ohne ausreichende Erfahrung mit der Arbeit zu beginnen, da jede nicht ordnungsgemäß durchgeführte Operation Konsequenzen hat.

Wenn bereits eine Matratze verfügbar ist, werden an jeder Kante ca. 10 mm zu den Abmessungen hinzugefügt, um den Rahmen zu erstellen.

Vorbereitung auf die Arbeit

Es wurde früher gesagt, dass Holz ein geeigneteres und sichereres Material ist. Ein trockenes, gehobeltes Brett wird in einem speziellen Geschäft gekauft, auf Wunsch kann es auch dort auf die gewünschte Größe zugeschnitten werden, wodurch die Lieferung gespart wird. Die Beine des Bettes bestehen aus Holz, die Seiten aus Brettern mit einer Dicke von etwa 200 mm. Es ist besser, spezielle Lamellen als Schienen zu verwenden, die gut federn, leicht zu montieren und in jedem Fachgeschäft zu verkaufen sind.

Für die Herstellung des Rahmens eignen sich Nadelbäume hervorragend. Sie sind geschmeidiger, langlebiger, nicht so teuer und haben eine schöne Textur, die beim Dekorieren wichtig ist.

Materialliste:

  • Bettbeine - Balken 100 * 100 * 330 mm - 4 Stck.
  • Rahmenbretter
    • Rückseite und Vorderseite - 195 * 45 * 1690 mm - 2 Stck.
    • Seitlich - 195 * 45 * 2000 mm - 2 Stck.
  • Innenrahmenbretter
    • Vorne und hinten - 95 * 45 * 1400 mm - 2 Stck.
    • Seitlich - 95 * 45 * 1800 mm - 2 Stck.
  • Die mittlere Platte im Rahmen - 95 * 45 * 1910 mm - 1 Stck.
  • Lamelle - 820 * 63 * 8 mm - 24 Stk.
  • Drehhalter mit der Möglichkeit der Befestigung mit Schrauben - für die Größe der Lamellen - 48 Stck.
  • Ecken - Größe (ca. 50 × 50) - 12 Stk.
  • Selbstschneidende Schrauben:
    • Basic - 5 × 80 - ca. 150 Stück
    • Zur Befestigung der Ecken - 3,5 × 35 - ca. 50 Stck.
    • Zur Befestigung von Seitenhaltern - 3,5 × 12 - ca. 100 Stck.
  • Kitt

Alle Maße gelten für ein bestimmtes Projekt und können aufgrund von Konstruktionsänderungen variieren.

Die Innenplatte sollte nicht dünner als 45 mm sein, um eine zuverlässige Installation der Latenthalter zu gewährleisten.

Werkzeugliste

  • Bohren und bohren
  • Schraubendreher / Schraubendreher
  • Säge / Stichsäge
  • Platz
  • Gummispatel
  • Natürlich Roulette und Bleistift
  • Bei Bedarf klemmen

Verwenden Sie zur Vereinfachung der Montage alle verfügbaren Mittel, um die Prozessautomatisierung zu maximieren.

Rahmen- und Bodenkonstruktion

Wenn bereits alles entschieden ist, der Ort ausgewählt ist, die Zeichnung fertig ist und das Material entsprechend den erforderlichen Maßen ausgeschnitten ist, können Sie zum angenehmsten Teil übergehen. Die Montage des Rahmens erfolgt in wenigen Schritten.

Je gründlicher die Montage vorbereitet wird - alle Maße wurden genauestens eingehalten, das erforderliche Werkzeug wurde vorbereitet und noch einmal überprüft - desto einfacher wird der Vorgang.

  • Verbinden Sie die Seitenbretter des Rahmens. Befestigen Sie die Beine in den Ecken mit selbstschneidenden Schrauben durch die Seitenbretter.

Der Ort der Befestigung der Beine des Bettes wird abhängig von der Höhe der Seiten gewählt, die Sie für die Matratze lassen müssen.

Ratschläge! Zur Vereinfachung werden die Beine mit Klammern an den Brettern befestigt, um das Bohren von Löchern zu vereinfachen und genauer zu gestalten.

