Hilfreiche Ratschläge

Ohrring in der Nase: Schmuckoptionen, wie einstecken, herausziehen und pflegen? Piercing Nasenflügel

Pin
Send
Share
Send
Send


Nasenpiercing ist eine der beliebtesten Arten des Piercings im Körper. Er belegt nach einem Ohrlochstechen den zweiten Platz. Natürlich ist auch die Auswahl an Schmuck dieser Art sehr groß. Es gibt viele Arten von Nasenohrringen.

Manchmal treten jedoch Probleme beim Einziehen auf, da die Gefahr einer Schädigung des Nasenflügels besteht. Das Wechseln solcher Schmuckstücke ist nicht immer bequem, vieles hängt von der anatomischen Struktur des Körpers, den Abmessungen ab.

Einige können problemlos einen alten Ohrring einlegen oder gegen einen neuen austauschen, bei anderen ist dies jedoch sehr schwierig. Wenn Sie jedoch einige grundlegende Regeln für das korrekte Einsetzen eines Ohrrings in die Nase beherrschen, können Sie jede Art von Schmuck anprobieren. Für den Anfang ist es jedoch besser herauszufinden, welche Arten von Ohrringen es gibt und welche Hauptvorteile sie haben. So können Sie die perfekte Option für sich selbst auswählen.

Arten von Nasenohrringen

Meist entscheiden sich junge Mädchen für das Nasenpiercing. Manchmal kann man beim Durchstechen der Flügel auch ältere Frauen finden, die nicht hinter der Mode zurückbleiben und in jedem Alter stilvoll aussehen möchten. Jungs machen das seltener. Wenn sich eines der Männchen dazu entscheidet, dann höchstwahrscheinlich informell. Daher ist es für ein weibliches Publikum relevanter. Im Hinblick auf Mädchen und Frauen wurde eine riesige Auswahl an Schmuckstücken entwickelt, unter denen jeder etwas auswählen kann, das seinen individuellen und einzigartigen Stil betont.

Es gibt solche Arten von Piercing-Ohrringen:

In einer eigenen Kategorie kann der sogenannte Magnetohrring unterschieden werden. Es ist keine Punktion des Flügels erforderlich, sodass Sie nicht auf die Dienste von Piercingsalons zurückgreifen können. Sie können einen Magnetohrring in Ihrer Nase in jedem Juweliergeschäft oder in speziellen Online-Geschäften kaufen. Es ist eine großartige Alternative zu gewöhnlichen Ohrringen, der Verschlussmagnet ist sehr praktisch. Mit solch einer wunderbaren Kleinigkeit werden Sie die tägliche Qual vergessen, wenn Sie einen gewöhnlichen Ohrring abnehmen und anlegen müssen.

Es ist sehr wichtig, die Einstichstelle in den ersten 3 Monaten nicht zu verletzen, dh keinen neuen Schmuck einzufügen, da die Haut noch sehr weich, leicht geschwollen und wund ist. Die Schwellung verschwindet innerhalb einer Woche. Vergessen Sie nicht, dass Sie das Loch während dieser Zeit mit Desinfektionsmitteln bearbeiten müssen, um die Salbe zu regenerieren. Während dieser Zeit ist es besser, die Haut nicht mit neuen Ohrringen zu verletzen und nach vollständiger Regeneration eine neue Art von Schmuck zu wählen.

Der Vorteil jedes Typs

Die Artenvielfalt und die Auswahl an Schmuck für das Piercing ist einfach nicht maßstabsgetreu.

Jedes stilvolle Mädchen wird in der Lage sein, die für sich am besten geeignete Option zu wählen, die ihre Vorteile hervorhebt und ihre Mängel verbirgt.

Dazu müssen Sie sich jedoch mit den Informationen vertraut machen, wie die Ohrringe in der Nase heißen und welche Hauptvorteile sie haben.

Alle Mädchen haben unterschiedliche Körper- und Gesichtsstrukturen, so dass solche Dinge völlig anders aussehen.

Für manche sind Nasenlöcher besser geeignet, für andere Ringe, und für manche wäre eine einfache, bescheidene Nelke die ideale Lösung.

Diejenigen Frauen, die schreckliche Angst vor einer Stichverletzung haben, sich aber ein Piercing wünschen, sollten auf den Magnetohrring achten.

Wenn wir über die Vorteile von Ringen sprechen, können wir die folgenden positiven Punkte hervorheben:

  • hell und außergewöhnlich,
  • viel Aufmerksamkeit erregen
  • sieh spektakulär aus
  • mit ihnen heilt die Punktion schneller
  • Ich verletze die Haut nicht
  • scheitert nicht
  • nicht beim Waschen abfliegen,
  • Verwenden Sie kein Befestigungselement, das abfliegen und in die Atemwege gelangen kann.

Wenn Sie eine Nelke gekauft haben, müssen Sie folgende Punkte beachten:

  • Es sieht stilvoll und ordentlich aus,
  • Lassen Sie uns für den offiziellen Stil sagen, es kann für das Studium, im Büro usw. getragen werden,
  • einfach einzusetzen
  • Sie können Gewürznelken sowohl mit gewöhnlichen Steinen als auch mit teuren Diamanten oder Swarovski-Steinen aufnehmen.
  • zieht nicht viel Aufmerksamkeit auf sich, es sieht anständig aus.

Solche Ohrringe in der Nase versagen jedoch, wenn der Verschluss fliegt und die Spitze weniger als eine Punktion aufweist. Achten Sie daher auf die richtige Größe und einen zuverlässigen Verschluss.

Detaillierte Aufmerksamkeit verdient eine Dekoration namens Nasenloch. Dies ist eine besondere Art, die nur wenige tragen. Sie sind schwer anzuziehen, manchmal kann man ohne die Hilfe eines Profis gar nichts machen.

Dies liegt an der Tatsache, dass das Nasenloch wie gewöhnliche Gewürznelken aussieht, aber sein Ende verdreht ist, so dass beim Einfädeln viele Schwierigkeiten auftreten.

Trotzdem entscheiden sich einige Mädchen immer noch für Nasenlöcher, da ihre Vorteile nicht zu überschätzen sind:

  • es verletzt nicht die Innenseite der Nase,
  • sieht ästhetisch ansprechend aus,
  • jedes Metall und Stein kann ausgewählt werden,
  • fällt nicht aus dem Loch
  • nicht traumatisch
  • Kann bei jeder Arbeit getragen werden, auch im Büro, da es dem offiziellen Stil entspricht.

Der Ohrringmagnet hat auch Vorteile. Sie braucht keine Einstiche in die Flügel, so dass es keine Hautverletzungen gibt. Der Magnetverschluss ist ziemlich „stark“, das merkt man selbst, denn der Schmuck hält sogar durch den Finger. So können Sie praktisch sicher sein, dass die Rückseite nicht abfliegt und nicht in die Atemwege gelangt.

In jedem Fall wählen Sie, was Sie mögen. Die reiche Vielfalt ermöglicht es Ihnen, es ohne Probleme zu tun!

Ohrringersatztechnik

Die beste Möglichkeit wäre, den Ohrring im Voraus zu kaufen und schon damit zum Salon zu gehen, damit der Meister ihn gleich nach der Punktion anzieht. So schützen Sie sich vor unnötiger Zeit und Verletzungen. Das Produkt ist besser aus dem sogenannten medizinischen Metall oder Gold zu wählen. Silber sollte nicht eingenommen werden, da es an der Einstichstelle schnell nachdunkeln kann.

Wenn Sie sich für die Frage interessieren, wie man gedrehte Ohrringe in Ihre Nase einführt, müssen Sie ein paar einfache Regeln lernen.

Um den Nasenloch-Ohrring anzuziehen, der am angenehmsten in der Nase zu tragen ist, gleichzeitig aber am unangenehmsten, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Das erste, was Sie tun müssen, ist den Ohrring mit einer Chlorhexedin-Lösung zu behandeln,
  2. dann muss mit dem Antiseptikum genau das Loch ausgespült werden, in das der Schmuck eingesetzt wird,
  3. Danach sollten Sie das Produkt langsam in die Nase einführen und es wie eine Schraube in einer Spirale drehen.
  4. Wenn Sie das Gefühl haben, dass das äußerste Ende auf Ihrer Nase liegt, bedeutet dies, dass die Dekoration eingefügt und gut fixiert ist.

Diese einfachen Regeln helfen Ihnen dabei, einen Schmuckwechsel korrekt und kompetent durchzuführen, ohne auf einen Spezialisten zurückgreifen zu müssen.

Wenn Sie nicht darüber nachdenken möchten, wie Sie die Ohrringe in Ihrer Nase wechseln sollen, erhalten Sie einen hochwertigen Ersatz für einen klassischen Piercer, nämlich Produkte mit Magnetverschluss. Dies erspart Ihnen mögliche Komplikationen wie Eiterung und Hautverletzungen.

Solche Schmuckstücke können Sie bequem zu Hause wechseln und abnehmen, wann Sie möchten.

Was genau zu kaufen - die Wahl liegt bei Ihnen. Denken Sie jedoch immer daran, dass Sie Produkte gut desinfizieren müssen, um sich vor möglichen Blutvergiftungen, Eitern und anderen unangenehmen Folgen zu schützen. Ihre Gesundheit ist vor allem deshalb sehr sorgfältig bei der Auswahl des Schmucks und des Meisters, der sich mit der Punktion der Nasenlöcher befasst.

Es ist besser, Nasenlöcher zu bevorzugen, da sie am sichersten zu tragen sind. Vergessen Sie nicht, dass Schönheit entgegen dem bekannten Ausdruck keine Opfer erfordert, besonders wenn das Opfer Ihre Gesundheit ist.

