Hilfreiche Ratschläge

So wählen Sie Mineralwasser aus

Pin
Send
Share
Send
Send


Die Anzahl der Marken und Namen von Trinkwasser nimmt täglich zu, und es wird immer schwieriger, herauszufinden, welches Wasser besser, nützlicher und auch am besten für den täglichen Gebrauch geeignet ist. In diesem Artikel erklären wir Ihnen anhand welcher Kriterien Sie Trinkwasser wählen müssen.

Hygienevorschriften und -regeln.

Gemäß den Hygienevorschriften und -regeln gibt es zwei Kategorien von Wasser: die erste und die höchste. Der Hauptunterschied besteht darin, dass die Normen für Wasser der höchsten Kategorie strenger sind.

Erste Kategorie - Wasser in Trinkwasserqualität, gefiltert, enthärtet, von Eisen und Chlor befreit, desinfiziert und mit nützlichen Bestandteilen versetzt.

Höchste Kategorie - Wasser von optimaler Qualität, in der Regel aus unterirdischen Quellen, vorzugsweise aus Quellen der Quelle oder artesischen Quellen, die zuverlässig vor biologischer und chemischer Verschmutzung geschützt sind. Wasser der höchsten Kategorie unterliegt strengeren Anforderungen an die Reinheit und Zusammensetzung des Wassers. Im Vergleich zum ersten sind in Wasser der höchsten Kategorie 4-mal weniger Nitrate, 100-mal weniger Nitrite, 10-mal weniger Natrium und Silber sowie 5-mal weniger Ölprodukte zulässig. Bestimmte Substanzen, wie Kalzium und Magnesium, sollten in Wasser ideal ausbalanciert sein.

Wie überprüfe ich?

Die Kategorie des Wassers ist in der Regel auf dem Etikett sowie in den Konformitätsbescheinigungen angegeben.
* Auf der Website vodovoz.ru finden Sie die Konformitätsbescheinigungen in der Produktbeschreibung im Abschnitt "Eigenschaften". Zum Beispiel Mineralwasser „Dear Muscovites“, hergestellt in der Republik Karatschai-Tscherkessien auf einer Höhe von 1100 Metern über dem Meeresspiegel.


Beim Kauf von Trinkwasser muss auf den Behälter geachtet werden. Es gibt drei Materialien, aus denen Trinkwassertanks hergestellt werden: Polycarbonat, PET (Polyethylenterephthalat), Glas.

Die beste Option ist Polycarbonat. Polycarbonat ist ein chemisch neutrales Polymer, das umweltfreundlich und wiederverwendbar ist. Dieser Behälter ist ideal für große 18-19-Liter-Flaschen - er ist viel leichter und fester als Glas und auch gegen niedrige und hohe Temperaturen beständig. Polycarbonat interagiert nicht mit verpackten Produkten, es ist transparent, leicht zu reinigen und kann wiederholt verwendet werden. Der Vorteil ist, dass ein solcher Behälter an Orten verwendet werden kann, an denen Glasflaschen durch Sicherheitsmaßnahmen verboten sind (Schule, Stadion, Pool, Strand).

PET-Flaschen sind bequem zu handhaben, weich und leicht und weisen eine erhebliche Beständigkeit gegen Stoßbelastungen auf. Sie bestehen aus Polyethylenterephthalat, es ist eine Substanz mit einer hohen Molekülstruktur, daher sind PET-Flaschen nur zum einmaligen Gebrauch bestimmt.

Glasbehälter werden hauptsächlich zur Herstellung von Wasser in kleinen Mengen verwendet, da der Behälter selbst schwer und zerbrechlich ist.


Eine der wichtigsten Regeln ist es, Wasser aus natürlichen Quellen zu kaufen. Es gibt drei Hauptwassertypen: Artesian, Mineral und Spring.

Quellwasser.

Dieses Wasser wird an Orten erzeugt, an denen das Grundwasser auf natürliche Weise an die Erdoberfläche gelangt. Diese Art von Wasser wird nur aus einer Quelle oder einem Wasseraufnahmesystem entnommen, das direkten Zugang zur Quelle hat. Ein anschauliches Beispiel ist das Siliconwasser der Sienergy-Quelle.