  • Installieren Sie Druckbretter an der Innenseite des resultierenden Kastens. Sie werden mit Schrauben befestigt. Für eine höhere Zuverlässigkeit können sie mit Ecken kombiniert werden.

Die Seiten- und Mittelbretter müssen 1 cm unterhalb der Hauptebene befestigt werden, da sie sich latoderzhateli befinden.

  • Installieren Sie einen Fuß unter dem mittleren Brett, um die Struktur zu stärken. Es ist ein Balken mit einer speziellen Rille in der Dicke der Platte. Dies erhöht das maximale Gewicht des Bettes.

Das Bein kann aus Fetzen hergestellt werden, um sie zusammen zu befestigen oder um Material separat zu kaufen.

  • Alle Risse und Spalten im Holz mit Spezialspachtel auf Holz schließen. Nach dem Spachteln wird die Oberfläche mit Schleifpapier P80 behandelt und P120 fertiggestellt.

Für die Verarbeitung ist es besser, einen speziellen Schmirgelschwamm zu kaufen.

  • Installieren Sie die Lamellen. Dazu müssen Sie die Lamellen vorschneiden (ihre Standardgröße ist in der Regel größer als erforderlich) und in spezielle Gitterhalter einsetzen, die mit Blechschrauben am Rahmen befestigt sind.

Der Abstand zwischen den Schienen sollte zwischen 9 und 10 cm betragen.

Wenn alles richtig gemacht ist, sollte in diesem Stadium der Hauptteil der Arbeit bereits abgeschlossen sein und Sie können sicher zu der angenehmsten Sache übergehen - der Führung der Schönheit.

Viele Elemente und Details des Bettes können durch Analoga ersetzt werden. Verwenden Sie beispielsweise Schrauben (mit vorbereitender Vorbereitung) anstelle von Blechschrauben oder gewöhnliche Bretter anstelle von Lamellen. Die Anleitung enthält eine integrierte Version eines einfachen Doppelbetts, dessen Design nach Ihren eigenen Erfahrungen nach Ihren Wünschen verbessert werden kann. Die Hauptsache ist, sich an die Grundregeln zu halten.

Bett 200x160 cm mit eigenen Händen. Ein kurzer Überblick über die Fertigungstechnologie mit Textkommentaren.

Die vorteile

Zu den Hauptvorteilen Ein eigenes Bett zu machen sollte beinhalten:

  • Geld sparen
  • die Möglichkeit, das Produkt nach Ihren eigenen Skizzen und aus beliebigen Materialien nach Ihrem Geschmack herzustellen,
  • Vertrauen in die Umweltfreundlichkeit, Sicherheit und Zuverlässigkeit des Produkts,
  • eine Gelegenheit, Ihre Fantasie zu zeigen und sie zu verwirklichen.

Wenn Sie das Bettgestell selbst angefertigt haben, können Sie sicher sein, dass ein solches Produkt in einer einzigen Kopie vorliegt. So werden Sie zum glücklichen Besitzer eines exklusiven Möbelstücks, mit dem Sie nicht nur bequem schlafen, sondern auch ein Buch lesen oder fernsehen können.

Jede Herstellung von Holzmöbeln erfordert eine sorgfältige Auswahl der Baumaterialien. Aber alles wird sein:

Bei der Erstellung eines Holzbettrahmens können Sie verschiedene Materialien verwenden:

  • Holz. Ein solches Produkt zeichnet sich durch ein luxuriöses Erscheinungsbild, praktische Anwendbarkeit und einfache Herstellung aus. Diese Möbel können geschnitzt oder gepolstert werden,
  • Bretter. Sie müssen von hoher Qualität und ohne Knoten oder andere Mängel sein. Da das Vorhandensein von Knoten Ihnen viel Freizeit nimmt, um sie zu polieren,
  • protokolliert. Dieser Baustoff wird recht selten verwendet, aber die Produkte sind exklusiv und einzigartig,
  • ein Array. Solche Möbel erzählen viel über den tadellosen Geschmack ihrer Besitzer und ihre Stellung in der Gesellschaft. Bevorzugen Sie Holzarten wie Erle, Eiche, Buche, Esche, Kiefer, damit das Produkt länger als ein Dutzend Jahre verwendet werden kann.

