Hilfreiche Ratschläge

Freiheitsstatue

Pin
Send
Share
Send
Send


Der New York Freedom Tunnel war einst ein Zufluchtsort für mehrere hundert oder mehrere tausend Obdachlose, die in provisorischen Häusern lebten. In den 90er Jahren zwang sie der Föderale Dienst für Eisenbahnkommunikation, diesen Ort zu verlassen, und der Freiheitstunnel wurde zu einem Paradies für Graffitikünstler.

Der Freedom Tunnel ist ein paar Meilen von Geschichte und Kunst, und jeder Stadtbegeisterte sollte es sehen. Es ist sehr leicht zu erreichen und Sie benötigen keine Ausrüstung.

New York: Nützliche Informationen

  • Stadtinformationen
  • New York Karte
  • Wohin soll es gehen?
    • Sehenswürdigkeiten (89)
    • Geschäfte und Einkaufszentren (131)
    • Museen (27)
    • Wolkenkratzer (24)
    • Restaurants und Cafés (44)
    • Flughäfen (15)
    • Parks (13)
    • Quadrate (4)
    • Brücken (3)
    • Bahnhöfe (2)
    • Schnellimbisse (64)
    • Tempel, Kirchen, Moscheen (2)
    • Zoos (2)
    • Galerien (6)
    • Häfen (2)
    • Tunnel (2)
    • Vergnügungsparks (1)
    • Theater (3)
    • Aussichtsplattformen (1)
  • Buchen Sie ein Hotel in New York
  • Suchen und buchen Sie günstige Flüge
  • Touristen Bewertungen
  • New York Fotos
  • New Yorker Tipps
  • Frage Antwort
  • New York City-Touren

MetroBowling Green Station Linien 4 und 5, South Ferry Station Linien 1 und Whitehall St. Station Linien N und R (zum Battery Park in Manhattan)
Der BusM5, M15, M20 nach South Ferry, dann zu Fuß zur Fährstation.
FähreStatue kreuzt Fähren

Das weltweit bekannteste Wahrzeichen von New York und den Vereinigten Staaten ist die monumentale Freiheitsstatue. Der vollständige Name der Skulptur lautet „Freiheit, die die Welt erleuchtet“ (englisch: Liberty Enlightening the World).

Die Statue erhebt sich in der New Yorker Bucht auf Liberty Island, 3 km von der Südküste des immer pulsierenden Manhattan entfernt. Zu Ehren der Statue wurde die frühere Insel Bedlow zu Beginn des 19. Jahrhunderts im Volksmund genannt und 1956 offiziell umbenannt.

Das skulpturale Bild der Göttin der Freiheit ist zutiefst symbolisch. Die Inschrift auf der Tafel, die Liberty in der linken Hand hält: "JULI IV MDCCLXXVI" - "4. Juli 1776" - das offizielle Datum der Annahme der Unabhängigkeitserklärung der Vereinigten Staaten. Mit einem Fuß steht die Göttin auf zerbrochenen Fesseln. Die Krone der Freiheit hat sieben Strahlen - diese Zahl gibt die Anzahl der Kontinente und Meere wieder (je sieben - nach westlicher geografischer Tradition).

Monumente-Kopien der Freiheitsstatue von Bartholdy können jetzt in verschiedenen Ländern der Welt gefunden werden. Die bekanntesten von ihnen sind in Paris, Tokio und Las Vegas.

Gewicht und Größe der Freiheitsstatue in den USA

Nach verschiedenen Quellen liegt das Kupfergewicht in der Statue zwischen 27,22 und 31 Tonnen, das Gewicht der Stahlkonstruktion zwischen 113,4 und 125 Tonnen. Das Gesamtgewicht der Freiheitsstatue übersteigt 200 Tonnen.

Die Freiheitsstatue in New York ist 93 Meter hoch. Sie besteht aus einem Stahlbetonsockel und einer 46 Meter langen weiblichen Figur mit einer Fackel in der rechten Hand und einer Tafel in der linken.

Im Sockel befindet sich ein Aufzug. Um aus der Höhe ihrer Beine zur Krone der Freiheit aufzusteigen, müssen 377 Stufen überwunden werden.

Entgegen der landläufigen Meinung gehört die Freiheitsstatue in den USA in ihrer Höhe nicht zu den zehn höchsten Monumenten der Welt. Unter Berücksichtigung des Sockels nimmt er jedoch in der Liste der größten Denkmäler (je nach Klassifizierung) einen Platz von 6 bis 8 ein und ist die höchste Statue in den USA.