Die wichtigsten Arten von Schmuck in Nasenpiercing verwendet

  • Klassische Ringe (Nasenflügelpiercing, Septum),
  • Nasenlöcher gerade und gebogen (Nasenflügelpiercing),
  • Langhantel & Banane (Spetum, Septril, Brücke, Nasenpiercing, Austin Bar, Nassalang),
  • Halbringe (Septum),
  • Tunnel (Nassalang, Nasenflügelpiercing)

Vorbereitung der Hände des Meisters vor Arbeitsbeginn

  1. Handwäsche mit Seife
  2. Hände mit Handtuch oder Serviette trocknen,
  3. Handbehandlung mit einer Desinfektionslösung, bis sie vollständig steril sind (siehe Liste):
    • Aquin - 3 ml in die Haut der Hände eingerieben, bis sie trocken sind, mindestens 1 Minute,
    • Aniosgel 85 NVK - 2-3 ml für 1,5 Minuten in die Haut der Hände einreiben,
    • Bonaderm - 5ml bedeutet, reiben Sie 2,5 Minuten 2 mal,
    • Kutasept G - 5 ml, 2-mal für 5 Minuten in die Haut der Hände eingerieben,
    • Manorapid - 3 ml des Produkts 1,5 Minuten lang zweimal in die Haut der Hände einreiben.
    • Septoderm - 10 ml für 3 Minuten in die Haut der Hände einreiben, bis sie vollständig trocken sind,
    • Sterillium - Reiben Sie 2-3 Portionen von 5-10 ml für 5 Minuten in Ihre Hände oder
  4. Sterile Latexhandschuhe tragen.

An den Kunden und den Meister: Denken Sie daran, dass die Hände des Meisters vor Arbeitsbeginn steril sein müssen! Dies hilft, Infektionen zu vermeiden und die Häufigkeit von Entzündungsprozessen an der Einstichstelle zu verringern. Die Arbeit des Meisters erfolgt ausschließlich in sterilen Handschuhen, um die Übertragung von Krankheiten, die durch das Blut übertragen werden, zu verhindern!

Die Vorbereitung der Einstichstelle und die Anästhesie werden durchgeführt

  1. Sterilisation und Vorbeugung einer Infektion der Einstichstelle,
  2. Beseitigen Sie Schmerzen
  3. Optimale Bedingungen für den Assistenten erstellen.

Die Lösungen, die die Einstichstelle bearbeiten, um eine sterile Oberfläche der Nasenhaut zu erhalten (optional):

  • Jodat - 5-7 ml Lösung, 2-mal für mindestens 1 Minute,
  • Jodopyron - sowie Jodonat,
  • Yodiksin - befeuchten Sie die Oberfläche für 2 Minuten (kann verwendet werden, um die Nase von innen zu behandeln),
  • Iodinol - 2 Minuten lang einen mit einer Lösung angefeuchteten Tupfer in das Nasenloch geben (die Nase von innen bearbeiten),
  • Gibitan (Chlorhexidin Bigukonat) - 0,5% ige Alkohollösung 3 Minuten 2 mal (es ist möglich, die Nase von innen zu behandeln),

An den Klienten und den Meister: Eine fehlerhafte Behandlung der Einstichstelle führt zur Infektion. Die Verwendung von reizenden antiseptischen Lösungen zur Behandlung der Nasenschleimhaut führt zu Verbrennungen der Schleimhaut und einer Verlängerung der Einheilzeit der Einstichstelle.

Nasenpiercing Anästhesie

  1. Anästhesie der Haut, Emla Gel - 15-20 Minuten auf die Haut auftragen. Nicht auf die Nasenschleimhaut und in der Nähe der Augen des Klienten auftragen.
  2. Anästhesie der Schleimhaut und der Knorpeloberfläche
    • Gel Kamistad - auf die Schleimhaut und den Bereich des Septums auftragen, in dem punktiert werden soll,
    • Gel Luan - auch topisch anwenden,
    • Katedzhel mit Lidocain (es hat ein Anästhetikum und ein Antiseptikum in seiner Zusammensetzung) ist ideal zur Behandlung der Nasenschleimhaut, zur Schmerzlinderung und zur Sterilisierung der Schleimhaut.

An den Klienten und den Meister: Das Schmerzniveau beim Nasenpiercing erfordert nicht immer die Verwendung von Lokalanästhetika.

Technik für jedes Piercing hat Gemeinsamkeiten

  1. Vorbereitung und Bearbeitung der Hände des Meisters,
  2. Vorbereitung, Bearbeitung und Auswahl der Einstichstelle,
  3. Anästhesie der Einstichstelle (auf Wunsch des Klienten),
  4. Dekoration einführung,
  5. Antiseptische Behandlung der Einstichstelle nach Abschluss des Eingriffs

Daher werden bei der Technik des Nasenpiercings nur die Hauptpunkte der Fixierung und der Einstichrichtung angegeben.

Bei allen Arten von Nasenpiercings können folgende Komplikationen auftreten:

  1. Die Blutung ist normalerweise nicht intensiv und hört von selbst auf. Bei Gerinnungsstörungen kann die Blutung länger andauern und erfordert das Entfernen des Verbands mit einem Verband (äußerst selten).
  2. Der entzündliche Prozess der Weichteile an der Einstichstelle tritt auf, wenn:
    • Schlechte Pannenoberflächenbehandlung,
    • Verletzung der Technik der Verarbeitung der Hände des Meisters,
    • Verletzung der Verarbeitung der Nadel für Punktion,
    • Verwendung von unsterilem Schmuck nach einer Punktion,
    • Verletzung der Punktionsstelle Pflege

Der entzündliche Prozess der Weichteile an der Einstichstelle ist gekennzeichnet durch:

  • Ein pochender Schmerz
  • Rötung
  • Schwellung des Gewebes,
  • Lokale Temperaturerhöhung
  • Zu diesen Erscheinungsformen kommt dann das Auftreten von Eiter aus dem Piercing-Kanal hinzu.
  • Der entzündliche Prozess des Knorpels - kann zu seiner Zerstörung führen. In der Regel ist es gleichzeitig mit einer Entzündung der Weichteile vorhanden.
  • Vorbeugung von Entzündungen

    1. Regelmäßige Behandlung der Piercingstelle mit Antiseptika (Chlorhexidin Bigluconat, Iodixin, Wasserstoffperoxid 3%). Verwenden Sie zum Waschen und Verarbeiten keinen Alkohol, kein Brillantgrün und kein Jod, da dies das Gewebe an der Einstichstelle reizt.
    2. Um Infektionen an der Einstichstelle zu vermeiden, können nachts Salben (Levomikol, Miramistin und andere Salben mit antibakterieller Wirkung) verwendet werden.
    3. Die Verwendung von Salben ist für alle Arten von Piercings mit einer Punktion durch den Knorpel angezeigt. In solchen Fällen wird die Salbe tagsüber aufgetragen, da sie in der Nase unsichtbar ist.

    An die Kunden! Eine sorgfältige Pflege der Piercingstelle hilft:

    • Verhindern Sie eine Infektion im Piercing-Kanal,
    • Beschleunigen Sie den Heilungsprozess
    • Machen Sie die Einstichstelle beim Entfernen des Schmucks so unauffällig wie möglich.

    Entzündung bekämpfen

    1. Erhöhung der Häufigkeit der antiseptischen Behandlung der Piercingstelle (alle 4 Stunden),
    2. Obligatorische Verwendung von antiseptischen Salben bei Knorpelpiercing,

    Dies reicht in der Regel aus, um den Entzündungsprozess vollständig zu eliminieren. In solchen Fällen ist das Entfernen von Schmuck nicht erforderlich.

    Wenn die Entzündung nicht verschwindet, sollten Sie den Rat des Meisters einholen, der die Punktion durchgeführt hat. Ein stark entzündlicher Prozess, der nicht mit einer antiseptischen Behandlung behandelt werden kann, erfordert das Entfernen des Schmucks, bis er an der Einstichstelle verheilt.

    In seltenen Fällen erfordert ein stark entzündlicher Prozess des Knorpels mit seiner Zerstörung die obligatorische Konsultation eines HNO-Arztes.

    Nasenloch-Piercing-Technik

    1. Das Einführen eines Stahlrohres in das Nasenloch (Nadelaufnahme), so dass die Mitte seines Loches unter der Einstichstelle liegt
    2. Punktion der Nasenlöcher an der ausgewählten Stelle (die Nadel nach der Punktion tritt in den Schlauch ein). Die Punktion erfolgt von außen an den Nasenlöchern.
    3. Nehmen Sie ein Stahlrohr, das in das Nasenloch eingeführt wurde
    4. Einführung in die Nadel von gekochtem und verarbeitetem Schmuck

    Darüber hinaus wird die Durchführung der Punktion des Nasenflügels häufig mit einer Stichwaffe durchgeführt:

    1. Pistolen-, Dekorations-, Punktions- und Handwerkerverarbeitung
    2. Simultane Punktion des Nasenflügels mit der Installation von Dekoration
    3. Antiseptische Stichstellenbehandlung

    Nasenpiercing Heilung: 2-4 Monate.

    Septum (Nasenseptum) Piercing-Technik

    1. Mit einer speziellen Klammer des Nasenseptums wird es fixiert
    2. An der ausgewählten Stelle wird ein Septum mit einer Nadel mit einem darauf angezogenen Katheter (ein flexibler Schlauch aus Polyvinylchlorid) durchstochen.
    3. Nehmen Sie die Nadel und die Klemme und lassen Sie nur einen Katheter an der Einstichstelle
    4. Septumschmuck wird durch den Katheter eingeführt und der Katheter wird entnommen

    Eigenschaften: Wenn die Punktion direkt durch den Knorpel erfolgt, ist eine Analgesie wünschenswert. In der Regel wird eine Punktion unter dem Knorpel vorgenommen und auf Wunsch des Klienten eine Anästhesie durchgeführt.

    Septum Piercing Heilung: 6-8 Monate.

    Septr Piercing-Technik

    1. Punktion des unteren Teils des Nasenpullovers mit einer Nadel mit einem Katheter: Richtung - außen bis zur Mitte des Nasenlochs,
    2. Nehmen Sie die Nadel und Klemme, lassen Sie den Katheter,
    3. Der Schmuck wird in den Katheter eingeführt, wonach der Katheter entfernt wird und der Schmuck an der Einstichstelle verbleibt.

