Hilfreiche Ratschläge

Alles über den Kauf eines Fahrrads richtig

Pin
Send
Share
Send
Send


Wie wähle ich ein Fahrrad aus? Worauf muss ich bei der Kaufentscheidung achten? Welche Fahrradtypen gibt es? Um diese Fragen zu beantworten und sich nicht in der großen Auswahl an Fahrradausrüstung zu verlieren, müssen Sie die allgemeine Struktur des Fahrrads verstehen und die Faktoren berücksichtigen, aus denen der Preis besteht. Wir bieten Ihnen einige konsequente Tipps und hoffen, dass diese Ihnen bei der Auswahl des Modells helfen, von dem Sie träumen.

Wählen Sie den Fahrradtyp (Berg, Straße, BMX, Kinder usw.)

Abhängig davon, wo, wie, wie oft und wie extrem Sie fahren werden, benötigen Sie ein Fahrrad eines bestimmten Typs. Wenn Sie auf den unten stehenden Link klicken, können Sie sich mit verschiedenen Fahrradtypen vertraut machen und unter diesen die besten für sich selbst finden:

Normalerweise überlegen sich Anfänger nicht lange, wie sie ein Fahrrad auswählen sollen, und kaufen bequeme Hardtail- oder Amateurmodelle. Dies sind universelle Fahrräder, auf denen Sie verstehen können, was Sie am meisten anzieht: Geschwindigkeit, Geländegängigkeit, schnelle Abfahrten, Springen oder eine ruhige Fahrt ohne Schnickschnack. Dann können Sie sich bereits um die Anschaffung eines teureren und spezialisierten Modells kümmern.

Bei der Auswahl eines Fahrrads ist es sehr wichtig, die richtige Größe zu wählen, d. H. Rahmengröße optimal für Fahrerwachstum. Jedes Fahrradmodell ist in verschiedenen Größen erhältlich, ähnlich wie Kleidung in verschiedenen Größen genäht wird. Ein Fahrrad zu fahren, das klein oder groß ist, ist nicht nur unangenehm, sondern auch gefährlich. Wenn Sie wissen, wie sich ein Radfahrer entwickelt, fällt es Ihnen nicht schwer, die richtige Größe zu wählen. Überprüfen Sie einfach die Tabelle in den Tipps auf unserer Website oder wenden Sie sich an unsere Verkäufer.

Wählen Sie je nach Geschlecht und Alter des Fahrers das optimale Modell

Suchen Sie ein Fahrrad für einen erwachsenen Mann? Auf der Suche nach einem weiblichen Model? Oder brauchen Sie ein Fahrrad für einen Teenager oder ein Baby? Je nach Geschlecht und Alter gibt es unterschiedliche Empfehlungen für die Wahl eines Fahrrads. Wir machen Sie auf thematische Artikeltipps aufmerksam:

  • Nimm ein Fahrrad
    für den Menschen
  • Nimm ein Fahrrad
    für frau
  • Nimm ein Fahrrad
    für baby

Jedes Fahrrad kann in zwei Komponenten unterteilt werden: einen Rahmen und Anbauteile (Räder, Gabel, Pedale, Ketten, Geschwindigkeitsschalter usw.). Die Qualität und der Preis des Rahmens hängen von den Werkstoffen ab (Stahl, hochfester Stahl, Chrom-Molybdän, Aluminium, Magnesium, Titan, Kohlenstoff) sowie von Festigkeit, Gewicht und anderen Betriebseigenschaften. Der Preis für Anbaugeräte ist in der Regel zwei- bis dreimal höher als der Preis für den Rahmen.

Vergessen Sie nicht, alles zu kaufen, was Sie brauchen

  • Fahrradcomputer
  • Fahrradhandschuhe
  • Gläser
    und Inhaber
  • Helme
  • Flügel
  • Die Werkzeuge
  • Rucksäcke und Taschen

Vergessen Sie nicht, Zubehör für Ihr Fahrrad mitzunehmen - nützliche Dinge, die Sie beim Fahren mitnehmen sollten. Hier geht es um den Schutz des Fahrers (Helme, Fahrradhandschuhe). Außerdem empfehlen wir, dass Sie auf Fahrradcomputer achten - Geräte, die Geschwindigkeit und Laufleistung anzeigen, Pumpen, Fahrradschlösser, Flügel, Taschen und viele andere notwendige Geräte.