Bettdekoration


Wenn Sie etwas Ungewöhnliches tun möchten, gibt es viele Möglichkeiten, ein Bett in einer Vielzahl von Stilen zu entwerfen - von klassisch bis klassisch oder modern. Am einfachsten ist es jedoch, den Rahmen zu malen. Dazu benötigen Sie Flecken und Lacke. Es ist nicht erforderlich, eine Grundierung zu verwenden. Beachten Sie, dass alle Arbeiten mit giftigen Substanzen in Innenräumen durchgeführt werden müssen. Daher ist es ratsam, diese zu minimieren. Der Fleck betont die Textur des Baumes, der Lack glättet die Oberfläche und gibt Glanz. Sie können auch eine spezielle Farbe verwenden, die verschiedene Holzarten nachahmt. Diese Methode ziert nicht nur den Rahmen, sondern verleiht ihm auch ein eindrucksvolleres Aussehen. Sie können das Bett mit Stoff beziehen, dazu benötigen Sie Material, Moosgummi, einen Bauhefter und Heftklammern.

Beim Malen ist es besser, einen matten Lack zu verwenden. Es ermöglicht Ihnen, die Fehler des Baumes zu verbergen, sammelt weniger Staub und Kratzer.

Baumarten

Sie können ein Holzbett aus verschiedenen Holzarten herstellen:

    Kiefern. Dieses Material ist aufgrund seines ansehnlichen Aussehens und seiner hohen technischen Eigenschaften gefragt.

Ein solches Produkt wird nicht nur mit einer schönen Textur, sondern auch mit einem angenehmen Nadelaroma gefallen. Produkte, die gut geschliffen und lackiert wurden, weisen eine hohe Beständigkeit gegen Pilzbildung auf und sind nicht anfällig gegen Fäulnis.

  • Eiche. Dieses Holz gehört der Elite. Es zeichnet sich durch sein luxuriöses Aussehen, seine Umweltfreundlichkeit und die Fähigkeit aus, Muster und Ornamente auf dem Produkt zu schaffen.
  • Buche. Solche Betten zeichnen sich durch das originale Ornament auf den Scheiben, Haltbarkeit und Festigkeit aus. Buche Muster sehen edel aus und passen zu klassischen Motiven,
  • Birken. Diese Holzart ist leicht zu verarbeiten, hat eine hohe Festigkeit und Elastizität und ist attraktiv.
  • Um ein Holzprodukt ästhetisch ansprechend, aber nicht zu teuer zu machen, Sie sollten einige Geheimnisse kennen:

    • für Dekor und Rahmen sollten Sie teures Material (Eiche) nehmen,
    • Holz ist billiger für die Herstellung von Beinen (Kiefer),
    • Für die Schienen, die sich innerhalb des Produkts befinden, können Sie die einfachste Option (Birke) auswählen.

    Zeichnung 160 bis 200

    Bevor Sie anfangen, ein Bett zu machen, sollten Sie sich für die Größe entscheiden. Eine ideale Option für zwei Erwachsene ist ein Doppelmodell mit den Abmessungen - 160x200 cm.

    In dieser Zeichnung sollte markiert sein Alle Highlights für die Möbelherstellung:

    • genaue Größen
    • Montagematerial
    • Verbindungselemente.

    Bei der Erstellung der Zeichnung ist es wichtig, nicht nur die Größe des Liegeplatzes, sondern auch die Höhe der Beine des Produkts zu bestimmen. Stellen Sie sich dazu vor, aus welcher Höhe Sie am bequemsten aufstehen können.

    Bestimmen Sie bei der Erstellung des Schemas sowohl den Kopf als auch den Fuß. Überlegen Sie, ob Sie das Produkt funktionsfähig machen und mit Schubladen für Wäsche oder einem Hebemechanismus ausstatten möchten.