Regeln für die Lagerung und den Kauf.

Flaschenwasser ist das gleiche Produkt wie alle anderen, es hat ein Verfallsdatum und muss unter bestimmten Bedingungen (die auf dem Etikett angegeben sind) gelagert werden. Die Haltbarkeit von in Flaschen abgefülltem Trinkwasser variiert zwischen sechs Monaten und einem Jahr, seltene Wassertypen haben eine Haltbarkeit von zwei Jahren. Einen wesentlichen Einfluss darauf haben die Lagerbedingungen. Die Hersteller empfehlen, Trinkwasserflaschen in einem gut belüfteten und sonnengeschützten Raum bei einer Temperatur von +2 bis +20 Grad aufzubewahren.

Wenn Sie bei der Auswahl von Trinkwasser auf eine sehr genaue Angabe der Menge eines Stoffes oder einer Verbindung gestoßen sind, z. B. Calcium - 69,9 mg / l, wurde das Wasser gereinigt und künstlich mit Spurenelementen angereichert.

Wie wählt man ein Unternehmen für die Lieferung von Trinkwasser.

Es sollte gesagt werden, dass die Qualität der gekauften Waren von der Firma und dem Lieferanten abhängt. Bei der Auswahl müssen Sie auf lebendige Werbung und bekannte Slogans verzichten, die auf der Erfahrung und dem positiven Image des Unternehmens beruhen.

Das Unternehmen sollte die folgenden Funktionen haben:

  • Berühmte Marken. Das Unternehmen arbeitet mit großen bekannten Marken.
  • Umfangreiche Markterfahrung. Wenn das Unternehmen in diesem Bereich nicht neu ist und seit mehr als 10 Jahren tätig ist, bedeutet dies, dass es seine Aufgaben erfolgreich wahrnimmt.
  • Internetseite. Wenn die Ressource einen Katalog mit Wasser und anderen Gütern enthält, Informationen über den Standort des Unternehmens, Zertifikate der angebotenen Produkte und andere nützliche Informationen - dem Unternehmen kann vertraut werden.
  • Branding Die Auslieferung erfolgt auf Dienstwagen, die Mitarbeiter sind in einer speziellen Uniform gekleidet.
  • Call Center. Das Unternehmen sollte über ein eigenes Callcenter verfügen, das Sie jederzeit anrufen und die erforderlichen Informationen abrufen können.
  • Tolles Sortiment. Das Sortiment des Geschäfts sollte nicht nur eine große Auswahl an Wasser, sondern auch andere Waren und Dienstleistungen umfassen, zum Beispiel Reparatur und Wartung von Kühlern.
  • Toller Service. Das Unternehmen bietet Dienstleistungen für die Lieferung von bestelltem Wasser zu einem für den Kunden günstigen Zeitpunkt und an einem beliebigen Ort in der Stadt. Es sollte auch die Möglichkeit der kostenlosen Lieferung geben.

Wir sind sicher, dass Sie verstehen, welches Unternehmen all diese Eigenschaften hat. Sie haben jedoch die Wahl! Seien Sie vorsichtig und trinken Sie nur hochwertiges Wasser!

So wählen Sie das richtige Mineralwasser aus

Dieser Artikel wurde von Claudia Carberry, RD, mitgeschrieben. Claudia Carberry ist Ernährungswissenschaftlerin an der University of Arkansas Medical. Erhielt 2010 einen Master-Abschluss in Diätetik von der University of Tennessee, Knoxville.

In diesem Artikel werden 19 Quellen verwendet. Eine Liste dieser Quellen finden Sie unten auf der Seite.

Beim Kauf von Wasser in Flaschen ist es manchmal schwierig, sich für eine zu entscheiden. Dies gilt insbesondere für Personen, die die Marketing-Terminologie auf den Etiketten oder den Flaschen selbst nicht verstehen. Viele Mineralwasserunternehmen bewerben ihre Produkte als natürlichen, gesunden oder hochwertigen Ersatz für Leitungswasser. Nach ein wenig Recherche müssen Sie sich jedoch nicht mehr überlegen, welche Wasserflaschen Sie aus einer Vielzahl von Optionen auswählen sollen. Es genügt, nur Grundkenntnisse zu haben, um die Marke oder die Art des Wassers zu wählen, die am besten zu Ihnen passt.

