Hilfreiche Ratschläge

Geschäftsplan Geflügelfarm

Pin
Send
Share
Send
Send


Vor ein paar Jahren konnte sich eine erfolgreiche Geschäftsfrau, Irina Petrova, nicht vorstellen, dass ihr Wunsch, ihre Familie mit hochwertigen Fleischprodukten zu versorgen, zum Beruf werden und anfangen würde, Einkommen zu generieren. In nur fünf Jahren gelang es Irina jedoch nicht nur, eine Wachtelproduktion aufzubauen, sondern auch Stammkunden zu gewinnen und das Warenangebot zu erweitern. Jetzt verkauft Irina nicht nur Fleisch, sondern baut auch ungefähr 35.000 Küken an - Wachteln, Truthähne und Enten, die jede Saison zum Verkauf angeboten werden.


Teil Eins Starten Sie.

Irina erzählt gerne die Geschichte ihrer Familie - ihr Ururgroßvater war ein edler Bauer. Er lebte in Samara, besaß einen großen Haushalt, musste aber zu Beginn des „Enteignungsprogramms“ alles in Samara lassen und nach Lipezk ziehen, wo er von vorne anfing.

Irina hatte praktisch die gleiche Situation - nach der Geburt ihres zweiten Kindes hatte sie eine Frage mit Milch: Die Mutter hatte nicht genug Milch für die Mutter, Irina wollte das Baby nicht mit chemisch korrekten Formulierungen füttern, was bedeutet, dass sie die Option hatte, Ziegenmilch von ihrer "vertrauten Großmutter" zu kaufen.

Alles war wunderbar, bis Irina etwas früher als gewöhnlich zu ihrer Großmutter kam und nicht sah, unter welchen Bedingungen eine „saubere“ Ziege gehalten wird. Danach hörte Irina auf, Milch von Fremden zu kaufen, und schlug der Familie vor, ihre eigene Ziege zu besorgen.

Entweder zeigte sich Irinas besonderes Talent oder die landwirtschaftlichen Wurzeln sprangen, aber nachdem die Ziege Hühner, Hühner und Broiler hatte. Anfangs gab es kaum genug zu essen für seine Familie, aber der Geflügel- und Viehhof wuchs, es gab immer mehr zu essen, Irina behandelte zuerst Freunde und Bekannte, dann kamen Bekannte zu ihr, am Ende wandten sich absolut unbekannte Menschen, die etwas über Qualität und Leckeres lernten, an sie. Produkt.

In diesem Moment wagte Irina Petrova, sich ihren historischen Wurzeln zuzuwenden und eine eigene Farm zu gründen.

Zweiter Teil Aufbau.

Die endgültige Entscheidung, sich in der Landwirtschaft zu engagieren, wurde 2007 in Irinas Kopf und Seele getroffen. Nachdem sie eine große Menge an Literatur studiert, Hunderte von Themen in Foren erneut gelesen und mit den Erfahrungen anderer vertraut gemacht hatte, entschied sich Ira für eine Wachtelfarm als Grundlage ihres Geschäftsplans. Wachteln wurden aus einem bestimmten Grund ausgewählt - diese Vögel nehmen wenig Platz ein, stellen keine besonderen Anforderungen an die Lebens- und Fressbedingungen und wachsen stabil.

Irina hat nicht begonnen, ein Geschäft mit einem kleinen Objekt zu beginnen. Es ist erwähnenswert, dass Ira mit ihrer Familie außerhalb der Stadt lebt, und sie begann sofort mit dem Bau eines komplett neuen Gebäudes mit einer Fläche von 150 Quadratmetern.

Alles im neuen Gebäude wurde mit der neuesten Technologie ausgestattet - geflieste, leicht zu reinigende und abwaschbare Oberflächen, sauberes fließendes Wasser, ein spezielles Filtersystem für Vögel, richtig berechnete leistungsstarke Belüftung. Der Bau wurde echten Fachleuten auf dem Gebiet des Geflügelbaus anvertraut. Käfige und Brutapparate (Räume für frisch geschlüpfte Küken) wurden von einem bekannten Spezialisten für die Zellherstellung hergestellt. Dann wurden Inkubatoren gekauft und installiert.

Die gesamte Bau- und Ausstattungsdauer des Geländes betrug rund ein Jahr. Dafür wurde etwa 1 Million Rubel ausgegeben, die Irina aus dem Verkauf von Immobilien erhielt.

Im Jahr 2009 kaufte Irina 8.000 Wachteln, registrierte sich als Privatunternehmer und begann zu arbeiten.

Teil drei. Technologie und Entwicklung.

Nestling ist ein Geschäft, das, obwohl es nur wenige Monate dauert, das ganze Jahr über einen Geschäftsmann ernährt. Ursprünglich arbeitete Irina nach dem Schema „Gezüchtete Küken - machte eine Ankündigung“. Im Laufe der Jahre hat sich dieses Schema erheblich geändert. Irina arbeitet „auf Bestellung“.

Jetzt, Ende Januar - Anfang Februar, melden sich eine Reihe von Leuten auf der Petrova-Website an und schreiben ihre Wünsche für die Anzahl der zu kaufenden Küken in der Auswahl an Wachteln, Gänsen, Truthähnen usw. auf. Jemand lebt ständig außerhalb der Stadt, möchte den Vogel aber nicht den ganzen Winter über füttern, und jemand zieht für den Sommer aufs Land und möchte für seine Familie selbst Fleisch anbauen.

Irina gibt ihren Kunden Küken erst, nachdem die Vögel in der Brut getrocknet sind, auf die Beine gekommen sind, erwachsen geworden sind, Vitamine getrunken haben usw. Hühner auf dem Bauernhof werden nur im Frühjahr verkauft, und der Rest der Zeit verkaufen sie Eier und Fleisch.

Irgendwann wurden Legehennen auch auf Irinas Hof verkauft, aber das Problem bei den Hühnern ist, dass sie nicht rentabel sind. Das Huhn schlüpft nach 4 bis 5 Monaten und das Hühnerfutter in dieser Zeit ist so teuer, dass niemand es kaufen möchte: Sie müssen entweder den Preis senken oder die billigste und „uninteressanteste“ Rasse aufziehen.

Wo kann man Geld bekommen, um ein eigenes Unternehmen zu gründen? Es ist dieses Problem, mit dem 95% der Jungunternehmer konfrontiert sind! In dem Artikel "Wo man Geld für ein Unternehmen bekommt" haben wir die relevantesten Wege aufgezeigt, um Startkapital für einen Unternehmer zu erhalten. Wir empfehlen Ihnen außerdem, die Ergebnisse unseres Experiments in Bezug auf die Einnahmen sorgfältig zu studieren: "Sehen Sie sich die Ergebnisse des Experiments an."