Wir kaufen ein

    Im Katalog unserer Website sind alle Modelle nach Marken, Abschnitten und Typen sortiert. Wenn Sie ein Fahrrad mit bestimmten Eigenschaften suchen, nutzen Sie die erweiterte Suche oder wenden Sie sich per E-Mail oder Telefon an unsere Berater: +7 (812) 309-82-27. Nachdem Sie ein Fahrrad ausgewählt haben, klicken Sie auf die Schaltfläche "In den Warenkorb", und die Bestellung wird in Ihren persönlichen Warenkorb gelegt. Die Anzahl der Artikel, die Sie in Ihren Warenkorb legen können, ist unbegrenzt. Die von Ihnen gewählten Fahrräder bleiben eine Woche im Warenkorb. Wenn nach einer Woche die Bestellung nicht abgeschlossen ist, wird der Warenkorb automatisch geleert. Dann gehen Sie zum Abschnitt "Ihr Warenkorb". Zeigen Sie den Inhalt an. Hier können Sie sich mit dem endgültigen Kaufpreis einschließlich der Berücksichtigung der Lieferung vertraut machen, die Anzahl der Fahrräder ändern oder einzelne Positionen löschen. Vergessen Sie nicht, nach dem Ändern des Warenkorbinhalts auf die Schaltfläche „Neu berechnen“ zu klicken. Nachdem Sie sich endgültig für Ihre Einkäufe entschieden haben, klicken Sie auf die Schaltfläche "Bestellung aufgeben". Nachdem Sie auf die Schaltfläche "Bestellung aufgeben" geklickt haben, werden Sie aufgefordert, Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort einzugeben (wenn Sie kein registrierter Benutzer auf der Website sind, können Sie sich hier registrieren). Geben Sie dann bei der Registrierung oder Autorisierung (Eingabe von E-Mail-Adresse und Passwort) Ihre persönlichen Daten (Name, Adresse, Telefonnummer usw.) an, die für die Zustellung der Bestellung verwendet werden. Darüber hinaus wird sich unser Manager telefonisch mit Ihnen in Verbindung setzen und Ihnen die erforderlichen Unterlagen per E-Mail zusenden.

Wenn Sie Schwierigkeiten beim Kauf haben, können Sie uns Ihre Fragen stellen oder einen Kauf per E-Mail oder Telefon tätigen: +7 (812) 309-82-27

Jedes Fahrradmodell ist eine Art Balance zwischen Kosten, Haltbarkeit, Geschwindigkeit und Manövrierbarkeit. Jedes Fahrrad ist gut auf seiner Strecke und in seinem Fahrmodus, daher ist es sehr wichtig, vor dem Kauf einen Fachmann zu konsultieren. Sie können sich kompetent beraten lassen und die Farbe oder Rahmengröße eines bestimmten Modells klären, indem Sie sich an unsere Manager wenden!

Fachgeschäft

In Sportgeschäften finden Sie oft hochwertige Modelle, die unter weltberühmten Marken hergestellt werden. Dort arbeiten kompetente Verkäufer, die Sie nicht nur zu den Eigenschaften der einzelnen Produkte beraten, sondern auch wissen, welches Fahrrad Sie anbieten können.

Andere Geschäfte und Märkte

Leider können Vertreter von Handwerksbetrieben und Märkten nicht mit dem gleichen Ansatz aufwarten. Die gleiche Gruppe von Verkäufern kann Sportgeschäfte mit einem zu breiten Profil umfassen, in denen eine große Anzahl von Waren und Verkäufern sehr, sehr wenige Informationen zu jedem von ihnen haben.

Die Nachteile dieser Art von ausführender Partei umfassen den Umgang mit Waren. Dies gilt insbesondere für Märkte. Oft stehen die dort verkauften Fahrräder lange draußen. Außerdem bleiben sie in der Hitze, im Regen und im Wind in der Luft. Im Laufe der Zeit können Witterungsbedingungen den Zustand von Fahrrädern beeinträchtigen. Es ist problematisch, ein Produkt in einwandfreiem Zustand auf dem Markt zu finden. Ja, und die Abstimmung wird Ihnen völlig auf die Schultern fallen.