Fazit: Qualitätswasser kaufen:

I. Besser zu wählen unterirdische Quelle wasser (artesisch, quellwasser (schlüssel), es ist wünschenswert, dass es in das staatliche wasserregister eingetragen wird textual.ru/gvr.

Ansicht: a) die Tiefe des Brunnens (vorzugsweise mindestens 100 Meter).

b) Grundwasserleiter c) ökologisches Wohl der Region

II. Die chemische Zusammensetzung ist wichtig: die Kategorie für Süßwasser (erste, höchste, Kinder). San Pin 2.1.4.1116-02.

Für Mineralien: Esszimmer, Medizin-Esszimmer, Medizin. GOST R 54316-2011.

Wasser von höchster Qualität für Kinder! Keine Kategorie und kein Esszimmer.

Wichtig: a) Kennen Sie die Menge der einzelnen Komponenten (wie Magnesium, Kalzium, Kalium usw. Achten Sie darauf, die Gesamtmineralisierung zu kennen.)

b) die Anzahl der Schadstoffe im MPC (maximal zulässige Konzentrationen)

c) das Vorhandensein von Konservierungsmitteln in Wasser (Kohlendioxid, Silber, Jod). Kohlensäurehaltiges Wasser ist aufgrund von Kohlendioxid weniger vorteilhaft.

Die Zusammensetzung des Wassers in der Flasche spiegelt sich in Etikett. Ein seriöser Hersteller muss sowohl die Kategorie als auch die Nummer des Brunnens angeben, was dem Käufer bestätigt, dass das Wasser natürlich ist. Es ist jedoch nicht beängstigend, wenn Jod im normalen Bereich künstlich zugesetzt wird.

III. Richtiges Design Etiketten GOST R 52109-2003, 51074-2003, 54316-2011: Name des Wassers, Kategorie oder Zweck, Quelle der Wasseraufnahme. Art, Zusammensetzung, Herstellungsdatum, Lagerbedingungen, Haltbarkeit, technische Daten, bei denen Wasser verschüttet wird.

Zusätzliche Informationen wie Wasseraufnahmequelle und platzieren Wasser verschütten kann Wasserqualitätsinformationen hinzufügen. Unsere Gäste verweisen dies nur auf die gewünschten Informationen. Wenn beispielsweise ausländische Kampagnen Wasser aus einem Wasserversorgungssystem entnehmen, wird dies auf dem Etikett angegeben - Rohwasser - Leitungswasser.

Die Verschüttungsstelle darf sich nicht am Produktionsort befinden, was zu Qualitätsverlusten des Wassers führen kann, da das Wasser bis zur Abfüllstelle angeliefert werden muss.

Das Etikett sollte auch anzeigen TUdas heißt, technische Bedingungen. TU 9185 - Mineralwasser, TU 0131 - Trinkwasser für jeden Tag. A ISO 9001, 9002 Nummer (System von internationalen Standards) bestätigt das Qualitätssystem der Produktion, aber nicht des Produktes selbst.

IV. Achten Sie bei der Auswahl eines Lieferanten auf:

-Verfügbarkeit von Beweisen ins Wasser

- Firmenregistrierung in Rospotrebnadzor Registry fp.crc.ru,

- vollständige chemische Zusammensetzung des Wassers (Vorhandensein von mindestens 93 Indikatoren in den Analysen).

- Offenheit der von Ihnen benötigten Basisinformationen. Die Präsenz des Dialogs, nicht der Glaube, dass wir besser sind.

- Wasserpreis von verschiedenen Anbietern ist sehr unterschiedlich. Wasser kann aus der Ferne teurer sein. Oder vom Markenruhm. Es muss daran erinnert werden, dass billiges Wasser nicht von hoher Qualität sein kann. Jetzt ist dieser Trend jedoch häufiger zu beobachten - neue, aber kleine Unternehmen auf dem Markt, die über qualitativ hochwertiges Wasser verfügen, bieten im Kampf um den Kunden häufig qualitativ hochwertige Produkte zu einem etwas niedrigeren Preis an. Glücklicherweise ist die Auswahl auf dem Moskauer Markt ziemlich groß und es gibt eine große Auswahl. Und wir hoffen, dass wir Ihnen bei der Auswahl geholfen haben!

