Hilfreiche Ratschläge

Dezimaladdition und -subtraktion

Pin
Send
Share
Send
Send


Schreiben Sie Dezimalbrüche in eine Spalte als natürliche Zahlen, ohne auf Kommas zu achten.

Setzen Sie in der Antwort ein Komma unter die Kommas in den ursprünglichen Brüchen.

Wenn die anfänglichen Dezimalbrüche eine andere Anzahl von Dezimalstellen haben, muss die erforderliche Anzahl von Nullen dem Bruch mit weniger Dezimalstellen zugewiesen werden, um die Anzahl von Dezimalstellen in den Brüchen auszugleichen.

Schauen wir uns ein Beispiel an. Ermitteln Sie die Summe der Dezimalbrüche.

Entspricht der Anzahl der Dezimalstellen in Dezimalbrüchen. Addiere zwei Nullen nach rechts zum Dezimalbruch 13.7.

Wenn Dezimaladdition Da Sie bereits gut gelernt haben, können die fehlenden Nullen mental zugeordnet werden.

Also nochmal kurz die Grundregeln der Hinzufügung:

  • die Anzahl der Nachkommastellen entzerren,
  • Schreiben Sie Dezimalbrüche untereinander, so dass die Kommas untereinander stehen.
  • Wir addieren Dezimalbrüche, ohne auf Kommas zu achten, gemäß den Additionsregeln in einer Spalte mit natürlichen Zahlen.
  • Wir setzen als Antwort ein Komma unter das Komma.

Dezimalzahl

Um zu lernen, wie man die Dezimalbrüche korrekt addiert, genügt es, die Regel zu lernen, die nur aus drei Wörtern besteht.

Drei Wörter sind: Komma unter dem Komma. Dies ist das Wichtigste, das Sie beim Hinzufügen von Dezimalbrüchen beachten müssen. Addieren wir die Dezimalbrüche, schreiben wir sie so, dass die Kommas in den Begriffen streng untereinander stehen. Wenn es in einem Term weniger Nachkommastellen als im anderen gibt, können Sie die fehlenden Ziffern mit Nullen versehen (oder Sie können dies nicht tun). Der Rest der Addition von Dezimalbrüchen unterscheidet sich praktisch nicht von der Addition von natürlichen Zahlen - ein Thema, das in der Grundschule stattfand.

Schauen wir uns Beispiele dafür an, wie die Addition von Dezimalbrüchen erfolgt.

Um 5.7 und 6.8 hinzuzufügen, schreiben Sie ihr Komma unter das Komma. Dann addieren wir die Zahlen nach den Ziffern und zerstören in der erhaltenen Antwort das Komma nach der gleichen Regel - dem Komma unter dem Komma.

Beim Addieren von 2.256 und 0.74 schreiben wir so, dass das Komma unter dem Komma steht. Da die zweite Zahl zwei Stellen nach dem Komma und die erste drei Stellen nach dem Komma enthält, ergänzen wir das fehlende Ein-Zeichen am Ende der zweiten Zahl mit Null (es kann jedoch weggelassen werden). Addieren Sie danach die Zahlen, ohne auf das Komma zu achten (dh wir addieren 740 zu 2256). Infolgedessen zerstören wir das Komma (genau unter dem Komma der Begriffe).

4,98+52,462=?

Wie üblich beginnen wir das Hinzufügen von Dezimalbrüchen, indem wir sie so schreiben, dass das Komma genau unter dem Komma liegt. Das erste ist bequemer, wenn Sie eine Zahl mit mehr Nachkommastellen aufschreiben. Um die Anzahl der Nachkommastellen in beiden Begriffen auszugleichen, schreiben wir Null in die zweite dritte Stelle nach dem Komma. Addiere 52462 und 4980, ohne auf das Komma zu achten. In der Antwort zerstören wir das Komma unter dem Komma.

Um Dezimalbrüche hinzuzufügen, schreiben wir sie "Komma unter Komma". Addiere 4821 und 3179, ohne auf das Komma zu achten. Danach zerstören wir das Komma unter dem Komma. Da nach dem Komma keine Nullen auf die Dezimalstelle geschrieben werden, lautet die endgültige Antwort 8.

Um einer natürlichen Zahl einen Dezimalbruch hinzuzufügen, können Sie am Ende des Datensatzes für die natürliche Zahl ein Komma und so viele Nullen wie erforderlich hinzufügen (in diesem Beispiel drei). Dann addiere 35000 und 3146 und reisse das Komma ab.

Wir beginnen die Addition, indem wir Dezimalbrüche nach der Regel „Komma unter Komma“ schreiben. Dann addieren wir die fehlende Nachkommastelle von 8,3 zu Null. Addiere 374 und 830. Als Antwort zerstören wir das Komma unter dem Komma.

Dezimaladditions- und -subtraktionsregel

Die Regel
1. Unterschreiben Sie einen Bruch mit dem Komma
eine Dezimalstelle war unter der anderen, d.h. Was würden die Zahlen
gleichnamige Einleitungen lagen genau untereinander,

2. Addiere (oder subtrahiere) Brüche bitweise, beginnend mit dem niedrigstwertigen Bit,

3. Setzen Sie daher ein Komma unter die Kommas beider Brüche.

Beispiel
+ 12, 733 11, 255 23, 988 - 27, 957 12, 126 15, 831


+ 21, 277 13, 112 34, 289 - 37, 993 23, 441 14, 582


+ 37, 216 11, 323 48, 539 - 77, 292 53, 130 24, 162

Subtraktionsregel

Die Regel
! Beim Subtrahieren gilt die Regel. Einheit besetzen auf hoher Ebene (Beispiel 1).

! Beim Subtrahieren wird die Anzahl der Stellen im Bruchteil vorläufig mit Nullen ausgeglichen (Beispiel 2).

Beispiel
- 122, 43 • 41, 22 81, 21 - 46, 300 • • • 14, 457 31, 843


- 153, 64 • 82, 13 71, 51 - 67, 400 • • • 25, 679 41, 721


- 204, 75 • 72, 61 132, 12 - 93, 700 • • • 71, 923 21, 777

Pin
Send
Share
Send
Send