Nachdem das Wachtelgeschäft anfing, Einkommen zu generieren, begann Irina andere Vögel für die Zucht in Betracht zu ziehen. Es stellte sich heraus, dass nur wenige Bauern Puten züchten.

Im ersten Monat ist der Truthahn nur sehr schwer auszugehen - die Hühner reagieren unglaublich empfindlich sowohl auf extreme Temperaturen als auch auf die Zusammensetzung des Futters, der Vitamine usw. Ira hat es geschafft, Hand anzulegen und eine Technologie zu entwickeln, bei der nur 7% des Verlusts an Küken verzeichnet sind. Für andere Arten von Vögeln - Wachteln oder Hühner - überschreitet dieser Indikator nicht 3-5%. Da die Verluste jedoch vorhergesagt werden, setzt Irina sie in die Kosten der Küken ein und kompensiert ihre Kosten.

Da die Bäuerin nicht vorhat, mit ihren Produkten in die Regale großer Läden wie Auchan oder das Alphabet of Taste zu gehen, ist eine Zertifizierung für die Produkte ihres Unternehmens nicht erforderlich. Für die Zusammenarbeit mit kleinen Einrichtungen wie Kindergärten, Schulen und Privatpersonen ist ein Zertifikat eines akkreditierten Tierarztes ausreichend, der alle fünf Tage die Produkte überprüft und Zertifikate ausstellt.

Als nachteilig hat sich auch die Arbeit mit Online-Shops erwiesen - alle Probleme mit dem vorzeitigen Verkauf von Waren liegen beim Landwirt, obwohl die Waren gerade wegen der Verkäufer oft verschwinden.

Als Privatunternehmer ist Irina stets für die Qualität der Produkte verantwortlich, und die Methode des "Direktverkaufs" vermeidet Schäden an den Waren in den Lagern. Oft kommen die Käufer selbst zur Geliebten und nehmen ihre Einkäufe entgegen.

Wenn wir die gesamte Produktionstechnologie betrachten, ist es erwähnenswert, dass die Vögel auf dem Bauernhof in drei Untertypen unterteilt sind: Hühner, Elternherden und Reparaturherden. Die Elternherde produziert Eier für den Brutkasten, die Hühner werden verkauft, und die Reparaturherde „sitzt“ auf der Bank und wartet auf die Situation, in der der Elternherde etwas zustößt.

Irina bemerkt, dass es in keinem Fall unmöglich ist, beim Kauf von Erstmustern von Eiern zu sparen. Eier müssen nur mit Veterinärzertifikat und vorzugsweise von verschiedenen Verkäufern gekauft werden, damit die geschlüpften Vögel unterschiedliches Blut haben, das bei Kreuzung das beste Ergebnis liefert.

Sie können nicht sowohl an Eiern als auch an Vogelfutter sparen. Einige skrupellose Produzenten verkaufen Lebensmittel, die mit Giften und Chemikalien behandelt wurden, was sich negativ auf den Vogel auswirkt und dessen Krankheit oder Tod verursachen kann. Irina missbraucht keine Mischfuttermittel und bereitet Mischungen für die unabhängige Fütterung vor. Gestützt auf ihr eigenes Wissen macht sie separate Mischungen für die Elternherde, für Hühner und für die Reparaturherde.

Nachdem Irina verschiedene Arten von Brutapparaten getestet hatte (das Geschäft begann mit zwei Brutapparaten für 290 Eier, dann erschien ein Brutapparat für 500 Eier für 1000 und eine Einheit für 4000 Eier wurde kürzlich gekauft), kam sie zu dem Schluss, dass es nicht nötig war, fremde Technologien in diesem Geschäft zu verfolgen. Ausländische Inkubatoren unterscheiden sich von einheimischen Inkubatoren durch besondere Schwierigkeiten bei der Suche nach Komponenten, Mangel an geschultem Personal und die ständige Sorge, „was passiert, wenn der Inkubator kaputt geht?“.

Für inländische Inkubatoren ist es einfach, sowohl einen Reparaturspezialisten als auch Komponenten für die Durchführung von Reparaturen zu finden. Irina hat es einmal geschafft, einen voll beladenen Brutkasten vor dem Verderben von Eiern zu retten, da die Spezialisten bereits 3 Stunden nach dem Anruf beim Service Desk vor Ort waren.

Irinas Farm ist immer sauber - geflieste Oberflächen werden täglich gereinigt, Inkubatoren und Broiler werden mit UV-Lampen usw. behandelt.

Vierter Teil Profit

Irina sagt, dass das Geschäft begann, schnell genug Einkommen zu generieren. Im ersten Jahr arbeitete der Unternehmer auf Null, und dann begann die Einkommensgrenze stetig zu steigen.

In verschiedenen Monaten des Jahres bringt die Farm eine andere Menge Geld mit - wenn die Leute in großer Zahl wie Küken kaufen, wenn sie Fleisch kaufen, und in einigen Monaten ist Irina gezwungen, alles verdiente Geld in Eier für einen Inkubator zu investieren, aber Irinas monatliches Einkommen beträgt 50-60.000 Rubel .

Fünfter Teil Zukunftspläne

Irinas Saisonpläne ändern sich praktisch nicht jedes Jahr - am Ende des Sommers wird die Reparaturherde bis zum Winter reduziert - es wird maximal Fleisch zum Verkauf angeboten, die Eltern und die Reparaturherde bleiben in der minimalen Zusammensetzung usw.

Die globalen Pläne lauten wie folgt: Irina plant die Expansion der Wirtschaft, träumt von der Eröffnung einer Knödel-Produktionswerkstatt und träumt auch von einem eigenen Restaurant mit Lebensmitteln aus eigener Produktion.

Wir wünschen Irina, dass alle ihre Träume so schnell wie möglich wahr werden.

Video darüber, was Sie brauchen, um Ihre Geflügelfarm in Kasachstan zu eröffnen

1. Kurzes Investment Memorandum

Jedes Jahr steigt die Zahl der Menschen, die einen gesunden Lebensstil führen wollen. Es geht um eine gesunde Ernährung, die auf hochwertigen, frischen Produkten basiert. Verderbliche Lebensmittel wie Eier und Fleisch werden am besten von lokalen Produzenten gekauft. In dieser Hinsicht ist die Relevanz der Eröffnung von Geflügelfarmen in verschiedenen Regionen unseres Landes sehr hoch.