    Septril Piercing Heilungszeit: 6-8 Monate.

    Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen (FAQ)

    1. Ich möchte meine Nase durchbohren, sie sagen, es tut wirklich weh?

    Die Schmerzschwelle ist für jeden Klienten individuell. Wenn Sie Angst vor Schmerzen haben und eine Anästhesie durchführen, ist das Durchstechen der Nase schmerzlos.

    Einige sagen, dass es nicht schmerzhaft ist, mit einer Waffe zu stechen, andere, dass es weh tut? Welche Art von Schmerz ist es wirklich, wenn Sie eine Waffe stechen?

    Es wird angenommen, dass ein Einstich in den Nasenflügel mit einer Pistole weniger schmerzhaft ist als eine Nadel. Wenn Sie eine Betäubungssalbe verwenden, treten keinerlei Schmerzen auf.

    Wie trage ich einen Schneckenohrring (Nasenloch) alleine?

    Wenn sich der Einstichkanal gebildet hat, kann er nach der Behandlung des Nasenlochs mit einem Antiseptikum leicht angelegt werden. Wenn der Kanal nicht gebildet wird, müssen Sie so schnell wie möglich ein Nasenloch tragen. In diesem Fall muss nicht nur das Nasenloch mit einem Antiseptikum behandelt werden, sondern auch die Einstichstelle. Wenn Sie das Nasenloch in den Einstichkanal stecken, müssen Sie sich nicht beeilen.

    Sie sagen, dass Sie nicht mit Alkoholpiercing umgehen können, oder?

    In der Tat ist es unmöglich, die Piercingstelle mit Alkohol, Jod, Grünzeug zu behandeln. Diese Antiseptika werden bei offenen Wundflächen nicht angewendet. Chlorhexedin wird am besten verwendet.

    Nachdem die Nasenlöcher wie ein Pickel aufgesprungen sind, drückt sie sich nicht zusammen. Was soll ich tun?

    Vielleicht ist das eine Keloidnarbe. Lassen Sie sich von dem Meister beraten, der die Punktion durchgeführt hat.

    Kann ich Foundation nach einem Nasenpiercing verwenden?

    Sie können, aber versuchen Sie zu vermeiden, dass die Creme an die Stelle des Piercings gerät. Wenn dies passiert, entfernen Sie es mit einem Antiseptikum.

    Ich trage lange keinen Schmuck in der Nase und der Kanal wächst nicht über. Warum?

    Der von innen gebildete Einstichkanal besteht aus Bindegewebe, so dass er auch ohne Dekoration lange Zeit nicht überwachsen kann.

    Sie sagen, dass Sie den Schmuck nicht einlegen können, wenn er mehrere Stunden lang nicht im Piercingkanal ist?

    Wenn sich der Einstichkanal noch nicht gebildet hat, haften seine Wände zusammen und wachsen schnell über. In diesem Fall ist das Einfügen der Dekoration problematisch und schmerzhaft. Wenn Sie Schmuck haben und der Piercingkanal noch nicht geformt ist, setzen Sie ihn so bald wie möglich wieder ein. Обработка украшения антисептиком перед этим обязательна!

    История и география пирсинга носа

    Аюрведическая медицинская практика считает, что нос связан с женскими репродуктивными органами, поэтому пирсинг:

    • Помогает сохранить женское здоровье,
    • Erleichtern Sie den Geburtsvorgang und machen Sie die Geburt schmerzlos,
    • Macht ein Mädchen attraktiv, zeigt ihren Reichtum und besonderen sozialen Status.

    Traditionell wird das Piercing in der Nacht vor der Trauung im linken Nasenloch des Mädchens durchgeführt. Die Erwähnung des Nasenpiercings findet sich in den indischen Veden (1500 v. Chr.), Wo der Göttin Lakshmi das Vorhandensein von Nasenschmuck zugeschrieben wird. Die Göttin Lakshmi (Lakshmi) für die Indianer ist die Verkörperung von Fruchtbarkeit, Freude, Reichtum und ihre Anhänger glauben an den Schutz vor allen Arten von Misserfolgen und Armut.

    Die angegebenen Informationen betrafen ausschließlich das Durchstechen der Nasenflügel, da andere Arten des Nasenstechens in Indien, Nepal und den arabischen Ländern praktisch nicht zu finden waren. Alternative historische Theorien existieren in Bezug auf die Verbreitung von Nasenpiercings in Indien. Die Entstehung der modernen Praxis des Nasenpiercings wird häufig mit den Nomadenstämmen des Nahen Ostens in Verbindung gebracht, die sich auf dem Weg zum Mogulreich befanden (persischer Gurkaniyan, Datierung 1526-1858).

    Neben dem Respekt vor der Göttin Lakshmi ist das Durchbohren der Nase eine Ehrfurcht vor der Göttin der Ehe, Parvathi, die die Familie beschützte und die Ehe glücklich machte.

    Naher und Mittlerer Osten, arabische Länder

    • Symbol für das Wohl der Frau
    • Ein Zeichen, dass der Ehemann seine Frau respektiert und liebt
    • Piercing ist sowohl bei Männern als auch bei Frauen zu finden

    Ein bestimmtes Merkmal des Nasenpiercings bei Frauen ist, dass es nur ihrem Ehemann und ihren Kindern zur Überprüfung zur Verfügung steht, vor denen sie ihr Gesicht möglicherweise nicht mit einer Burka bedeckt.

    Ein Nasenpiercing ist eine Punktion mit einem Ring oder einem anderen dekorativen Produkt aus Knorpel oder Weichgewebe zum Zwecke der Dekoration. Diese Methode der Körpertransformation bezieht sich auf Körperkunst und hat uralte Wurzeln. Kunst ist beliebt bei Menschen unterschiedlichen Alters und sozialer Herkunft. Jeder Mensch verwendet seine eigene Individualisierungsmethode, aber die beliebteste ist ein Nasenring oder eine Nelke.

    Merkmale des Nasenring-Piercings

    Mode für Body Piercing kam aus dem Nahen Osten in europäische Länder. Die Tradition hat eine tausendjährige Geschichte. Heute stechen Mädchen und Jungen in die Nase, weil es keine Unterschiede nach Geschlecht oder Alter gibt. Der Ohrring wird nach Stil und nicht nach Erscheinungsbild ausgewählt.

    Entscheiden Sie sich nicht für solche Experimente für ältere Frauen, es ist eher das Vorrecht von jungen Mädchen, die nicht älter als 30-35 Jahre sind. Obwohl Liebhaber des Schockierens der Öffentlichkeit diese Empfehlung vielleicht ignorieren.

    Ein Mädchen mit einem Ohrring oder Ring im Gesicht erregt die Aufmerksamkeit anderer und weckt echtes Interesse am anderen Geschlecht.

    Zu welcher Jahreszeit eignet sich das Nasenpiercing am besten? Experten empfehlen, das Verfahren in der kalten Jahreszeit durchzuführen. Dies hilft, viele Komplikationen zu vermeiden, die mit Staub, übermäßigem Schweiß und Fett verbunden sind.

    Im Winter ist es wichtig, Dinge vorsichtig über den Kopf zu legen, ohne den Schmuck zu berühren, da sonst die Gefahr von Beschädigungen und schweren Verletzungen hoch ist.

    Jeder Stich in die Nase kann zu Komplikationen führen, wenn der Meister während des Eingriffs gegen die Technik verstößt.

    • chronische Mittelohrentzündung
    • ein schwerwiegender Entzündungsprozess im Bereich des Knorpels mit anschließender Zerstörung des Gewebes,
    • Schleimhautverletzungen
    • Verletzung der Integrität des Septums bei der Durchführung komplexer Punktionen,
    • Gesichtsnervenschaden,
    • Entzündung der umliegenden Weichteile.

    Die Entwicklung des Entzündungsprozesses ist an Ödemen, lokalem Temperaturanstieg, pochendem Schmerz und Verdichtung an der Stelle des Lochs zu erkennen. Wenn Sie mindestens eines der Symptome haben, empfehlen wir Ihnen, sich sofort an einen Meister oder eine medizinische Einrichtung zu wenden.

    Welche Arten von Einstichen gibt es?

    Ein Piercing ist eine Punktion. Für die Nase gibt es mehrere solche Namen, die je nach dem Namen des Ohrrings oder dem Ort, an dem das Loch gemacht wurde, vergeben wurden.

    • Septum. Eine der schwierigsten Arten der Punktion, wenn sie durch das Septum verläuft. Auf Wunsch des Klienten darf der Meister jedoch den Knorpel nicht berühren, sondern die Nadel durch das Weichgewebe an der Spitze führen.
    • Orgelflügel. Am schmerzlosesten und einfachsten durchzuführen. Der Kanal ist von einer oder zwei Seiten seitlich ausgebildet. Der Flügel heilt schnell und oft ohne Folgen und Entzündungen.
    • Brücke. Der Schmuck wird auf Augenhöhe auf der Nasenhaut angebracht. Viele Piercingfans schmücken diesen Ort mit mehreren Ohrringen, die im Winkel zueinander, parallel oder senkrecht stehen.
    • Nassalang Die Implementierung erfordert Professionalität und umfangreiche Erfahrung, da die Nadel entlang der Nasenspitze durch den Knorpel geführt werden muss. Alle Handlungen müssen sorgfältig und so klar wie möglich ausgeführt werden. Die Nichtbeachtung dieser Technik kann zu einer Beschädigung des Knorpelseptums führen.
    • Austin Bar. Es handelt sich nicht um eine Schädigung des Knochengewebes, das Produkt befindet sich horizontal an der Spitze.
    • Septril. Eine der Sorten des Septums. Der Hauptunterschied besteht darin, dass die Haut nicht horizontal, sondern vertikal durchstochen wird.
    • Tipp. Die Punktion erfolgt von innen nach oben. Knorpel bleibt erhalten.

