Hilfreiche Ratschläge

Betonieren des Hofes: Ordnung und Technik der Arbeit

Pin
Send
Share
Send
Send


Jeder konkrete Weg ist die perfekte Ergänzung zu Ihrem Garten. Wenn die Strecke frei von Flecken ist, sieht sie immer schön aus. Sobald Flecken auf Ihrer Terrasse auftauchen, sieht es nicht mehr so ​​attraktiv aus. Fast immer können Sie Flecken mit normaler Seife, Geschirrspülmittel, einer harten Bürste, einem Besen oder einem Schlauch entfernen.

  1. Öl- und Fettflecken können mit Katzenstreu von Betonbahnen entfernt werden. Lassen Sie die Füllung der Katze eine Nacht lang an Ort und Stelle, alles überschüssige Fett wird absorbiert. Am Morgen den Spachtel fegen. Verwenden Sie als nächstes ein Entfettungsmittel, das Sie im Autoteilegeschäft erwerben können.
  2. Um fleckige Farbflecken zu entfernen, befeuchten Sie einen Lappen mit Farbverdünner und lassen Sie ihn etwa eine Stunde lang auf dem Fleck. Der Lack beginnt zu verfallen, er kann abgekratzt werden. Wiederholen, bis sich der Fleck löst.
  3. Wenn Ihre Betonterrasse Rostflecken aufweist, verwenden Sie eine Mischung aus 4 Portionen Glycerin, 3 Portionen warmem Wasser und 1 Portion Natriumsalz. (Sie können Glycerin und Natriumcitrat in einer Apotheke kaufen.) Kratzen Sie die Rostflecken mit einer Mischung und einer harten Bürste ab und spülen Sie sie mit klarem Wasser ab.
  4. Auf einigen Betonhöfen erscheinen schwarze Flecken vom Grill. Verwenden Sie eine steife Bürste und ein Waschmittel, um diese Flecken zu entfernen. Dann mit klarem Wasser abspülen.
  5. Einige Betonhöfe sind mit einer weißen Pulverbeschichtung versehen, die Bloom genannt wird. Dies wird durch die Auflösung von Salzen in Beton verursacht. Versuchen Sie zunächst, mit einem Besen mit steifen Borsten und klarem Wasser zu reinigen. Wenn dies nicht funktioniert, verwenden Sie eine sehr schwache Salzsäurelösung und reiben Sie mit einer steifen Bürste. Gut mit Wasser abspülen.

Tipps und Warnungen

  • Sicherheitsvorkehrungen beachten, Schutzhandschuhe und Schutzbrille tragen.
  • Halten Sie Kinder und Haustiere während der Reinigung fern.

Vorarbeiten vor dem Betonieren des Hofes

Bevor mit dem Betonieren begonnen wird, müssen schwache Bodenschichten von der Oberfläche des Hofs entfernt werden. Danach wird die gesamte Fläche mit einer etwa 200 mm dicken Bauschuttschicht bedeckt. Schotter wird sorgfältig verdichtet. Bei starken Böden kann das Betonieren ohne zusätzliche Schotteraufbereitung durchgeführt werden.

Um den Horizont in unebenem Gelände zu halten, ist es notwendig, ein spezielles Gerät herzustellen, da Standardniveaus in diesem Fall ungeeignet sind.

Das Gerät wird üblicherweise als "Spinne" bezeichnet. Für die Herstellung werden Pfähle an den vier Ecken des Hofes angebracht, an denen zwei parallele Fäden befestigt sind. Zwei weitere müssen senkrecht, aber beweglich an diese Fäden gebunden werden. Infolgedessen werden zwei bewegliche Fäden erhalten, auf deren Berührung Leuchtfeuer angeordnet sind.

Als nächstes müssen Sie die Betonierebene korrekt bestimmen. Ihr Standort hängt von der Richtung ab, in die der Regenwasserfluss organisiert werden soll. Die Höhe der Ebene über der Grundebene entspricht der geplanten Dicke der Betonschicht. In diesem Fall genügt eine 100 mm dicke Betonschicht.

Die Ebene wird durch Anheben oder Absenken der Gewinde auf die gewünschte Höhe eingestellt.