V. Die Wasserqualität hängt auch davon ab Qualitätsflaschenin dem wasser gespeichert ist. Das beste Material ist Polycarbonat (am Boden der Flasche befindet sich die Nummer 7 im Dreieck). In Flaschen aus anderen Materialien absorbiert Wasser Kunststoffelemente.

Kühlere Sauberkeit auch sehr wichtig! Ignorieren Sie einfache Hygienevorschriften nicht.

Führen Sie die Desinfektion mindestens alle 6 Monate durch, um Ihre Gesundheit nicht zu beeinträchtigen!

Trinkwasserquelle - ein Wasserkörper (oder ein Teil davon), der Wasser enthält, das den festgelegten Hygienestandards für Trinkwasserversorgungsquellen entspricht und zur Trinkwasserversorgung verwendet wird oder verwendet werden kann.

Wasser gilt als in Flaschen abgefülltwenn es passt

staatliche Standards, hygienische Anforderungen für Trinkwasser, in einen Hygienebehälter gefüllt und für den menschlichen Verzehr verkauft. Es sollte jedoch keine Süßstoffe, Chlor oder Aromastoffe enthalten. In Flaschen abgefülltes Wasser darf mit Aromen, Extrakten und Essenzen natürlichen Ursprungs versetzt werden, die die Qualität des Wassers verbessern und ein Gewichtsprozent nicht überschreiten.

Trinkwasserflasche nachfüllbar - ein Polycarbonatbehälter für Mehrzweckbehälter für Verbraucher mit einem Hygienezertifikat, das unter Produktionsbedingungen desinfiziert werden muss.

Mineral oder Trinken?

Ein erheblicher Teil des in Flaschen abgefüllten Trinkwassers wird aus gewöhnlichem Leitungswasser hergestellt. Es unterscheidet sich nur dadurch von dem, was in Ihrer Wohnung fließt, dass es einer zusätzlichen Verarbeitung unterzogen wird. Insbesondere werden alle Salze vollständig daraus entfernt und anschließend mit nützlichen Mineralien angereichert. Die Hygienevorschriften erlauben dies. Nach Ansicht unserer Experten ist die Qualität des Trinkwassers in den russischen Regalen im Allgemeinen zufriedenstellend. Wenn Sie nicht wissen, welche Sie wählen sollen, empfehlen sie den Kauf der bekannten Marken. Bekannte Marken haben normalerweise ein strenges Qualitätskontrollsystem.

Mineralwasser wird im Gegensatz zu Trinkwasser direkt aus dem Brunnen abgefüllt. Sie reinigen es nicht viel oder ändern seine chemische Zusammensetzung. Erlaubt nur Belüften, Filtrieren, Entgasen, Karbonisieren sowie Behandeln mit einigen Konservierungsmitteln. Es wird angenommen, dass dieses Wasser am reichsten an nützlichen Substanzen ist. Aus dem gleichen Grund kann es jedoch nicht die strengen Sicherheitsstandards für normales Trinkwasser erfüllen. Für den täglichen Verzehr ist nur Tafelwasser und kein Mineralwasser geeignet.

Denken Sie nicht, dass das beste Wasser unbedingt aus der Ferne gebracht wird. Diejenigen, die zum Beispiel in der Moskauer Region abgebaut werden, haben auch eine gute Zusammensetzung.

Wie liest man das Etikett?

Verfallsdatum. Wasser kann sich auch verschlechtern. Es wird bis zu 2 Jahre in Glasflaschen und 18 Monate in Plastikflaschen gelagert. Schauen Sie sich das Datum der Abfüllung an und zählen Sie.

Chemische und physikalische Analyse. Wie viele und welche Elemente sind im Wasser enthalten? Das Etikett muss eine Tabelle mit Zahlen enthalten.

Mineral oder Trinken? Das Etikett des natürlichen Grundwassers gibt immer die Nummer des Brunnens an, aus dem es stammt. Wenn Wasser aus einem zentralen Wasserversorgungssystem in eine Flasche gegossen wird, wird dies auch in expliziter oder verschleierter Form in der Kennzeichnung vermerkt. Zum Beispiel „Wasser aus dem Zentralheizungssystem der Stadt X“.