    Bleiben Sie nicht bei diesen Optionen, wenn Sie eine reiche Vorstellungskraft haben, dann können Sie zusammen mit dem Piercer eine originelle Methode entwickeln, um Schmuck in die Nase zu stecken.

    Wie kommt es zu einer Reifenpanne in der Kabine und zu Hause?

    Für viele Uneingeweihte scheint der Prozess des Durchstechens der Nase einfach zu sein. Es wird allgemein angenommen, dass während des Verfahrens eine automatische Pistole verwendet wird. Tatsächlich verwendet der Meister eine Katheternadel. In seltenen Fällen wird eine Waffe verwendet.

    Eine Nadel durchsticht auch die dickste Haut. Alle Manipulationen werden schnell und einmalig durchgeführt. Schmerzen und Beschwerden sind minimal.

    Punktion in der Kabine:

    1. Desinfektion von Arbeitsgeräten und ausgewähltem Schmuck.
    2. Markieren Sie den Standort des zukünftigen Standorts des Piercings.
    3. Bei Bedarf oder auf Wunsch des Kunden wird eine Betäubung durchgeführt.
    4. Mit einer Nadel wird ein Loch geformt. Bei einer Nasenflügelpunktion wird zusätzlich die Nadelaufnahme eingeführt, die durch das Weichgewebe verläuft und nach dem Fixieren des Produkts entfernt wird.
    5. Der Ohrring wird eingelegt.
    6. Das Loch ist saniert.

    Es ist wichtig, die Sterilität der Instrumente zu überwachen. Die Nadel muss in Anwesenheit des Kunden geöffnet werden.

    So stechen Sie zu Hause in die Nase:

    1. Holen Sie sich eine Katheternadel, Miramistin oder Chlorhexidin aus einer Apotheke. Der Einfachheit halber können Sie das Arsenal mit einer chirurgischen Zange auffüllen.
    2. Alle Instrumente müssen gekocht und mit Alkohol behandelt werden.
    3. Die Stelle der zukünftigen Punktion wird mit einem Desinfektionsgerät behandelt.
    4. Eine Markierung wird gemacht.
    5. Fassen Sie die Haut mit einer Pinzette an, um Schmerzen und Genauigkeit zu verringern.
    6. Führen Sie die Nadel mit einer schnellen und sicheren Handbewegung von oben nach unten ein.
    7. Setzen Sie den Ohrring oder Ring in den Katheter ein, ohne die Nadel zu entfernen, und sichern Sie ihn.
    8. Behandeln Sie den beschädigten Bereich.

    Während des Eingriffs zu Hause ist es wichtig, keine Angst zu haben und genau zu wissen, wo man stechen kann.

    Pflege und Handhabung

    Die Komplexität der Punktion und die Einhaltung der Pflegeregeln wirken sich direkt auf die Geschwindigkeit der Wundheilung aus. Der Flügel zieht sich in nur 4 Wochen hin und der Rest in 6-8 Monaten.

    • Mit einem in Desinfektionslösung oder Kochsalzlösung getränkten Wattestäbchen anfeuchten. Nicht anfassen.
    • Nach dem Waschen mit einer Serviette abtupfen.
    • Nach innen begann schnell zu heilen, es wird empfohlen, Aqualor oder Otrivin zu tropfen.
    • Kruste wegen Infektionsgefahr nicht abreißen.
    • Tragen Sie keine kosmetischen Pflegeprodukte auf.

    In den ersten sechs Monaten können Sie den Ohrring nicht länger als 1 Tag entfernen. Bis zur vollständigen Heilung sind diese Manipulationen jedoch vollständig verboten.

    Schmuckauswahl

    Alle Produkte zum Nasenpiercing unterscheiden sich in Herstellungsmaterial, Form und Befestigungsart.

    • Ring in der Nase beim Punktieren des Septums und der Flügel,
    • Microlabret, Labret werden von der Seite eingeführt,
    • Nasenlöcher im Flügel,
    • Stangen, Bananen, Rundschreiben, werden für alle Orte des Piercings verwendet,
    • Tunnel für die kombinierte Vielfalt und Nasenflügel.
    • Es wird empfohlen, Halbringe in das Septum einzuführen.

    Der Ohrring im Nasenring sollte aus hypoallergenem Material bestehen. Darüber hinaus muss das Produkt bestimmte Anforderungen erfüllen, da sonst bei Wechselwirkung mit dem Nasenknorpel Weichteile, Entzündungen und Zerstörungen auftreten können.

    • Einfachheit in der Nachbehandlung,
    • ästhetisches Erscheinungsbild, so dass Sie mehrere Monate ohne Produktwechsel verweilen können,
    • einfacher Öffnungs- und Schließmechanismus,
    • die Möglichkeit der Sterilisation.

    Nach der Heilung darf Gold von höchstem Standard, Platin, Knochen, Silber, Holz, in den gebildeten Kanal eingeführt werden.

    Zum Schreiben von Schmucknasen können Sie einen Ring oder andere mit Edelsteinen besetzte Gegenstände verwenden.

    Für Menschen, die keine Einstiche machen möchten, wird ein Ohrhaken angeboten. Es ist wie ein Clip, der an der Nasenspitze oder am Flügel befestigt ist. Die Niete wird sicher ohne Einstich oder andere Beschädigungen gehalten. Legen Sie vor dem Kauf fest, wie der Ohrring in den ausgewählten Bereich eingesetzt werden soll.

    Auf dem Foto sieht das Nasenpiercing mit dem Ring des Mädchens ungewöhnlich und hell aus. In allen Bildern sind sie ein Blickfang.

    Stellen Sie bei der Auswahl der Art der Punktion sicher, dass Sie keine Kontraindikationen haben. Bei der Nachsorge müssen Sie die Regeln beachten und die Empfehlungen des Arztes nicht vernachlässigen. Die Heilungsgeschwindigkeit hängt von der Geschicklichkeit des Piercers und der richtigen Handhabung ab. Vertrauen Sie nicht dem Gesicht des Meisters, wenn sein Büro unhygienisch ist und es keine geeignete Ausrüstung gibt.

    Der neue alte Trend zum Nasenpiercing hat eine neue Vision in der Präsentation von Kollektionen berühmter Designer auf den Fashion Weeks in Paris, Mailand und London. Die wichtigste Entdeckung unter den neuesten Kollektionen der Saison war natürlich die Givenchy-Show, die mit ungewöhnlichen Verzierungen an Gesicht und Nase der Modelle versehen war. Und obwohl sie nicht die Pioniere dieses extravaganten Trends waren, waren sie es, die eine neue Welle von Diskussionen über Piercings, Arten und Methoden des Piercings in der Nase auslösten. Es ist in Mode, Piercings in der Nase durchzuführen oder nicht.

    Givenchy Piercing

    Beginnen wir mit dem extravagantesten Bild, das auf der Givenchy-Show präsentiert wurde. Ein solches Piercing eignet sich natürlich für Geräte und nur für besondere Anlässe. Aber niemand stört Sie daran, bereits mit neuem Trendschmuck durchstochene Schmuckstücke beispielsweise im Rahmen eines Fotoshootings zu verwenden. Und wenn Sie nur daran denken, sich die Nase zu stechen, können Sie vorerst Fälschungen verwenden, die keine Einstiche erfordern, oder einfach die erstaunliche Schönheit eines solch ungewöhnlichen und außergewöhnlichen Accessoires genießen.

    Nasenseptum-Piercing

    Der neueste Trend, der uns von den Laufstegen in einer minimalistischeren und tragbareren Performance einfiel. Ohrringe zum Durchstechen des Nasenseptums oder Septums sind meist lakonische Gold- oder Silberringe mit einer geringen Anzahl von Mustern. Dies ist eine ruhigere Option für diejenigen, die im Alltag Nasenpiercings tragen möchten. Solch ein Accessoire wird jedem Outfit Unfug bereiten, die Hauptsache ist, nicht gegen die Kleiderordnung bei der Arbeit zu verstoßen.

    Dieses Piercing ist sowohl für Männer als auch für Frauen geeignet. Dies gilt insbesondere für den neuen Trend des Streetstyles, bei dem die Mode für Unisex die geschlechtsspezifischen Unterschiede in der Kleidung ausgleichen. Es ist erwähnenswert, dass Sie ein Nasenpiercing für Männer sorgfältiger auswählen müssen. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass das männliche Nasenpiercing die vollständige Einhaltung des Kleidungsstils erfordert.

    Nasenflügelpiercing

    Dieser Trend ist seit der Antike auf dem Höhepunkt der Popularität. Jetzt gibt es viele Variationen - mit Ohrringen, Nelken, Ringen, rechts oder links usw. Eine saubere Nelke in neutralen Farben eignet sich auch für strengste Büroarbeiten, und für schüchterne Kunden wurden spezielle Nasenringe entwickelt, für die kein Einstich erforderlich ist.

    Wie stecke ich einen Ohrring in meine Nase?

    Es ist wichtig, dass Sie den Ohrring so sorgfältig und genau wie möglich in die Punktion in der Nase einführen. Stellen Sie sicher, dass Peroxid für die Desinfektion vorbereitet ist, und verwenden Sie spezielle sterile Pinzetten und Nadeln. Um die Ohrringe selbst zu wechseln, beobachten Sie genau, wie es geht. Warten Sie nach dem Durchstechen und Befestigen der Ohrringe in der Nase, bis das Gewebe vollständig verheilt ist, bevor Sie das Piercing wechseln.

    Wie kriegt man einen Ohrring aus der Nase?

    Um das Piercing zu wechseln oder den Ohrring ganz zu entfernen, desinfizieren Sie zuerst die Einstichstelle mit einem Spezialwerkzeug oder kochendem Wasser. Vergessen Sie nicht, dass jede Ihrer Handlungen von der Bearbeitung der Piercingstelle begleitet werden sollte. Es ist besser, den Meister im Voraus zu fragen, wie das Piercing bearbeitet werden soll, abhängig von der Position und dem Material des Ohrrings.