    Einziehbare Elemente


    Um den gesamten freien Raum unter dem Bett optimal auszunutzen, können Sie spezielle Schubladen bauen, zum Beispiel für Wäsche oder andere Bedürfnisse. Sie bestehen in der Regel aus Sperrholz, der vordere Teil aus Massivholz. Die Hauptbedingung ist die Höhe des Bettes, dh der Abstand vom Boden zum Gestell. Abhängig davon werden die Größen der Boxen bereits ausgewählt. Der Einfachheit halber werden Rollen normalerweise an ihrer Basis befestigt. Wenn Sie das Design des Rahmens geringfügig ändern, können Sie an den Seiten von innen und an den Seiten der Box spezielle Führungsschienen für Boxen installieren.

    Es sei noch einmal darauf hingewiesen, dass sich bei den Gleitelementen das Design des Bettes etwas ändert. Um die Schubladen zu verbergen, werden die Seitenwände des Rahmens bis zum Boden verlängert und innen Trennwände zur Sicherung der Kufen angebracht.

    Doppelbett mit der Möglichkeit, ausziehbare Elemente zu installieren. Detaillierte Erklärung der Montagetechnik.

    Die Werkzeuge

    Um einen Holzrahmen für ein Bett herzustellen, müssen Sie eine ganze Reihe von verschiedenen vorbereiten Instrumente:

    • elektrische Säge
    • Hobel
    • Bügelsäge
    • Stichsäge
    • Schraubendreher
    • bohren
    • Bits
    • Schleifpapier
    • Maßband und Bleistift.

    Interessante Rahmenideen

    Interessante oder ungewöhnliche Optionen sind ein Bettrahmen aus Paletten. Sie werden einfach übereinander gestapelt oder zu einem besonderen Hügel gemacht, in verschiedenen Farben bemalt und sogar mit Girlanden beleuchtet. Eine andere Möglichkeit ist natürlich der Rücken. Mit ihm können Sie fast alles machen, eine ungewöhnliche Form geben und geschnitzten Schmuck herstellen. Verwenden Sie lockige Nägel auf der Bettoberfläche, um ein Reliefmuster zu erstellen, hängen Sie ein Tuch über den Kopf des Bettes oder legen Sie schöne Kissen aus - es gibt viele Möglichkeiten, und in diesem Fall sind die meisten von ihnen durch die Vorstellungskraft des Autors begrenzt.

    Es ist überhaupt nicht schwierig, ein Bettgestell herzustellen, und es ist auch sehr schön, es als echte Dekoration für den gesamten Raum zu verwenden. Und wenn sich alle Haushalte diese „Arbeit“ ansehen, wird der Eigentümer einen unvergleichlichen Stolz auf die von ihm geleistete Arbeit verspüren.

    Wie man Lamellen und Sockel macht

    Mit der Auswahl der Materialien, der Auswahl des Designs und der Größe können Sie direkt mit der Herstellung der einzelnen Elemente des Produkts fortfahren. Dazu sollten Sie eine Zeichnung zur Überprüfung aller Größen abholen. Teile werden wie folgt hergestellt:

    1. Wir nehmen das Holz.
    2. Markieren Sie mit einem Bleistift die Schnittlinien.
    3. Mit einem Lineal und einer Taschenlampe führen wir die Detaillierung der einzelnen Elemente durch.

    Nachdem Sie alle erforderlichen Teile hergestellt haben, können Sie mit deren Bearbeitung fortfahren:

    • Entfernen Sie alle Knoten und Mängel mit Sandpapier. Zu diesem Zweck haben wir verschiedene Arten von Schleifpapier vorbereitet: groß, mittel, klein,
    • Kopfteil und Endstücke Mit einem elektrischen Hobel reinigen.

    Jetzt müssen Sie die Rackbasis des Produkts herstellen. Lamellen sind Lamellen, die in einem bestimmten Abstand an der Bettbasis befestigt sind. Dieser Abstand sollte die Breite der Lamelle selbst nicht überschreiten. Lamellen sind notwendig, um dem Bett eine orthopädische Wirkung zu verleihen und die Belüftung der Matratze zu gewährleisten.

    Für ihre Herstellung ist es besser, Birke zu verwenden.. Da dieses Material flexibel, belastbar und leicht zu verarbeiten ist.