In den letzten Jahren sind die Geflügelimporte in unser Land zurückgegangen, dementsprechend wächst die Nachfrage, die durch unsere eigene Produktion gedeckt werden kann. Die Einfuhr von ausländischem Geflügel wird zum einen dadurch verringert, dass die Abnehmer nicht bereit sind, solches Fleisch zu kaufen, da sie wissen, dass zur Gewährleistung eines langfristigen Transports Medikamente verwendet werden, und zum anderen aufgrund der Sanktionen, die gegen ausländische Lieferanten verhängt werden in den letzten Jahren.

Die Attraktivität einer Betriebseröffnung liegt auch darin, dass der Staat Zuschüsse für die Eröffnung einer Geflügelfarm und Leistungen für landwirtschaftliche Betriebe gewährt (z. B. Befreiung von der Einkommenssteuer). Es gibt auch einige regionale Programme, die auf die Unterstützung der Landwirte abzielen. Zum Beispiel erhalten Bürger, die den Wunsch geäußert haben, Bauernhöfe zu führen, und die ihre Projekte (Geschäftspläne) verteidigt haben, Grundstücke aus landwirtschaftlichen Flächen gemäß dem Landesgesetz der Russischen Föderation und dem Bundesgesetz über die bäuerliche Landwirtschaft.

Um eine rentable Geflügelfarm zu organisieren, werden 1.500 Hühnerköpfe (500 Legehennen bzw. 1.000 Broiler), ein Grundstück mit einem Gebäude von 150 m2 und ein Personal von 3 Personen benötigt.

Jeden Monat bringen Legehennen insgesamt 10.000 Eier, und es wird auch der Verkauf von Fleisch von 1.000 Hennen organisiert. Produkte müssen in kurzer Zeit verkauft werden, da sie zur Kategorie der verderblichen Waren gehören, und es muss auf den Transport geachtet werden, der bestimmte Temperaturbedingungen erfordert. Mit der Zeit können Sie die Anzahl der Hennen erhöhen, während sich auch der monatliche Gewinn erhöht.

Höhe der Erstinvestition 880 000 Rubel.

Break-Even-Punkt ist erreicht. am zweiten Monat der Arbeit.

Amortisationszeit 12 Monate.

Durchschnittlicher Nettogewinn 90 000 Rubel.

2. Beschreibung des Geschäfts, des Produkts oder der Dienstleistung

Damit die Geflügelfarm wirtschaftlich ist, ist staatliche Unterstützung erforderlich. In diesem Geschäftsplan wird die Geflügelfarm Spezialfutter einkaufen. Preise und Miete Grundstück mit Räumlichkeiten zu einem reduzierten Preis. Darüber hinaus ist zu beachten, dass Bauernhöfe in der Regel weit entfernt von der Stadt in einer ländlichen Siedlung liegen, in der der Mietpreis viel niedriger ist. Landwirtschaftliche Flächen können vom Staat kostenlos angemietet werden, indem ein eigenes Vogelhaus gebaut wird. Für 1500 Hühnerköpfe sollte der Raum mindestens 150 m² groß sein, da nicht mehr als 10 Hühner auf einem Quadratmeter stehen sollten. Platzersparnis kann durch den Erwerb von drei oder fünf Batteriezellen erzielt werden. Ein großes Plus dieser Ausstattung ist, dass die Käfige bereits mit allem ausgestattet sind, was für eine komfortable Aufbewahrung der Vogelnippeltrinker, Futterhäuschen und eines Auffangeies erforderlich ist. Auf dem Territorium der Geflügelfarm wird auch ein Standort für Wandervögel benötigt.

Beim Anbau von Hühnern gibt es zwei Hauptbereiche: Fleisch und Ei. Hierfür werden junge Hühner verschiedener Rassen gekauft.

Rassen wie Cross, Hyssex, Izobraun und Tetra SL gehören also zu den Hühnern. Sie können bis zu 315 Eier pro Jahr legen (im Durchschnitt jedoch 20 Eier pro Monat). Diese Kategorie von Vögeln ist ziemlich beweglich, bis zu 150 Gramm Getreide pro Tag gehen an ein Huhn, während es notwendig ist, Futterzusätze und Vitamine hinzuzufügen.

Für den Fleischsektor müssen 1000 Broilerküken gekauft werden. Etwa sieben Wochen nach der Geburt erreichen sie ihr Maximalgewicht von 2,5 Kilogramm. Die beliebtesten Rassen sind die Rassen Cornish, Brama und Kokhinkhin.

Es ist auch notwendig, Männchen zu kaufen, da elf Hühner optimalerweise einen Hahn haben.

Nach einigen Generationen von Legehennen benötigen Sie einen Brutkasten - ein Gerät, mit dem Jungvögel künstlich aus Eiern entfernt werden können. Die Verwendung einer solchen Vorrichtung hängt mit der Tatsache zusammen, dass es unrentabel ist, jedes Mal neue Küken zu kaufen. Für die Küken ist es jedoch erforderlich, einen separaten Raum vorzusehen, in dem die Lufttemperatur mindestens 29 Grad beträgt, während sie für Erwachsene nicht mehr als 18 Grad beträgt. In der Regel erfolgt eine zusätzliche Erwärmung durch Infrarotlampen.

Die Geflügelfarm arbeitet rund um die Uhr (Licht, Heizung), die Arbeiter sind jedoch von 8.00 bis 20.00 Uhr auf ihrem Territorium.

3. Beschreibung des Marktes

In diesem Geschäft spielt der Vertrieb eine Schlüsselrolle. Selbst wenn alle Technologien befolgt werden, erhalten sie die maximale Anzahl von Eiern und Fleisch, dh die Wahrscheinlichkeit, dass sie nicht verkauft werden. Darüber hinaus sind die Produkte verderblich, sodass Sie selbst entscheiden müssen, wie der Verkauf organisiert wird, noch bevor Sie das fertige Produkt erhalten.