    Wie pflege ich Nasenpiercings?

    Zunächst müssen Sie die Einstichstelle ständig sterilisieren und Infektionen vermeiden. In 90% der Fälle beginnt das Nasenpiercing zu eitern und zu schmerzen, weil die Behandlung mit Antiseptika unzureichend ist. Ein erfahrener Piercer wird immer eine vollständige Pflegeanleitung bereitstellen, die antiseptische Lösungen (Chlorhexidin, Peroxid) und Salben (Levomycol, Miramistin) enthält. Es ist erwähnenswert, dass die Nasenschleimhaut ständig dem Eindringen von Infektionen unterliegt. Daher sollte bei inneren Einstichen die Salbe nicht nur nachts, sondern auch tagsüber in die Nasenlöcher aufgetragen werden.

    Wie lange heilt ein Nasenpiercing?

    Wenn Sie ein Piercing von einem professionellen Meister machen, die Punktion richtig pflegen und den Ohrring nicht scrollen, dauert die Heilung nicht länger als 7 Tage. Wenn die Eiterung beginnt oder der Ohrring nicht richtig ausgewählt ist, verzögert sich die Heilung des Gewebes. In einigen Fällen ist es besser, den Ohrring vollständig zu entfernen, den Piercer heilen und heilen zu lassen und dann erneut eine Punktion vorzunehmen.

    Arten von Nasenpiercing

    Zusätzlich zu diesen grundlegenden Arten von Nasenpiercings kann es auch kombinierte Techniken geben, deren Komplexität und Auswahl von den Fähigkeiten des Meisters abhängt.

    Schmuckanforderungen für Nasenpiercing

    • Sterilisationsfähigkeit,
    • Hypoallergen (sollte keine allergischen Reaktionen hervorrufen)
    • Leichte Pflege und Handhabung, wechselnder Schmuck,
    • Tragekomfort
    • Ästhetischer Blick

    Die wichtigsten Arten von Schmuck in Nasenpiercing verwendet

    • Klassische Ringe (Nasenflügelpiercing, Septum),
    • Nasenlöcher gerade und gebogen (Nasenflügelpiercing),
    • Langhantel & Banane (Spetum, Septril, Brücke, Nasenpiercing, Austin Bar, Nassalang),
    • Halbringe (Septum),
    • Tunnel (Nassalang, Nasenflügelpiercing)

    Materialien, aus denen Schmuck für Nasenpiercing hergestellt wird

    • Titan
    • Medizinischer Stahl
    • Bioplast

    Aus diesen Materialien hergestellter Schmuck kann erst nach Abheilung und Bildung des Einstichkanals verwendet werden.

    Anforderungen an die Hände des Meisters vor Arbeitsbeginn

    • Sauberkeit
    • Sterilität
    • Keine Schädigung der Haut und eitrige Erkrankungen der Haut und Finger

    Vorbereitung der Hände des Meisters vor Arbeitsbeginn

    1. Handwäsche mit Seife
    2. Hände mit Handtuch oder Serviette trocknen,
    3. Handbehandlung mit einer Desinfektionslösung, bis sie vollständig steril sind (siehe Liste):
      • Aquin - 3 ml in die Haut der Hände eingerieben, bis sie trocken sind, mindestens 1 Minute,
      • Aniosgel 85 NVK - 2-3 ml für 1,5 Minuten in die Haut der Hände einreiben,
      • Bonaderm - 5ml bedeutet, reiben Sie 2,5 Minuten 2 mal,
      • Kutasept G - 5 ml, 2-mal für 5 Minuten in die Haut der Hände eingerieben,
      • Manorapid - 3 ml des Produkts 1,5 Minuten lang zweimal in die Haut der Hände einreiben.
      • Septoderm - 10 ml für 3 Minuten in die Haut der Hände einreiben, bis sie vollständig trocken sind,
      • Sterillium - Reiben Sie 2-3 Portionen von 5-10 ml für 5 Minuten in Ihre Hände oder
    4. Sterile Latexhandschuhe tragen.

    An den Kunden und den Meister: Denken Sie daran, dass die Hände des Meisters vor Arbeitsbeginn steril sein müssen! Dies hilft, Infektionen zu vermeiden und die Häufigkeit von Entzündungsprozessen an der Einstichstelle zu verringern. Die Arbeit des Meisters erfolgt ausschließlich in sterilen Handschuhen, um die Übertragung von Krankheiten, die durch das Blut übertragen werden, zu verhindern!

    Die Vorbereitung der Einstichstelle und die Anästhesie werden durchgeführt

    1. Sterilisation und Vorbeugung einer Infektion der Einstichstelle,
    2. Beseitigen Sie Schmerzen
    3. Optimale Bedingungen für den Assistenten erstellen.

    Die Lösungen, die die Einstichstelle bearbeiten, um eine sterile Oberfläche der Nasenhaut zu erhalten (optional):

    • Jodat - 5-7 ml Lösung, 2-mal für mindestens 1 Minute,
    • Jodopyron - sowie Jodonat,
    • Yodiksin - befeuchten Sie die Oberfläche für 2 Minuten (kann verwendet werden, um die Nase von innen zu behandeln),
    • Iodinol - 2 Minuten lang einen mit einer Lösung angefeuchteten Tupfer in das Nasenloch geben (die Nase von innen bearbeiten),
    • Gibitan (Chlorhexidin Bigukonat) - 0,5% ige Alkohollösung 3 Minuten 2 mal (es ist möglich, die Nase von innen zu behandeln),

    An den Klienten und den Meister: Eine fehlerhafte Behandlung der Einstichstelle führt zur Infektion. Die Verwendung von reizenden antiseptischen Lösungen zur Behandlung der Nasenschleimhaut führt zu Verbrennungen der Schleimhaut und einer Verlängerung der Einheilzeit der Einstichstelle.

    Nasenpiercing Anästhesie

    1. Anästhesie der Haut, Emla Gel - 15-20 Minuten auf die Haut auftragen. Nicht auf die Nasenschleimhaut und in der Nähe der Augen des Klienten auftragen.
    2. Anästhesie der Schleimhaut und der Knorpeloberfläche
      • Gel Kamistad - auf die Schleimhaut und den Bereich des Septums auftragen, in dem punktiert werden soll,
      • Gel Luan - auch topisch anwenden,
      • Katedzhel mit Lidocain (es hat ein Anästhetikum und ein Antiseptikum in seiner Zusammensetzung) ist ideal zur Behandlung der Nasenschleimhaut, zur Schmerzlinderung und zur Sterilisierung der Schleimhaut.

    An den Klienten und den Meister: Das Schmerzniveau beim Nasenpiercing erfordert nicht immer die Verwendung von Lokalanästhetika.

    Punktionsmethoden

    Technik für jedes Piercing hat Gemeinsamkeiten

    1. Vorbereitung und Bearbeitung der Hände des Meisters,
    2. Vorbereitung, Bearbeitung und Auswahl der Einstichstelle,
    3. Anästhesie der Einstichstelle (auf Wunsch des Klienten),
    4. Dekoration einführung,
    5. Antiseptische Behandlung der Einstichstelle nach Abschluss des Eingriffs

    Daher werden bei der Technik des Nasenpiercings nur die Hauptpunkte der Fixierung und der Einstichrichtung angegeben.

    При всех видах пирсинга носа могут встречаться следующие осложнения:

    1. Кровотечение - как правило, не интенсивное и останавливается само. В случаях нарушения свёртывания крови кровотечение может быть длительным и потребует удаления украшения с наложением повязки (крайне редко).
    2. Der entzündliche Prozess der Weichteile an der Einstichstelle tritt auf, wenn:
      • Schlechte Pannenoberflächenbehandlung,
      • Verletzung der Technik der Verarbeitung der Hände des Meisters,
      • Verletzung der Verarbeitung der Nadel für Punktion,
      • Verwendung von unsterilem Schmuck nach einer Punktion,
      • Verletzung der Punktionsstelle Pflege

    Der entzündliche Prozess der Weichteile an der Einstichstelle ist gekennzeichnet durch:

    • Ein pochender Schmerz
    • Rötung
    • Schwellung des Gewebes,
    • Lokale Temperaturerhöhung
    • Zu diesen Erscheinungsformen kommt dann das Auftreten von Eiter aus dem Piercing-Kanal hinzu.
  • Der entzündliche Prozess des Knorpels - kann zu seiner Zerstörung führen. In der Regel ist es gleichzeitig mit einer Entzündung der Weichteile vorhanden.
  • Vorbeugung von Entzündungen

    1. Regelmäßige Behandlung der Piercingstelle mit Antiseptika (Chlorhexidin Bigluconat, Iodixin, Wasserstoffperoxid 3%). Verwenden Sie zum Waschen und Verarbeiten keinen Alkohol, kein Brillantgrün und kein Jod, da dies das Gewebe an der Einstichstelle reizt.
    2. Um Infektionen an der Einstichstelle zu vermeiden, können nachts Salben (Levomikol, Miramistin und andere Salben mit antibakterieller Wirkung) verwendet werden.
    3. Die Verwendung von Salben ist für alle Arten von Piercings mit einer Punktion durch den Knorpel angezeigt. In solchen Fällen wird die Salbe tagsüber aufgetragen, da sie in der Nase unsichtbar ist.

    An die Kunden! Eine sorgfältige Pflege der Piercingstelle hilft:

    • Verhindern Sie eine Infektion im Piercing-Kanal,
    • Beschleunigen Sie den Heilungsprozess
    • Machen Sie die Einstichstelle beim Entfernen des Schmucks so unauffällig wie möglich.

    Entzündung bekämpfen

    1. Erhöhung der Häufigkeit der antiseptischen Behandlung der Piercingstelle (alle 4 Stunden),
    2. Obligatorische Verwendung von antiseptischen Salben bei Knorpelpiercing,

    Dies reicht in der Regel aus, um den Entzündungsprozess vollständig zu eliminieren. In solchen Fällen ist das Entfernen von Schmuck nicht erforderlich.