Geschichte der Freiheitsstatue

Frankreich ist das Land, das die Freiheitsstatue anlässlich des 100. Jahrestages der amerikanischen Revolution präsentierte.

Die neoklassizistische Messingskulptur wurde von Frederic Auguste Bartholdy entworfen. Die Tragstruktur wurde von Gustave Eiffel und seinem Hilfsingenieur Maurice Köchlin sorgfältig durchdacht. Gemäß der Vereinbarung wurde das Denkmal von amerikanischer Seite nach dem Projekt von R. M. Hunt errichtet.

Der Ort, an dem das Denkmal im Hafen von New York errichtet werden sollte, wurde 1877 vom Kongress unter Berücksichtigung der Wünsche des Bildhauers Bartholdi, der die Insel auswählte, über die alle in New York ankommenden Schiffe fuhren, genehmigt.

Aus mehreren Gründen wurde die Statue nach dem Jahrestag installiert. Finanzierungsprobleme waren für beide Länder relevant. Um Investoren anzulocken, wurde die rechte Hand zunächst mit einer Taschenlampe vervollständigt: Sie wurden 1876 auf der Weltausstellung in Philadelphia und 1876 auf dem New Yorker Madison Square ausgestellt.

Der französische Teil des Denkmals - die Freiheitsfigur - wurde 1884 fertiggestellt. Die Fregatte Isere übergab die Statue am 17. Juni 1885 nach New York. 350 Komponenten des zukünftigen Designs wurden in 214 Kartons verpackt. Die Montage dauerte ca. 4 Monate.

Der Enthüllung der Freiheitsstatue am 28. Oktober folgte eine feierliche Parade auf den Straßen von New York. Hochrangige Politiker unter dem Vorsitz von US-Präsident Stephen Grover Cleveland nahmen an der Zeremonie auf der Insel teil. Die Bauherren legten am 5. August 1885 den ersten Stein auf den Sockel. Um die Struktur zu verstärken, wurden Stahlstürze und Ankerbalken (wie der Eiffelturmrahmen) in das Mauerwerk eingebaut, um die Statue zu installieren.

Die für Kupfer charakteristische grüne Plakette bedeckt die Statue seit etwa 1900. Die natürliche Oxidation schützt das Metall vor Witterungseinflüssen.

Seit 1933 wird die Statue vom US National Park Service (NPS) verwaltet.

Während des Zweiten Weltkriegs blieb die Symbolattraktion für Besucher offen, wurde aber nachts nicht beleuchtet. Am Tag der normannischen Operation, die am 6. Juni 1944 erfolgreich durchgeführt wurde, brachten die Lichter der Leuchtturmstatue die Nachricht vom Sieg (Buchstabe V im Morsecode).

1946 wurde das Innere der Statue für die Besucher mit Spezialkunststoff überzogen, von dem sich Inschriften leicht abwaschen lassen.

Die ursprüngliche Fackel der Freiheitsstatue befindet sich jetzt im Museum im Sockel. Wie Sie wissen, wurde es durch die Explosion auf der Schwarzen Tom-Halbinsel im Jahr 1916 schwer beschädigt, später modernisiert, musste aber noch restauriert werden, da Wasser in das Denkmal einzudringen begann. Im Rahmen einer umfassenden Restaurierung von 1984 wurde die Fackel durch eine genaue historische Kopie ersetzt: Sie reflektiert die Sonnenstrahlen tagsüber und wird nachts von Scheinwerfern beleuchtet.

Die amerikanische Freiheitsstatue wurde 1984 als „Meisterwerk des menschlichen Geistes, ein mächtiges Symbol für Frieden, Menschenrechte, Abschaffung der Sklaverei, Weltdemokratie und Chancen“ in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen.

In restaurierter Form wurde die Statue 1886 für Besucher zugänglich gemacht. Eine zweite vorübergehende Schließung erfolgte kurz nach den Anschlägen vom 11. September bis Ende 2001, der Sockel wurde jedoch erst im August 2004 verfügbar. Später wurde das Denkmal zweimal für Besucher geschlossen: für die Zeit der Installation neuer Aufzüge (für das Jahr ab Oktober 2011) im Zusammenhang mit der Suspendierung der Regierung (1. bis 13. Oktober 2013).