Die Hauptbereiche der Umsetzung sind:

  • Verkaufsstellen. Verkauf auf Märkten und Messen. Die Hauptzielgruppe sind Menschen mit mittlerem Einkommen, aber Menschen mit hohem Einkommen kaufen die empfohlenen Qualitätsprodukte. Eine Verkaufsstelle kann von Ihnen selbst organisiert werden, oder Sie können Produkte Unternehmern und Händlern zum Verkauf anbieten. Sie können auf eigene Faust an Messen teilnehmen, da diese nur selten stattfinden.
  • Zu Geschäften und Handelsketten. Normalerweise werden in den Regalen die Produkte großer Geflügelfarmen präsentiert, deren Preis niedriger ist als der von landwirtschaftlichen Produkten. Einzelne Geschäfte können jedoch landwirtschaftliche Produkte zum Verkauf anbieten und deren Nachfrage prüfen. Wenn Kunden an den Produkten interessiert sind, kann das Geschäft oder die Kette einen langfristigen Liefervertrag abschließen.
  • An Personen, die an gesunder Ernährung interessiert sind. Der Verkauf erfolgt in der Regel nach der Mund-zu-Mund-Methode, wenn die Leute anfangen, selbst auf den Hof zu kommen, und bei erhöhter Nachfrage ist es möglich, Lieferungen einmal pro Woche zu vereinbaren.
  • Restaurants und Cafes. Die Arbeiten an Lieferungen werden direkt mit dem Leiter, Küchenchef oder Verwalter der Einrichtungen durchgeführt. Oft ist es für Restaurants und Cafés rentabler, Fleisch und Eier direkt von Produzenten als von einem Wiederverkäufer zu kaufen, sodass Kaufverträge langfristig sein können.

Vor- und Nachteile der Geflügelfarm sind in der Tabelle aufgeführt:

Stärken des Projekts:

Projektschwächen:

  • Kleine Investition
  • Qualitätsprodukte,

  • Hoher Wettbewerb auf dem Markt,
  • Kleiner Gewinn
  • Unfähigkeit, Verkaufsstellen zu finden

Projektmerkmale:

Bedrohungen für das Projekt:

  • Die Eröffnung mehrerer Höfe in verschiedenen Gebieten der Region,
  • Organisation eines Online-Shops
  • Zustellorganisation
  • Verkauf von jungen
  • Abschluss von Verträgen mit großen Handelsketten

  • Aufhebung der Privilegien für landwirtschaftliche Betriebe
  • Mangel an Arbeitern
  • Die Gefahr der Erkennung und Ausbreitung von Tierseuchen

4. Vertrieb und Marketing

Der Hof selbst muss nicht viel in Werbung investieren, da die Hauptaufgabe darin besteht, Verkaufsstellen zu finden, in denen die Waren auf den Ladentisch gestellt oder die fertigen Produkte den Besuchern serviert werden. Um nach Outlets zu suchen, müssen Sie jedoch eine Reihe von Marketingkampagnen durchführen, insbesondere in den ersten Arbeitsmonaten:

  • Schalten Sie eine Werbung für den Verkauf von Fleisch und Eiern auf verschiedenen Websites wie Avito.
  • Eine Ankündigung in nahe gelegenen Dörfern an Stangen und an speziell dafür vorgesehenen Stellen anzubringen.
  • Erzählen Sie so vielen Freunden wie möglich von der Eröffnung einer Farm.
  • Создать объявление о продаже фермерской продукции в соцсетях. Для заинтересовавшихся людей необходимо сделать прайс-лист с ценами на розничную и оптовую продажу.
  • Обойти и обзвонить магазины, кафе и рестораны для возможности подписания договора на реализацию продукции.

5. План производства

Для полноценной работы птицефермы необходимо пройти ряд этапов:

  • Этап регистрации и получения разрешений. Для начала нужно выбрать организационно-правовую форму. Die beste Option für den Betrieb wäre die Gründung eines Bauernbetriebs (SP), der das Recht zur Anwendung des Steuersystems der einheitlichen Agrarsteuern (Steuer, die 6% des Erlöses ausmacht) sowie das Recht zur Teilnahme an staatlichen Förderprogrammen und zur Gewährung von Subventionen gewährt. Die Hauptarten von OKVED sind: 10.12.1- „Herstellung von gekühltem Geflügelfleisch“, 01.47.2 - „Herstellung von Geflügeleiern“. Als nächstes sollten die Genehmigungen für die Hygiene eingeholt werden, indem dem SES eine Reihe von Dokumenten zur Verfügung gestellt werden.
  • Die zweite Phase wird die Auswahl von Grundstücken und Räumlichkeiten sein. Befindet sich die Geflügelfarm auf einem eigenen Grundstück, müssen Sie darauf achten, ob das Land landwirtschaftlich genutzt wird. Der Raum muss gemäß allen Normen ausgestattet sein (Temperaturbedingungen, erforderlicher Bereich).
  • Suche nach Lieferanten, um Jungtiere zu kaufen. Die Rasse, die Eiproduktion und die Gesundheit zukünftiger Vogelgenerationen hängen von den ausgewählten Küken ab. Der Verkäufer muss ein Veterinärzertifikat und eine Konformitätsbescheinigung vorlegen.
  • Der vierte Schritt wird die Einstellung von Personal und die Eröffnung einer Geflügelfarm sein. Es ist zu berücksichtigen, dass im ersten Arbeitsmonat kein Einkommen anfällt, da die Küken keine Eier bringen und die Broiler nicht im richtigen Alter aufwachsen.
  • Der nächste Schritt besteht darin, Verkaufsstellen zu finden und den Vorverkauf zu organisieren.
  • Sobald die Vögel das erforderliche Alter erreicht haben, kann die Geflügelfarm als geöffnet betrachtet werden. Beachten Sie, dass Sie vor dem Verkauf Veterinärbescheinigungen für Produkte einholen müssen.

6. Organisationsstruktur

Um die Arbeit der Geflügelfarm zu organisieren, wird ein Direktor benötigt, der für alle Arbeitsbereiche verantwortlich ist. Meistens ist der Direktor der Besitzer des Hofes, der die Zucht von Hühnern versteht und bereits Erfahrungen gesammelt hat. Wenn der Direktor eine Person von außerhalb ist, muss er einen Gehalts- und einen Bonusanteil des Gehalts anbieten.

Zu den Aufgaben des Direktors gehören die Aufzucht von Hühnern im Brutkasten, die Suche nach Lieferanten und Vertriebskanälen, die Schulung des Personals und die Entwicklung der Farmen.

Alle Hilfsarbeiten werden von Handwerkern ausgeführt. Solche Arbeiten erfordern keine besondere Aus- und Weiterbildung. Das Lohnniveau wird niedrig sein, da die Arbeit in ländlichen Gebieten im Durchschnitt niedriger ist als in der Stadt. Die Hauptaufgaben sind die Organisation der Sauberkeit auf dem Hof, die Versorgung der Vögel mit Futter und Wasser, die Überwachung der Temperaturbedingungen sowie der Schutz des Territoriums. Es werden zwei Arbeiter auf dem Besetzungstisch sein, mit einem 2/2-Arbeitsmodus von 8:00 bis 20:00 Uhr.