    Wenn die Entzündung nicht verschwindet, sollten Sie den Rat des Meisters einholen, der die Punktion durchgeführt hat. Ein stark entzündlicher Prozess, der nicht mit einer antiseptischen Behandlung behandelt werden kann, erfordert das Entfernen des Schmucks, bis er an der Einstichstelle verheilt.

    In seltenen Fällen erfordert ein stark entzündlicher Prozess des Knorpels mit seiner Zerstörung die obligatorische Konsultation eines HNO-Arztes.

    Nasenloch-Piercing-Technik

    1. Das Einführen eines Stahlrohres in das Nasenloch (Nadelaufnahme), so dass die Mitte seines Loches unter der Einstichstelle liegt
    2. Punktion der Nasenlöcher an der ausgewählten Stelle (die Nadel nach der Punktion tritt in den Schlauch ein). Die Punktion erfolgt von außen an den Nasenlöchern.
    3. Nehmen Sie ein Stahlrohr, das in das Nasenloch eingeführt wurde
    4. Einführung in die Nadel von gekochtem und verarbeitetem Schmuck

    Darüber hinaus wird die Durchführung der Punktion des Nasenflügels häufig mit einer Stichwaffe durchgeführt:

    1. Pistolen-, Dekorations-, Punktions- und Handwerkerverarbeitung
    2. Simultane Punktion des Nasenflügels mit der Installation von Dekoration
    3. Antiseptische Stichstellenbehandlung

    Nasenpiercing Heilung: 2-4 Monate.

    Septum (Nasenseptum) Piercing-Technik

    1. Mit einer speziellen Klammer des Nasenseptums wird es fixiert
    2. An der ausgewählten Stelle wird ein Septum mit einer Nadel mit einem darauf angezogenen Katheter (ein flexibler Schlauch aus Polyvinylchlorid) durchstochen.
    3. Nehmen Sie die Nadel und die Klemme und lassen Sie nur einen Katheter an der Einstichstelle
    4. Septumschmuck wird durch den Katheter eingeführt und der Katheter wird entnommen

    Eigenschaften: Wenn die Punktion direkt durch den Knorpel erfolgt, ist eine Analgesie wünschenswert. In der Regel wird eine Punktion unter dem Knorpel vorgenommen und auf Wunsch des Klienten eine Anästhesie durchgeführt.

    Septum Piercing Heilung: 6-8 Monate.

    Septr Piercing-Technik

    1. Punktion des unteren Teils des Nasenpullovers mit einer Nadel mit einem Katheter: Richtung - außen bis zur Mitte des Nasenlochs,
    2. Nehmen Sie die Nadel und Klemme, lassen Sie den Katheter,
    3. Der Schmuck wird in den Katheter eingeführt, wonach der Katheter entfernt wird und der Schmuck an der Einstichstelle verbleibt.

    Septril Piercing Heilungszeit: 6-8 Monate.

    Technik für das Nasenpiercing

    1. Fixierung des Nasenseptums mit einem Clip,
    2. Punktion mit einer Katheternadel von der Nasenspitze in das Nasenloch (der Knorpel des Nasenseptums sticht nicht ein).

    Heilungszeit: 6-8 Monate.

    Brückennasen-Piercing-Technik

    • Fixation der vertikalen Hautfalte mit einer Klammer und horizontale Punktion mit einer Katheternadel (horizontale Brücke),
    • Fixation der horizontalen Hautfalte mit einer Klammer und vertikale Punktion mit einer Katheternadel (vertikale Brücke),

    Heilungszeit: 6-8 Monate.

    Piercing Technik Austin Bar

    1. Fixierung des Nasenseptums mit einem Clip,
    2. Horizontale Punktion mit einer Nadel mit einem Katheter aus Weichteilen der Nasenspitze, ohne den Knorpel des Nasenseptums zu beeinträchtigen.

    Heilungszeit: 6-8 Monate.

    Nasallang Piercing Technik

    1. Fixieren der Nase mit den Händen des Meisters und der Klammer,
    2. Simultane Punktion mit einer Nadel mit einem Katheter aus 2 Flügeln der Nase und dem Nasenseptum (seinem knorpeligen Teil)

    Heilungszeit: 6-8 Monate.

    Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen (FAQ)

    1. Ich möchte meine Nase durchbohren, sie sagen, es tut wirklich weh?

    Die Schmerzschwelle ist für jeden Klienten individuell. Wenn Sie Angst vor Schmerzen haben und eine Anästhesie durchführen, ist das Durchstechen der Nase schmerzlos.

    Einige sagen, dass es nicht schmerzhaft ist, mit einer Waffe zu stechen, andere, dass es weh tut? Welche Art von Schmerz ist es wirklich, wenn Sie eine Waffe stechen?

    Es wird angenommen, dass ein Einstich in den Nasenflügel mit einer Pistole weniger schmerzhaft ist als eine Nadel. Wenn Sie eine Betäubungssalbe verwenden, treten keinerlei Schmerzen auf.

    Wie trage ich einen Schneckenohrring (Nasenloch) alleine?

    Wenn sich der Einstichkanal gebildet hat, kann er nach der Behandlung des Nasenlochs mit einem Antiseptikum leicht angelegt werden. Wenn der Kanal nicht gebildet wird, müssen Sie so schnell wie möglich ein Nasenloch tragen. In diesem Fall muss nicht nur das Nasenloch mit einem Antiseptikum behandelt werden, sondern auch die Einstichstelle. Wenn Sie das Nasenloch in den Einstichkanal stecken, müssen Sie sich nicht beeilen.

    Sie sagen, dass Sie nicht mit Alkoholpiercing umgehen können, oder?

    In der Tat ist es unmöglich, die Piercingstelle mit Alkohol, Jod, Grünzeug zu behandeln. Diese Antiseptika werden bei offenen Wundflächen nicht angewendet. Chlorhexedin wird am besten verwendet.

    Nachdem die Nasenlöcher wie ein Pickel aufgesprungen sind, drückt sie sich nicht zusammen. Was soll ich tun?

    Vielleicht ist das eine Keloidnarbe. Lassen Sie sich von dem Meister beraten, der die Punktion durchgeführt hat.

    Kann ich Foundation nach einem Nasenpiercing verwenden?

    Sie können, aber versuchen Sie zu vermeiden, dass die Creme an die Stelle des Piercings gerät. Wenn dies passiert, entfernen Sie es mit einem Antiseptikum.

    Ich trage lange keinen Schmuck in der Nase und der Kanal wächst nicht über. Warum?

    Der von innen gebildete Piercingkanal besteht aus Bindegewebe, daher kann er auch ohne Dekoration lange Zeit nicht überwachsen.

    Sie sagen, dass Sie den Schmuck nicht einlegen können, wenn er mehrere Stunden lang nicht im Piercingkanal ist?

    Wenn sich der Einstichkanal noch nicht gebildet hat, haften seine Wände zusammen und wachsen schnell über. In diesem Fall ist das Einfügen der Dekoration problematisch und schmerzhaft. Wenn Sie Schmuck haben und der Piercingkanal noch nicht geformt ist, setzen Sie ihn so bald wie möglich wieder ein. Vorher ist eine antiseptische Bearbeitung des Schmucks erforderlich!

    Geschichte und Geographie des Nasenpiercings

    Die ayurvedische Arztpraxis glaubt, dass die Nase mit weiblichen Fortpflanzungsorganen assoziiert ist.

    • Trägt zur Erhaltung der Gesundheit von Frauen bei,
    • Erleichtern Sie den Geburtsvorgang und machen Sie die Geburt schmerzlos,
    • Macht ein Mädchen attraktiv, zeigt ihren Reichtum und besonderen sozialen Status.

    Traditionell wird das Piercing in der Nacht vor der Trauung im linken Nasenloch des Mädchens durchgeführt. Die Erwähnung des Nasenpiercings findet sich in den indischen Veden (1500 v. Chr.), Wo der Göttin Lakshmi das Vorhandensein von Nasenschmuck zugeschrieben wird. Die Göttin Lakshmi (Lakshmi) für die Indianer ist die Verkörperung von Fruchtbarkeit, Freude, Reichtum und ihre Anhänger glauben an den Schutz vor allen Arten von Misserfolgen und Armut.

    Die angegebenen Informationen betrafen ausschließlich das Durchstechen der Nasenflügel, da andere Arten des Nasenstechens in Indien, Nepal und den arabischen Ländern praktisch nicht zu finden waren. Alternative historische Theorien existieren in Bezug auf die Verbreitung von Nasenpiercings in Indien. Die Entstehung der modernen Praxis des Nasenpiercings wird häufig mit den Nomadenstämmen des Nahen Ostens in Verbindung gebracht, die sich auf dem Weg des Mogulreichs befanden (persischer Gurkaniyan, Datierung 1526-1858).

    Neben dem Respekt vor der Göttin Lakshmi ist das Durchbohren der Nase eine Ehrfurcht vor der Göttin der Ehe, Parvathi, die die Familie beschützte und die Ehe glücklich machte.

    Naher und Mittlerer Osten, arabische Länder

    • Symbol für das Wohl der Frau
    • Ein Zeichen, dass der Ehemann seine Frau respektiert und liebt
    • Piercing ist sowohl bei Männern als auch bei Frauen zu finden

    Ein bestimmtes Merkmal des Nasenpiercings bei Frauen ist, dass es nur ihrem Ehemann und ihren Kindern zur Überprüfung zur Verfügung steht, vor denen sie ihr Gesicht möglicherweise nicht mit einer Burka bedeckt.

    Ein Nasenpiercing ist eine Punktion mit einem Ring oder einem anderen dekorativen Produkt aus Knorpel oder Weichgewebe zum Zwecke der Dekoration. Diese Methode der Körpertransformation bezieht sich auf Körperkunst und hat uralte Wurzeln. Kunst ist beliebt bei Menschen unterschiedlichen Alters und sozialer Herkunft. Jeder Mensch verwendet seine eigene Individualisierungsmethode, aber die beliebteste ist ein Nasenring oder eine Nelke.