Tara. Glas gilt als das sicherste. Sie ist jedoch zu schwer, um sie mit sich zu führen. Für den Rest der Materialien ist es wichtig, dass die Flasche nicht aus Polyvinylchlorid (mit der Bezeichnung „PVC“) besteht. Es ist extrem giftig.

Roskontrol Test: Wasser in Flaschen

Senezhskaya (Mineralwasser), Bobimeks
Lecker, physiologisch voll in Makro- und Mikroelementkomposition. In diesem Wasser gibt es genug Kalzium und Fluor und Magnesium. Geeignet für ständiges Trinken. Ein geringfügiger Überschuss des Lithiumgehalts, im Gegensatz zum Trinken jedoch in Mineralwasser, ist zulässig. Zuversichtlich 1. Platz. Dies ist jedoch nicht der einzige Gewinner.

Arkhyz (Mineralwasser), Arkhyz

Ein weiterer Anführer unserer Studien. Dieses Wasser enthält keine Verunreinigungen oder Schwermetalle und alle möglichen Sicherheitsindikatoren sind normal. Der Geschmack des Teilnehmers ist auch angenehm, "transparent". Das Einzige, was Sie an Arkhyz bemängeln können, ist, dass dieses Wasser nur wenig Fluor enthält. Allerdings auch 1. Platz.

Nestle Pure Life (Trinkwasser), Nestle
Absolut sicheres und leckeres Wasser. Die organische Belastung ist gering, es wurden keine Schwermetalle nachgewiesen. Sie hat nicht einmal Farbe, wie es im Wasser sein sollte (andere Teilnehmer haben es übrigens)! Von den gravierenden Nachteilen kann vielleicht nur die Abwesenheit von Fluor unterschieden werden. Daher ein ehrenvoller 2. Platz.

BonAqua (Trinkwasser), Coca-Cola HBC
Der Gehalt an Ammoniumkationen ist in diesem Wasser überschritten. Dies bedeutet, dass organische Verunreinigungen ins Wasser gelangt sind. BonAqua wurde in der Fabrik wahrscheinlich nicht gut gereinigt, und infolgedessen erfüllte der Teilnehmer nicht die Sicherheitsanforderungen. Das zweite wichtige Minus ist der Mangel an Fluorid. 3. Platz.

"Shishkin Forest" (Trinkwasser), LLC "Shishkin Forest"
Die Gesamtkeimzahl in Wasser wird bei 22 ° C und 37 ° C gemessen. So entdeckten Experten bei 22 ° C im "Shishkin Forest" Mikroben - 25-mal mehr als normal! Die Zusammensetzung lässt auch zu wünschen übrig. Es bestehen keine Ansprüche nur auf die Menge an Fluorid. 4. Platz.

Baikal (Trinkwasser), Firma BAIKALSEA
In diesem auf 37 ° C erhitzten Wasser ist die Anzahl der Mikroben 140-mal höher als die maximal zulässigen Normen! Eine sehr schwere Verletzung. Was die Komposition betrifft, so ist sie, gelinde gesagt, auch nicht sehr. Dieses Wasser enthält wenig Kalzium, Magnesium und Fluorid. 5. Platz.

Wie viel Wasser sollte ich pro Tag trinken?

Ein Erwachsener braucht 30 ml Wasser pro kg Gewicht und für Personen über 50 Jahre - 30–35 Jahre ml - dies wird durch medizinische Forschung bestätigt.

Unser ganzes Leben hat nach dem Prinzip eines Pools von der Aufgabe eines Kindes gearbeitet: Wasser fließt durch ein Rohr hinein und fließt durch andere heraus. Der größte Teil der Flüssigkeit wird natürlich über die Nieren ausgeschieden - ungefähr 1,5 Ich pro Tag.
Mit dann geht 300–600 ml Fast 400 ml atmen wir durch die Lunge aus. Die beiden vorherigen Flussdiagramme nehmen sowohl bei Hitze als auch bei körperlicher Anstrengung signifikant zu. Endlich 200 ml durch den Darm gehen.