Wie komme ich dorthin?

Der Eintritt in den Nationalpark Liberty Island ist frei, der Zugang ist jedoch nur mit der Fähre möglich, für eine Reise, für die Sie einen festen Betrag zahlen müssen. Die Route führt auch über Ellis Island, wo sich heute das Einwanderungsmuseum befindet. Für Privatschiffe sind die Liegeplätze der Insel geschlossen.

Spezielle Kreuzfahrtfähren (Statue Cruises Ferries) fahren täglich von zwei Liegeplätzen aus vom Manhattan's Battery Park und vom Liberty State Park nach Jersey City (New Jersey). Die erste Fähre zur Insel fährt um 9:30 Uhr, die letzte - um 15:30 Uhr.

Die Kosten für die Fähre zur Freiheitsstatue: für Erwachsene und Kinder ab 13 Jahren - 18,5 USD, für Kinder von 4 bis 12 Jahren - 9 USD, für ältere Menschen (ab 62 Jahren) - 14 USD, für Kinder unter 4 Jahren - kostenlos. Es wird empfohlen, Tickets im Voraus zu buchen - auf der offiziellen Website der Fährgesellschaft (damit die Website zugänglich ist - anonymer Eintritt). Weitere Preise finden Sie auch auf der Website der US National Parks.

Mit dem New York Pass gelangen Sie mit der Fähre zur Freiheitsstatue und nach Ellis Island. Details zur NYP-Karte finden Sie auf der entsprechenden Website.

Freiheitsstatue Webcams

New Yorker Webcams mit Blick auf die Freiheitsstatue überblicken das Hauptdenkmal aus verschiedenen Blickwinkeln - eine großartige Möglichkeit, die Attraktion in Abwesenheit zu betrachten.

Eine klassische Gesamtansicht in Echtzeit wird durch eine am Ufer im Hafen von Brooklyn montierte Kamera demonstriert. Zwei Kameras sind direkt an der Statue angebracht und zeigen ihre einzelnen Details in der Nähe. Lesen Sie mehr über New Yorker Online-Kameras, einschließlich der auf der Statue installierten oder ihr zugewandten, und lesen Sie eine spezielle Auswahl mit Links.

Welche Minibuslinien halten neben der Adresse: Tunnel

Diese Minibuslinien halten in der Nähe der folgenden Adresse: Tunnel: Minibus - 449.

Auf der Suche nach einem Weg zum Tunnel in St. Petersburg, Russland? Ihre Reise ist jetzt einfacher als je zuvor!

Laden Sie die Moovit-App herunter, um den schnellsten Weg zu finden! Zeigen Sie aktualisierte Fahrpläne für Busse, U-Bahnen oder Kleinbusse zum Tunnel an. Öffnen Sie die aktuellen Fahrpläne für alle verfügbaren Fahrten ab dem Tunnel sowie schrittweise Anweisungen in Echtzeit.

Die Moovit App informiert Sie über Stationen und Haltestellen in der Nähe Ihres Ziels. Wählen Sie eine Haltestelle aus der Liste, die dem Tunnel am nächsten liegt: Straße nach Puschkin, S. Pulkowskoe / S. Petersburg.

Wählen Sie Ihre Bus-, Metro- oder Minibus-Optionen, um zum Tunnel zu gelangen. Hier sind einige Routen, die in der Nähe verkehren: (Bus) Bus - 150, Bus - 155, Bus - 187, Bus - 301, (Minibus) Minibus - 449.

Sie möchten zum Tunnel und zurück, kennen aber die genaue Adresse nicht? Wählen Sie Ihr Ziel auf der Karte und Moovit hilft Ihnen dabei, bessere Routen zu Ihrem Ziel zu finden!

Moovit hilft Ihnen, die schnellste und bequemste Route sowie die bequemste Abfahrtszeit zu finden. Sie müssen die Busanwendung nicht mehr verwenden, um den Busfahrplan zu finden, und die Zuganwendung, um den Fahrplan der Züge zu finden. In Moovit finden Sie alle Verkehrsinformationen, die Sie benötigen! Aus diesem Grund wurde die Moovit-Anwendung in die Liste der besten Transportanwendungen gemäß Google Play und Apple Store aufgenommen.

Sehen Sie sich das Video an: Die Freiheitsstatue of Liberty & Ellis Island, New York Doku, Rundreise (Juli 2022).

Pin
Send
Share
Send
Send