Der Vorteil eines solchen Verkäufers sind kleine Preisschilder. An solchen Punkten werden Markenprodukte praktisch nicht verkauft, und Produkte, die von kleinen, unbekannten Unternehmen hergestellt werden, sind kostengünstig. Sie verlieren aber an Charakteristik.

Gebraucht

Es gibt zwei Möglichkeiten, gebrauchte Fahrräder zu finden:

  • Suche mit eingefügten und gedruckten Anzeigen,
  • Internetsuche zu speziellen Diensten.

Oft kann man mit Hilfe von Anzeigen ein günstiges und gutes, wenn auch gebrauchtes Fahrrad finden. Viele Menschen, die das Interesse an zweirädrigen Muscheln verloren haben (dies gilt häufig für die ältere Generation), nutzen diese Methode, um über den Verkauf zu informieren.

Durch einige Anzeigen gelingt es einigen besonders erfolgreichen Arbeitssuchenden, ein großartiges Produkt zu einem lächerlichen Preis zu finden. Dieses Verfahren hat jedoch auch Nachteile.

Zum Beispiel ist die Wahrscheinlichkeit, auf einem Projektil zu "stolpern", das seine letzten Tage durchlebt, zu hoch. Unehrliche Verkäufer können ein "Marafet" zu einem alten Fahrrad bringen, und Sie werden es kaufen wollen, weil Sie nicht wissen, wie schlimm es wirklich ist.

Ein weiterer Nachteil dieses Bereichs ist das Defizit. In letzter Zeit verwenden immer mehr Menschen keine Druckressourcen mehr und gehen ins Internet. Deshalb werden wir weiter über die Suche nach einem Fahrrad online sprechen.

Bis heute gibt es mindestens fünf beliebte Websites für den Verkauf gebrauchter Artikel. Ihr Vorteil ist, dass Sie Fotos einer großen Anzahl von Modellen sehen können. Darüber hinaus wird die Ware aus verschiedenen Blickwinkeln geschossen.

Wenn Sie ein Modell finden, können Sie sofort Informationen über das Netzwerk finden und die Merkmale angeben. Dies verringert die Gefahr des Einklemmens.

Man sollte jedoch nicht vergessen, dass es in solchen Diensten noch mehr unehrliche Verkäufer gibt als in Printmedien. Seien Sie aufmerksam.

Online-Shops

Täglich bestellen eine Vielzahl von Menschen in Online-Shops. Darüber hinaus sind viele der bei solchen Diensten registrierten Verkäufer bereit, Waren von überall auf der Welt nach Russland zu versenden.

Zu den Vorteilen dieser Art des Fahrradkaufs gehört eine unvergleichlich große Auswahl.

Der Nachteil ist, dass das per Post gelieferte Produkt möglicherweise nicht mit dem Bild und der Beschreibung übereinstimmt und die Einrichtung viel Zeit in Anspruch nehmen kann.

Viele Probleme können jedoch vermieden werden, wenn Sie wissen, welches Projektil Sie benötigen. Deshalb werden wir weiter über die Regeln für die Auswahl des perfekten Fahrrads sprechen.

Ein Fahrrad nach Stil und Zweck auswählen

  • Wenn Sie ein Fahrrad für kurze Strecken und zum Gehen benötigen, müssen Sie kein leistungsstarkes Gerät kaufen. Für solche Zwecke eignet sich ein gewöhnliches Straßenprojektil oder, wie es auch genannt wird, ein Stadtfahrrad.

Zu den charakteristischen Elementen eines solchen Produkts gehören Planetengetriebe (falls vorhanden), Flügel über den Vorder- und Hinterrädern, Kettenschutz. Manchmal gibt es einen Kofferraum mit einer Federklammer. Oft kann ein solches Fahrrad zum einfachen Transport und zur Aufbewahrung zusammengeklappt werden.

  • Wenn Sie auf flachen Straßen mit hoher Geschwindigkeit fahren und sogar an Rennen teilnehmen, ist ein Rennrad, dessen zweiter Name ein Rennrad ist, für Sie geeignet.

Solche Granaten sind sehr leicht, sie haben ein Minimum an Zubehör (geringes Gewicht wirkt sich positiv auf die Beschleunigungsgeschwindigkeit aus). Sie haben auch schmale und leichte Reifen. Diese Fahrzeuge sind mit einem abgesenkten Lenkrad ausgestattet, das eine niedrige Landung des Radfahrers ermöglicht. Diese Position des Athleten hat die beste aerodynamische Leistung.