    Merkmale des Nasenring-Piercings

    Mode für Body Piercing kam aus dem Nahen Osten in europäische Länder. Die Tradition hat eine tausendjährige Geschichte. Heute stechen Mädchen und Jungen in die Nase, weil es keine Unterschiede nach Geschlecht oder Alter gibt. Der Ohrring wird nach Stil und nicht nach Erscheinungsbild ausgewählt.

    Entscheiden Sie sich nicht für solche Experimente für ältere Frauen, es ist eher das Vorrecht von jungen Mädchen, die nicht älter als 30-35 Jahre sind. Obwohl Liebhaber des Schockierens der Öffentlichkeit diese Empfehlung vielleicht ignorieren.

    Ein Mädchen mit einem Ohrring oder Ring im Gesicht erregt die Aufmerksamkeit anderer und weckt echtes Interesse am anderen Geschlecht.

    Zu welcher Jahreszeit eignet sich das Nasenpiercing am besten? Experten empfehlen, das Verfahren in der kalten Jahreszeit durchzuführen. Dies hilft, viele Komplikationen zu vermeiden, die mit Staub, übermäßigem Schweiß und Fett verbunden sind.

    Im Winter ist es wichtig, Dinge vorsichtig über den Kopf zu legen, ohne den Schmuck zu berühren, da sonst die Gefahr von Beschädigungen und schweren Verletzungen hoch ist.

    Jeder Stich in die Nase kann zu Komplikationen führen, wenn der Meister während des Eingriffs gegen die Technik verstößt.

    • chronische Mittelohrentzündung
    • ein schwerwiegender Entzündungsprozess im Bereich des Knorpels mit anschließender Zerstörung des Gewebes,
    • Schleimhautverletzungen
    • Verletzung der Integrität des Septums bei der Durchführung komplexer Punktionen,
    • Gesichtsnervenschaden,
    • Entzündung der umliegenden Weichteile.

    Die Entwicklung des Entzündungsprozesses ist an Ödemen, lokalem Temperaturanstieg, pochendem Schmerz und Verdichtung an der Stelle des Lochs zu erkennen. Wenn Sie mindestens eines der Symptome haben, empfehlen wir Ihnen, sich sofort an einen Meister oder eine medizinische Einrichtung zu wenden.

    Welche Arten von Einstichen gibt es?

    Ein Piercing ist eine Punktion. Für die Nase gibt es mehrere solche Namen, die je nach dem Namen des Ohrrings oder dem Ort, an dem das Loch gemacht wurde, vergeben wurden.

    • Septum. Eine der schwierigsten Arten der Punktion, wenn sie durch das Septum verläuft. Auf Wunsch des Klienten darf der Meister jedoch den Knorpel nicht berühren, sondern die Nadel durch das Weichgewebe an der Spitze führen.
    • Orgelflügel. Am schmerzlosesten und einfachsten durchzuführen. Der Kanal ist von einer oder zwei Seiten seitlich ausgebildet. Der Flügel heilt schnell und oft ohne Folgen und Entzündungen.
    • Brücke. Der Schmuck wird auf Augenhöhe auf der Nasenhaut angebracht. Viele Piercingfans schmücken diesen Ort mit mehreren Ohrringen, die im Winkel zueinander, parallel oder senkrecht stehen.
    • Nassalang Die Implementierung erfordert Professionalität und umfangreiche Erfahrung, da die Nadel entlang der Nasenspitze durch den Knorpel geführt werden muss. Alle Handlungen müssen sorgfältig und so klar wie möglich ausgeführt werden. Die Nichtbeachtung dieser Technik kann zu einer Beschädigung des Knorpelseptums führen.
    • Austin Bar. Es handelt sich nicht um eine Schädigung des Knochengewebes, das Produkt befindet sich horizontal an der Spitze.
    • Septril. Eine der Sorten des Septums. Der Hauptunterschied besteht darin, dass die Haut nicht horizontal, sondern vertikal durchstochen wird.
    • Tipp. Die Punktion erfolgt von innen nach oben. Knorpel bleibt erhalten.

    Bleiben Sie nicht bei diesen Optionen, wenn Sie eine reiche Vorstellungskraft haben, dann können Sie zusammen mit dem Piercer eine originelle Methode entwickeln, um Schmuck in die Nase zu stecken.

    Wie kommt es zu einer Reifenpanne in der Kabine und zu Hause?

    Für viele Uneingeweihte scheint der Prozess des Durchstechens der Nase einfach zu sein. Es wird allgemein angenommen, dass während des Verfahrens eine automatische Pistole verwendet wird. Tatsächlich verwendet der Meister eine Katheternadel. In seltenen Fällen wird eine Waffe verwendet.

    Eine Nadel durchsticht auch die dickste Haut. Alle Manipulationen werden schnell und einmalig durchgeführt. Schmerzen und Beschwerden sind minimal.

    Punktion in der Kabine:

    1. Desinfektion von Arbeitsgeräten und ausgewähltem Schmuck.
    2. Markieren Sie den Standort des zukünftigen Standorts des Piercings.
    3. Bei Bedarf oder auf Wunsch des Kunden wird eine Betäubung durchgeführt.
    4. Mit einer Nadel wird ein Loch geformt. Bei einer Nasenflügelpunktion wird zusätzlich die Nadelaufnahme eingeführt, die durch das Weichgewebe verläuft und nach dem Fixieren des Produkts entfernt wird.
    5. Der Ohrring wird eingelegt.
    6. Das Loch ist saniert.

    Es ist wichtig, die Sterilität der Instrumente zu überwachen. Die Nadel muss in Anwesenheit des Kunden geöffnet werden.

    So stechen Sie zu Hause in die Nase:

    1. Holen Sie sich eine Katheternadel, Miramistin oder Chlorhexidin aus einer Apotheke. Der Einfachheit halber können Sie das Arsenal mit einer chirurgischen Zange auffüllen.
    2. Alle Instrumente müssen gekocht und mit Alkohol behandelt werden.
    3. Die Stelle der zukünftigen Punktion wird mit einem Desinfektionsgerät behandelt.
    4. Eine Markierung wird gemacht.
    5. Fassen Sie die Haut mit einer Pinzette an, um Schmerzen und Genauigkeit zu verringern.
    6. Führen Sie die Nadel mit einer schnellen und sicheren Handbewegung von oben nach unten ein.
    7. Setzen Sie den Ohrring oder Ring in den Katheter ein, ohne die Nadel zu entfernen, und sichern Sie ihn.
    8. Behandeln Sie den beschädigten Bereich.

    Während des Eingriffs zu Hause ist es wichtig, keine Angst zu haben und genau zu wissen, wo man stechen kann.

    Pflege und Handhabung

    Die Komplexität der Punktion und die Einhaltung der Pflegeregeln wirken sich direkt auf die Geschwindigkeit der Wundheilung aus. Der Flügel zieht sich in nur 4 Wochen hin und der Rest in 6-8 Monaten.

    • Mit einem in Desinfektionslösung oder Kochsalzlösung getränkten Wattestäbchen anfeuchten. Nicht anfassen.
    • Nach dem Waschen mit einer Serviette abtupfen.
    • Nach innen begann schnell zu heilen, es wird empfohlen, Aqualor oder Otrivin zu tropfen.
    • Kruste wegen Infektionsgefahr nicht abreißen.
    • Tragen Sie keine kosmetischen Pflegeprodukte auf.

    In den ersten sechs Monaten können Sie den Ohrring nicht länger als 1 Tag entfernen. Bis zur vollständigen Heilung sind diese Manipulationen jedoch vollständig verboten.

    Schmuckauswahl

    Alle Produkte zum Nasenpiercing unterscheiden sich in Herstellungsmaterial, Form und Befestigungsart.

    • Ring in der Nase beim Punktieren des Septums und der Flügel,
    • Microlabret, Labret werden von der Seite eingeführt,
    • Nasenlöcher im Flügel,
    • Stangen, Bananen, Rundschreiben, werden für alle Orte des Piercings verwendet,
    • Tunnel für die kombinierte Vielfalt und Nasenflügel.
    • Es wird empfohlen, Halbringe in das Septum einzuführen.

    Der Ohrring im Nasenring sollte aus hypoallergenem Material bestehen. Darüber hinaus muss das Produkt bestimmte Anforderungen erfüllen, da sonst bei Wechselwirkung mit dem Nasenknorpel Weichteile, Entzündungen und Zerstörungen auftreten können.

    • Einfachheit in der Nachbehandlung,
    • ästhetisches Erscheinungsbild, so dass Sie mehrere Monate ohne Produktwechsel verweilen können,
    • einfacher Öffnungs- und Schließmechanismus,
    • die Möglichkeit der Sterilisation.

    Nach der Heilung darf Gold von höchstem Standard, Platin, Knochen, Silber, Holz, in den gebildeten Kanal eingeführt werden.

    Zum Schreiben von Schmucknasen können Sie einen Ring oder andere mit Edelsteinen besetzte Gegenstände verwenden.

    Für Menschen, die keine Einstiche machen möchten, wird ein Ohrhaken angeboten. Es ist wie ein Clip, der an der Nasenspitze oder am Flügel befestigt ist. Die Niete wird sicher ohne Einstich oder andere Beschädigungen gehalten. Legen Sie vor dem Kauf fest, wie der Ohrring in den ausgewählten Bereich eingesetzt werden soll.

    Auf dem Foto sieht das Nasenpiercing mit dem Ring des Mädchens ungewöhnlich und hell aus. In allen Bildern sind sie ein Blickfang.

    Stellen Sie bei der Auswahl der Art der Punktion sicher, dass Sie keine Kontraindikationen haben. Bei der Nachsorge müssen Sie die Regeln beachten und die Empfehlungen des Arztes nicht vernachlässigen. Die Heilungsgeschwindigkeit hängt von der Geschicklichkeit des Piercers und der richtigen Handhabung ab. Vertrauen Sie nicht dem Gesicht des Meisters, wenn sein Büro unhygienisch ist und es keine geeignete Ausrüstung gibt.