Um eine der Seiten in eine horizontale Position zu bringen, wird eine kleine Spezialebene verwendet, die mit Hilfe von Haken am Faden haftet.

Wie bestimme ich die Betonmarke? Dieser Artikel enthüllt alle Fragen: Was ist eine Marke für Stärke, Frostbeständigkeit und Wasserbeständigkeit.

Sie können eine Maschine zur Betonversorgung bei uns bestellen oder mieten.

Beacon-Installation

Nachdem Sie die Position der oberen Betonierebene eingestellt haben, können Sie mit der Installation der Baken fortfahren. Zu diesem Zweck ist es notwendig, eine kleine Menge Beton zu mischen.

In einer Reihe wird der Beton von freistehenden Rutschen überlagert, in die das zur Sicherung des Trockenbaus verwendete Profil eingepreßt wird. Dieses Profil wird ein Leuchtfeuer sein, die Richtigkeit seiner Position wird von den Spinnenfäden überprüft.

Die Gewinde sollten leicht am Profil anliegen. Der Abstand zwischen den Baken entspricht der Länge der Regel, die den Beton nivelliert. Zum Trocknen benötigen die Leuchttürme etwa einen Tag.

Die Betonschicht wird mit der Zeit rissig. Besonders gefährdet sind die Kontaktbereiche zwischen den Teilen der Betonmischung, die nicht gleichzeitig, sondern nach einer bestimmten Zeitspanne gegossen werden. Um die Unversehrtheit der Betonbeschichtung über einen langen Zeitraum zwischen den Leitern aufrechtzuerhalten, muss ein Bewehrungsgitter oder -gitter aus dickem Draht verlegt werden.

Selbstgemachte Betonmischtechnik

Um qualitativ hochwertigen Beton zu erhalten, müssen die Anteile der drei Hauptkomponenten Zement, Sand und Kies unbedingt eingehalten werden. Für einen Teil Zement sind drei Teile Sand und ein Teil Schotter erforderlich. Die Wassermenge wird durch die folgende Berechnung bestimmt - für eine Lösung, die auf einem Eimer Zement hergestellt wird, werden 1,5-2 Eimer benötigt. Eine Änderung des Mengenverhältnisses der Komponenten ist möglich. Zum Beispiel können Sie einen Teil des Zements, zwei Teile Sand und zwei Schotter nehmen. In diesem Fall ist der Betonmörtel jedoch ohne einen speziellen Mechanismus - Vibrationsschienen - nur schwer zu nivellieren.

Die Bereitschaft von Beton wird durch seine Farbe bestimmt - Sand sollte nicht auffallen - und durch die Gleichmäßigkeit der Mischung.

Jetzt können Sie mit dem Betonieren beginnen. Mit Hilfe von Schaufeln wird Beton zwischen Leuchtfeuern eingeebnet. Die Betonmischung sollte sich etwas oberhalb der Leuchtfeuer befinden. Die Regel gilt für zwei Leuchttürme. Bei Hin- und Herbewegungen nach rechts und links spannt sich der Beton dabei zu sich hin.

Dieser Vorgang muss zwei- bis dreimal ausgeführt werden, um überschüssige Betonmischung vollständig zu entfernen.

Das Gerät der letzten Betonschicht, die den Hof bedeckt

Risse im Beton? Hier Lösungen reparieren!

Für St. Petersburger gibt es Beton vom Hersteller zu günstigen Preisen.

Einen Tag nach dem Betonieren, wenn die Mischung ein wenig aushärtet, ist es notwendig, die obere Schicht zu reinigen, um Unebenheiten und Durchbiegungen zu entfernen. Verwenden Sie für diese Zwecke einen Lineal- oder Silikatstein.

Eine Möglichkeit, einer Betonoberfläche zusätzliche Festigkeit und Verschleißfestigkeit zu verleihen, ist das Bügeln, das nach dem Beginn des Eindickens des Zements durchgeführt wird. Dieser Vorgang besteht darin, eine Schicht reinen Zements auf die Betonoberfläche zu streuen und einzureiben.