    Bei der Herstellung von Lamellen ist Folgendes zu beachten der Regeln:

    • die Dicke jedes Teils sollte 0,8 cm betragen,
    • es ist besser, dem Produkt eine gebogene Form zu geben,
    • die Breite der Lamelle kann zwischen 5, 3 - 6, 8 cm variieren,
    • Sie werden mit einem Abstand von 2 bis 6 cm auf der Basis des Rahmens montiert.

    Sie können Lamellen auf verschiedene Arten am Rahmen befestigen:

    • mit Schrauben
    • mit einem engen Klebeband,
    • auf vorbereiteten Bars.

    Doppelbett Montage

    Die Montage des Doppelbettes ist wie folgt:

    1. Wir stellen Fuß und Kopf senkrecht und mit einigen Objekten sichern.
    2. Verhängung der Zaren und überprüfen Sie die Ebenheit der Winkel.
    3. Markieren Sie die Punkte unter den Dübeln und verbinde die Zaren mit den Rückseiten.
    4. Wir entfernen die Zaren und bohren Sie Löcher in sie.
    5. Aufbau des DesignsLöcher auf den Rückseiten wählen.
    6. Wir übergeben an die komplette Montage der Basis - treiben Sie die Stifte in die Nuten und schmieren Sie die Teile mit Klebstoff. Wickeln Sie das Produkt zur besseren Befestigung der Teile mit einem Seil um.
    7. Wir lassen das Produkt mehrere Tage stehen, bis der Kleber vollständig getrocknet ist.
    8. Weiter Bodenbelag machen. Für den Rackboden verteilen wir spezielle Halter am Rahmen.
    9. Einkerbungen zwischen den Lamellen werden so gewählt, dass die Matratze leicht darauf gehalten werden kann.
    10. Wir verbinden die Schienen mit Längsholmen.
    11. Nun können Sie fortfahren Montagebeine. Dazu befestigen wir die Stangen an der Innenseite der Ecken des Rahmens.

    So einfach ist der Zusammenbau eines Holzbettrahmens.

    Fertig stellen

    Um ein Holzprodukt attraktiv zu machen, ist es notwendig mit fleck abdecken und zwei- bis dreimal mit lack öffnen. Dies verleiht dem Bett nicht nur ein ansehnliches Aussehen, sondern erhöht auch seine Betriebseigenschaften.

    Bevorzugen Sie bei der Auswahl eines Lacks ein Material auf Polyurethanbasis.Es ist harmlos und gibt keine Giftstoffe ab. Darüber hinaus zeichnet sich dieses Material durch Verschleißfestigkeit und Widerstandsfähigkeit gegen mechanische Beschädigungen aus.

    Manche Menschen bevorzugen Polster mit Stoff und Schaum. Es eignet sich aber auch für Produkte aus billigem Schnittholz. Die schöne Textur von Eiche oder Buche sollte nicht unter dem Stoff verborgen sein. Auf Wunsch kann das Produkt mit Farbe bemalt werden, wobei die entsprechende Farbe für den gesamten Innenraum gewählt wird. Auch diese Option eignet sich nicht für Elite- und Edelhölzer. Sie können auch die Originalität des Produkts betonen und Decoupage auf den Kopf stellen.

    Trotz der scheinbaren Einfachheit lässt der Zusammenbau des Rahmens viel Raum für Selbstdarstellung:

    Fazit

    Zusammenfassend lässt sich festhalten, dass die Herstellung eines Holzrahmens aus einem Doppelbett sehr realistisch und unabhängig ist. Dazu brauchen Sie eine Idee für den Umgang mit Holz, die richtigen Werkzeuge und die Auswahl der Materialien für das zukünftige Möbelstück. Als Ergebnis Ihrer Bemühungen werden Sie sich mit einem komfortablen, geräumigen und gemütlichen Liegeplatz versorgen, der Sie nicht nur mit seiner Ästhetik, sondern auch mit einwandfreier Qualität in Herstellung und Montage begeistern wird.

    Sehen Sie sich das Video an: SCHLAFZIMMER MAKEOVER - Mit Wenig große Veränderungen schaffen! TheBeauty2go (Kann 2022).

    Pin
    Send
    Share
    Send
    Send