  • Wenn Sie Extremsportarten mögen und Radwege fahren möchten, ist es besser, ein spezielles Streckengerät zu wählen.

Sie sind ziemlich einfach. Meist sind sie nicht mit Bremsen ausgestattet. Derartige Fahrräder haben ein einfaches Getriebe ohne Freilauf.

  • Wenn Sie nicht nur künstliche Hügel eines Radwegs, sondern auch atemberaubende natürliche Unebenheiten am Rad eines Fahrrads überwinden wollen, wählen Sie ein Mountainbike. Solche Muscheln werden auch als Mountainbikes bezeichnet.

Dies sind SUVs unter der Fahrradausrüstung. Sie haben dicke Räder mit einem ausgeprägten hohen Profil und einem sehr starken Rahmen. Das Rad solcher Produkte ist verstärkt, es hilft dem Radfahrer, die Kontrolle beim Schütteln nicht zu verlieren. Solche Produkte sind zwangsläufig mit stoßdämpfenden Teilen ausgestattet: Gasfedern oder Luft- und Federstoßdämpfer.

Derartige Fahrräder haben 16 bis 30 Gänge, die es ermöglichen, den Aufstieg zum Berg zu vereinfachen und den Abstieg vom Hügel zu sichern.

  • Wer lange Strecken mit dem Fahrrad zurücklegt und verschiedene Orte bereist, findet spezielle touristische Produkte.

Tourenfahrräder sind Hybriden von Straßen- und Straßenfahrrädern. Sie sind extrem einfach und leicht, aber langlebig und robust.

  • Es gibt auch einen speziellen Fahrradtyp für Kuriere.

In den meisten Fällen entstehen solche Muscheln als Ergebnis der Optimierung von Schienenprodukten. Sie können ein solches Produkt in einem Geschäft kaum finden, aber es ist nicht schwierig, es online oder mit Ihren Händen zu kaufen.

Die Wahl für das Wachstum eines Radfahrers

Vergessen Sie nicht, dass die gekaufte Shell für Sie bequem sein sollte. Nun, wenn Sie die Möglichkeit haben, das Produkt vor dem Kauf "anzuprobieren". Bei der Auswahl eines Produkts im Online-Shop ist dies jedoch nicht möglich.

Wir erklären Ihnen, wie Sie mit einem Vollzeit- und einem Teilzeitkauf fortfahren.

  • Vollzeit. Wenn Sie ein Fahrrad kaufen, wird häufig empfohlen, darauf zu sitzen und die Leichtigkeit der Landung zu überprüfen. Die Anforderungen für die Landung eines Radfahrers variieren jedoch je nach Verwendungszweck der Ware.

Es gibt zwei effektivere Möglichkeiten, ein Fahrrad zu dimensionieren. Stellen Sie sich so hin, dass der Rahmen Ihre Beine trennt, und überprüfen Sie den Abstand zwischen der oberen Querstange des Rahmens und der Leiste. Sie sollte 10 Zentimeter nicht unterschreiten. Setzen Sie sich und stellen Sie Ihren Fuß in der niedrigsten Position auf das Pedal. Der Fuß sollte fest gegen das Pedal drücken, aber das Knie sollte gestreckt sein. Beachten Sie, dass Sie bei vielen Modellen die Höhe anpassen können. Ein Projektil, dessen Größe anfangs nicht für Sie geeignet ist, muss daher möglicherweise genauer eingestellt werden.

  • In Abwesenheit. In Abwesenheit wird die Größe des Fahrrads entsprechend der Höhe des Rahmens ausgewählt. Diese Eigenschaft muss vom Verkäufer in der Produktbeschreibung angegeben werden.

Um zu überprüfen, welche Rahmenhöhe Sie benötigen, messen Sie Ihre eigene Höhe und multiplizieren Sie sie mit 0,57. Holen Sie sich die perfekte Höhe. Wählen Sie den Rahmen, dessen Größe diesem Indikator möglichst nahe kommt.

Aber auch ein Fahrrad, dessen Eigenschaften für Sie ideal sind, kann beim Fahren versagen. Diese Möglichkeit macht es erforderlich, das Produkt vor dem Kauf zu überprüfen.