Um eine dauerhafte hochwertige Betonbeschichtung zu erhalten, wird eine verstärkende Polymer-Zement-Beschichtung verwendet. Gebrauchsfertige Trockenmischung besteht aus hochaktivem Zement, modifizierenden Komponenten, Quarzfüllstoffen. Toping wird für die Herstellung von monolithischen Böden von Industriegebäuden, Lagern, Garagen und Straßenoberflächen verwendet.

Das Richten erfolgt unter industriellen Bedingungen mit speziellen Dosierwagen, im Privatbau erfolgt das Aushärten manuell.

Die Arbeiten am Gerät der Deckschicht beginnen in dem Moment, in dem die Tiefe der von den Schuhen auf der Betonoberfläche hinterlassenen Spuren 4 mm nicht überschreitet. Die erste Stufe besteht darin, 70% der Gesamtmenge der Verstärkungsmischung gleichmäßig zu verteilen. Nach dem Abdunkeln des Belags, der Feuchtigkeit von der Betonoberfläche aufnimmt, muss mit dem Verfugen begonnen werden. Führen Sie diesen Vorgang mit Kellen sehr sorgfältig durch, und achten Sie darauf, dass der Betonsockel dicht ist und Vibrationen standhält. Andernfalls kann es zu einer Wasserabscheidung im Beton kommen.

Nach dem Ende des ersten Mörtels müssen Sie den zweiten in senkrechter Richtung beginnen.

Erfolgt das Aufbringen des Belags unter schwierigen Bedingungen, so wird der erste Mörtel mit der Hälfte der Gesamtmasse der Mischung, der zweite und dritte mit je einem vierten Teil ausgeführt. Alle Fugenmassen werden im rechten Winkel zur vorherigen Fuge ausgeführt.

Aushärten von Kanten, Ecken und anderen schwer zugänglichen Stellen

Die Ecken und Kanten der Fläche sind besonders anfällig für Abrieb und Verschleiß. Daher sollte ihre Verarbeitung mit verstärkendem Belag sorgfältig und sorgfältig durchgeführt werden.

Die Ränder der Diagramme können auf eine der folgenden Arten verstärkt werden:

  • Unmittelbar nach dem Egalisieren der verlegten Betonmasse muss die Bewehrungsmasse mit einem 100 mm breiten Streifen entlang der Kanten von Hand gegossen werden. Trockenmischungsverbrauch - ein halbes Kilogramm pro Laufmeter.
  • Nach dem Verlauf des Betons entlang der Kanten wird ein Mörtelstreifen bis zu einer Tiefe von 10 mm entfernt. Eine zähe Mischung aus Wasserüberzug passt in diesen Ort. Der Härter muss versiegelt werden, bis er vollständig mit dem Untergrund verbunden ist.

An schwer zugänglichen Stellen wird der Härter manuell mit Holz- oder Metallreibern eingerieben.

Wenn die aushärtende Mischung ausgehärtet ist, können Sie auf keinen Fall Wasser hinzufügen, da dies zum Ablösen des Belags vom Betonelement führt.

Die Verwendung von Härtern beim Betonieren des Hofes verursacht keine besonderen Schwierigkeiten bei der Arbeit mit ihnen, sofern die in den Anweisungen festgelegten Regeln eingehalten werden. Und wie das Betonieren des Hofes abläuft, sehen Sie im Video:

Einfache Reinigung

Nicht immer erfordert das Reinigen der Fliesen ernsthafte Methoden, um Schmutz und fettige Flecken zu entfernen. Manchmal kommt es vor, dass Verschmutzungen nur auf den ersten Blick hartnäckig und unmöglich zu beseitigen sind. Tatsächlich können sie jedoch mit einem Besen und warmem Wasser entfernt werden. Um den Effekt zu verbessern, fügen Sie dem Wasser ein Reinigungsmittel hinzu. Die Zusammensetzung, die wir zum Geschirrspülen verwenden, ist geeignet.

Wenn solche Maßnahmen keine positiven Ergebnisse bringen, überlegen Sie, wie der Bürgersteig zu waschen ist und welche Methoden anzuwenden sind. Im Folgenden werden wir darüber sprechen, wie typische Verschmutzungen, die sich auf dem Kopfsteinpflaster niedergelassen haben, beseitigt werden können.