Es stellt sich heraus, dass wir an einem Ersatztag nur mindestens verbrauchen müssen 2,5 l!

Denken Sie bei der Berechnung Ihres Minimums daran, dass wir nicht nur Wasser trinken. Es ist in den meisten Produkten enthalten (siehe Kapitel „Feste Form“). Vom Essen bekommen wir ungefähr 0,7 ml. - 1 l. Noch 300–400 ml wird im Körper gebildet.

Wenn wir zum Beispiel abnehmen, wird Kohlendioxid aus Fett freigesetzt und Wasser wird umgewandelt: von 100 Man erhält g Fett 107 g Wasser (mehr dank des Sauerstoffs, der sich während der Reaktion gebunden hat).

Wenn Sie all diese Zahlen addieren, stellt sich heraus, dass wir mindestens trinken müssen, um das Gleichgewicht im Körper aufrechtzuerhalten 1 Ich pro Tag, und wenn Sie keine Suppen essen - dann von 1,5 l

! Das teuerste Fillico Beverly Hills wird in Japan hergestellt und kostet 100 US-Dollar für eine Flasche mit Swarovski-Kristallen. Sammeln Sie es aus einer natürlichen Quelle Kobe.

Wenn die Wassermenge erhöht werden muss

In einigen Fällen müssen Sie intensiver trinken, als wir es gewohnt sind.

► An Sporttagen, beim Saunabesuch, bei heißem Wetter - 30-100% mehr als üblich.

► Stillende Mütter - 50-200%.

► Wenn Sie rauchen und starken Alkohol trinken - um 50–70%.

► Während einer akuten Virusinfektion der Atemwege oder einer anderen Infektion - um 30-50%.

► Nach dem Sex - ein paar Gläser Wasser.

Während der Diät. Je weniger Sie essen, desto mehr müssen Sie trinken, weil der Körper nicht genug Wasser aus den Produkten bekommt.

Frauen müssen mehr Wasser pro 1 kg Gewicht trinken als Männer

Mineralwasser: Welchen Komplex wählen?

Bikarbonat
Es wird für Menschen empfohlen, die aktiv Sport treiben, für Säuglinge (zum Beispiel mit häufigem Erbrechen) und für diejenigen, die regelmäßig an Blasenentzündung leiden.
Bei Gastritis kontraindiziert.

Сульфатная
Рекомендуется людям с заболеваниями печени.
Противопоказана детям и подросткам: сульфаты могут препятствовать усвоению кальция, а значит, и формированию костей.

Хлоридная
Empfohlen für Erkrankungen des Darms, der Gallenwege und der Leber.
Bluthochdruck ist kontraindiziert.

Magnesium
Empfohlen für Verstopfung, Stress und Überlastung.
Kontraindiziert bei Personen mit regelmäßiger Verdauungsstörung.

Drüse enthält mehr als 1 mg Eisen pro Liter.
Empfohlen für Menschen mit Eisenmangelanämie.
Kontraindiziert bei Magenproblemen.

Sauer
Es wird für diejenigen empfohlen, die einen niedrigen Säuregehalt des Magensaftes haben.
Kontraindiziert bei Menschen mit chronischer Gastritis.

Natrium
Empfohlen für schlechte Verdauung.
Es ist kontraindiziert für Bluthochdruckpatienten und diejenigen, denen eine salzarme Diät verordnet wurde.

Expertenkommentar

Gutes Wasser sollte nicht nur sicher, sondern auch gesund sein. Aus diesem Grund ist die Anwesenheit von Fluor, obwohl nicht zwingend erforderlich, höchst wünschenswert. Besonders für Bewohner von Regionen, in denen Leitungswasser dieses Spurenelement fast nicht enthält.

Weiches Wasser ist praktisch frei von Härtesalzen, es enthält wenig Kalzium und Magnesium, die unser Körper benötigt (wir bekommen sie oft mit Wasser). Bevorzugen Sie bei der Auswahl des Wassers dasjenige, in dem diese Stoffe enthalten sind.

Achten Sie auf die Kategorie. Nur das Höchste erfüllt die Kriterien für den physiologischen Nutzen seiner eigenen Zusammensetzung.

Pin
Send
Share
Send
Send