Wie überprüfe ich?

In den meisten Fällen ist eine Überprüfung genau beim Kauf eines gebrauchten Fahrrads erforderlich. Wenn Sie ein neues Produkt kaufen, erhalten Sie eine Garantie, und wenn Sie in den ersten Betriebstagen eine Fehlfunktion feststellen, können Sie das Produkt zurückgeben oder reparieren.

Wenn das Fahrrad jedoch nicht neu gekauft wird, erhält der Käufer keine Garantie. Er ist daher verpflichtet, die Ware vor Abschluss eines Geschäfts zu prüfen.

Achten Sie beim Kauf eines gebrauchten Fahrrads auf folgende Punkte:

  • Rahmen
  • lenken
  • Essen zum Mitnehmen, Lenkrad, Sattelstütze,
  • Hebelwirkung
  • Kette
  • Beförderung.

Bei der Überprüfung des Rahmens wird dessen Ebenheit bewertet. Ein für die weitere Verwendung geeigneter Rahmen sollte nicht gebogen werden. Manchmal kann die Biegung des Rahmens nicht mit dem Auge festgestellt werden.

Dies kann aber mit einer Pfütze geschehen. Wenn Sie mit dem Fahrrad durch eine Pfütze und dann auf trockenem Untergrund fahren, bleiben nasse Spuren von den Reifen zurück. Im Idealfall sollte eine Fahrspur bleiben, dh die Räder folgen eindeutig aufeinander.

Wenn die Streifen parallel sind, hat der Rahmen eine Biegung.

Am Steuer ist nur ein geringes, kaum wahrnehmbares Spiel zulässig. Um die Verfügbarkeit zu prüfen, heben Sie das Vorderrad hinter das Rad und schütteln Sie es. Ein gutes greifbares Spiel weist auf eine Fehlfunktion hin.

Take-out, Lenkrad, Sattelstütze

Diese Elemente sollten auch keine Beulen oder Biegungen aufweisen. Versuchen Sie, die Höhe des Sattels anzupassen und sehen Sie, wie eben die Sattelstütze ist. Das gleiche kann mit dem Lenkrad gemacht werden.

Beim Drücken der Hebel darf es nicht zu Knarren und Klicken kommen. Sie sollten mit mäßiger Kraft gedrückt werden. Die Hebel sollten nicht locker sein.

Sie können den Kettenverschleiß nach Augenmaß beurteilen. Wenn dieses Teil abgenutzt und verrostet ist, muss es ersetzt werden. Glücklicherweise ist ein solches Ersatzteil kostengünstig.

Bei Torsionsstangen darf der Schlitten keinen starken Riss oder Knarren ausgeben. Ein kleiner mechanischer Riss ist jedoch zulässig und weist nicht auf eine Fehlfunktion hin.

Was ist nach dem Kauf zu tun?

Wenn Sie ein Fahrrad in einem speziellen Geschäft gekauft haben, haben Sie wahrscheinlich ein fertiges Produkt erhalten, das Sie bereits an Ihre Spezifikationen angepasst haben. In diesem Fall ist keine Manipulation von Ihnen erforderlich und Sie können losfahren.

In anderen Fällen sollte das Fahrrad jedoch nach dem Kauf aufgestellt werden.

Stellen Sie die Höhe des Sattels ein. Wir erinnern Sie daran, dass Sie im Idealfall beim Sitzen auf einem Fahrrad Ihr gerades Bein in der niedrigsten Position fest auf das Pedal stellen sollten. Passen Sie die Neigung des Sattels an die persönlichen Anforderungen an den Fahrkomfort an.

Es wird nicht empfohlen, die Sitznase zu hoch anzuheben, da eine solche Einstellung die sexuelle Gesundheit schädigen kann.

Diese Einstellung ist optional, wir empfehlen jedoch, nicht faul zu sein, sondern die beschriebenen Manipulationen durchzuführen.

Oft variiert die Drehung der Speichen eines gerade verkauften Fahrrads. Dies ist mit der Tatsache behaftet, dass beim Einfahren die Felge eine "Acht" ergibt. Seien Sie nicht faul, stellen Sie den Grad der Stricknadeln ein.