    Der neue alte Trend zum Nasenpiercing hat eine neue Vision in der Präsentation von Kollektionen berühmter Designer auf den Fashion Weeks in Paris, Mailand und London. Die wichtigste Entdeckung unter den neuesten Kollektionen der Saison war natürlich die Givenchy-Show, bei der ungewöhnliche Dekorationen auf Gesicht und Nase der Models angebracht wurden. Und obwohl sie nicht die Pioniere dieses extravaganten Trends waren, waren sie es, die eine neue Welle von Diskussionen über Piercings, Arten und Methoden des Piercings in der Nase auslösten. Es ist in Mode, Piercings in der Nase durchzuführen oder nicht.

    Givenchy Piercing

    Beginnen wir mit dem extravagantesten Bild, das auf der Givenchy-Show präsentiert wurde. Ein solches Piercing eignet sich natürlich für Geräte und nur für besondere Anlässe. Aber niemand stört Sie daran, bereits mit neuem Trendschmuck durchstochene Schmuckstücke beispielsweise im Rahmen eines Fotoshootings zu verwenden. Und wenn Sie nur daran denken, sich die Nase zu stechen, können Sie vorerst Fälschungen verwenden, die keine Einstiche erfordern, oder einfach die erstaunliche Schönheit eines solch ungewöhnlichen und außergewöhnlichen Accessoires genießen.

    Nasenseptum-Piercing

    Последний тренд, пришедший к нам с подиумов в более минималистичном и носибельном исполнении. Серьги для пирсинга перегородки носа, или септум, – это в основном лаконичные золотые или серебряные колечки с небольшим количеством узоров. Dies ist eine ruhigere Option für diejenigen, die im Alltag Nasenpiercings tragen möchten. Solch ein Accessoire wird jedem Outfit Unfug bereiten, die Hauptsache ist, nicht gegen die Kleiderordnung bei der Arbeit zu verstoßen.

    Dieses Piercing ist sowohl für Männer als auch für Frauen geeignet. Dies gilt insbesondere für den neuen Trend des Streetstyles, bei dem die Mode für Unisex die geschlechtsspezifischen Unterschiede in der Kleidung auslöscht. Es ist erwähnenswert, dass Sie ein Nasenpiercing für Männer sorgfältiger auswählen müssen. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass das männliche Nasenpiercing die vollständige Einhaltung des Kleidungsstils erfordert.

    Nasenflügelpiercing

    Dieser Trend ist seit der Antike auf dem Höhepunkt der Popularität. Jetzt gibt es viele Variationen - mit Ohrringen, Nelken, Ringen, rechts oder links usw. Eine saubere Nelke in neutralen Farben eignet sich auch für strengste Büroarbeiten, und für schüchterne Kunden wurden spezielle Nasenringe entwickelt, für die kein Einstich erforderlich ist.

    Weitere Möglichkeiten zum Nasenpiercing

    Wenn Sie glauben, dass Givenchy das Normale abschneidet, erinnern Sie sich an die mystischen Subkulturen, die in Piercing-Experimenten weit über die Modehäuser von Paris hinausgewachsen sind. Vertikale und tiefe Einstiche mit Stäben, Mehrfacheinstiche, Kombinationen verschiedener Dekorationen - Informelle lassen sich nur mit Fantasie beneiden. Wir lassen uns inspirieren und passen die Bilder, die Sie mögen, zusammen mit einem vertrauenswürdigen Meister an Ihr Gesicht an.

    Ohrringe für die Nase

    Der erste Ohrring in der Nase besteht immer aus Titan oder Chirurgenstahl. Wenn Ihnen etwas anderes angeboten wird, können Sie es ablehnen und im Idealfall mit Ihrer Dekoration kommen. Sofort so ein beliebtes Silber zu wählen oder Gold ist es nicht wert. Der Heilungsprozess hängt direkt von der Qualität des Ohrrings ab. Hier müssen Sie also geduldig sein.

    Wie stecke ich einen Ohrring in meine Nase?

    Es ist wichtig, dass Sie den Ohrring so sorgfältig und genau wie möglich in die Punktion in der Nase einführen. Stellen Sie sicher, dass Peroxid für die Desinfektion vorbereitet ist, und verwenden Sie spezielle sterile Pinzetten und Nadeln. Um die Ohrringe selbst zu wechseln, beobachten Sie genau, wie es geht. Warten Sie nach dem Durchstechen und Befestigen der Ohrringe in der Nase, bis das Gewebe vollständig verheilt ist, bevor Sie das Piercing wechseln.

    Wie kriegt man einen Ohrring aus der Nase?

    Um das Piercing zu wechseln oder den Ohrring ganz zu entfernen, desinfizieren Sie zuerst die Einstichstelle mit einem Spezialwerkzeug oder kochendem Wasser. Vergessen Sie nicht, dass jede Ihrer Handlungen von der Bearbeitung der Piercingstelle begleitet werden sollte. Es ist besser, den Meister im Voraus zu fragen, wie das Piercing bearbeitet werden soll, abhängig von der Position und dem Material des Ohrrings.

    Wie pflege ich Nasenpiercings?

    Zunächst müssen Sie die Einstichstelle ständig sterilisieren und Infektionen vermeiden. In 90% der Fälle beginnt das Nasenpiercing zu eitern und zu schmerzen, weil die Behandlung mit Antiseptika unzureichend ist. Ein erfahrener Piercer wird immer eine vollständige Pflegeanleitung bereitstellen, die antiseptische Lösungen (Chlorhexidin, Peroxid) und Salben (Levomycol, Miramistin) enthält. Es ist erwähnenswert, dass die Nasenschleimhaut ständig dem Eindringen von Infektionen unterliegt. Daher sollte bei inneren Einstichen die Salbe nicht nur nachts, sondern auch tagsüber in die Nasenlöcher aufgetragen werden.

    Wie lange heilt ein Nasenpiercing?

    Wenn Sie ein Piercing von einem professionellen Meister machen, die Punktion richtig pflegen und den Ohrring nicht scrollen, dauert die Heilung nicht länger als 7 Tage. Wenn die Eiterung beginnt oder der Ohrring nicht richtig ausgewählt ist, verzögert sich die Heilung des Gewebes. In einigen Fällen ist es besser, den Ohrring vollständig zu entfernen, den Piercer heilen und heilen zu lassen und dann erneut eine Punktion vorzunehmen.

    Lohnt sich ein Nasenpiercing?

    Die Frage nach der Machbarkeit des Piercings ist ganz und gar individuell. Jemand wird es einfach einen modischen und nutzlosen Trend nennen, während jemand dies als Gelegenheit sieht, seinen eigenen einzigartigen Stil zu finden, Vertrauen in sich selbst zu gewinnen usw. Bei der Beantwortung der Frage, ob es in Mode ist, ein Nasenpiercing durchzuführen oder nicht, sagen wir definitiv Ja! Bereit zu experimentieren? Dann melden Sie sich einfach beim Piercer an! Darüber hinaus verliert Piercing im Jahr 2016 nicht an Popularität. Sie sind sich immer noch nicht sicher, ob es zu Ihnen passt? Versuchen Sie gefälschte Septums, um zu sehen, wie das Piercing Sie aussehen wird.

    In vielen östlichen Ländern ist Nasenpiercing ein wesentliches Merkmal der kulturellen Tradition. Unsere Sucht nach diesem Schmuck unserer Geliebten ist von Natur aus Spontaneität, Mode, ein Zeichen des Selbstausdrucks. Es war die rebellische Jugend, die zum durchdringenden Pionier wurde und auf diese Weise ihren Protest gegen die Grenzen der Erwachsenenwelt zum Ausdruck brachte.

    Das Nasenpiercing erfreut sich heute besonderer Beliebtheit und gehört zu den führenden Piercings. Zunächst erfolgt eine Nasenpunktion zum Zwecke der Dekoration, der Hervorhebung ihrer Individualität, andere Motive sind der Wunsch, sich von der Masse abzuheben, gegen die Regeln und Verbote zu protestieren. Normalerweise reicht eine Punktion für eine Person aus, um dieses Ziel zu erreichen, aber in einigen Fällen nimmt ihre Anzahl mit der Zeit zu.

    Arten von Nasenpiercing

    Punktion des Nasenflügels.

    Diese Art des Piercings ist bei Mädchen sehr beliebt, weshalb es unter anderen Arten den ersten Platz in der Beliebtheitswertung einnimmt. Das Durchstechen des Flügels ist sehr einfach in der Ausführung und kann dem Meister oder dem Piercer sehr selten irgendwelche Probleme bereiten. An einer bestimmten Stelle durchsticht der Piercer den Schmuck und setzt ihn sofort ab. Es kann ein Ring mit einer Kugelschließe sein, eine Stange mit einer flachen Seite, es können Ohrstecker speziell zum Durchstechen der Nasenlöcher sein. Sehr oft wird eine Spezialschraube montiert, die außen wie ein Kieselstein oder eine Metallkugel aussieht, und von innen ist sie ein Spezialhaken für eine zuverlässige und sichere Befestigung.

    Am häufigsten ist das Nasenlochstechen einsam, aber die Kombination mehrerer Einstiche, einschließlich beider Nasenlöcher, ist recht häufig und bei Vertretern verschiedener Geschlechter.

    Ein solcher Einstich in die Nase heilt schnell genug ab - normalerweise in zwei Wochen, aber die Bildung des Kanals selbst dauert länger als einen Monat. Daher ist der Besitzer eines solchen Schmucks verpflichtet, die Wunde sorgfältig und sorgfältig zu pflegen. Wenn die Ohrringe gewechselt werden müssen, denken Sie daran, dass Sie dies beim Ausatmen tun müssen, damit Sie es nicht versehentlich einatmen.

    Pin
    Send
    Share
    Send
    Send