Das Rechnungswesen funktioniert aus der Ferne. Um größere Einsparungen zu erzielen, können Sie die Dienste von Wirtschaftsprüfungsunternehmen in Anspruch nehmen.

Fixe KostenGehaltAnzahl der AngestelltenMenge
Regisseur25 000125 000
Handwerker15 000230 000
Versicherungsprämien

16 500
Gesamt FOTO

71 500

Die Berechnung der Personalabrechnung für 24 Monate unter Berücksichtigung des Prämienanteils und der Versicherungsprämien wird im Finanzmodell dargestellt.

7. Finanzplan

Die Investitionskosten für die Eröffnung dieses Geschäfts betragen 879.400 Rubel.

Die vollständige Liste der Investitionen für die Eröffnung einer Geflügelfarm ist in der Tabelle dargestellt:

Eröffnung von Investments

Registrierung, einschließlich der Erlangung aller Berechtigungen

Miete zum Zeitpunkt der Reparatur

Total

879 400

Die Hauptkosten werden in der Anschaffung von Ausrüstung für die Organisation einer Geflügelfarm liegen. Die Kosten für einen Käfig für 100 Hühner bewegen sich je nach Hersteller, Material und zusätzlichen Funktionen zwischen 35.000 und 600.000 Rubel. Sie können auf klassische Weise Hühner züchten, ohne Käfige zu verwenden, aber dann wird es schwieriger, wachsenden Technologien zu folgen, und der Raum sollte groß sein.

Die monatlichen Hauptkosten umfassen die Lohn- und Gehaltsabrechnung sowie den Einkauf von Futtermitteln und Vitaminen. Da der Staat den Landwirten Subventionen für Futtermittel anbietet, liegen ihre Kosten erheblich unter den Marktpreisen.

Der Raum muss rund um die Uhr genutzt werden, daher werden die Nebenkosten für die monatlichen Kosten ein wichtiger Punkt sein. Die allgemeine Liste der Ausgaben ist in der Tabelle dargestellt:

Vor- und Nachteile der Geflügelhaltung

Geflügelzucht ist ein interessantes Geschäft, das eine Reihe von Vorteilen hat:

  • hohe Rentabilität, Investitionen zahlen sich nach 2 Jahren aus, das dritte Unternehmen beginnt stabilen Gewinn zu bringen,
  • Auf dem Hof ​​können Sie Geflügel verschiedener Arten und Rassen züchten.
  • der Gewinn aus dem Verkauf von Eiern, Fleisch, Innereien, Flusen, Federn und sogar Vogelkot kommt,
  • Sie können Häuser in jedem Haushalt Grundstück platzieren,
  • Für einen kleinen Bauernhof ist keine Registrierung erforderlich.
  • Die Nachfrage nach Produkten ist stabil und hoch genug.

Trotz der offensichtlichen Vorteile hat das Geschäft auch Nachteile, die zu Beginn berücksichtigt werden müssen:

  • die Futterkosten steigen ständig,
  • Konkurrenz durch andere private Betriebe und Großunternehmen,
  • ein gut durchdachtes Schema des Produktverkaufs ist erforderlich,
  • Unternehmen ist nur für Menschen mit landwirtschaftlicher Erfahrung geeignet,
  • Um eine Degeneration zu vermeiden, müssen Sie ständig Jungtiere aus anderen Haushalten kaufen.

Hühner, Enten und andere: Was für ein Anfänger Landwirt zu wählen

Es ist einfach zu verstehen, wie eine Farm eröffnet wird. Die beliebteste Idee für die Geflügelzucht ist die Hühnerzucht. Sie können sich auf den Verkauf von Eiern oder den Anbau von Broilern konzentrieren. Eine interessante Richtung ist die Zucht von Fleischrassen. Vertreter dieser Kategorie verbinden eine gute Eiproduktion mit hervorragenden Geschmackseigenschaften von Fleisch. Hühner sind recht unprätentiös, aber teure importierte Kreuze sind schwerer zu züchten. Das Risiko, einen Teil der Jungen zu verlieren, ist groß. Unter den beliebtesten Rassen:

  • beinig
  • Kuchins Jubiläum
  • brama
  • braun gebrochen
  • Highsex Brown.

Für eine ausreichende Rentabilität müssen mindestens 500 Hühnerfleischrassen oder 40-50 hochproduktive Legehennen auf dem Hof ​​gehalten werden.

Nicht weniger vielversprechend ist die Zucht von Enten oder Gänsen. Der Vogel nimmt schnell an Gewicht zu, unterscheidet sich in der guten Produktivität, das reinrassige junge Wachstum besitzt eine starke Immunität. Es lohnt sich, einen Blick auf die Moschusenten und die Gänse der Kholmogorsk-Rassen zu werfen. Enten- und Gänseeier werden nicht zum Essen empfohlen, können aber an den Stamm verkauft werden. Hervorragende Einnahmen werden durch den Verkauf von Fleisch, Innereien und Halbfabrikaten erzielt, die in unserer eigenen Räucherei gekocht werden. Der Verkauf von Federn, Daunen, Gänsen oder Entenkot, die an Gärtner verkauft werden, sichert den Gewinn.

Unternehmensorganisation: Schritt-für-Schritt-Diagramm

Bei der Entscheidung über die Eröffnung einer Geflügelfarm müssen Sie einen detaillierten Geschäftsplan erstellen und schrittweise vorgehen. Zuerst müssen Sie einen Platz auf dem Land mieten oder kaufen. Ein kleines Vieh kann auf einem Ferienhaus gehalten werden, aber eine solche Nachbarschaft kann Einwände von Nachbarn hervorrufen.

Eine Farm von Grund auf neu zu eröffnen ist am besten auf dem Territorium der ehemaligen Staatsfarm.

Es ist wichtig, ein funktionierendes Wasserversorgungssystem und ein Stromversorgungsnetz zu haben.

Geräumige, beheizte Häuser sind für die Tierhaltung erforderlich. Hühner brauchen Sitzstangen (Höhe hängt von der Rasse ab). Enten und Gänse brauchen Zugang zu Wasser und ein großes Sortiment. Das Geflügelhaus ist mit einer Doppeltür mit Vorraum, Beleuchtung, Fenstern, Futterern und Tränken ausgestattet. Praktische Nester sind für Legehennen ausgestattet. Es ist notwendig, einen Inkubator zu kaufen, es erhöht die Rentabilität der Wirtschaft erheblich.