  • Lösen Sie dazu alle Befestigungselemente, damit sie aus dem Gewinde herausragen.
  • Ziehen Sie zuerst alle Befestigungselemente zur einen Seite und dann zur anderen Seite fest.
  • Schrauben Sie jede Umdrehung ab.
  • Drehen Sie jede halbe zusätzliche Umdrehung.

So können Sie sicher sein, dass Ihre Räder gleichmäßig und optimal auf die Speichen gespannt sind.

Stellen Sie die Höhe des Lenkrads ein. Wenn Sie nicht am Radfahren teilnehmen möchten, stellen Sie das Lenkrad so ein, dass der Winkel zwischen Ihrem Körper und der Straße 45 oder (weniger nützlich) 90 Grad beträgt.

Danach können Sie mit dem Fahrrad loslegen. Die Ersteinrichtung ist abgeschlossen. Aber in Zukunft werden Sie sicherlich einige der Nuancen mehr als einmal korrigieren.

Wir haben Ihnen alles über die Grundsätze des Kaufs eines geeigneten Fahrrads erzählt. Wenn der Artikel für Sie nützlich war, teilen Sie ihn bitte in sozialen Netzwerken mit.

Wir wünschen Ihnen einen schönen Einkauf und eine gute Reise!

Die Kette moderner Fahrräder erfordert eine gründlichere Wartung, detaillierte Pflege und häufigen Austausch. Es ist wichtig, die richtige Kette zu wählen, die lange hält und die wichtigen Teile des Fahrrads nicht beschädigt.

Nicht alle Fahrräder sind komplex und teuer. Wir erklären Ihnen, wie Sie ein Rennrad wählen, das keinen schönen Cent fliegt und Sie lange Zeit fahren wird.

Как выбрать велосипед. На какие типы подразделяются велосипеды, в чём заключаются их характерные отличия и конструктивные особенности, как подобрать размер велосипеда по росту для мужчин и женщин.

Покупайте велосипед только в специализированных магазинах

Обходите стороной рынки и магазины «товары для всего». Typischerweise bieten diese Orte billige Kunsthandwerksfahrräder an. Von einer Vorbereitung vor dem Verkauf ist keine Rede. Sie verkaufen das Fahrrad und zucken bei Problemen einfach mit den Schultern.

In einem Fachgeschäft werden sie immer mit Rat und Tat zur Seite stehen, die Vor- und Nachteile von Modellen erklären und ein Fahrrad nach Ihren Wünschen abholen.

Kaufen Sie nicht das billigste Fahrrad

Jetzt (für 2018) kann ein gutes Fahrrad für Pokatushek für 300-500 Dollar gekauft werden.

Die billigsten Fahrräder (weniger als 300 US-Dollar) werden aus minderwertigen Komponenten hergestellt. Solch ein Fahrrad bringt Ihnen viel Ärger mit der Einstellung von Schaltern und Bremsen. Selbst ein guter Fahrradmechaniker kann Ihnen nicht weiterhelfen, da es einfach unrealistisch ist, sie menschlich einzurichten.

Und es ist gefährlich, so ein Fahrrad zu fahren. Oft brechen Rahmen und Lenker bei billigen Fahrrädern zusammen, und normalerweise erwartet niemand von diesen Teilen einen Haken.

Schau nicht auf die Marke

Es macht keinen Sinn, die Frage zu stellen: Welche Fahrradmarken sind die zuverlässigsten? Der Ruf und die Bekanntheit der Marke sind gut, aber manchmal sollte man nicht zu viel dafür bezahlen.

Ein Fahrrad ist technisch einfach aufgebaut und besteht aus einer Reihe von Komponenten. Wofür ist die Fahrradmarke auf dem Rahmen verantwortlich? Nur für den Aufkleber am Rahmen. Schalter werden von einigen Herstellern hergestellt (Shimano, SRAM, Campagnolo usw.), Gummi von anderen (Continental, Shwalbe usw.), Sättel von Dritten usw. Die Produktionsstätte ist im Wesentlichen eine Montagehalle. 99% der Fahrradkomponenten werden in Asien hergestellt und von Firmen nur in einem Fahrrad aus einem Stück zusammengebaut.

Bestimmen Sie den Zweck des Fahrrads

Das erste Fahrrad ist besser, aus zwei Klassen zu wählen: Mountainbike oder Hybrid.