Seifenschaum entfernen

Mechanische Verschmutzungsbekämpfung

Wenn Sie nicht wissen, wie man die Pflastersteine ​​wäscht, weil die verwendeten Mittel keine Ergebnisse bringen, können Sie auf mechanische Beanspruchung zurückgreifen. Wenn Sie die nach dem Verlegen auftretende Zementschicht entfernen möchten, reinigen Sie die Fliesenoberfläche mit einem Spachtel oder einer Messerklinge.

Wenn Sie eine Endreinigung benötigen, bewaffnen Sie sich mit einer Metallbürste und reinigen Sie damit die Oberfläche der Baustelle. Wenn die Fleckendicke einige Millimeter erreicht, wird Schleifpapier verwendet. Um solche Stellen schnell und effizient von Pflastersteinen zu befreien, ist es besser, grobes Schleifpapier zu verwenden.

Dies bedeutet nicht, dass die Reinigung schmutziger Pflastersteine ​​mit dieser Methode schnell vonstatten geht und Sie hart arbeiten müssen. Diese Methode ist jedoch die sicherste, da Sie damit die Unversehrtheit der Oberfläche der Straßenfertiger erhalten können, während die Spuren von Motoröl, Zement, Farbe und anderen Flecken gut entfernt werden. Um Flecken mit einer dickeren Schicht, einem Meißel und einem Hammer zu bekämpfen, ist es jedoch erforderlich, die Pflastersteine ​​mit solchen Werkzeugen sorgfältig zu reinigen, da sonst die Oberfläche beschädigt werden kann.

Reiben Sie die Oberfläche mit einem Spülnetz ab

Lassen Sie uns nun darüber sprechen, wie die Oberfläche der Fliese mit einem Meißel und einem Hammer gereinigt wird. Wenn es nicht möglich ist, Betonspray von der Fliese zu entfernen, müssen Sie auf einen Meißel zurückgreifen. Befestigen Sie dazu das Werkzeug an einer konvexen Stelle und klopfen Sie mit einem Hammer darauf. Bei einer solchen Manipulation sollte eine dicke Stelle platzen und sich leicht von der Oberfläche entfernen lassen. Es kann jedoch vorkommen, dass der Fleck nicht reißt und wiederholte Manipulationen mit einem solchen Werkzeug keinen Sinn ergeben, denn wenn Sie den Meißel härter mit einem Hammer schlagen, kann die Fliese platzen, der Fleck jedoch nicht.

Wenn sich der Fleck vom Untergrund entfernt, müssen die Zementreste entfernt werden. Verwenden Sie dazu eine Drahtbürste und reinigen Sie die Reste des Mörtels. Wiederholen Sie den Vorgang anschließend mit einem Meißel, da das Bürsten mit Draht die Wahrscheinlichkeit eines Zementverlusts um ein Vielfaches erhöht. Wenn Sie den Fleck vollständig entfernt haben, schleifen Sie diese Stelle mit Sandpapier.

Achtung! Jede Art der mechanischen Reinigung der Oberfläche kann die Beschichtung schwer beschädigen. Seien Sie daher beim Reinigen vorsichtig.

Chemische Verschmutzungsbekämpfung

Um der Fliesenbeschichtung ein frisches Aussehen zu verleihen und Zementflecken zu entfernen, können Sie zum Waschen der Pflastersteine ​​Reinigungsmittel verwenden. Die wirksamsten Mittel für Pflastersteine ​​sind: Chlorwasserstoff, Phosphorsäure, spezielle Neutralisationsmittel. Es gibt viele andere Mittel zum Waschen von Pflastersteinen, von denen jedes seine Wirkung und sein Ergebnis verfärbt. Oft wird zur Entfernung von Festbeton Tafelsalz verwendet.

Es ist ein ausgezeichnetes Werkzeug, wenn es um Zementbelag geht, der sich auf der Oberfläche der Beschichtung gebildet hat. Um es zu entfernen, müssen Sie eine kontaminierte Stelle mit Wasser anfeuchten und dann mit Salz füllen. Nach einer Weile fängt das Salz an, die Struktur des ausgehärteten Betons zu korrodieren, und es löst sich, wonach es leicht mit einer steifen Bürste von der Oberfläche entfernt werden kann. Waschen Sie danach die Pflastersteine ​​mit Wasser.