Jungtiere werden von Zuchtbetrieben gekauft, um die vollständige Einhaltung der Rasse zu gewährleisten. Es ist besser, junge Hühner oder Entenküken zu bekommen, die bereits geimpft wurden. Sie sind teurer, aber das Überleben ist viel höher. Es lohnt sich, sich im Voraus um das Futter zu kümmern. Der Vogel braucht Getreidefutter, es ist rentabler, es selbst zu mischen. Dem Futter werden zerkleinertes Gemüse und Obst, gehacktes Gemüse sowie mineralische Zusatzstoffe und Vitamine der industriellen Produktion zugesetzt.

Helfer werden benötigt, um eine große Farm zu bedienen. Es ist ratsam, mindestens eine Person mit einer tierärztlichen Ausbildung einzustellen.

Wenn Sie entscheiden, wie eine Geflügelfarm eröffnet werden soll, müssen Sie deren Status im Voraus bestimmen. Die Mini-Farm auf dem Grundstück kann nicht registriert werden. Für einen großen Betrieb oder die Arbeit mit Einzelhändlern ist jedoch eine gesetzliche Registrierung erforderlich. Die Registrierung eines Privatunternehmers oder eines landwirtschaftlichen Betriebes ist möglich. Die letztere Option ermöglicht die Registrierung mehrerer Eigentümer und die Zahlung einer einzigen Agrarsteuer (6%).

Vor Arbeitsbeginn ist es erforderlich, Genehmigungen bei der Feuerwehr und anderen Behörden einzuholen. In Zukunft müssen Sie ein Veterinärzertifikat für Produkte erhalten, ohne das der Verkauf von Eiern oder Fleisch unmöglich ist.

Produktverkäufe: wie man Geld verdient

Es ist wichtig, nicht nur einen Vogel zu züchten, sondern auch ein Vermarktungsschema für Produkte zu organisieren. Am einfachsten ist es, Fleisch und Eier an Erntestellen zu spenden. Diese Methode ist jedoch am nachteiligsten, der Spielraum wird minimal sein. Einzelhandelsumsätze werden große Gewinne bringen. Es ist möglich, den Handel auf eigene Faust zu organisieren, einen Platz auf dem Markt zu mieten und Produkte über Einzelhändler zu verkaufen. Profitieren und verkaufen Sie in eigenen oder genossenschaftlichen Online-Shops.

Eine gesonderte Anweisung ist der Verkauf von speziell gemästeten Vögeln nach Vorbehalt. Die Nachfrage nach Weihnachtsenten und -gänsen ist recht hoch. Flusen und Federn werden an die Beschaffungsstellen übergeben, auf dem Bauernhof können Sie eine Mini-Produktion organisieren, in der Kissen, Federbetten und Daunenjacken hergestellt werden. Die Zusammenarbeit mit einer Nähwerkstatt oder Möbelherstellung ist möglich.

Es ist sehr wichtig, die Werbung für Ihr Unternehmen richtig zu organisieren. Alles wird helfen: Internet-Banner, Flyer, Teilnahme an Industriemessen für landwirtschaftliche Produkte. Je mehr Menschen Informationen über die Farm erhalten, desto mehr potenzielle Kunden und Käufer.

Geflügelzucht als Betrieb ist nicht nur interessant, sondern auch sehr rentabel. Bei richtiger Organisation wird das Unternehmen in 2-3 Jahren eine Autarkie erreichen. Zukünftig kann die Produktion durch Hinzufügen neuer Geflügelsorten und durch Erweiterung des Marktes gesteigert werden.

Geflügelmarkt ist das Hauptthema

Das Züchten eines Geflügelviehs unter den Bedingungen der eigenen Landwirtschaft ist nicht schwierig. Durch die Stärke einer Familie von 2 bis 3 Personen können bis zu 5.000 Legehennen freigehalten werden. Das heißt, täglich erhalten Sie bis zu 3500 - 4000 Eier. Bevor Sie jedoch in eine Geflügelfarm investieren, sollten Sie sorgfältig überlegen, wie und wo Sie so viele Eier (oder Fleisch, wenn die Richtung Fleisch ist) entnehmen. Weil so viele Anfänger auf dem Markt verbrannt wurden. Selbst wenn ein Hausei "in Jahren" aufgekauft wird, ist sein Verkauf sehr mühsam. Stell dir vor. Sie müssen jeden Morgen früh aufstehen, die Eier einsammeln (mehrere Tausend!), Alles in Kassetten legen, zum Tierarzt gehen, damit er eine Meinung zu der Partie abgibt und erst dann zum Markt führt, wo alles verkauft werden muss. Natürlich können Sie auf einen Tierarzt verzichten, aber wenn Sie große Mengen haben, werden die Strafverfolgungsbehörden früher oder später Fragen an Sie haben. Denn Sie werden schon nicht gewöhnliche LPH (die mit allem davonkommt), sondern natürliche landwirtschaftliche Produktion sein. Also kalkulieren Sie alles vor, gehen Sie zum lokalen Markt, schlagen Sie einen Platz ein. Besuchen Sie Lebensmittelgeschäfte und spezialisierte Kioske und bieten Sie Kooperationen an. Vielleicht wäre es sinnvoll, die Möglichkeit des Outbound-Handels mit einem Autohaus in Betracht zu ziehen. Für kleine Mengen (weniger als 500 Eier pro Tag) ist es durchaus möglich, mit dem klassischen Handel von einem Auto oder Tablett auf dem Markt auszukommen. Eier und Geflügel werden heutzutage häufig über Schwarzes Brett gehandelt, insbesondere über Avito. Im Allgemeinen ist es durchaus möglich, ein stetiges Einkommen in Bulletin Boards zu erzielen, wenn Sie wissen, was und wie Sie Texte am besten verkaufen und ständig aktualisieren.

Ein Schritt-für-Schritt-Plan zur Eröffnung einer Mini-Geflügelfarm. Wo soll ich anfangen?