Mountain oder MTB (Mountainbike) - Robustes Fahrrad mit breiten Rädern. Geeignet für das Fahren auf der Straße, was sehr gut für unsere Straßen ist. Es wird nicht möglich sein, hohe Geschwindigkeiten wie auf einer Autobahn oder einem Hybrid-Fahrrad zu entwickeln, sondern Bordsteine, Gruben, holprige Straßen - sein Element.

Hybrid-Fahrrad - Das ist etwas zwischen einer Autobahn und einem Berg. Ein starker Rahmen, Räder mit größerem Durchmesser, aber das Gummi ist weniger "böse" und weniger breit als auf dem Berg. Ein solches Fahrrad wird schneller auf dem Bürgersteig und gleichzeitig auf leichtem Gelände gefahren.

Wenn Sie ein Fahrrad für den City + Park- oder Travel Asphalt + Light Offroad-Modus wählen, ist ein Hybrid die beste Wahl. Diese Klasse ist die universellste.

Gib auf Dual Gimbal auf

Ein typischer Vertreter eines billigen Zweifahrwerks

Doppelfahrwerk oder Hardtail? - Diese Frage stellt sich häufig bei Anfängern beim Fahrradkauf.

Doppelte Federung - Dies ist ein Fahrrad mit Stoßdämpfung vorne und hinten.

Bei Hardtail nur vorderer Stoßdämpfer.

Stoßdämpfer sind komplexe Mechanismen, daher sollten Sie bei einem billigen Fahrrad keine hochwertigen Stoßdämpfer erwarten. Das Prinzip ist hier dasselbe wie bei den Schaltern - minderwertige Stoßdämpfer werden viel Ärger bereiten.

Zuverlässige Fahrräder mit Stoßdämpfern und Scheibenbremsen kosten mindestens 1000-1200 USD. Für ein günstiges Fahrrad gilt: Je weniger Stoßdämpfer, desto besser. Sie benötigen ein zuverlässiges Fahrrad für 500 US-Dollar oder weniger. Sie haben sich für ein Hardtail mit einem vorderen Stoßdämpfer entschieden.

Schauen Sie sich die Marke der Ausrüstung an

Es gibt viele Hersteller von Fahrradgetrieben. Im Niedrigpreissegment gibt es jedoch nur zwei hochwertige Produkte: Shimano und SRAM.

Bei einem preiswerten Fahrradpedal ist das Modell und die Generation des Schalters nicht von Bedeutung. Es reicht aus, nur den Schalter einer dieser Marken zu verwenden. Für billige Fahrräder stellen sie oft etwas unterirdisches chinesisches auf, was nie richtig funktioniert. Natürlich kann man Ihnen in den Foren sagen, dass die unteren Shimano- und Sram-Modelle unzuverlässig sind, aber glauben Sie mir, sie sind mehr als genug zum Fahren.

Scheiben- oder Felgenbremsen?

Scheibenbremsen für den großen Geldbeutel sind eine Hommage an die Mode, mehr nicht. Natürlich versuchen Anfänger, ein Fahrrad billig und mit "voller Füllung" zu kaufen. Leider stellt sich heraus, dass diese „vollständige Füllung“ buchstäblich zerkleinert wird. Die Räder verbiegen sich, die Bremsen knarren und vibrieren, das Fahrrad hängt beim Bremsen usw.

Die Geschichte ist die gleiche wie bei Stoßdämpfern. Gute Scheibenbremsen kosten Geld.

Kaufst du das Budget-Bike? Jagen Sie nicht der Mode hinterher, sondern achten Sie auf Zuverlässigkeit und kaufen Sie bewährte V-Brakes (Felgenbremsen).

Für 400-500 Dollar schon in Richtung Scheibenbremsen schauen. Scheibenbremsen arbeiten besser, nutzen sich weniger ab, nehmen weniger Schmutz auf.

Fazit: Wie wählt man ein günstiges Fahrrad zum Fahren aus?

  • in einem Fachgeschäft kaufen (dort helfen sie Ihnen bei der Auswahl)
  • nicht das billigste
  • Hardtail (nur vorderer Stoßdämpfer)
  • Die Art der Bremsen muss dem Niveau des Fahrrads entsprechen
  • berühmte Markenausstattung

Andere Parameter in dieser Preisklasse

Pin
Send
Share
Send
Send