Fleckenentferner

Wenn Sie zur Entfernung von Zementflecken eine spezielle Reinigungszusammensetzung verwenden, sollten Sie bei der Auswahl mehrere wichtige Punkte berücksichtigen. Es ist besser, das Mittel zu wählen, in dessen Zusammensetzung Phosphorsäure enthalten ist. Verwenden Sie das Produkt nicht ohne Prüfung. Um dies zu tun, müssen Sie die Aktion auf einer kleinen Fläche versuchen. Wenn sich am Produkt nichts geändert hat, waschen Sie die gesamte kontaminierte Fläche kühn ab. Tatsache ist, dass einige Verbindungen Korrosion oder Verfärbung des Materials verursachen können.

Wenn eine Fliese mit solchen Reinigungsmitteln gewaschen wird, ist es wichtig, eine übermäßige Einwirkung von Phosphorsäure zu vermeiden. In diesem Fall werden Neutralisationsmittel verwendet, bei denen es sich um Backpulver, Ammoniak oder Kalk handeln kann. Es ist notwendig, eines der Mittel anzuwenden. Nachdem die Säurezusammensetzung auf der Oberfläche ist, beginnen sich die Flecken langsam abzuziehen, dann nehmen wir einen Pinsel und beginnen zu reiben. Danach gereinigte Flächen mit meinem Wasser.

Waschmittel

Es gibt noch eine andere Möglichkeit, Fliesen von hartnäckigen Betonverunreinigungen zu waschen - die Verwendung von Salzsäure. Bei der Arbeit sollten die Mittel jedoch vorsichtig sein und die Sicherheitsmaßnahmen beachten. Eine Lösung von Chlorwasserstoff wird mit Flecken auf die Flecken aufgetragen und gewartet, bis sie getrocknet sind. Berühren Sie die behandelte Stelle nicht mit bloßen Händen, da die Säure die Haut sofort angreift.

Sobald die Lösung getrocknet ist, behandeln Sie die Stelle sofort mit einem Neutralisator. Beachten Sie bei der Verarbeitung die Empfehlungen des Herstellers, die auf der Verpackung angegeben sind. Nach Abschluss der Behandlung die Beschichtung mit Wasser abspülen. Das Einstechen von Wasser ist nicht erforderlich, da Chemikalien vollständig von den Pflastersteinen abgewaschen werden müssen.

Wenn sich Diesel- oder Autoölflecken auf der Oberfläche bilden, kann eine heiße Seifenlösung helfen. Es wird auf Ölflecken aufgetragen und mit einem Tuch abgewischt. Entfernen Sie nach der Reinigung der Oberfläche den geölten Sand von den Fliesenfugen und ersetzen Sie ihn durch sauberen Sand.

Wenn auf der Oberfläche Spuren von Autoreifen sichtbar sind, können diese mit einer heißen Seifen- oder Dampflösung entsorgt werden. Jetzt wissen Sie, wie man Pflastersteine ​​reinigt.

Wenn Sie sich für die Frage interessieren, wie Sie Schmutz auf der Fliese entfernen können, schauen Sie sich das Video an:

So reinigen Sie eine Betonterrasse

Dieser Artikel wurde von Anthony "TC" Williams mitgeschrieben. Anthony "TC" Williams ist ein professioneller Landschaftsarchitekt aus Idaho. Präsident und Gründer von Aqua Conservation Landscape & Irrigation, einem in Idaho registrierten Landschaftsunternehmen.

In diesem Artikel werden 17 Quellen verwendet. Eine Liste dieser Quellen finden Sie unten auf der Seite.

Unter Berücksichtigung des Wetters, des Grills, der Kinderspiele und der Motorölflecken muss jede Betonterrasse regelmäßig gereinigt werden. Verwenden Sie eine geeignete Reinigungslösung, waschen Sie die Betonoberflächen gründlich und entfernen Sie hartnäckige Flecken. Anschließend können Sie Ihre Terrasse in zwei Schritten entfernen.

Sehen Sie sich das Video an: Löcher in Betonböden reparieren. Epoxidharzmörtel (Kann 2022).

Pin
Send
Share
Send
Send