Die Frage, die sich jeder Bauer stellt, lautet: Von wie vielen Vögeln aus starten Sie, damit Sie genug für das Leben und die Entwicklung der Farm haben? Es gibt keine eindeutige Antwort auf diese Frage, aber am häufigsten beginnen Geflügelzüchter mit 500 Stück und erhöhen bei Bedarf ihren Bestand. Warum genau 500? Es ist nicht nur inhaltlich einfacher, sondern auch in Bezug auf den Umsatz. Immerhin ist es viel einfacher, 300 bis 400 Eier auf dem Markt zu verkaufen als 3-4000. Darüber hinaus deutlich geringere Investitionen. Zellen brauchen auch weniger Nahrung. Ja, und der Kauf von Geflügel muss nicht viel verschwendet werden. Außerdem bekommen Sie zusammen mit der Geflügelpopulation mit Sicherheit einen Haushaltsinkubator, in dem Sie sich langsam austoben werden. Für sechs Monate - ein Jahr - können Sie die Größe der Farm verdoppeln.

Welche Hühnerrasse für die Farm zu wählen

Die Loman Brown-Kreuze gelten bei weitem als die eierlegendsten Hühnerrassen. Dies sind die frühesten und produktivsten Legehennen. Die Rasse Loman Brown kann bis zu 320 Eier pro Jahr produzieren. Die Brutbarkeit des Bruteies beträgt 80% und die Überlebensrate der Hühner liegt bei 98%. Es ist auch eine der höchsten Raten.

Der einzige Nachteil der Rasse ist, dass das Huhn aufgrund seiner hohen Produktivität sehr schnell altert. Nun, das Huhn wird 1,5 Jahre lang getragen, dann müssen Sie die Herde aktualisieren.

Huhn-Inhalt

Beim Denken muss nicht viel über die Vorteile von Zellinhalten gegenüber Outdoor gesprochen werden. Dies spart Platz (Käfige können in mehreren Ebenen angeordnet werden), spart Futter, der Vogel ist weniger krank. Außerdem ist es einfacher, die Sammlung von Eiern zu organisieren. Unter den Bedingungen von LPH oder PF sind also genau die Zellen die optimale Option. Die vernünftige Frage ist, wie viele Vögel in einem Raum gehalten werden können. Viele Geflügelhalter halten sich an die Berechnung - 10 Hühner pro Quadratmeter. Das heißt, für die Wartung von 500 Hühnern wird ein Raum von mindestens 50 Quadratmetern benötigt. m) Zellen können unabhängig hergestellt werden. Im Internet gibt es dazu viele Informationen.

Wenn es "zusätzliches" Geld gibt, dann gibt es fertige Zellenmodule zum Verkauf. Zum Beispiel können für die Aufrechterhaltung von 500 Hühnern zehn dreistufige Käfige gekauft werden, von denen jeder bis zu 55 Hühnerköpfe interveniert. Ein großes Plus ist, dass die Zellen bereits mit allem ausgestattet sind, was für eine komfortable Vogelhaltung notwendig ist: Saugertrinker, Futtertrinker und Eiersammler.

Die Höhe einer Zelle beträgt 180 cm und die Breite 130 cm. Der Ausgabepreis beträgt 19.000 p. für eine Zelle oder 190 000 p. pro Satz.

Organisatorische Momente

Bei der Planung des Futtermitteleinkaufs ist davon auszugehen, dass ein Huhn ca. 5 kg Futter pro Monat verzehrt. Um die Futterkosten zu senken, sollte der Kauf in der Erntesaison erfolgen. Sie müssen mit einer Marge einnehmen, damit es für sechs Monate oder ein Jahr ausreicht. Um eine gute Eiproduktion zu erzielen, ist es ratsam, jedem Huhn einen Sitzplatz von mindestens 30 cm zuzuweisen. Die allgemeine Reinigung des Hauses sollte mindestens einmal im Monat erfolgen. Wenn Sie eine unabhängige Fortpflanzung der Herde planen (jedes Mal Jungtiere zu teuer und ungerechtfertigt zu kaufen), sollten Sie einen Raum oder eine Abteilung für die Haltung von Hühnern vorsehen. Die Bedingungen für junge und erwachsene Vögel sind sehr unterschiedlich. Ein Tag alte Hühner brauchen also eine Temperatur von mindestens +29 gr., Und ein Erwachsener - nicht mehr als +18 gr. Sie können das Problem des Heizens mit Infrarotlampen lösen.

Geflügelfarm Dekoration

Wenn es um ernsthafte Mengen geht, hat der Geflügelzüchter eine sehr logische Frage: Lohnt es sich, eine Geflügelfarm zu errichten, oder ist es besser, als LPH zu arbeiten? Im Prinzip macht es keinen Sinn, Bauernhöfe (oder IP) zu registrieren, wenn die Anzahl der Tiere bis zu 500 beträgt. Sie bereiten sich lediglich zusätzliche Probleme im Zusammenhang mit der Meldung, der Zahlung von Steuern und Rentenbeiträgen. Wann ist überhaupt eine Registrierung erforderlich? Der Punkt ist wie folgt. Wenn Sie Produkte verkaufen, die auf Ihrer Website, auf dem regulären Markt, auf einem Tablett oder in einem Auto angebaut werden, wird Sie das niemand bestrafen. Tatsächlich werden Sie mit den Tausenden von Großmüttern gleichgesetzt, die Erdbeeren in Gläsern verkaufen. Sie geben keine IP aus. Eine andere Sache ist, wenn Sie große Verkaufsmengen haben, zum Beispiel tausend Eier pro Tag. Es ist schwierig, ein solches Volumen von einem Tablett aus zu verkaufen. Daher werden Sie wahrscheinlich ein Ei in loser Schüttung lieber an Geschäfte oder zur Verarbeitung übergeben. Und hier werden Sie um Unterlagen gebeten, da jeder Lieferant (zumindest gesetzlich) Unternehmer ist. Kein Geschäft wird bei Ihnen ohne Dokumente einkaufen, da es auch ein Bußgeld riskiert.

Wie viel Geld wird benötigt, um eine Geflügelfarm zu eröffnen?

Fahren wir nun mit der Berechnung der Leistungsindikatoren der Geflügelfarm fort. Lohnt es sich überhaupt, dieses Geschäft zu betreiben? Die Berechnung basiert auf einer Population von 500 Hennen. Wir gehen davon aus, dass wir bereits einen Raum für die Vogelhaltung haben.

  • Anordnung des Hühnerstalles (Strom, Lüftung, Isolierung usw.) - 90 000 p.
  • Anschaffung eines Haushaltsinkubators - 10 000 r.
  • Anschaffung von Zellenbatterien für 500 Tore. - 200 000 p.
  • Kauf von jungen Hühnern im Alter von einem Monat - 100 000 p. (200 S. / Ziel)
  • Futtermittelvorräte - 15 000 r.
  • Sonstige Ausgaben (Vitamine, Nahrungsergänzungsmittel) - 10 000 r.

Insgesamt - 425.000 p.

Ständiger Geflügelkonsum

  • Nebenkosten (Strom) - 4 000 p.
  • Essen - 15 000 p.
  • Vitamine, Nahrungsergänzungsmittel, Streu - 1 000 r.
  • Verpackung - 5 000 r.
  • Kraft- und Schmierstoffe - 9.000 p.
  • Sonstige Aufwendungen - 5.000 p.

Insgesamt - 39 000 p. Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass alle Berechnungen ungefähr sind und dass die Indikatoren für jeden einzelnen Landwirt unterschiedlich sind. Beispielsweise haben wir bei diesen Berechnungen die Arbeitskosten nicht berücksichtigt, da der Landwirt unabhängig arbeitet (einschließlich der Arbeit von Verwandten). Wenn Sie einen Mitarbeiter einstellen, sollten Sie die Kosten um mindestens 20.000 Rubel erhöhen. im Monat. Außerdem kann Futter zu unterschiedlichen Preisen gekauft werden, insbesondere wenn es außerhalb der Saison gekauft wird. Jetzt können Sie das geschätzte Einkommen berechnen.

Wie viel können Sie verdienen, wenn Sie eine Hühnerfarm eröffnen?

500 Legehennen bringen täglich ca. 420 Eier. Wir werden durchschnittlich 400 Stück auf den Markt bringen, einen Teil der Eier für die Inkubation (Fortpflanzung der Herde) und für den Eigenbedarf. Средняя цена на домашнее яйцо составляет 5 р. Соответственно ежедневный доход, при условии стопроцентной реализации составит 2000 р., в месяц – 60 000 р. Отсюда можно рассчитать чистую прибыль: 60 000 – 39 000 = 21 000 р. Средняя зарплата жителя РФ. Окупаемость проекта при таких показателях наступает через 23 месяца, с учетом времени начала яйценоскости (кур то мы брали в месячном возрасте).Angesichts des vollständigen Verkaufs aller hergestellten Produkte kann die Geflügelzucht als rentables Geschäft angesehen werden. Sie müssen jedoch immer unvorhergesehene Ausgaben tätigen, z. B. mangelnde Verkäufe, Vogelsterblichkeit usw. Wie man das Einkommen erhöht. Erstens können Sie einfach das Volumen erhöhen, aber Sie müssen das Verkaufsproblem ansprechen. Zweitens kann ein Teil der Eier als Brut verkauft werden. Der Preis für ein Inkubationsei ist 10-15 mal höher, während die Nachfrage besonders in der Frühlings- und Sommerperiode recht hoch ist. Außerdem können Sie mit Jungvögeln handeln. Im Alter von einem Monat beträgt der Preis einer Schicht mindestens 200 p. Sie können auch die Möglichkeit in Betracht ziehen, Geflügel zu züchten, um es in Restaurants zu bestellen.

Eierwachstumstechnologie

Um die Erzeugung von Hühnereiern zu gewährleisten, müssen folgende Anforderungen erfüllt sein: Der Prozess des Geflügelanbaus muss hochproduktiv sein und die Produkte müssen das ganze Jahr über gleichmäßig fließen. Zu diesem Zweck müssen hochproduktive Hühnerrassen verwendet werden - Legehennen, die in fensterlosen Häusern gehalten werden müssen, der Eieranbau sollte das ganze Jahr über erfolgen, eine ständige Auffüllung der Herde ist erforderlich, und es werden moderne Technologien eingesetzt. Damit die Eierproduktion produktiv ist, müssen verschiedene Faktoren beachtet werden: gute Beleuchtung, Temperatur, Raumfeuchtigkeit und Sauberkeit des Hauses. Die Temperatur im Haus sollte nicht unter 16-18 Grad Celsius liegen, die Luftfeuchtigkeit sollte 60-70% betragen. Die Sauberkeit des Hauses wirkt sich auch auf die Produktivität der Eier aus, da Gase aus der Zersetzung von Abfall in einem ungereinigten Raum freigesetzt werden, was den Appetit und den allgemeinen Zustand des Vogels beeinträchtigt. Die Produktivität von Hühnern - Legehennen wird auch durch die Staubigkeit des Hauses beeinflusst, im Sommer muss es mit leistungsstarken Ventilatoren ausgestattet sein. Geflügelställe werden mit gleichaltrigen Hühnern mit etwa gleichem Gewicht fertiggestellt. Vom Kauf der Hühner bis zum Erscheinen der Eier vergehen 120 Tage.

Welche Dokumente werden zum Öffnen benötigt?

Für dieses Geschäft ist ein Paket von Dokumenten erforderlich, die sich auf die landwirtschaftliche Produktion und den Einzelhandel beziehen. Es ist erforderlich, eine Unternehmenseinheit zu registrieren: Es kann sich um einen Einzelunternehmer oder eine Kollektivfarm handeln. Die vorbereiteten Unterlagen sind den staatlichen Behörden vorzulegen.

Steuersystem

Dieser Geschäftsbereich bezieht sich auf die Erzeugung von landwirtschaftlichen Erzeugnissen, daher wird ein Steuersystem für landwirtschaftliche Erzeuger angewendet, die sogenannte einheitliche Agrarsteuer. (USCH). Die Hauptbedingung für diese Steuer ist, dass die Einnahmen aus dem Verkauf dieser Produkte mindestens 70% aller Einnahmen ausmachen und dass das Unternehmen ausschließlich landwirtschaftliche Erzeugnisse herstellen und nicht verkaufen soll.

Berechtigungen zum Öffnen

Für die Erzeugung von Eiern ist eine Hygienegenehmigung erforderlich. Zu diesem Zweck müssen die folgenden Dokumente eingereicht werden: Kopie der staatlichen Registrierungsbescheinigung, Auszug aus dem Register des Einheitlichen staatlichen Registers der juristischen Personen oder des US-amerikanischen Unternehmensregisters, Kopie der Registrierungsbescheinigung bei der Steueraufsichtsbehörde, falls zuvor ausgestellt, Liste der Ausrüstungsgegenstände , Produktionskarte, Konstruktionsunterlagen, Abschluss des SES über die Konformität der Konstruktionsunterlagen, Technischer Pass BTI. Wenn Sie den Erfolg eines solchen Unternehmens als Geflügelfarm bezweifeln, überlegen Sie sich andere Möglichkeiten, Geld zu verdienen oder in ein profitables Unternehmen zu investieren. Dies hilft Ihnen bei kostenlosen Kursen zu Immobilien und Einkommen.

Pin
Send
Share
Send
Send